BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 17 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 163

Fikret Abdic aus Haft entlassen - von 3000 jubelnden Menschen empfangen.

Erstellt von Kampfposter, 09.03.2012, 12:50 Uhr · 162 Antworten · 11.137 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Spliff

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    2.579
    Zitat Zitat von BosnaHR Beitrag anzeigen
    Er ist immernoch beliebt in der bosnischen Krajina.
    Nur in der Velika Kladusa sonst nirgendwo, aber selbst da wird er nicht von allen unterstützt, wenn man die wahlen anschaut dann wählt die halbe bevölkerung andere Partein wie SDA, SDP, SBiH und SBB

  2. #72
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Na im Gegensatz zu Dir haette mein Kaffeesatz mehr sittlichen Nährwert als Dein Zusammenkratze aus ´ner Kloschuessel.

    Der einzige der hier Verschwörungstheorien verbreitet bist Du, Häufchen. Deine Behauptung das Abdic von seinen angegriffen wurde ist doch wirklich Kennzeichen dummdämlicher Ahnungslosigkeit die ich sicherlich nicht duch eine qualifizierte Antwort noch aufwerten werde.
    Keine Antwort ist auch eine Antwort.
    Der beste Beweiss das ich wohl voll ins Schwarze getroffen habe au8ch wenn ich wirklich nur spekuliert habe.

    Dufte Idee, man sollte die Kroaten nach ihren Erfahrungen befragen. Die kennen sich damit ja aus. In der RS wurde der RS-Vize und Milosevic-Fan Vlajki ja bereits von Serben zum kroatischen Präsidialvertreter in der RS gemacht. Auf BiH-Ebene....na Du weisst schon. Der einzige Unterschied: Über Komsic heulen sie sich aus.
    Genau weil sie Erfahrung haben fänd ich es aber echt klasse wenn es auch mal anders herum passieren würde, nur um mal zu sehen wie die neoTalibane und "Ustascha"hasser, türkische Fähnchen schwingend, abdrehen.

    Von den Serben erwarte ich eh nix besseres, normal halt.

    Aber die rundherum Fingerzeigenden Ankläger und TurboOpfer, die in jedem zweiten Satz die kroatische Doppelmoral anprangern, sind mir da schon etwas sehr auf den Magen geschlagen. ^^

  3. #73
    Avatar von Spliff

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    2.579
    Zitat Zitat von hamza m3 g-power Beitrag anzeigen

    hier seine mutigen soldaten =) leute aus der krajina haben mir erzählt, dass wegen diesem hund abdic brüder auf brüder schießen mussten
    Danke für das Video Bro, es ist echt schön die Verräter singen zu hören.


  4. #74
    Avatar von Spliff

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    2.579
    Zitat Zitat von InsiderNP Beitrag anzeigen
    gibt es noch dieses Video wo er sich mit Biljana Plavšić und Arkam über diese mysteriösen "grünen" Kalaschnikoffs unterhält ?
    Ganz genau das gibt es noch ein Video wo er sich mit Karadzic, Arkan und Plavsic in Bijelinja trifft, ich finde es aber nicht

  5. #75
    Avatar von Spliff

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    2.579
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Er wurde von den Turbobosniaken wie es Izetbegovic war erst zum nicht Amtsantritt gezwungen ... 1990 ... das war der Anfang wo seine Leute gegen ihn und seine friedlichen Absichten kämpften ...

    Aber du kannst das sicher wiederlegen.
    Beweis du erstmal das er zum "nicht Amtsantritt" gewungen wurde.

  6. #76
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von Spliff Beitrag anzeigen
    Beweis du erstmal das er zum "nicht Amtsantritt" gewungen wurde.
    Nach seiner Haftentlassung schloss er sich der Partei Alija Izetbegovićs an, der SDA (Partei der demokratischen Aktion). Die Partei gewann die Wahlen von 1990 und Fikret Abdić hätte nach dem bosnischen Wahlsystem auch das Präsidentenamt antreten können, verzichtete jedoch aus nicht näher bekannten Gründen zugunsten von Alija Izetbegović. Seine Tochter Elvira gab als Grund eine Morddrohung gegen die gesamte Familie an, hätte Fikret Abdić nicht auf das Amt verzichtet.[1]

    Fikret Abdi
    Vieleicht lügt ja seine Familie, nur warum?

