BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 21 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 204

Fragen von "außerhalb"

Erstellt von samira72, 30.07.2008, 18:32 Uhr · 203 Antworten · 10.462 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Arthur_Spooner Beitrag anzeigen
    Ich weiss nicht ob wir aneinander vorbei reden, aber ich rede vom krieg in EX-Yu 1991-1995, und mir ist nicht bekannt das Makedonija zu der zeit unter Griechenland und Serbien aufgeteilt wurde...
    Man muss der Realität ins auge schauen, und zugeben das die Gross Serbischen chauvinisten mit ihren Plänen, alles angezettelt haben, und dann den mundabwischen und sagen weiter gehts, und in die Zukunft schauen und ein Modernes Land aufbauen, das Friedlich mit seinen Nachbarn lebt...die nationalistischen ideen aus dem 19.jahrhundert bringen euch auch Real ins 19. jahrhundert, es liegt allein an euch, ob ihr mit dem Rest mitgeht, oder immer mehr zurück fällt...
    Mit Mazedonien wollte ich eigentlich nur eine Anspielung auf deine Gross Serbischen Ideologie Vorwurfsgeschichte machen....aber offensichtlich verstehst du es nicht!

    Nationalistische Kräfte gab es in Jugoslawien schon immer und Tito hat verstanden sie unterdrücken, was auch gut so war!
    Es war nicht das Phänomen der Serben, wie du das gerne hinstellst, es war eins einiger! Oder wie erklärst du dir den kroatischen Frühling in den frühen 70igern!? Sag bloss der Gross Serbische Chauvinismus in Form von Tito war schuld?

  2. #112
    Avatar von Arthur_Spooner

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    335
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Mit Mazedonien wollte ich eigentlich nur eine Anspielung auf deine Gross Serbischen Ideologie Vorwurfsgeschichte machen....aber offensichtlich verstehst du es nicht!

    Nationalistische Kräfte gab es in Jugoslawien schon immer und Tito hat verstanden sie unterdrücken, was auch gut so war!
    Es war nicht das Phänomen der Serben, wie du das gerne hinstellst, es war eins einiger! Oder wie erklärst du dir den kroatischen Frühling in den frühen 70igern!? Sag bloss der Gross Serbische Chauvinismus in Form von Tito war schuld?
    Du lenkst immer wieder vom eigentlichen Thema ab, mal dies mal das...Fakt ist, das die Gross Serbische Ideologie den Krieg 1991-1995 angezettelt hat....Amen !

  3. #113
    Avatar von jelenko

    Registriert seit
    03.05.2008
    Beiträge
    376
    Zitat Zitat von Arthur_Spooner Beitrag anzeigen
    Du lenkst immer wieder vom eigentlichen Thema ab, mal dies mal das...Fakt ist, das die Gross Serbische Ideologie den Krieg 1991-1995 angezettelt hat....Amen !
    für den letzten Krieg gab es mit Sicherheit keinen Ideologischen Grund. Eine ganze Reihe von Umständen han den Krieg unumgänglich gemacht. Einen einzigen Grund bzw. eine Person, Partei, Glaubensgemeinschaft oder den Tito persönlich für den Krieg zu verantworten wäre äußerst kurzsichtig....eigentlich dumm

  4. #114
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen
    Ich leugne nicht, dass viele Faktoren eine (wichtige) Rolle gespielt haben. Aber nicht das IWF oder der Westen hat unser Haus zerstört, nicht das IWF hat Leute abgeschlachtet, vergewaltigt, vertrieben, nicht das IWF hat den Soldaten den Befehl gegeben unser Dorf dem Erdboden platt zu machen, nicht das IWF hat den Befehl gegeben Bosnien Moslem- und Kroatenfrei zu machen, nicht das IWF hat dafür gesorgt, dass hundert-tausende von Menschen ihre Väter, Mütter, Töchter, Söhne, Brüder, Schwestern ... verloren haben. Willst du das nicht verstehen?
    Absolut niemand kann jemanden zwingen Krieg zu beginnen. Die Serben haben einen großen Fehler gemacht. Das müssen sie einsehen. Aber solange vermeintlich objektive "Beobachter" ihnen Rückendeckung geben, wird das niemals passieren.
    Lupus... ich geb ihnen keine Rückendeckung. Nur was mich interessiert ist wieso einfache Menschen, die vorher nichts böses getan haben zu Schlächtern, Konzentrationslagerwärten usw. werden. Und die gab es - noch einmal - auf jeder Seite. Auch zum Kriegsbeginn... der Vorfall bei den Plitvicer Seen sagt dir was - oder? Bewaffneter Zwischenfall bei den Plitvicer Seen ? Wikipedia
    Und auch hier gibt es verschiedene Sichtweisen... wie immer. Was heißt:

    Viele der Kriegsverbrechen wurden durch Serben begangen.
    Ein Großteil der Kriegstreiber kam aus Serbien (Karadzic, Mladic, Milosevic, Liste beliebig erweiterbar).

