BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

"Fortsetzung von Milosevic-Konzept"

Erstellt von Revolut, 24.10.2006, 20:06 Uhr · 20 Antworten · 934 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755

    "Fortsetzung von Milosevic-Konzept"

    "Fortsetzung von Milosevic-Konzept"

    Von unserem Korrespondenten HELMAR DUMBS (Die Presse) 25.10.2006

    In der Nordprovinz Vojvodina regt sich massiver Widerstand gegen die neue serbische Verfassung.



    NOVI SAD. "Verteidigen wir die Vojvodina!" Mit diesem martialischen Aufruf wirbt Nenad Canak, Ex-Parlamentspräsident der multiethnischen Nordprovinz Serbiens, für den Boykott des serbischen Verfassungsreferendums am kommenden Wochenende. Verteidigen müsse man die Provinz gegen die neue Verfassung, denn diese bringe die "Zerstörung der Vojvodina-Autonomie", schimpft Canak, Chef der Sozialdemokratischen Liga, im "Presse"-Gespräch.



    Für die Provinz mit ihren etwa zwei Millionen Einwohnern ist der Verfassungsentwurf eine herbe Enttäuschung: 1990 hob der damalige serbische Präsident Slobodan Milosevic die Autonomie des Kosovo und der Vojvodina weitgehend auf. Sechs Jahre nach seinem Sturz bekommt Serbien endlich ein neues Grundgesetz, und die Vojvodina geht dabei fast leer aus.


    Die maßgeblichen Provinzpolitiker forderten eine echte Autonomie in Gesetzgebung und Justiz, sowie eigene Einnahmequellen. Bekommen haben sie nur ein Kuchenstück von sieben Prozent des Budgets Gesamtserbiens und ein paar erweiterte Kompetenzen. Nicht mehr als ein Trostpreis, denn man habe "keinerlei Schutz vor der täglichen politischen Einmischung Belgrads", klagt Canak.


    Er kann nicht verstehen, warum die Provinzregierung eingeknickt ist und die Verfassung nun offenbar doch akzeptiert; wo doch Serbiens Parlament künftig mit einfacher Mehrheit "Vojvodina als Provinz auslöschen" könnte.


    "Wir können nur im Rahmen der Republiksgesetze agieren", meint auch der Vojvodina-Ungar Tamás Korhecz, Vizechef der Provinzregierung: "Das ist keine wahre Autonomie, sondern die Fortsetzung von Milosevics Konzept."


    Die Erklärung dafür: Das Kosovo-Problem hat die Verfassung regelrecht gekidnappt. Serbiens Premier Vojislav Kostunica wollte diese um jeden Preis vor einer Entscheidung über den Kosovo-Endstatus verabschiedet wissen, denn in ihrer Präambel wird die umstrittene Provinz als "Teil Serbiens" festgeschrieben. Um die Verfassung durchs Parlament zu bringen, brauchte Kostunica eine Zweidrittelmehrheit, also die Zustimmung der Radikalen Partei. Für die war richtige Autonomie Vojvodinas undenkbar. Nie werde man eine Verfassung akzeptieren, die aus Vojvodina einen zweiten Kosovo macht, schürte Radikalen-Chef Tomislav Nikolic Ängste vor der Abspaltung der Nordprovinz.


    Also musste man den Radikalen Zugeständnisse machen. Auch bei den Minderheitenrechten, wo Korhecz gar Rückschritte im Vergleich zur Milosevic-Verfassung ausmacht: Es gebe keine direkte Verpflichtung in der Verfassung mehr, Minderheitensprachen in gewissen Gebieten als weitere offizielle Sprachen festzulegen. "Allerdings sagt ein anderer Passus, dass das erreichte Niveau unantastbar ist." Deshalb könne er dennoch mit der neuen Verfassung leben.