    Zumindest ist er gewählt worden und plötzlich übernimmt ein vermeindlich radikaler Islamist das Ruder.

    Die Geschichte ist Rund da es keinen plausiblen Grund gibt das er sein gerade erkämpftes Amt jemandem freiwillig übergibt.

    Denn wenn er es wirklich freiwillig übergeben hätte gäbe es wiederum keinen Grund warum seine Familie den Ersatz (Alija) durch solche Aussagen verunglimpfen würde.

  7. #77
    Avatar von Spliff

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    2.579
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Die Moslems haben sich von damals zu heute reichlich geändert, vor allem auch durch künstlich aufgebauschte Feindseligkeiten seinen Nachbarländern gegenüber selbst wenn diese die lediglich bosniakischen Vorhaben stützen.

    Fikret war der Mann der einen ganz anderen Verlauf innerhalb BiHs hätte sorgen können.

    Aber es sieht so aus als ob Izetbegovic mit aller Macht auf Krieg aus war,
    man sah ja bereits in Kroatien das eine Abtrennung von Serbien für die Serben nicht in Frage kam,
    begründet mit allen möglichen fadenscheinigen Argumenten die man glauben oder nicht glauben mag aber eine Abtrennung kam, egal wie, nicht in Frage.

    In BiH mussten sich die Serben damit abfinden weil zuvor sowohl Slowenien als auch Kroatien anerkannt wurden und das Grossserbienprojekt praktisch bereits 1992 Geschichte war.

    Aber sie wollten zumindest Zugeständnisse und eine Aufteilung BiHs nach ethnischen Strukturen was ja im Grunde erst mal nicht schlecht ist da dort 3 Völker den gleichen Anspruch haben.

    Ob Fikret eine Lösung zwischen den Verfeindeten Parteien hätte beibringen können ist viel wahrscheinlicher als es ein Izetbegovic könnte, aber man hat es ihm erst gar nicht erlaubt und das erlaubt wieder Spekulationen auf Izetbegovics gute Absichten.

    Warum dem Izetbegovic ein zentralistisches BiH so wichtig war
    wird ja heute, wo die Bosniaken den Kroaten nach und nach alle Rechte nehmen, immer deutlicher.

    Die Bosniaken wollen sich aller nicht Bosniakisch kompatiblen Ehtnien entledigen, also zwanghaft zu Bosniern oder Bosniaken "umpolen".

    Das das Land trotzdem nicht moslemisch wird dürfte selbst den dümmsten Talibanen klar sein deswegen sind diese Vorhaben eigentlich total unnütz und spalten mehr als sie einen.
    Wenn allein in einer Stadt 8000 Menschen getötet wurden weil sie Muslime waren, dann kann sehr gut von einer künstlich hergestelleten Feindseligkeit reden, geschweige denn wenn man nicht die anderen Sachen bedenkt die den Bosniaken angetan wurden.

    Welchen anderen Verlauf???

    Er war Mitglied in der SDA. Zu der Zeit war die gesamte bosniakische Elite in dieser Partei und zu dieser Zeit war ein erfolgreiches Abspaltungsreferndum Parteiziel. Er war genauso einer von denen die die Unabhängigkeit BiHs wollten, nur ihm hat es gestunken das er nicht zu sagen hätte bei BiHs unabhängigkeit. In Velika Kladusa ist er zu so einem Art "Papst" herangewachsen und wurde als so einer art Messias wegen Agrokomerc weil er haufen weiße Arbeitsplätze und Wohlstand gebraucht hat und er hatte deshalb die gesamte Unterstützung der Bevölkerung.

    Also wenn er Presi von BiH geworden wäre, hätte es nichts daran geändert das BiH unabhängig werden würde und damit auch nicht das die Cetnik ihre Drohungen war gemacht hätten.

  8. #78
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Babo wollte keinen Krieg und hatte die Mehrheit und sollte Präsident Bosniens werden, nach den Morddrohungen vom ISLAMISTEN Izetbegobic hat er dann doch darauf verzichtet.

  9. #79
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von Spliff Beitrag anzeigen
    Wenn allein in einer Stadt 8000 Menschen getötet wurden weil sie Muslime waren, dann kann sehr gut von einer künstlich hergestelleten Feindseligkeit reden, geschweige denn wenn man nicht die anderen Sachen bedenkt die den Bosniaken angetan wurden.
    Das was du beschreibst sind keine künstlichen Probleme, das sind Tatsachen die ja mittlerweile auch vom serbischen Staat zum Teil anerkannt sind.