    Aber:
    "Die Serben" haben einen großen Fehler gemacht ist einseitig. Das bedingt den Umkehrschluß daß "die Kroaten" oder "die Bosniaken" keinen großen Fehler gemacht haben..... ich würds nicht auf Völker, sondern auf einzelne Kriegsverbrecher reduzieren. Und die gehören bestraft - ohne Ansehen der Nation. Auf nichts anderes will ich hinaus. Nur das passiert augenscheinlich nicht.

    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen
    Ich will dir nicht vorwerfen, dass du dich leicht beeinflussen lässt. Aber so ganz objektiv scheinst du mir nicht zu sein. Du hast dich bestimmt über den Krieg informiert, das will ich nicht bestreiten, aber wahrscheinlich immer mit dem Gedanken im Hinterkopf, dass alle auf den armen Serben rumhacken. Mir scheint, du hast einen kleinen Helfer-Komplex. Du möchtest unbedingt den armen Serben helfen, weil die ganze Welt auf ihnen rumhackt ...
    uiuiui.... das mag ich besonders. Du unterstellst mir schlicht und ergreifend Naivität Ich erzähl dir mal die Geschichte, wie der Balkankonflikt für mich aussah:

    1991 habt ihr für mich VÖLLIG ÜBERRASCHEND begonnen euch gegenseitig die Schädel einzuschlagen. Woran ich mich noch erinnern kann ist, daß Flugzeuge der JVNA bis in die Steiermark flogen und es plötzlich Tote gab. Dabei waren das da unten doch alles Jugos. Ich wußte nicht mal bei denen, die ich kannte wer Serbe und wer Kroate war. Persönlicher betroffen wurde ich durch meine Arbeit, weil ich mit Holz handle und eine der besten Eichen in Europa die slawonische Eiche ist.... und wenn man dort nicht mehr hinfahren kann, weil gekämpft wird ist das sehr, sehr eigen.

    Der Schuldige war für mich schnell klar: Der Milosevic und die Serben. Sah ich doch jeden Tag im ORF. Und im Standard. Und im Kurier. Nur irgendwie.... vor allem nachdem sich das mit dem Kosovokonflikt bis 1999 hinzog.... kamen mir Zweifel an dieser Version. Da ich persönlich wenige Konflikte kenne, wo nur einer dran schuld ist. Außerdem hatten die paar Serben, die ich kenne zwar manchmal sehr verworrene Ansichten, aber es waren auch einige Vernünftige dabei. Und die hatten keine Hörner am Kopf oder einen Huf. Und erzählten mir Sachen anders - OHNE die Verbrechen zu rechtfertigen.

    Helferkomplex.... ganz ehrlich? Mir sind die Serben scheißegal. Wie fast jede andere Nationalität auch. Was mich persönlich interessiert ist, ob Frieden in Europa herrscht. Und wenn ein Konflikt dermassen eskaliert wie in Jugoslawien, dann würd mich interessieren, wie das geschehen konnte. Und auch die Hintergründe. Und nein - meine Meinung ist nicht, daß Serbien an allem Schuld ist.

    Übrigens.... ein Treppenwitz der ganzen Geschichte ist meiner Meinung nach, daß den Albanern, den hier soviel kriminelle Energie vorgeworfen wird, die einzigen waren, die anfangs einen anständigen Politiker gehabt haben. Der auch die Mehrheit im Volk hatte - obwohls ihnen sicher nicht gut ging.... ich red von Rugova.... meiner Meinung nach der einzige "Nationalitätenführer" der an einer Deeskalation interessiert war.

    lg mardi

  5. #115
    Avatar von jelenko

    Registriert seit
    03.05.2008
    Beiträge
    376
    [quote=Mardigras;719594]Lupus... ich geb ihnen keine Rückendeckung. Nur was mich interessiert ist wieso einfache Menschen, die vorher nichts böses getan haben zu Schlächtern, Konzentrationslagerwärten usw. werden. Und die gab es - noch einmal - auf jeder Seite. Auch zum Kriegsbeginn... der Vorfall bei den Plitvicer Seen sagt dir was - oder? Bewaffneter Zwischenfall bei den Plitvicer Seen ? Wikipedia
    Und auch hier gibt es verschiedene Sichtweisen... wie immer.

