BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 23 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 230

Warum fühlen sich Albaner eigentlich überall Diskriminiert?

Erstellt von Skitnik, 08.02.2012, 18:30 Uhr · 229 Antworten · 13.358 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Pjeter Arbnori Beitrag anzeigen
    Das heißt noch lange sich das Albaner sich immer diskriminiert fühlen
    Die einzigen nennenswerten Minderheitenrechte besitzen Albaner in der Schweiz.

    Von Griechenland will ich gar nicht erst reden......

    Was deine albanischen Freunde angeht. Auch ich muss ich leider sagen fühle mich manchmal diskriminiert,hier in Deutschland....Vll liegt es ja nicht an deinen Freunden sondern wirklich auch ein wenig an ein paar Schweizern
    In Mazedonien auch, wenn nicht sogar wesentlich mehr.

  2. #12
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Big MD Beitrag anzeigen
    ihr habt überhaupt keine minderheitsrechte in der schweiz. ihr dürft am mittwoch nachmittag eure kinder zur albanisch schule schicken. wie jeder aussländer auch....

    Ich spreche von institutionen in albanisch, amtssprache, albanische volksschulen, albanische beamte, albanisch beschriftete ortstafeln usw.... das sind minderheitsrechte!!

    und vonwegen der diskrimination in den medien, versteh ich, ihr seit aber nicht die einzigen, ihr seit nur ein teil davon, in den medien kriegen serben, mazedonier, albaner türken alle ihr fett ab! :S
    Ich meinte eig Mazedonien...
    Hatte mich verschrieben

  3. #13
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Ich bin mir sicher das es in Preshevo Diskriminierungen gibt, Albaner und Serben verstehen sich nicht gut. In Mazedonien gibts die wohl auf beiden Seiten. In Montenegro weiß ich das wir da gut leben, allgemein alle anderen.. die Montis sind schon, und dafür respekt an die, ein echt freundliches Völkchen.
    In Griechenland singt ja sogar die Armee Lieder gegen die Albaner..
    In Presevo redet man albanisch auf den Strassen, albanische Flaggen dürfen aufgehängt werden, die Polizei ist multi ethnisch und die meisten Lehrkörper Albaner. Zusätzlich werden ebenfalls albanische Studenten aus Presevo Bujanovac an serbischen Stipendien beteiligt, die ihnen ein volles Studium in Beograd gewährt, wie auch die Kost und Logie dazu.

    Was die Montis angeht, naja stimmt nicht so ganz, ich bin öfters auf MNE Spielen und immer gibt es da welche, die kommen mit der MNE und Sandzak Flagge oder Trikots mit muslimischen bzw albanischen Nachnamen und jedes mal sehe ich hitzige Diskussionen, jedes mal gibt es Streit. Außerdem ist in Montenegro das Gesetz erlassen worden, wer eine albanische Flagge weht, kriegt 1000 Euro Strafe.

  4. #14
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von Big MD Beitrag anzeigen
    ihr habt überhaupt keine minderheitsrechte in der schweiz. ihr dürft am mittwoch nachmittag eure kinder zur albanisch schule schicken. wie jeder aussländer auch....

    Ich spreche von institutionen in albanisch, amtssprache, albanische volksschulen, albanische beamte, albanisch beschriftete ortstafeln usw.... das sind minderheitsrechte!!

    und vonwegen der diskrimination in den medien, versteh ich, ihr seit aber nicht die einzigen, ihr seit nur ein teil davon, in den medien kriegen serben, mazedonier, albaner türken alle ihr fett ab! :S
    Du bist vielleicht kein Schweizer, aber dort gingen die Medien eigentlich fast nur auf Albaner los. In letzter Zeit sind es die Flüchtlinge wegen dem "arabischen Frühling", die sich in der Schweiz verschanzen.

  5. #15
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.420
    Zitat Zitat von Big MD Beitrag anzeigen
    ist keine antwort auf meine frage. sag mir beispiele!
    Beispiel:

    -Das mazedonische Sprachengesetz.

  6. #16
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    In Presevo redet man albanisch auf den Strassen, albanische Flaggen dürfen aufgehängt werden, die Polizei ist multi ethnisch und die meisten Lehrkörper Albaner. Zusätzlich werden ebenfalls albanische Studenten aus Presevo Bujanovac an serbischen Stipendien beteiligt, die ihnen ein volles Studium in Beograd gewährt, wie auch die Kost und Logie dazu.

    Was die Montis angeht, naja stimmt nicht so ganz, ich bin öfters auf MNE Spielen und immer gibt es da welche, die kommen mit der MNE und Sandzak Flagge oder Trikots mit muslimischen bzw albanischen Nachnamen und jedes mal sehe ich hitzige Diskussionen, jedes mal gibt es Streit. Außerdem ist in Montenegro das Gesetz erlassen worden, wer eine albanische Flagge weht, kriegt 1000 Euro Strafe.
    Ja, so klingen die Rechte der Albaner auch in jedem anderen Land, aber wie es dann in Wirklichkeit ist, sieht meistens ganz anders aus.

    Fußballspiele sind ja auch wieder was anderes. Da kloppen sich ja auch Dinamo Zagreb und Split, oder Partizan und Roter Stern kaputt. Außerdem gilt das Gesetz mit den Flaggen nicht gegen Albaner, sondern gegen alle nicht montenegrinischen -> kann ich aber auch verstehen, weil ein so kleines Völkchen schnell von uns überrant werden könnte, wenn sie nicht auch mal was raushauen.

  7. #17
    Albo-One
    Da sie in so einigen Nachbarnstaaten als Minderheit gelten und wir alle wissen, wie man mit solchen umgeht.

    PS: Ich würde an deiner Stelle "Montenegro" mit Griechenland tauschen, dann passts.

    Und dass man in der Schweiz so diskriminiert wird wie die Türken in Deutschland, ist halt so, die Medien brauchen auchmal den großen Kanaken.
    Wobei man sagen muss, dass es genauso andere Balkaner (Serben, Kroaten, Bosniaken) betrifft.
    Wird auch einige Zeit so bleiben, wie damals die Italiener in der Restschweiz.

  8. #18
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    In Mazedonien auch, wenn nicht sogar wesentlich mehr.
    Wie gesagt hatte mich verschrieben

  9. #19
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Du bist vielleicht kein Schweizer, aber dort gingen die Medien eigentlich fast nur auf Albaner los. In letzter Zeit sind es die Flüchtlinge wegen dem "arabischen Frühling", die sich in der Schweiz verschanzen.
    ich wohne in der schweiz, und ich weiss wovon ich spreche. es geht mir diesbezüglich nicht anderst. egal welcher aussländer was anstellt, darüber wird gross berichtet mit national angehörigkeit... leider ist das so. aber da sollten sich die aussländer eher zusammenschliessen, als dass man da sagt NUR WIR SIND DIE ANGESCHWÄRZTEN...

  10. #20
    Gast829627
    alles strategie......

Seite 2 von 23 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 22:58
  2. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 09.05.2009, 14:34
  3. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 11:31
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.06.2006, 02:34
  5. Trebca Mine: Die Kosovo Albaner fühlen sich verrraten
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.12.2005, 07:59