BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Frauenpolitik vs. Männerpolitik

Erstellt von Kosovare, 06.05.2009, 23:11 Uhr · 19 Antworten · 733 Aufrufe

  1. #11
    Lopov
    Zitat Zitat von der_vollstrecker Beitrag anzeigen
    Me ty nuk po flisja!
    Te pyeta donjesend?
    Nix verstehen, ich TSCHUSCH.

  2. #12
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Kosovare Beitrag anzeigen
    Glaubt ihr die Welt würde mit Frauen an der Macht anders aussehen? wenn ja wie?

    Glaubt ihr Frauen definiren Politik anders als Männer?
    während männer bei politik an Machtspiel der Länder denken, denken Frauen an Zusammenspiel der Länder?

    Glaubt ihr die Geschlechter gehen mit Macht unterschiedlich um?
    Klar.
    Ich glaub auch mal neulich gelesen zu haben das wenn Frauen an der Macht währen, es keine Finanzkriese gäbe oder die nicht so schlimm verlaufen würde.

    Habs gefunden

    Kampf für weibliche Aufsichtsräte: Warum Frauen die Finanzkrise managen sollten - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

  3. #13
    Avatar von Brilliance_Eagle

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    85
    Zitat Zitat von Kosovare Beitrag anzeigen
    Glaubt ihr die Welt würde mit Frauen an der Macht anders aussehen? wenn ja wie?

    Glaubt ihr Frauen definiren Politik anders als Männer?
    während männer bei politik an Machtspiel der Länder denken, denken Frauen an Zusammenspiel der Länder?

    Glaubt ihr die Geschlechter gehen mit Macht unterschiedlich um?
    Was bedeutet bei dir Zusammenspiel der Länder? Dass man zusammen mit ehemaligen Peinigern Hand in Hand über eine Wiese läuft und von der glorreichen Zukunft ohne Vergangenheit, ohne Wut und ohne Vorwürfe zusammen schwärmt? Das man die eigenen politischen Standpunkte eines Landes und historische Ereignisse verwischt um dem anderen Land so entgegenzukommen?

    Die meisten Männer sind vielleicht machtbesessen und tragen irgendeine psychische Störung im Amt mitrein, doch ich denke die meisten Frauen sind in der Politik nicht zu gebrauchen, weil sie leichter zu manipulieren sind beziehungsweise ihre Werte und Prinzipien schneller über Bord werfen. Ein paar rhetorische Reden und aufbauschende Versprechen geschmückt mit einem süssen Lächeln und schon beissen sie den Köder ihres politischen Verhandlungspartners an.

    Vielleicht klingt das ein wenig sexistisch, aber in diesem Punkt denke ich so. Vorallem gibt es sehr wenige Albanerinnen, die ihre Identität, ihre Kultur und ihre Werte im Herzen tragen und diese Dinge mit keinem Geld oder mit keinem anderen mentalen Gewinn der Welt austauschen würden!

  4. #14

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.510
    Frauen denken nur an das eine ->> Politik

  5. #15
    Kosovare
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    ja
    Hast du noch nie erlebt, auf was für Gedanken die Frau kommen kann, will sie ihr Ziel erreichen, und mit welcher Brutalität sie vorgeht?
    klar.
    Der Mann neigt an sich eher dazu, die einmalige Klärung (seine Kräfte messen) zu suchen.
    Die Frau gibt nie nach und nie auf,
    sie behält es im Hinterkopf, bis sie es dir heimzahlen kann.

    Zitat:
    Eine Frau weicht nur deshalb zurück, weil sie einen besseren Anlauf einplant
    das kommt vielleicht daher, dass sich Frauen ihre Ziele anders aussuchen. Während Männer nach dem höchstmöglichen Ziel greifen, suchen Frauen, das was auch machbar erscheint und dieses Ziel lassen sie dann nicht aus den Augen, weil sie wissen, irgendwann komm ich schon dahin.

    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Klar.
    Ich glaub auch mal neulich gelesen zu haben das wenn Frauen an der Macht währen, es keine Finanzkriese gäbe oder die nicht so schlimm verlaufen würde.

    Habs gefunden

    Kampf für weibliche Aufsichtsräte: Warum Frauen die Finanzkrise managen sollten - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft
    Danke für den Link ist echt lesenswert, allerdings könnte ich mir vorstellen dass hier einige Männer das nicht so ernst nehmen da das Interview mit einer FRAU geführt wird.

    Zitat aus dem Artikel:
    "(...) Da standen hochqualifizierte Frauen drauf, Managerinnen von großen IT-Unternehmen, Top-Juristinnen. Herr Cromme erklärte den Damen auf einer Veranstaltung erst einmal, dass eine Aufsichtsratsitzung kein Kaffeekränzchen sei. Dies hatte auch keine der Anwesenden vermutet."