    Genaue Gründe werden wir vielleicht nie erfahren. In der Anfangszeit wohnte ich in Ostslavonien (auch ein Brennpunkt gewesen). In der Luft lag ein Dunst voller Angst und Anspannung. Man hörte dass es Waffen gebe für wenig Geld und ohne einen Schein. Mann musste nur untershreiben dass man einer Schutztruppe beitritt. Wenige Tage später hat ein Serbe erzählt dass es im Dorf einen Warnruf gab "man will sie heute Nacht vertreiben".
    So verliefen die ersten Wochen, passierte aber nichts . Ich glaube dass nennt sich "Manipulation". Es sieht so aus dass es auf beiden Seiten Menschen gab die sehr drauf Brannten, die Häuser brennen zu sehen. Als der erster Schuss fiel war sowieso Alles vorbei.

  6. #116
    Avatar von Arthur_Spooner

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    335
    Zitat Zitat von jelenko Beitrag anzeigen
    für den letzten Krieg gab es mit Sicherheit keinen Ideologischen Grund. Eine ganze Reihe von Umständen han den Krieg unumgänglich gemacht. Einen einzigen Grund bzw. eine Person, Partei, Glaubensgemeinschaft oder den Tito persönlich für den Krieg zu verantworten wäre äußerst kurzsichtig....eigentlich dumm
    Alles Klar...Wenn nicht der Traum vom Gross Serbien am Krieg schuld war, dann muss es wohl Bugs Bunny gewesen sein !
    Danke Jelenko für die aufklärung !
    Wo warst du nur früher um uns unwissende darüber aufzuklären...

    :big5:

  7. #117
    Avatar von jelenko

    Registriert seit
    03.05.2008
    Beiträge
    376
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    Lupus... ich geb ihnen keine Rückendeckung. Nur was mich interessiert ist wieso einfache Menschen, die vorher nichts böses getan haben zu Schlächtern, Konzentrationslagerwärten usw. werden. Und die gab es - noch einmal - auf jeder Seite. Auch zum Kriegsbeginn... der Vorfall bei den Plitvicer Seen sagt dir was - oder? Bewaffneter Zwischenfall bei den Plitvicer Seen ? Wikipedia
    Und auch hier gibt es verschiedene Sichtweisen... wie immer. Was heißt:

    Viele der Kriegsverbrechen wurden durch Serben begangen.
    Ein Großteil der Kriegstreiber kam aus Serbien (Karadzic, Mladic, Milosevic, Liste beliebig erweiterbar).

    Aber:
    "Die Serben" haben einen großen Fehler gemacht ist einseitig. Das bedingt den Umkehrschluß daß "die Kroaten" oder "die Bosniaken" keinen großen Fehler gemacht haben..... ich würds nicht auf Völker, sondern auf einzelne Kriegsverbrecher reduzieren. Und die gehören bestraft - ohne Ansehen der Nation. Auf nichts anderes will ich hinaus. Nur das passiert augenscheinlich nicht.



    uiuiui.... das mag ich besonders. Du unterstellst mir schlicht und ergreifend Naivität Ich erzähl dir mal die Geschichte, wie der Balkankonflikt für mich aussah:

    1991 habt ihr für mich VÖLLIG ÜBERRASCHEND begonnen euch gegenseitig die Schädel einzuschlagen. Woran ich mich noch erinnern kann ist, daß Flugzeuge der JVNA bis in die Steiermark flogen und es plötzlich Tote gab. Dabei waren das da unten doch alles Jugos. Ich wußte nicht mal bei denen, die ich kannte wer Serbe und wer Kroate war. Persönlicher betroffen wurde ich durch meine Arbeit, weil ich mit Holz handle und eine der besten Eichen in Europa die slawonische Eiche ist.... und wenn man dort nicht mehr hinfahren kann, weil gekämpft wird ist das sehr, sehr eigen.

