BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 28 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 274

Frage an Kroaten

Erstellt von Zurich, 28.09.2007, 20:14 Uhr · 273 Antworten · 12.058 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    du windest dich wie eine schlange! hast du eigentlich eine meinung? die anderen nazis und faschos nennen aber selber ganz weit vorne stehen!
    Ja ich hab eine Meinung, ich bin klipp und klar gegen Nationalismus und Faschismus! Hast ein Problem damit?

  2. #122
    The Rock
    Zitat Zitat von Imotski90 Beitrag anzeigen
    Während des Jugoslawien-Krieges waren für Serben halt alle Kroaten "Ustase", und nur deswegen nennen uns die "braven, unschuldigen, netten" Kommunisten auch heute noch "Fasisti..."!
    Partizani sind keine Nationalisten gewesen, aber auch nicht viel besser als die "Ustasas"! In Bleiburg wurden ca 400.000 Kroaten ermordet von Partisanen, und trotzdem wird diese Hunde als Helden dargestellt! Wenn man schon die Ustasas aufs Pranger stellt, dann bitte auch die Partisanen!
    Was ich hasse wenn heute aber alle unsere Leute sagen, dass sie stolz auf Ustase sind! Alle vergessen die Kroatische Armee "Hrvatski dragovoljci" die den Krieg gewonnen haben!
    Hast du Quellen für die 40000? Insgesamt rangiert die Zahl von 55000 bis 250000.

    Die Gesamtzahl der Opfer von Säuberungen durch die jugoslawischen Partisanen soll nach Tomaševićs Untersuchungen insgesamt 200.000 Menschen betragen haben. Der britische Historiker Noel Malcolm spricht von bis zu 250.000 Opfern. Der russisch-britische Historiker Nikolai Tolstoi spricht von insgesamt 100.000 Opfern.
    Massaker von Bleiburg - Wikipedia

  3. #123
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    du solltest mal ins duden schauen was ambivalent heisst und es dann den leuten hier erklären!
    Na ja eigentlich wurde der Begriff "ambivalent" im Kontext der Aussage nicht richtig verwendet. Das ambivalent wie geschrieben bezieht sich ja auf die Person Tito, gemeint sind aber wohl die "ambivalenten" Ansichten anderer zu Tito.

  4. #124
    Lopov
    Zitat Zitat von dado2007 Beitrag anzeigen
    Dann lass dich doch auf dem Hinga Tusch begraben!
    Jedem ist sein Garten lieber als der eines fremden!
    Wo lebst du denn??
    ich lebe in österreich. was ist hinga tusch

  5. #125
    Avatar von MPThompson

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    7
    Ich finde, wer nur seines liebt, und alles andere als Dreck ansieht, ist ziemlich hohl in der Birne. Ein bisschen Patriotismus kann nicht schaden, mein lieblings Beispiel ist die UN: Die ist eine Weltorganisaation, doch jeder Soldat dort, trägt die eigene Flagge auf der Brust, ist doch auch recht so. Finde man sollte wissen wo man seine Wurzeln hat. Jedoch alles andere Übertriebene ist Müll! Darüber hinaus denke ich, dass sowohl Cetniks als auch Ustasas die schlimmste Zeit auf dem Balkan geprägt haben. Die verehren, sollte nun wirklich keiner, haben beide Seiten nur Fehler gemacht.

  6. #126
    Lopov
    Zitat Zitat von MPThompson Beitrag anzeigen
    Ich finde, wer nur seines liebt, und alles andere als Dreck ansieht, ist ziemlich hohl in der Birne. Ein bisschen Patriotismus kann nicht schaden, mein lieblings Beispiel ist die UN: Die ist eine Weltorganisaation, doch jeder Soldat dort, trägt die eigene Flagge auf der Brust, ist doch auch recht so. Finde man sollte wissen wo man seine Wurzeln hat. Jedoch alles andere Übertriebene ist Müll! Darüber hinaus denke ich, dass sowohl Cetniks als auch Ustasas die schlimmste Zeit auf dem Balkan geprägt haben. Die verehren, sollte nun wirklich keiner, haben beide Seiten nur Fehler gemacht.
    ja du hast echt recht deshalb nennst du dich auch thompson

  7. #127
    Avatar von BoboSloboJacobo

    Registriert seit
    19.05.2012
    Beiträge
    1.263
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Wie steht ihr zu den Ustaschas und dem heutigen kroatischen Nationalismus und Patriotismus? Eure Meinungen und Einstellung zu dem?

    PS: "Gegentread" für die Serben: Frage an Serben
    Ich finde die total blöd. Nationalismus ist total daneben, genau wie Patriotismus. Wie kann man auf ein Land stolz sein???
    Außerdem hat man sich das "schöne, gute" Land, aus dem man kommt, nicht ausgesucht. Man hätte genauso gut in China, in Amerika oder sonstwo geboren werden können. Dann wäre stattdessen China oder Amerika das "beste" Land. Ich finde es einfach nur sinnlos, man hat nichts selber geleistet, worauf man stolz sein könnte. Eine Yugo-Freundin von mir hat einmal über den Nationalismus gesagt:"Stolz sein, das ist so unnötig! Was ist, soll ich jetzt ein Stück Erde aus dem Boden reißen und anbeten??! Kroatien und Serbien, das ist alles nur die gleiche Schei*e, es ist nur Erde!" Ich finde, es ist egal, wo man herkommt, wir sind alle Menschen und leben hier zusammen!

  8. #128
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.406
    Also auch als Chinese wäre ich stolz auf Kroatien

  9. #129
    Avatar von BoboSloboJacobo

    Registriert seit
    19.05.2012
    Beiträge
    1.263
    Ja, dass wäre was anderes, dann wärst du ja kein Nationalist! Ich meinte, wenn du ein nationalistischer Chinese wärst!

  10. #130
    Avatar von Kuna

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    8.739
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Wie steht ihr zu den Ustaschas
    Aufrecht mit der rechten Hand aufs Herz! Mein Uropa war Ustascha ♥

    und dem heutigen kroatischen Nationalismus und Patriotismus?
    genauso

    Eure Meinungen und Einstellung zu dem?
    Jedem das Seine. Solange keiner wen umbringt ist es egal. Jeder sollte seine Heimat lieben, jeder sollte seine Wurzeln kennen und sie pflegen. Nationalismus ist nichts anderes als verstärkter Patriotismus, deswegen sehe ich keinen Grund beides nicht zu akzeptieren. Jeder Mensch ist ein Patriot. Der eine mehr, der andere weniger.

    Mir ist das egal, was wer ist. Solange sich keiner nur dadurch definiert ist das okej. Auch Nationalisten, Patrioten und Faschisten haben einen Charakter, auf den man aufmerksam gemacht werden sollte. Aus dem grund verurteile ich auch keinen nach seiner Einstellung.
    Kenne genug Leute von allen "Sorten" ....

Ähnliche Themen

  1. Frage an Kroaten aus der Schweiz
    Von Zurich im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 22:27
  2. Frage an Kroaten
    Von Zurich im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 13:05
  3. Frage an díe Kroaten
    Von Peyo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 02:48
  4. Frage an Kroaten
    Von Zurich im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 16:42
  5. Frage bzgl Kroaten
    Von Samoti im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.01.2007, 01:08