    Nicht mit ihr leben will der junge Familienvater Nebojsa aus Novi Sad: "Ich boykottiere das Referendum wegen der Kosovo-Präambel. Das schafft doch nur neue Probleme." Canak drückt es direkter aus: "Diese inakzeptable Verfassung verpflichtet Serbien zum ewigen Kampf um den Kosovo."


    http://www.diepresse.com/Artikel.asp...rt=a&id=594651

  2. #2
    jugo-jebe-dugo
    Dioe neue Verfassung ist 1A,erste Sahne.Ich weiss nciht was dieser Cakan will und wieso Vojvodina mit 70% Serben eine Ekstrawurst haben soll.Ich rate den Ungaren aufzupassen,sie wollen nur eine Autonomie die ihnen nicht zusteht und mit der Autonomie irgendwann Hoffnung auf Unabhängigkeit zu haben.

    Mit der neuen Verfassung kann sich Vojvodina Unabhängigkeit abschmicken den in der hat Vojvodina die gleichen gesetzte wie überall in Serbien auser im Kosovo die eine weitgehende Autonomie haben solllaut der neuen Verfassung.


    Was sagen den unsere BF Vojvodina Serben dazu? Würdet ihr boykotieren oder der Verfassung zustimmen?

  3. #3
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Was sagen den unsere BF Vojvodina Serben dazu? Würdet ihr boykotieren oder der Verfassung zustimmen?
    :?:

  4. #4
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Das Kräfteverhältniss in Vojvodina ist klar.
    Die Verfassung ist die Folge des Teritorialen Machthungers der Nachbarn.

    Die Verfassung geht bezüglich Vojvodina glatt durch. Meine Vorhersage.

  5. #5
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.380
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Was sagen den unsere BF Vojvodina Serben dazu? Würdet ihr boykotieren oder der Verfassung zustimmen?
    :?:
    Welche User sind hier im BF aus der Vojvodina ?

  6. #6
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Vajdaság Köztársaság! Légy résen! 8)

  7. #7
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Was sagen den unsere BF Vojvodina Serben dazu? Würdet ihr boykotieren oder der Verfassung zustimmen?
    :?:
    Welche User sind hier im BF aus der Vojvodina ?
    LaLa zum Beispiel ist aus Vajdaság.

  8. #8
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.380
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Was sagen den unsere BF Vojvodina Serben dazu? Würdet ihr boykotieren oder der Verfassung zustimmen?
    :?:
    Welche User sind hier im BF aus der Vojvodina ?
    LaLa zum Beispiel ist aus Vajdaság.
    Ah so, der würde boykotieren !!

  9. #9
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Was sagen den unsere BF Vojvodina Serben dazu? Würdet ihr boykotieren oder der Verfassung zustimmen?
    :?:
    Welche User sind hier im BF aus der Vojvodina ?

    Von den aktiven Usern aufjedenfall...

    .Jastreb/Serbe aus Novi Sad(Vojvodina)/Serbien
    .GheTToChicA/Serbin aus Novi Sad(Vojvodina)/Serbien
    .Delije1984/Serbe aus Novi Sad(Vojvodina)/Serbien
    .Nedd/Serbe aus Novi Sad(Vojvodina)/Serbien
    .Mr.LaLa/Serbe aus Pančevo(Vojvodina)/Serbien
    .pravoslavac/Serbe aus Sremska Mitrovica(Vojvodina)/Serbien
    .TigarS/Serbe aus Sremska Mitrovica(Vojvodina)/Serbien
    .Befehl223/Serbe aus Sombor(Vojvodina)/Serbien
    .Yugo/Serbe aus Vojka(Vojvodina)/Serbien

  10. #10
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.380
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Was sagen den unsere BF Vojvodina Serben dazu? Würdet ihr boykotieren oder der Verfassung zustimmen?
    :?:
    Welche User sind hier im BF aus der Vojvodina ?
    LaLa zum Beispiel ist aus Vajdaság.
    Ah so, der würde boykotieren !!
    Uh, da fehlt ein " nicht " zwischen würde und boykotieren !

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaci : " Dacic handelt wie kleiner Milosevic "
    Von Albani100 im Forum Kosovo
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 06.07.2012, 10:51
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 18:46
  3. Wie mit Folter der Milosevic "Prozess" vom Westen manipuliert wurde
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 22:05
  4. "Jyllands-Posten": Milosevic starb als trotziger F
    Von Gast829627 im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 11:29
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 23:32