BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 60

FPÖ macht hetzte gegen Moslems!

Erstellt von Blesav, 07.01.2010, 23:19 Uhr · 59 Antworten · 3.629 Aufrufe

  1. #31
    Mačak
    Will er noch immer Bürgermeister von Wien werden? Weiß das jemand?

  2. #32
    Lance Uppercut
    Ha Che? ?

  3. #33
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Zitat Zitat von Der_Freak Beitrag anzeigen
    Die Rechtsextremen der Schweiz sind die PNOS nich SVP.
    Genau, die PNOS ist die am aller radikalste, so in etwa wie die NPD und die SD (Schweizer Demokraten) sind auch rechter als die SVP (Rechtsgerichtete, jedoch nicht Radikale).

  4. #34
    Lopov
    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Will er noch immer Bürgermeister von Wien werden? Weiß das jemand?
    Natürlich Aber so dumm kann er doch nicht wirklich sein: Niemals wird das rote Wien blau werden.

  5. #35
    Bloody
    Hetzteeeeee ? Sie tun es ja immernoch

  6. #36
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Zitat Zitat von Bloody-Shqiptar Beitrag anzeigen
    Hetzteeeeee ? Sie tun es ja immernoch
    Auf der ganzen Welt hetzt so ziemlich jeder gegen jeden, nicht nur unter Moslems und Christen. Schau mal im Irak wo sich schiitische Muslime mit sunnitischen Muslimen bekriegen. Oder in Nordirland wo sich katholische und protestantische Iren seit vielen Jahrehunderten einem Konflikt gegeneinanderstehen.

  7. #37
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von capo Beitrag anzeigen
    Bist du regelmäßig bei allen Seminaren dabei, Styria?
    Nein muß erst die Seminare meiner türkischen Freunde der *Grauen Wölfe* besuchen. Aber das weißt du ja eh als mein Sitznachbar

  8. #38
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Bärenjude Beitrag anzeigen
    Ha Che? ?


    Ja als Gegenstück von Che Guevara, wobei ich hoffe das Strache noch nicht seine politischen Gegner wie Che Guevara gefoldert und ermordet hat.
    Che Guevara-Wikipedia
    Guevara wurde darüber hinaus Folter und Ermordung hunderter kubanischer Häftlinge und der Mord an Kleinbauern im Operationsbereich seiner Guerillatruppen[23] und später Freude an der Exekution von Gegnern und die Einrichtung des ersten Arbeitslagers auf Kuba vorgeworfen.[37]
    Eine entsprechende Beschreibung Guevaras als skrupellos und brutal in der linken taz[20] rief im Oktober 2007 erhebliches Aufsehen in der deutschen linken Szene hervor, nachdem solche Kritik sonst eher Exilkubanern und früheren Dissidenten aus dem ehemaligen Ostblock zugeordnet worden war. Ähnlich umstritten war die Deutung Gerd Koenens, der von „phantastischen Weltbrandstiftungsszenarien" Guevaras sprach, „die noch aus der ‚atomaren Asche‘ den Neuen Menschen entstehen sahen


    Aber da stört ja Wiener Politiker nicht, ihm noch ein Denkmal im Donaupark aufzustellen



    Was macht man nicht alles als Marxist. Wiens Bürgermeister der SPÖ, Häupl bei der Denkmalenthüllung

  9. #39

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen


    Ja als Gegenstück von Che Guevara, wobei ich hoffe das Strache noch nicht seine politischen Gegner wie Che Guevara gefoldert und ermordet hat.
    Che Guevara-Wikipedia
    Guevara wurde darüber hinaus Folter und Ermordung hunderter kubanischer Häftlinge und der Mord an Kleinbauern im Operationsbereich seiner Guerillatruppen[23] und später Freude an der Exekution von Gegnern und die Einrichtung des ersten Arbeitslagers auf Kuba vorgeworfen.[37]
    Eine entsprechende Beschreibung Guevaras als skrupellos und brutal in der linken taz[20] rief im Oktober 2007 erhebliches Aufsehen in der deutschen linken Szene hervor, nachdem solche Kritik sonst eher Exilkubanern und früheren Dissidenten aus dem ehemaligen Ostblock zugeordnet worden war. Ähnlich umstritten war die Deutung Gerd Koenens, der von „phantastischen Weltbrandstiftungsszenarien" Guevaras sprach, „die noch aus der ‚atomaren Asche‘ den Neuen Menschen entstehen sahen


    Aber da stört ja Wiener Politiker nicht, ihm noch ein Denkmal im Donaupark aufzustellen



    Was macht man nicht alles als Marxist. Wiens Bürgermeister der SPÖ, Häupl bei der Denkmalenthüllung

    Propaganda

  10. #40
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Will er noch immer Bürgermeister von Wien werden? Weiß das jemand?
    Hoffentlich nicht.^^ Dieser Strache redet wie ein Nazi. Es gab mal einen Bürgermeister von Wien der meinte, es sei ihm "gleichgültig, ob man die Juden henkt oder köpft".

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Moslems gegen Moslems im Kosovo
    Von Lucky Luke im Forum Kosovo
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 11:18
  2. Südslawe gegen Moslems & Serben
    Von Krešimir im Forum Rakija
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 19:09
  3. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 19:43
  4. Moslems gewinnen gegen Christen.
    Von Grasdackel im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.10.2006, 17:14