    Der Schuldige war für mich schnell klar: Der Milosevic und die Serben. Sah ich doch jeden Tag im ORF. Und im Standard. Und im Kurier. Nur irgendwie.... vor allem nachdem sich das mit dem Kosovokonflikt bis 1999 hinzog.... kamen mir Zweifel an dieser Version. Da ich persönlich wenige Konflikte kenne, wo nur einer dran schuld ist. Außerdem hatten die paar Serben, die ich kenne zwar manchmal sehr verworrene Ansichten, aber es waren auch einige Vernünftige dabei. Und die hatten keine Hörner am Kopf oder einen Huf. Und erzählten mir Sachen anders - OHNE die Verbrechen zu rechtfertigen.

    Helferkomplex.... ganz ehrlich? Mir sind die Serben scheißegal. Wie fast jede andere Nationalität auch. Was mich persönlich interessiert ist, ob Frieden in Europa herrscht. Und wenn ein Konflikt dermassen eskaliert wie in Jugoslawien, dann würd mich interessieren, wie das geschehen konnte. Und auch die Hintergründe. Und nein - meine Meinung ist nicht, daß Serbien an allem Schuld ist.

    Übrigens.... ein Treppenwitz der ganzen Geschichte ist meiner Meinung nach, daß den Albanern, den hier soviel kriminelle Energie vorgeworfen wird, die einzigen waren, die anfangs einen anständigen Politiker gehabt haben. Der auch die Mehrheit im Volk hatte - obwohls ihnen sicher nicht gut ging.... ich red von Rugova.... meiner Meinung nach der einzige "Nationalitätenführer" der an einer Deeskalation interessiert war.

    lg mardi
    Zitat Zitat von Arthur_Spooner Beitrag anzeigen
    Alles Klar...Wenn nicht der Traum vom Gross Serbien am Krieg schuld war, dann muss es wohl Bugs Bunny gewesen sein !
    Danke Jelenko für die aufklärung !
    Wo warst du nur früher um uns unwissende darüber aufzuklären...

    :big5:
    Deine monochrome Sicht der Dinge ist nicht gerade ein Vorteil im Leben.
    Der Bunny hat mit der Sache bestimmt nicht zu tun. Wobei man zugeben muss dass der Bürgerkrieg in Eh. Jugoslawien nahezu ein wie Disneyland für erwachsene zb. Kriegssüchtige, Waffenvernarte, div. Nazionalisten, Separatisten und sonstige Psychopaten aus ganz Europa war. Das hat natürlich den Krieg in seine Eigendynamik nur noch entflammt.

  8. #118
    Avatar von jelenko

    Registriert seit
    03.05.2008
    Beiträge
    376
    Zitat Zitat von jelenko Beitrag anzeigen
    Deine monochrome Sicht der Dinge ist nicht gerade ein Vorteil im Leben.
    Der Bunny hat mit der Sache bestimmt nicht zu tun. Wobei man zugeben muss dass der Bürgerkrieg in Eh. Jugoslawien nahezu ein wie Disneyland für erwachsene zb. Kriegssüchtige, Waffenvernarte, div. Nazionalisten, Separatisten und sonstige Psychopaten aus ganz Europa war. Das hat natürlich den Krieg in seine Eigendynamik nur noch entflammt.

    nur zu Info: natürlich gab es eine Menge Leute die einen Traum von "Großserbien" hatten und vielleicht noch haben. Logischerweise haben die auch in der Zeit ihren Traum nicht geträumt sondern Alles dafür getan dass er auch war wird. Diese Leute haben aber die Ursachen des Krieges nicht geliefert. Die haben den krieg mit aller Macht vorangetrieben und sollen auch dafür bezahlen, klar, die Ursachen sind aber woanders.

  9. #119
    Lopov
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    Lupus... ich geb ihnen keine Rückendeckung.
    Natürlich tust du das. Du gibst dem Westen die Schuld für den Kriegsbeginn und damit entziehst du ihnen die Verantwortung. Für mich ist das nur Hohn gegenüber allen Opfern dieses Krieges. Warum steht nicht "der Westen" vor Gericht, wenn er doch verantwortlich für den Krieg ist? Aber du willst es anscheinend nicht verstehen ...

