BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 28 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 274

Frage an Kroaten

Erstellt von Zurich, 28.09.2007, 20:14 Uhr · 273 Antworten · 12.075 Aufrufe

  1. #11
    Lopov
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    überaus positiv! es gab zwar auch dunkle momente,aber letztlich haben die ustasas für eine gute sache gekämpft.
    für welche gute sache? vertreibung von serben? mord an unschuldigen serben und moslems?

  2. #12
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    suti komunjare

    solche leute wie du sind der grund, dass ich immer öfter sage ich wäre ein jugo und kein kroate.


    jeder der den ustasas auch nur sympathie entgegenbringen kann ist ein verdammter idiot.

    wie kann man bloß an idiotischen ideen gefallen finden?

  3. #13

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Ustasas waren Verräter an Kroatien,bei all den GREUEL DIE SIE DEN menschen angetan haben , müßte selbst der Größte Patriot und Nationalist eine GRENZE ZIEHEN.

    Ich persönlich kann patriotismus nicht viel abgewinnen,
    Patriotismus ist das schöne Leichentuch mit den man die Opfer verbirgt.

  4. #14
    Lopov
    Zitat Zitat von Antonius Beitrag anzeigen
    solche leute wie du sind der grund, dass ich immer öfter sage ich wäre ein jugo und kein kroate.
    das tu ich aber auch schon immer

  5. #15

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Solus Lupus Beitrag anzeigen
    für welche gute sache? vertreibung von serben? mord an unschuldigen serben und moslems?

    Sogar Kroaten fielen ihnen zum Opfer,einfach jeder der nicht mitziehen wollte,angeblich waren selbst die Nazis von den UJOS
    angewiedert.

  6. #16
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Solus Lupus Beitrag anzeigen
    das tu ich aber auch schon immer
    naja, früher hab ich immer geantwortet, dass ich bosnischer kroate bin. aber nach und nach merkt man, was für idioten ein ganzes volk mit ihrer braunen ideologie in den dreck ziehen.

  7. #17
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Sogar Kroaten fielen ihnen zum Opfer,einfach jeder der nicht mitziehen wollte,angeblich waren selbst die Nazis von den UJOS
    angewiedert.
    stimmt.
    habs mal in einer doku gesehen, da haben deutsche offiziere jasenovac besucht, einer sagte nach dem besuch: "das ist kein lager, das ist ein schlachthaus."

  8. #18
    benutzer1
    Zitat Zitat von Solus Lupus Beitrag anzeigen
    genau so wie du. ich hasse sie alle miteinander!!!! jemand, der jemanden anderen hasst, nur weil er wo anders geboren wurde, ist für mich einfach nur dumm!!!

    und nationalisten und patriotisten sind stolz auf ihr land. wie kann man stolz sein auf ein stück erde? wie kann man stolz sein auf etwas, das man nicht geleistet hat?
    jeder, der sich nationalist nennt, ist meiner meinung nach dumm. genau so wie jeder rassist.

    Ich finde deine Meinung echt gut.
    Ich denke auch, dass man nur auf das stolz sein kann, was man im Leben erreicht und nicht auf das, was man ist. :icon_smile:

  9. #19
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Eigentlich geht es in diesen beiden neuen Threads um 2 Fragen: Über die Faschos von damals und den Faschismus/Nationalismus/Patriotismus von heute!

  10. #20
    Avatar von Grizzly

    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    4.314
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Sogar Kroaten fielen ihnen zum Opfer,einfach jeder der nicht mitziehen wollte,angeblich waren selbst die Nazis von den UJOS
    angewiedert.
    Ein italienischer Journalist hat mal bei einem Pavelic-Besuch von diesem einen Eimer gezeigt bekommen,
    in dem lauter Augen ermordeter Gegner drin gewesen seien,
    und Pavelic habe ihm ganz stolz gesagt:
    "Schauen Sie mal, das haben meine braven Ustaschi für mich gesammelt" ...
    Leider hab ich das Buch nicht mehr -
    weil noch mehr so Grauslichkeiten drin waren, hab ich's zum Antiquariat gegeben.

    Umgekehrt war der Usatscha-Staat nicht so durchorganisiert für der NS-Staat -
    so konnten, wie man aus deren Berichten weiss,
    Juden und andere Verfolgte sich gelegentlich in Sicherheit bringen,
    einfach weil der Verfolgungsapparat nicht so reibungslos funktioniert hat.

Seite 2 von 28 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage an Kroaten aus der Schweiz
    Von Zurich im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 22:27
  2. Frage an Kroaten
    Von Zurich im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 13:05
  3. Frage an díe Kroaten
    Von Peyo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 02:48
  4. Frage an Kroaten
    Von Zurich im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 16:42
  5. Frage bzgl Kroaten
    Von Samoti im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.01.2007, 01:08