BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 49

Friedensverhandlungen in Genf

Erstellt von der skythe, 27.01.2016, 12:45 Uhr · 48 Antworten · 3.293 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.218
    die ypg-terror kurden sind wieder die verarschten,die geschichte meinte es echt nicht gut mit ihnen..

    Frankreich - Kurdenpartei nicht zu Syrien-Gesprächen eingeladen

    Frankreich - Kurdenpartei nicht zu Syrien-Gesprächen eingeladen | Ausland | Reuters

  2. #32
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.492
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    die ypg-terror kurden sind wieder die verarschten,die geschichte meinte es echt nicht gut mit ihnen..
    Ist doch nur Taktik ich denke die Kurden waren von Anfang an nicht eingeladen die Russen spielen sich hier nur auf und wollten die Kurden am Tisch um die Türkei zu ärgern.

  3. #33
    Avatar von GLOBAL-NETWORK

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.242

    Beitrag

    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    die ypg-terror kurden sind wieder die verarschten,die geschichte meinte es echt nicht gut mit ihnen..
    Insan ektigini biçer . Böylesine Müstahak.
    Beter olsunlar.

    10895367_462844487206077_748046960_n.jpg


    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Ist doch nur Taktik ich denke die Kurden waren von Anfang an nicht eingeladen die Russen spielen sich hier nur auf und wollten die Kurden am Tisch um die Türkei zu ärgern.
    Im Gegenzug sollte man die Tschetschenen die Polen sowie die Ukrainer an den Tisch holen.
    Dann sehen wir wer zuletzt lacht.

    Die Polen haben es vorgemacht. Sie haben Tschetschenische Rebellen mit militärischer Ausrüstung versorgt, dies geschah natürlich Inoffiziell. Doch der Russische Geheimdienst war sich dessen bewusst.

    Vielleicht sollten man eher die klare und Konsequente Schiene fahren .
    Eine andere Sprache scheinen die nicht zu verstehen.

  4. #34
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.492
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Insan ektigini biçer . Böylesine Müstahak.
    Beter olsunlar.

    10895367_462844487206077_748046960_n.jpg




    Im Gegenzug sollte man die Tschetschenen die Polen sowie die Ukrainer an den Tisch holen.
    Dann sehen wir wer zuletzt lacht.
    Und die Turkmenen. Suan Ruslar Türkmendaginin kritik bölgelerini ele gecirdiler ve Alpaslan Celiki ariyorlar bizim serefsiz hükümet hic bisey yapmiyor.

  5. #35
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.403
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Im Gegenzug sollte man die Tschetschenen die Polen sowie die Ukrainer an den Tisch holen.
    Dann sehen wir wer zuletzt lacht.
    Die Tschetschenen bringen nix, sind derzeit voll dicke mit Russland

    aaa.JPG

  6. #36
    Avatar von GLOBAL-NETWORK

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.242
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Die Tschetschenen bringen nix, sind derzeit voll dicke mit Russland

    aaa.JPG

    Gemeint waren die Islamisten.

  7. #37
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Und auch die Alawiten abgeschlachtet oder vertrieben werden?

    Meinst du das?

    In russland dürfte es ihnen sehr gut gefallen, da gibts praktisch nur noch schweine.....zum essen.

  8. #38
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    2.910
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Die Verhandlungen werden am Freitag in Genf beginnen.

    ...
    Vergeudete Zeit und völlig sinnlos. Ein paar Möchtegern-Politiker wollen sich profilieren und wissen nicht einmal mit wem, geschweige denn was sie reden sollen.

    Einfache "Lösung" für das Syrienproblem: Eiserner Vorhang rund um Syrien und 1-2 Jahre warten. Dann sind alle Nicht-Moslems ermordet und der Islamisten-Abschaum verhungert. Die "Flüchtlinge", die jetzt hier sind, dürfen in eine leeres und freies Land zurück und dürfen völlig frei bei Nulll beginnen.

    Es ist leider zu befürchetn, dass sie nach ein paar Wochen wieder beginnen sich gegenseitig ab zu schlachten. It´s their business..,.

  9. #39
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.056
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Die Kurden nicht anerkennen?
    Es geht uns Türken nur drum von wem die Kurden in Syrien regiert werden,die PKK wird niemals von der Türkei akzeptiert werden,zu oft wurde man enttäuscht.
    Mit der kurdischen Autonomieregion im Nordirak kommt die Türkei bestens klar.
    Auch im Inland gibt es in der Bevölkerung keine Probleme,das Problem ist die PKK.
    Ohne Konflikte hätte die PKK kein Existenzrecht,somit würden ihre Milliarden Geschäfte die sie mit Drogen,Menschenhandel usw. führen keine Berechtigung haben.
    Es geht dieser Terrorgruppe schon lange nicht mehr um die Kurdenfrage.......

    Auch wenn's so ne Weltmacht wie die Türkei verweigert, spielt das noch keine Rolle....es spielt leider immer noch ne Rolle was bestimmte andere Nationen akzeptieren.

    Noch bisschen warten musst du, bis die Ansicht der Türkei ne Rolle spielt.


    Erinnert mich so n bisschen an Zypern......ich meine deine erwähnte Wichtigkeit der Akzeptanz der Türkei.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Vergeudete Zeit und völlig sinnlos. Ein paar Möchtegern-Politiker wollen sich profilieren und wissen nicht einmal mit wem, geschweige denn was sie reden sollen.

    Einfache "Lösung" für das Syrienproblem: Eiserner Vorhang rund um Syrien und 1-2 Jahre warten. Dann sind alle Nicht-Moslems ermordet und der Islamisten-Abschaum verhungert. Die "Flüchtlinge", die jetzt hier sind, dürfen in eine leeres und freies Land zurück und dürfen völlig frei bei Nulll beginnen.

    Es ist leider zu befürchetn, dass sie nach ein paar Wochen wieder beginnen sich gegenseitig ab zu schlachten. It´s their business..,.
    Gibt's n plan b auch? Ich meine zb, wenn sie nicht verhungern.

  10. #40
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.361



    "Der israelischen Verteidigungsminister Moshe Yaalon hat bei einem Besuch in Griechenland der Türkei vorgeworfen den IS mit Öl-Zahlungen finanziert zu haben. Sein griechischer Amtskollege bestätigte die Vorwürfe. Zudem kritisierte Yaalon, dass die Türkei Dschihadisten ermögliche von Europa nach Irak und Syrien zu reisen, um sich dem IS anzuschließen."

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umstrittener Hamas-Besuch in Genf
    Von clerik im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 14:43
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 19:03
  3. Autosalon 2010 in Genf
    Von KraljEvo im Forum Autos, Motorräder und sonstiges mit Motor
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.2010, 21:59
  4. Demo in Genf
    Von KraljEvo im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 20:39
  5. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 22.01.2007, 05:12