BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 16 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 153

Frieden auf dem Balkan???

Erstellt von VaLeNtInA, 15.12.2005, 20:09 Uhr · 152 Antworten · 4.774 Aufrufe

  1. #1
    VaLeNtInA

    Frieden auf dem Balkan???

    Mich würde es intressieren was ihr vom Frieden auf dem Balkan haltet, was ihr darüber denkt und wie ihr persönlich dazu steht? Ist frieden auf dem Balkan überhaupt noch möglich? Vielleicht nicht, aber würdet ihr es euch wünschen oder es bevorzugen?



    IST FRIEDEN AUF DEM BALKAN MÖGLICH?

    Stabilität und vielleicht sogar Frieden sind möglich auf dem Balkan. Der Weg dorthin wird steinig sein und die Ergebnisse brauchen vielleicht eine Generation, um sichtbar zu werden. Aber die Grundlagen wurden gelegt.

    Zusammen mit den verklärten Erinnerungen an die Erfolge der Partisanen unter Führung von Josip Broz Tito im Kampf gegen die Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg Politikstrategen in den frühen neunziger Jahren davon, dass der Sieg über Slobodan Milosevics Serben nur mit einem inakzeptablen Ausmaß an Blutvergießen erreicht werden könne. Deshalb sei eine Konfrontation zu vermeiden. Zumindest trug diese Auffassung dazu bei, dass anfangs auf eine moralische Bewertung des relativen Übels in einer Region verzichtet wurde, in der zu viele Menschenrechtsverletzer ihr Unwesen trieben.

    Eine wichtige Voraussetzung für Frieden ist daher nun gegeben: KRIEGSERSCHÖPFUNG! Den meisten potenziell Militanten (einschließlich der UCK) ist klar, dass Krieg nur zu Tod und Verderben führt. Der Weg für eine zweite Hoffnung wurde geebnet, nämlich langsam aber stetig die Art von Wohlstand und Frieden aufzubauen, die für das Kernland Europas kennzeichnend ist. Der Sieg der Gemäßigten bei den Wahlen in Kroatien nach dem Tod von Franjo Tudjman 1999 wies ebenso in diese Richtung wie der Sieg der Gemäßigten bei den Kommunal- und Parlamentswahlen in Kosovo im Jahr 2001.

    Rumänien, der größte Staat in der Region, mag ethnisch vielleicht keine ganz so gute Bilanz in der Behandlung seiner ungarischen und Roma-Minderheiten aufweisen - und seine Regierungsweise mag eher an das System der alten kommunistischen Clans erinnern als eine jegliche Art von demokratischem Wettbewerb um politische Optionen. Als aber erst einmal die anfänglichen Gewaltexzesse gegen Kommunistenchef Nicolae Ceausescu ein Ende gefunden hatten, griffen die Rumänen nicht wieder zur Gewalt.

    Kroatiens Wähler waren schon gemäßigt, bevor es die serbischen Wähler wurden - und kroatische Generäle, die der Kriegsverbrechen bezichtigt worden waren, sind schon dem Haager Tribunal überstellt worden, ohne dass dadurch eine politische Krise heraufbeschworen wurde. Mazedonien hat es geschafft, die Kämpfe zwischen Albanern und Slawen zu unterbinden, und es besteht die Hoffnung, dass die dortige minimale NATO-Präsenz - inzwischen unter EU-Führung - den Frieden erhalten kann. Bosnien, in vielerlei Hinsicht das am wenigsten erfolgreiche Teil des Puzzles, scheint immer noch eine Brutstätte ethnischer Feindschaft und Gewalt zu sein, auch wenn bereits einige Flüchtlingskontingente zurückgekehrt sind.

    In Serbien als auch in Kosovo sind die Entwicklungen erstaunlich positiv. Die pragmatische Regierung in Belgrad hat den Weg wirtschaftlicher Rationalität eingeschlagen.Ohne Chauvinismus deuten er und Ministerpräsident Djindjic an, dass Montenegro und sogar Kosovo eines Tages eine friedliche Unabhängigkeit haben können, falls sie dies wollen - und dass Serbien ohne ihren wirtschaftlichen Ballast sogar besser fahren würde.