    Zitat Zitat von Brilliance_Eagle Beitrag anzeigen
    Was bedeutet bei dir Zusammenspiel der Länder? Dass man zusammen mit ehemaligen Peinigern Hand in Hand über eine Wiese läuft und von der glorreichen Zukunft ohne Vergangenheit, ohne Wut und ohne Vorwürfe zusammen schwärmt? Das man die eigenen politischen Standpunkte eines Landes und historische Ereignisse verwischt um dem anderen Land so entgegenzukommen?

    Die meisten Männer sind vielleicht machtbesessen und tragen irgendeine psychische Störung im Amt mitrein, doch ich denke die meisten Frauen sind in der Politik nicht zu gebrauchen, weil sie leichter zu manipulieren sind beziehungsweise ihre Werte und Prinzipien schneller über Bord werfen. Ein paar rhetorische Reden und aufbauschende Versprechen geschmückt mit einem süssen Lächeln und schon beissen sie den Köder ihres politischen Verhandlungspartners an.

    Vielleicht klingt das ein wenig sexistisch, aber in diesem Punkt denke ich so. Vorallem gibt es sehr wenige Albanerinnen, die ihre Identität, ihre Kultur und ihre Werte im Herzen tragen und diese Dinge mit keinem Geld oder mit keinem anderen mentalen Gewinn der Welt austauschen würden!
    zur ersten Frage: Nein mit Zusammenspiel mein ich dass Frauen nicht darauf besessen wären, ihren eigenen Kopf oder in diesem Falle ihren eigenen Staat durchzusetzen, sondern mit anderen Ländern zusammen zu arbeiten. Dass die nicht versuchen ihren Staat von den anderen abzuheben, sondern ein gutes Miteinander auf der ganzen Welt zu kreieren versuchen.

    Abgesehen davon mein ich, dass wenn von anfang an Frauen an der Macht gewesen wären, es keine oder kaum Kriege gegeben hätte.

    zum zweiten Abschnitt: das ist ein Vorurteil mein Lieber. Frauen sind nicht leichter zu manipulieren, das it ein Klischee

    Aus deinem letzten Abschnitt werde ich nicht schlau. Tut mir leid. Aber falls ich das richtig verstanden hab: eine Frau gibt doch ihre Werte nicht auf, weil sie sich in der Politik engagiert. Ich glaube eben dass wenn Frauen diese Werte in die Politik mit einbringen könnten, die Welt anders aussehen würde.

  6. #16
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Brilliance_Eagle Beitrag anzeigen
    Was bedeutet bei dir Zusammenspiel der Länder? Dass man zusammen mit ehemaligen Peinigern Hand in Hand über eine Wiese läuft und von der glorreichen Zukunft ohne Vergangenheit, ohne Wut und ohne Vorwürfe zusammen schwärmt? Das man die eigenen politischen Standpunkte eines Landes und historische Ereignisse verwischt um dem anderen Land so entgegenzukommen?

    Die meisten Männer sind vielleicht machtbesessen und tragen irgendeine psychische Störung im Amt mitrein, doch ich denke die meisten Frauen sind in der Politik nicht zu gebrauchen, weil sie leichter zu manipulieren sind beziehungsweise ihre Werte und Prinzipien schneller über Bord werfen. Ein paar rhetorische Reden und aufbauschende Versprechen geschmückt mit einem süssen Lächeln und schon beissen sie den Köder ihres politischen Verhandlungspartners an.

    Vielleicht klingt das ein wenig sexistisch, aber in diesem Punkt denke ich so. Vorallem gibt es sehr wenige Albanerinnen, die ihre Identität, ihre Kultur und ihre Werte im Herzen tragen und diese Dinge mit keinem Geld oder mit keinem anderen mentalen Gewinn der Welt austauschen würden!
    tsss dafürh hab ich echt nur den hier

    achja und zum thema. ich arbeit in einer umgebung wo so zwei weiber das sagen haben und ich muss sagen dass man mit männern leichter zusammenarbeiten kann. Und wenn ich mir so vorstelle dass wir z.b. nur frauen im parlament hätten und keine männer, also ich glaub nicht dass das gutgehen würde : da gäbs nur zickenterror : also ich glaub nicht dass die welt friedlicher wäre wenn frauen das sagen hätten, die welt wäre genauso scheisse, nur gäbe es vielleicht einen shoppingtag in der woche wo man zusätzlich zum wochenende frei bekommen würde :

  7. #17

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Hoffentlich nicht

    Frauen leiden öfters unter Stimmungsschwankungen, dies hätte zur Folge, dass es an einem Tag fast zum Nuklearkonflikt und am anderen Tag zum weltweiten Frieden kommen würde.

