BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Fernsehen schneidet Kurden das Wort ab

Erstellt von El Greco, 25.02.2009, 19:15 Uhr · 23 Antworten · 1.370 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    05.05.2008
    Beiträge
    678
    weil wir ein Rechtsstaat sind.

  2. #12

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von El Greco Beitrag anzeigen
    Mitten in einer Parlamentsrede wechselte der Chef der Kurden-Partei in der Türkei in seine Muttersprache. Das Staatsfernsehen fackelte nicht lange: Es brach die Übertragung ab.

    Mit seiner Rede im türkischen Parlament löste der Vorsitzende der pro-kurdischen Partei DTP, Ahmet Türk, neuen Streit um die kurdische Sprache aus. Der staatliche türkische Fernsehsender TRT brach am Dienstag die Übertragung aus dem Parlament ab, nachdem Türk demonstrativ vom Türkischen in die kurdische Sprache gewechselt war. „Jeder sollte verstehen, dass die Forderung nach einem Ende des Verbotes der kurdischen Sprache eine ganz normale Forderung ist“, sagte Türk – drei Tage nach dem von der Unesco ausgerufenen internationalen Tag der Muttersprache.

    TRT erklärte danach, im Parlament und in den politischen Sitzungen sei gemäß der Verfassung nur die türkische Sprache erlaubt. Deswegen sei es nötig gewesen, die Übertragung abzubrechen. Nihat Ergün, ein Parlamentsabgeordneter der islamisch-konservativen Regierungspartei AKP, sprach nach dem Auftritt Türks von einer Provokation.

    TRT hatte kürzlich mit der Ausstrahlung eines Programms in kurdischer Sprache begonnen. Der Staatssender hatte sich zunächst heftig gesträubt. Bevor 2004 auf Initiative der AKP in einem ersten Schritt eine halbstündige Sendung in kurdischer Sprache eingeführt werden konnte, hatte das Staatsfernsehen Klage beim höchsten türkischen Verwaltungsgericht erhoben. Der Auftrag war nach Ansicht des Senders nicht mit der türkischen Verfassung vereinbar. Sendungen in kurdischer Sprache sind in der Türkei nach wie vor stark reglementiert.

    Die Kurden sprengen auch Touristen in die Luft und verüber terroristische Anschläge....kein Wunder.....ich finde die Reaktion RICHTIG !...mfg

  3. #13
    Avatar von Grizzly

    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    4.314
    Zitat Zitat von 555-KS-555 Beitrag anzeigen
    weil wir ein Rechtsstaat sind.
    Ein Rechts-Staat, jawohl

    TRT erklärte danach, im Parlament und in den politischen Sitzungen sei gemäß der Verfassung nur die türkische Sprache erlaubt. Deswegen sei es nötig gewesen, die Übertragung abzubrechen.
    Mitten in der Nacht deutschsprachige Telefonsexwerbung zu senden, ist bei TRT erlaubt - bloß ein paar Sätze Kurdisch sind eine Provokation ...

    Die türkischen Nationalisten inclusive die Regierungspartei AKP haben einen Knall - die Bomben, die ihnen ein paar irregeleitete Verzweifelte um die Ohren schmeissen, haben Erdoğan, Bahçeli und Konsorten sich selbst zuzuschreiben.

  4. #14

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von -Herakles- Beitrag anzeigen
    Die Kurden sprengen auch Touristen in die Luft und verüber terroristische Anschläge....kein Wunder.....ich finde die Reaktion RICHTIG !...mfg
    Klar. Jeder Kurde schmeisst Bomben auf Touristen..



    Zitat Zitat von Grizzly Beitrag anzeigen
    Ein Rechts-Staat, jawohl



    Mitten in der Nacht deutschsprachige Telefonsexwerbung zu senden, ist bei TRT erlaubt - bloß ein paar Sätze Kurdisch sind eine Provokation ...

    Die türkischen Nationalisten inclusive die Regierungspartei AKP haben einen Knall - die Bomben, die ihnen ein paar irregeleitete Verzweifelte um die Ohren schmeissen, haben Erdoğan, Bahçeli und Konsorten sich selbst zuzuschreiben.
    Naja.. wir versuchens immerhin. Dem Rest kann ich nur zustimmen. Die Kurden sind eigentlich die Opfer, was die Türkei mit den Kurden schon alles gemacht hat/ noch immer am machen ist, ist einfach abscheulich.

  5. #15
    Avatar von Grizzly

    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    4.314
    Klar. Jeder Kurde schmeisst Bomben auf Touristen ...
    Gerhard Polt hätte gesagt:
    "Dös tuat er gern, der Kurde".

  6. #16

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von Grizzly Beitrag anzeigen
    Gerhard Polt hätte gesagt:
    "Dös tuat er gern, der Kurde".
    Wie meinst du das?

  7. #17
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Die Frage ist: Wieso wechselte er auf einmal in die kurdische Sprache? Um zu provozieren? Nein... so blöd wird er wohl nicht sein

  8. #18
    phαηtom
    Er soll seinen Nachnamen mal ändern

  9. #19
    Avatar von Peyo

    Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    9.537
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    was soll denn hier verständlich heißen ? Den Kurden wird da verboten ihre Muttersprache zu sprechen, die Albaner in Kosovo hatten fast das gleiche Spiel im Kosovo und du sagst hier "verständlich".

    Die Kurden dürfen natürlich Kurdish sprechen, aber nicht aufeinmal anfangen i-was Kurdisches im Türkischen Parlament....er kann ja sonstwas da erzählen....

    Ein Beispiel damit du es verstehst:

    Wenn im Serbischen Parlament einer der Albaner (von Presheva) anfangen würde albanische zu schwaffeln

  10. #20
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    nochmal,.. es gibt eine ordnung im parlament an die haben sich alle zu halten,..

    und wenn nur türkisch erlaubt ist,.. dann ists so.

    warum bleibt ihr nicht beim thema.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 22:02
  2. Türke schneidet Ehefrau den Kopf ab
    Von Macedonian im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 23.11.2007, 21:25
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.11.2006, 21:25