    Die Transformation wird nicht einfach werden. Politik wird häufiger als Lizenz dafür angesehen, anderen Geld abzupressen, und nicht als die Pflicht zu dienen. Armut bleibt weit verbreitet und nimmt in einigen Regionen sogar zu. Demokratie und Markt sind unbekannte Größen. Und doch wurde in dieser turbulenten Ecke Europas ein Anfang gemacht, der noch vor fünf Jahren für unmöglich gehalten wurde. Letztlich ist Frieden doch möglich.

  2. #2

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.084
    Niemals Frieden!!!

    Erst wenn sich die serbischen Gebiete vereinigt haben!!

    Dann herrscht Frieden!
    Noch ein Zusatz wäre wenn Kroaten und Albaner verschwinden würden, dann wärs so am besten......

    SRBIJA!!! CCCC!

  3. #3
    Zitat Zitat von Najed
    ...Albaner verschwinden ürden, dann wärs so am besten......

    SRBIJA!!! CCCC!

    Nonen ty

  4. #4
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Najed
    Niemals Frieden!!!

    Erst wenn sich die serbischen Gebiete vereinigt haben!!

    Dann herrscht Frieden!
    Noch ein Zusatz wäre wenn Kroaten und Albaner verschwinden würden, dann wärs so am besten......

    SRBIJA!!! CCCC!
    Bist gerade voll zu und beim Kampf Trinken

  5. #5

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.084
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Zitat Zitat von Najed
    ...Albaner verschwinden ürden, dann wärs so am besten......

    SRBIJA!!! CCCC!

    Nonen ty
    Es gibt zwei Möglichkeiten.

    Entweder die Serben verschwinden oder die Albaner und Kroaten verschwinden vom Balkan!

    Ich als Serbe werde natürlich auf serbischer Seite kämpfen!

  6. #6

    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    1.031
    freak...dann versuch mal mit deiner bauernarmee die nato zu besiegen bzw. sie aus kosova vertreiben...typisch serbe...haben den krieg verloren und glauben immer noch daran das sie die wahren sieger sind!

  7. #7
    bcs
    Avatar von bcs

    Registriert seit
    21.11.2005
    Beiträge
    474
    Einen Frieden auf den Balkan hat es noch nie gegeben und wird es auch nie geben

  8. #8

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.084
    Zitat Zitat von Lara_TR
    freak...dann versuch mal mit deiner bauernarmee die nato zu besiegen bzw. sie aus kosova vertreiben...typisch serbe...haben den krieg verloren und glauben immer noch daran das sie die wahren sieger sind!
    NATO?
    Haha, wenn der Wille da wäre würden wir Serben den ganzen Balkan überrennen.
    Aber der Wille ist eben nicht da. Leider sind nicht alle Serben so wie ich.

    PS: Serbien hat den Krieg politisch verloren, nicht militärisch!

  9. #9
    bcs
    Avatar von bcs

    Registriert seit
    21.11.2005
    Beiträge
    474
    Zitat Zitat von Lara_TR
    freak...dann versuch mal mit deiner bauernarmee die nato zu besiegen bzw. sie aus kosova vertreiben...typisch serbe...haben den krieg verloren und glauben immer noch daran das sie die wahren sieger sind!

    Lara du gehst mir schon eine weile auf den sack ich scheisse auf die nato, soll der krieg wieder im kosovo ausbrechen und dann noch die nato meint sie müsste sich einmischen dann werden wir ihnen die verdammten westlichen arschritzen aufreissen ich scheisse auf nato

    NATO wird nie die welt schon gar nicht serbien regieren, wenn es sogar sein muss bis zum letzten mann werden wir kämpfen bis es keine serben mehr gibt aber nato kann scheissen gehen................

  10. #10
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Zitat Zitat von Lara_TR
    freak...dann versuch mal mit deiner bauernarmee die nato zu besiegen bzw. sie aus kosova vertreiben...typisch serbe...haben den krieg verloren und glauben immer noch daran das sie die wahren sieger sind!
    lol laber net wen du kein plan hast bauernarmee des wegen wollten sie keine boden truppen einsetzten weil wir ja ne bauernarmee haben freak gehe döner essen meine schönheit

Seite 1 von 16 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FRIEDEN AUF DEM BALKAN MÖGLICH!
    Von ETHNICALBANIA im Forum Politik
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 06.02.2013, 23:53
  2. Frieden im Balkan
    Von antibiotika im Forum Politik
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 01:08
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 23:38
  4. Leitartikel: Frieden stiften auf dem Balkan
    Von Kingovic im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 04:35