    Künstlich aufgebauschte Probleme werden vor allem durch die Bosniaken gegenüber Kroaten und auch Kroatien, von z.B. Lagumdzija und Konsorten ins Leben gerufen.

    Mal abgesehen davon das sie den Kroaten ihr Recht auf einen Präsidenten genommen haben durch einen Alibikroaten, wollte er vor einigen Tagen nicht mal den neu ins Amt gewählten kroatischen Ministerpräsidenten empfangen.

    Dieser hatte angekündigt das er nach BiH kommt um die angestauten Fragen über Grenzen und vielerlei andere Dinge zu klären die bis Heute nicht mal angesprochen wurden und wichtig sind für beide Länder vor dem EU Beitritt.

    Lagumdzijas Begründung war das ihm Milanovic zu viel über Völker redet und zu wenig über Bürger, stellte ihn so aus der Luft heraus als Nationalisten hin.

    An Lächerlichkeit nicht zu überbieten wenn man weiss für welche Politik die SDP und die Person Milanovic stehen.

    Der beste Beweiss für mich das man mittels der SDP alles kroatische rigoros aus BiH tilgen will und die Spannungen zu Kroatien künstlich fördert.

    Wenn man schon nicht ganz BiH haben kann dann will man sich wenigstens mit aller Macht des kroatischen aus der Federacija entledigen.

    Läuft ja ganz gut bis jetzt.

    Welchen anderen Verlauf???
    Vielleicht hätte er es geschafft eine gerechte Aufteilung BiHs auf die Beine zu stellen mit denen alle einverstanden wären.

    Er war Mitglied in der SDA. Zu der Zeit war die gesamte bosniakische Elite in dieser Partei und zu dieser Zeit war ein erfolgreiches Abspaltungsreferndum Parteiziel. Er war genauso einer von denen die die Unabhängigkeit BiHs wollten, nur ihm hat es gestunken das er nicht zu sagen hätte bei BiHs unabhängigkeit.
    Er wurde doch zum Präsidenten gewählt, wenn das stimmt was du sagst, stimmt es auch das man ihn mit Gewalt vom Präsidentenamt hinderte.

    In Velika Kladusa ist er zu so einem Art "Papst" herangewachsen und wurde als so einer art Messias wegen Agrokomerc weil er haufen weiße Arbeitsplätze und Wohlstand gebraucht hat und er hatte deshalb die gesamte Unterstützung der Bevölkerung.

    Also wenn er Presi von BiH geworden wäre, hätte es nichts daran geändert das BiH unabhängig werden würde und damit auch nicht das die Cetnik ihre Drohungen war gemacht hätten.
    Vielleicht hätte er eine Aufteilung BiHs erstellt mit denen die Serben/Bosniaken UND Kroaten hätten leben können, 92 waren de Illusionen vom Verbleib in YU eh Geschichte da sowohl Slowenien als auch Kroatien bereits anerkannt waren und das für BiH ohne Zweifel genauso bevorstand.

    Milosevic/Karadzic musste das spätestens 1992 auch klar sein, also muss es ihnen in dieser Phase wirklich nur noch um die Aufteilung gegangen sein.

    Alija machte, so wie mir bekannt, keinerlei Hoffnung auf eine Aufteilung BiHs die allen 3 Völkern mit einbezog oder hatte er irgendwas vorgelegt das auch nur Ansatzweisse wie ein Verständigungsversuch aussah?

    Wir reden ja immerhin von BiH, einem Land mit 3 Völkern und nicht Slowenien, Kroatien oder Makedonien wo es lediglich ein Staatstragendes Volk gab.

  10. #80
    Avatar von Spliff

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    2.579
    Manche verstehen halt keine Ironie

Seite 8 von 17 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fikret Abdic - Held oder Verräter?
    Von Bambi im Forum Politik
    Antworten: 323
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 18:13
  2. Fikret Abdic der Bosnier, der den Krieg verhindert hätte
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 18:24
  3. Fikret Hodžić
    Von Krajsnik im Forum Sport
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 21:02
  4. Kriegsverbrecherin Plavsic aus Haft entlassen
    Von BosnaHR im Forum Politik
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 06.11.2009, 20:45
  5. Legendarni Babo Fikret Abdic
    Von Drobnjak im Forum Politik
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 10:00