    Aber:
    "Die Serben" haben einen großen Fehler gemacht ist einseitig. Das bedingt den Umkehrschluß daß "die Kroaten" oder "die Bosniaken" keinen großen Fehler gemacht haben.....
    Da macht es sich aber jemand ziemlich einfach. Aber es stimmt auch. Das einzige, was man den anderen zwei Volksgruppen zu Beginn des Krieges vorwerfen kann, ist, dass sie zu schnell ihre Unabhängigkeit ausgerufen haben. Aber lange nicht so schlimm, wie einen Krieg zu starten.

    ich würds nicht auf Völker, sondern auf einzelne Kriegsverbrecher reduzieren. Und die gehören bestraft - ohne Ansehen der Nation. Auf nichts anderes will ich hinaus. Nur das passiert augenscheinlich nicht.
    Wenn man Kroaten, Serben oder Bosnijaken schreibt, dürfte inzwischen jedem klar sein, dass nur die Kriegsverantwortlichen damit gemeint sind.

    uiuiui.... das mag ich besonders. Du unterstellst mir schlicht und ergreifend Naivität Ich erzähl dir mal die Geschichte, wie der Balkankonflikt für mich aussah:

    1991 habt ihr für mich VÖLLIG ÜBERRASCHEND begonnen euch gegenseitig die Schädel einzuschlagen. Woran ich mich noch erinnern kann ist, daß Flugzeuge der JVNA bis in die Steiermark flogen und es plötzlich Tote gab. Dabei waren das da unten doch alles Jugos. Ich wußte nicht mal bei denen, die ich kannte wer Serbe und wer Kroate war. Persönlicher betroffen wurde ich durch meine Arbeit, weil ich mit Holz handle und eine der besten Eichen in Europa die slawonische Eiche ist.... und wenn man dort nicht mehr hinfahren kann, weil gekämpft wird ist das sehr, sehr eigen.

    Der Schuldige war für mich schnell klar: Der Milosevic und die Serben. Sah ich doch jeden Tag im ORF. Und im Standard. Und im Kurier. Nur irgendwie.... vor allem nachdem sich das mit dem Kosovokonflikt bis 1999 hinzog.... kamen mir Zweifel an dieser Version. Da ich persönlich wenige Konflikte kenne, wo nur einer dran schuld ist. Außerdem hatten die paar Serben, die ich kenne zwar manchmal sehr verworrene Ansichten, aber es waren auch einige Vernünftige dabei. Und die hatten keine Hörner am Kopf oder einen Huf. Und erzählten mir Sachen anders - OHNE die Verbrechen zu rechtfertigen.
    Welches Interesse haben der ORF, Standard, Kurier ... falsch zu informieren?

    daß Serbien an allem Schuld ist.
    Meine auch nicht. Warum muss man sich immer vorwerfen lassen, man steht entweder auf einer oder auf der anderen Seite? Und das kommt meistens von den Leuten, die anderen ein Schwarz-Weiß-Denken vorwerfen. Ich sag dir eines: ich gebe offen zu, dass ich nicht objektiv bin. Das kann ich gar nicht. Ich gehöre zu den vielen Opfern. Ich werde in meinem Leben wahrscheinlich niemals pro-serbisch sein. Aber ich versuche trotzdem alles von mehreren Seiten zu betrachten. Ich habe auch keinen Hass gegen Serben. Und trotzdem wird man hier von jedem in eine Schublade gesteckt ...

    Und ein einzelner Serbe ist für mich ein Mensch, den ich nach seinem Charakter bewerte. Alles andere ist unfair.

  10. #120
    Avatar von Gjergj-Kastrioti

    Registriert seit
    01.08.2008
    Beiträge
    2
    Der Balkan könnte eine friedliche Region sein ,mann weiß das die serben die ganze schult haben sie "denken" sie könnten ihre macht ausbreiten und andere völker erniedrigen ,z.b in sebrenica wer hat da den völkermord begannen ?,na die serben ,in kroatien wer war es dort ?, na die serben ....und im kosovo wer war es dort?, richtig auch die serben also kann mnn in diesem falle nich sagen alle seien schuld serbien ist das land mit der schuld Sie geben keine Rücksicht auf kinder ,sie haben sie masakrirt wie die ameisen !! SERBIEN IST SCHULD!!!!!!und dann am schluss heist es ^^ die albaner haben uns vertrieben kug ma wie grausam die sind aber zumindest haben wir die nur vertrieben und nich masakrirt wie die cetniks-serben

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  2. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 13:37
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:30
  5. Fragen zum Thema "Leben in einer neuen Heimat"
    Von Teamor im Forum Balkan-Diasporastädte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 23:21