  8. #18
    Avatar von Brilliance_Eagle

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    85
    Zitat Zitat von Kosovare Beitrag anzeigen
    zur ersten Frage: Nein mit Zusammenspiel mein ich dass Frauen nicht darauf besessen wären, ihren eigenen Kopf oder in diesem Falle ihren eigenen Staat durchzusetzen, sondern mit anderen Ländern zusammen zu arbeiten. Dass die nicht versuchen ihren Staat von den anderen abzuheben, sondern ein gutes Miteinander auf der ganzen Welt zu kreieren versuchen.

    Abgesehen davon mein ich, dass wenn von anfang an Frauen an der Macht gewesen wären, es keine oder kaum Kriege gegeben hätte.

    zum zweiten Abschnitt: das ist ein Vorurteil mein Lieber. Frauen sind nicht leichter zu manipulieren, das it ein Klischee

    Aus deinem letzten Abschnitt werde ich nicht schlau. Tut mir leid. Aber falls ich das richtig verstanden hab: eine Frau gibt doch ihre Werte nicht auf, weil sie sich in der Politik engagiert. Ich glaube eben dass wenn Frauen diese Werte in die Politik mit einbringen könnten, die Welt anders aussehen würde.
    Eben genau diese Szenarien würdest du einschlagen, welches ich vorausgesehen habe. Vorallem bei uns im Balkan heisst zusammenarbeiten mit anderen Ländern, eigene Standpunkte zu verlassen und Kompromisse einzugehen. Und das wäre mit gewissen Ländern und Regierungen fatal. Und in gewisser Weise würdest du so auch den Volkswillen und den neu geschaffenen Staat Kosova mit Füssen tretten.

    Jep weil Frauen das sanftere Geschlecht darstellen und mit harten männlichen Regierungschefs besondere Methoden einsetzen?

    Meine Liebe, Frauen haben die Besonderheit leichtgläubig zu sein, vorallem wenn man das Schauspielern drauf hat.

    Den letzten Abschnitt habe ich ein wenig auf dich angepasst. Also wenn man mit 'nem serbischen Zeitgenossen aufgrund von einem Avatar schon so bestimmte Reize sendet, dann will ich erst garnicht wissen wie das in der Politik aussieht. Da würde es dann so aussehen, dass ein heisser serbischer Regierungschef wie Vukovic einer ist, mit Krawatte und Rotkäppchen Sekt dich ein bisschen bezirzen würde und du würdest ihm das Trepça Minenwerk überschreiben und Mitrovica hinterherwerfen Ich hoffe du verstehst jetzt was ich mit Werte und Prinzipien meine

  9. #19
    Avatar von Brilliance_Eagle

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    85
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    tsss dafürh hab ich echt nur den hier

    achja und zum thema. ich arbeit in einer umgebung wo so zwei weiber das sagen haben und ich muss sagen dass man mit männern leichter zusammenarbeiten kann. Und wenn ich mir so vorstelle dass wir z.b. nur frauen im parlament hätten und keine männer, also ich glaub nicht dass das gutgehen würde : da gäbs nur zickenterror : also ich glaub nicht dass die welt friedlicher wäre wenn frauen das sagen hätten, die welt wäre genauso scheisse, nur gäbe es vielleicht einen shoppingtag in der woche wo man zusätzlich zum wochenende frei bekommen würde :
    mos ia trego gishtin lidhjes se prizrenit se po te zgjohen trimat :tongue1:

    jep, du hast gute Gründe genannt! Dann würden im Parlament wohl keine Stühle und Mappen fliegen, sondern Haarbürsten und Schminksets. Das mit dem Shoppingtag vergessen wir mal schnell wieder, denn dann hätten Männer wieder einen Arbeitstag mehr (Frauen dem Berg voller Taschen nachschleppen und den Kopf brav bei der Kleiderpräsentation zu nicken)!

  10. #20

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    tsss dafürh hab ich echt nur den hier

    achja und zum thema. ich arbeit in einer umgebung wo so zwei weiber das sagen haben und ich muss sagen dass man mit männern leichter zusammenarbeiten kann. Und wenn ich mir so vorstelle dass wir z.b. nur frauen im parlament hätten und keine männer, also ich glaub nicht dass das gutgehen würde : da gäbs nur zickenterror : also ich glaub nicht dass die welt friedlicher wäre wenn frauen das sagen hätten, die welt wäre genauso scheisse, nur gäbe es vielleicht einen shoppingtag in der woche wo man zusätzlich zum wochenende frei bekommen würde :

    hehehe Ja das hat was...

Seite 2 von 2 ErsteErste 12