BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 28 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 274

Frage an Kroaten

Erstellt von Zurich, 28.09.2007, 20:14 Uhr · 273 Antworten · 12.080 Aufrufe

  1. #31
    meringo
    Ich bin halbe Kroatin, habe aber einen bosnischen Namen. Man spürt schon oft das sich die Menschen in Kroatien im Verhalten ändern sobald sie deinen Namen hören. Manchmal ist einfach die Freundlichkeit weg. Das ist oft sehr verletzend, daher finde ich diesen ganzen Nationalismus ganz schön übertrieben. Ein wenig Mäßigung würde da schon gut tun.

    Meringo

  2. #32

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    1.253
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Wie steht ihr zu den Ustaschas und dem heutigen kroatischen Nationalismus und Patriotismus? Eure Meinungen und Einstellung zu dem?
    zu Ustasa) Unfähiges Pack. Hatten jede militärische Unterstützung und konnten nichts, ausser Wehrlose abschlachten. Bei jedem größeren taktischen Manöver waren sie einfach eine Herde Hühner, die wild gackernd und besoffen ins Feindfeuer liefen.

    Weil Hilter mit Ihnen unzufrieden war, wurden SS-Divisionen unter den Moslems erhoben und die Ustasa durften dem kroatischen Volk erklären, dass Albaner in Wirklichkeit ein alter kroatischer Volksstamm ist, damit es noch in die Ideologie passt. Mehr ist zu diesem Dreckspack nicht zu sagen.

    zu Nationalismus) Bedeutet für mich, ich definiere mich dadurch, dass ich mich gegen andere ausgrenze und die anderen für schlechter halte. -> Scheisse

    zu Patriotismus) Ohne Verbundenheit und zumindest ein bisschen Zuneigung zu seiner Heimat, kann man m. E. kein postiver Bestandteil der Gesellschaft werden. Einen Patrioten erkennt man daran, dass ihm wichtig ist, wie andere Länder über seine Heimat denken.

  3. #33
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Zitat Zitat von Solus Lupus Beitrag anzeigen
    genau so wie du. ich hasse sie alle miteinander!!!! jemand, der jemanden anderen hasst, nur weil er wo anders geboren wurde, ist für mich einfach nur dumm!!!

    und nationalisten und patriotisten sind stolz auf ihr land. wie kann man stolz sein auf ein stück erde? wie kann man stolz sein auf etwas, das man nicht geleistet hat?
    jeder, der sich nationalist nennt, ist meiner meinung nach dumm. genau so wie jeder rassist.
    =D> genau so iss es....

  4. #34
    Lopov
    Zitat Zitat von Koma Beitrag anzeigen
    ausserdem lupus versteh ich dich nicht dass du dich schämst kroate zu sein, SCHANDE über dich...
    hmm meinst du weil ich mich jugo nenne? was ist daran so schlimm? wir sind doch alle jugos oder nicht?

    ich bin leider kein sehr stolzer kroate, sorry. nationalstolz ist nix gutes für mich. ich versuche ein guter mensch zu sein, aber kein guter kroate.

  5. #35
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    Zitat Zitat von Solus Lupus Beitrag anzeigen
    hmm meinst du weil ich mich jugo nenne? was ist daran so schlimm? wir sind doch alle jugos oder nicht?

    ich bin leider kein sehr stolzer kroate, sorry. nationalstolz ist nix gutes für mich. ich versuche ein guter mensch zu sein, aber kein guter kroate.
    ich finds einfach nicht richtig sich jugo zu nennen, weils den staat nichmehr gibt...

  6. #36
    Avatar von denki

    Registriert seit
    31.12.2005
    Beiträge
    1.601
    Zitat Zitat von Koma Beitrag anzeigen
    ich finds einfach nicht richtig sich jugo zu nennen, weils den staat nichmehr gibt...
    hehe trotzdem sind wir alle Jugoslawen.. weil wir sind alle SÜD-slawen.. von daher kann man sich imma Jugo nenne.. wieoso auch nich.. jugo sein is geil ^^

  7. #37
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von denki Beitrag anzeigen
    hehe trotzdem sind wir alle Jugoslawen.. weil wir sind alle SÜD-slawen.. von daher kann man sich imma Jugo nenne.. wieoso auch nich.. jugo sein is geil ^^
    Ein kroatischer Kolege von mir, berichtete mir, dass es in Kroaten Faschos gibt, die mit aller Härte das veruchen zu verneinen. Einfach alles tun, um ja keine Verwandschaft mit Serben zu haben. Sogar Theorien über mögliche Verwandschaft mit Deutschen (slawisierte Germanen), über slawisierte Illyer bis zur Abstammung aus dem Iran. Einfach alles, nur keine Slawen.

    Es ist einfach traurig. Die Slawentum der Kroaten stimmt zu 99,9% überein, aber man tut alles (vom Hass geblendet) um aus den 0,1% mehr rauszuholen.

    Noch eine kurriose Geschichte: Die herzegowische Stadt Duvno wurde nach dem Bosnien-Krieg von den Kroaten in Tomislavgrad umbenannt. Doch da jetzt die neuen Propaganda-Theorien aufkamen, dass die Koraten doch keine Slawen seien, gab es Leute die wollten es wieder zurückumbenennen, weil Tomislavgrad eindeutig slawisch ist.

    - Diese Sachen stammen nicht von mir. Sondern von einem kroatischen (sehr guten) Kolegen von mir.

  8. #38
    Lopov
    Zitat Zitat von Koma Beitrag anzeigen
    ich finds einfach nicht richtig sich jugo zu nennen, weils den staat nichmehr gibt...
    ich find das ganze ziemlich unwichtig. dann nenn ich mich halt europäer es kommt drauf an wie man sich fühlt und nicht was auf einem stück papier drauf steht

    außerdem bin ich nicht mal in kroatien geboren und hab auch niemals dort gelebt


    naja, aber wenns dich glücklich macht: ich bin ein kroate
    bei der wm halt ich auch zu den kroaten

  9. #39
    Avatar von denki

    Registriert seit
    31.12.2005
    Beiträge
    1.601
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ein kroatischer Kolege von mir, berichtete mir, dass es in Kroaten Faschos gibt, die mit aller Härte das veruchen zu verneinen. Einfach alles tun, um ja keine Verwandschaft mit Serben zu haben. Sogar Theorien über mögliche Verwandschaft mit Deutschen (slawisierte Germanen), über slawisierte Illyer bis zur Abstammung aus dem Iran. Einfach alles, nur keine Slawen.

    Es ist einfach traurig. Die Slawentum der Kroaten stimmt zu 99,9% überein, aber man tut alles (vom Hass geblendet) um aus den 0,1% mehr rauszuholen.

    Noch eine kurriose Geschichte: Die herzegowische Stadt Duvno wurde nach dem Bosnien-Krieg von den Kroaten in Tomislavgrad umbenannt. Doch da jetzt die neuen Propaganda-Theorien aufkamen, dass die Koraten doch keine Slawen seien, gab es Leute die wollten es wieder zurückumbenennen, weil Tomislavgrad eindeutig slawisch ist.

    - Diese Sachen stammen nicht von mir. Sondern von einem kroatischen (sehr guten) Kolegen von mir.
    haha wie kann man sich bloß für seine rasse schämen .. lol steht doch mal dazu .. meine fresse

  10. #40
    The Rock
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ein kroatischer Kolege von mir, berichtete mir, dass es in Kroaten Faschos gibt, die mit aller Härte das veruchen zu verneinen. Einfach alles tun, um ja keine Verwandschaft mit Serben zu haben. Sogar Theorien über mögliche Verwandschaft mit Deutschen (slawisierte Germanen), über slawisierte Illyer bis zur Abstammung aus dem Iran. Einfach alles, nur keine Slawen.

    Es ist einfach traurig. Die Slawentum der Kroaten stimmt zu 99,9% überein, aber man tut alles (vom Hass geblendet) um aus den 0,1% mehr rauszuholen.

    Noch eine kurriose Geschichte: Die herzegowische Stadt Duvno wurde nach dem Bosnien-Krieg von den Kroaten in Tomislavgrad umbenannt. Doch da jetzt die neuen Propaganda-Theorien aufkamen, dass die Koraten doch keine Slawen seien, gab es Leute die wollten es wieder zurückumbenennen, weil Tomislavgrad eindeutig slawisch ist.

    - Diese Sachen stammen nicht von mir. Sondern von einem kroatischen (sehr guten) Kolegen von mir.
    Da hat dir dein "kroatischer Kollege" aber mächtig Mist erzählt. Die Stadt hieß zu Zeiten der Römer Delminium, dann während der Kroatischen-Bosnischen Königsherrschaft Županjac. Zur Zeit der Osmanen wurde sie in Županj-potok umbenannt. Später in Österreich-Ungarn hieß die Stadt wieder Županjac. Dann im Jahre 1925 unter Karadjordjevics SHS-Königreich wurde das 1000. jährige Jubiläum des Kroatischen Königreiches unter König Tomislav (Krönung in Zupanjac) gefeiert und ihm zu Ehren benannte man die Stadt in Tomislagvgrad um.

    Erst im Jahre 1945 nach dem 2. WK bekam Tomislavgrad den Namen Duvno.

    Hat also nix mit der "Wir sind keine Slawen" Theorie zu tun, vielmehr wollten die Leute keinen aufgezwängten Städtenamen, der durch die SFRJ beschlossen wurde.

    Und der Rest deiner Propaganda ist schlicht und ergreifend Bullshit. Aber hey solange es ja Kollegen gesagt haben muss es ja stimmen. Die sind die zuverlässigste Quelle. ^^

Seite 4 von 28 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage an Kroaten aus der Schweiz
    Von Zurich im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 22:27
  2. Frage an Kroaten
    Von Zurich im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 13:05
  3. Frage an díe Kroaten
    Von Peyo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 02:48
  4. Frage an Kroaten
    Von Zurich im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 16:42
  5. Frage bzgl Kroaten
    Von Samoti im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.01.2007, 01:08