BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 23 von 23 ErsteErste ... 131920212223
Ergebnis 221 bis 230 von 230

Warum fühlen sich Albaner eigentlich überall Diskriminiert?

Erstellt von Skitnik, 08.02.2012, 18:30 Uhr · 229 Antworten · 13.343 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    Zitat Zitat von Hamzë Jashari Beitrag anzeigen
    Albaner werden immer unerwünscht sein und das obwohl sie viel länger im Balkan leben als die Jugoslawen. Die Mazedonier übertreiben es langsam mit ihren "Tod für Albaner Sprüchen" und dann stellt man noch so dumme Fragen warum Albaner sich diskrimminiert fühlen.

    Auch in Skopje "Tod für Albaner"


    Inschriften wie "Tod für Albaner" sieht man in den letzten Tagen in mehreren Teil der Hauptstadt Skopje
    Diese Inschriften "Tod für Albaner", "Mazedonien gehört den Mazedoniern" sind auf die Fensterläden einiger Geschäfte und Wände in Hasanbeg, in der Nähe der Kommerzbank im Zentrum von Skopje und am ehemaligen Haus der Kultur angemalt, meldet INA.

    Ähnliche Inschriften sind auch an der Moschee in Manastir zu sehen gewesen.

    Die Polizei hat in diesem Fall Untersuchungen aufgenommen.


    Auch in Skopje "Tod für Albaner" | albinfo.ch

    loool ich sehe auf dem foto grafittis wo drauf steht "cista mak - Sauberes mak???" und Lateinische inschriften die irgendwie keinen sinn machen.

    und auch wenn - du beziehst dich also auf grafittis?? ganz geil!! ich fotografiere glaub all die "shka" grafitis in skopje die ich vor 2 jahren sah. und sag dir dann dass wir im eigenen land diskriminiert werden. übertreibst du da nicht etwas?


    i'm Just sayin'

  2. #222
    aylina
    wenn leute sich diskriminiert fühlen haben sie meistens komplexe und viele sehen den wald vor lauter bäumen nicht...
    hinzu kommt aber auch das sie sich nicht anpassen wollen weil sie "ehrenvolle menschen" sind...
    die sollten sich selber vlt nicht ganz so ernst nehmen sondern sich mit ihrer umgebung anfreunden und einfach nur versuchen mit den anderen leuten auszukommen...
    nicht nur auf ihre eigene kultur zu pochen ohne die andere zu akzeptieren...
    sie müßen eben bereit sein auch was anderes anzuerkennen... und genau daran hapert es meistens

  3. #223
    Can

    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    461
    Zitat Zitat von aylina Beitrag anzeigen
    wenn leute sich diskriminiert fühlen haben sie meistens komplexe und viele sehen den wald vor lauter bäumen nicht...
    hinzu kommt aber auch das sie sich nicht anpassen wollen weil sie "ehrenvolle menschen" sind...
    die sollten sich selber vlt nicht ganz so ernst nehmen sondern sich mit ihrer umgebung anfreunden und einfach nur versuchen mit den anderen leuten auszukommen...
    nicht nur auf ihre eigene kultur zu pochen ohne die andere zu akzeptieren...
    sie müßen eben bereit sein auch was anderes anzuerkennen... und genau daran hapert es meistens

    Dennoch gibt es grade in Europa/Deutschland genug Menschen die andere aufgrund ihres aussehens oder herkunft diskriminieren . Man kann sich so gut "integrieren" wie man will und wird dennoch diese Vorurteile nicht los .

    Das hat mit ehre usw nix am hut , die meisten von euch haben es schon erlebt einige sogar mit ihrem leben dafür bezahlt .

    Juden waren damals wie heute in Deutschland sehr gut integriert und waren kaum von den Deutschen zu unterscheiden ... wie das alles geendet ist wirst du ja mitbekommen haben .

    Rassismus & Diskriminierung gehören zum alltag in Deutschland ... einer der Gründe für mich warum ich Deutschland vor vielen Jahren verlassen habe.


    p.s

    es ist traurig das solche diskriminierungen jetzt auch in ländern zu sehen ist wo die menschen eigendlich seit jahrhunderten zusammen leben.

  4. #224
    Pejan
    Zitat Zitat von clerik Beitrag anzeigen
    Beantworte eine Frage warum wirst du immer Persöndlich?
    Hat deine Nationalität irgendwas mit deiner Persönlichkeit zu tun? Ich glaube nicht, Möchtegerneidgenosse.

    Zitat Zitat von clerik Beitrag anzeigen
    Warum sollte es an mir nagen
    Tut es, sonst würdest du nicht darauf eingehen und mir nicht unterstellen, ich sei unter Schweinen aufgewachsen oder käme aus einer "Handlangerfamilie".

    Zitat Zitat von clerik Beitrag anzeigen
    weil du mich nicht akzeptierst wohl kaum, warum reitest du immer auf dem rum hast du schlechte erfahrungen mit Schweizern gemacht?
    Gar nicht. Ich mach bei dem "Svabo-Bashing" hier nicht mit. Sind nette Leute. Nur bist du keiner.

    Zitat Zitat von clerik Beitrag anzeigen
    Ich kann nichts dafür das du gegeüber ander Völkern wie den Schweizern eine solche abneigung hast
    Habe ich nicht. Du musst mir keine Frage stellen, die du dir dann ins Fäustchen lachend selber beantwortest.

    Zitat Zitat von clerik Beitrag anzeigen
    aber solch ein beschränktes braunes Gedankengut kommt in bildungsfernen handlanger Familien öfters vor.
    Erzähl mal, was eine Handlangerfamilie sein soll. Komm mir nicht mit Bildung. Ich gehe stärkstens davon aus, dass ich wohl die bessere Bildung genossen habe.

    Zitat Zitat von clerik Beitrag anzeigen
    Weil du bei der kleinsten Kritik an Albanern anfägst zu beleidigen.
    Du kleiner SVP-Knappe im Deckmantel eines Linken

    Der Diskussionsverlauf hat übehaupt nichts mit Albanern zu tun. Falls du aber so nationalistisch bist, dass es dich stört, wenn ich sage, du seist ein Möchtegernschweizer, tut mir das natürlich ausserordentlich nicht leid.

  5. #225
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Hamzë Jashari Beitrag anzeigen
    Albaner werden immer unerwünscht sein und das obwohl sie viel länger im Balkan leben als die Jugoslawen. Die Mazedonier übertreiben es langsam mit ihren "Tod für Albaner Sprüchen" und dann stellt man noch so dumme Fragen warum Albaner sich diskrimminiert fühlen.

    Auch in Skopje "Tod für Albaner"


    Inschriften wie "Tod für Albaner" sieht man in den letzten Tagen in mehreren Teil der Hauptstadt Skopje
    Diese Inschriften "Tod für Albaner", "Mazedonien gehört den Mazedoniern" sind auf die Fensterläden einiger Geschäfte und Wände in Hasanbeg, in der Nähe der Kommerzbank im Zentrum von Skopje und am ehemaligen Haus der Kultur angemalt, meldet INA.

    Ähnliche Inschriften sind auch an der Moschee in Manastir zu sehen gewesen.

    Die Polizei hat in diesem Fall Untersuchungen aufgenommen.


    Auch in Skopje "Tod für Albaner" | albinfo.ch


    Die Inschriften sind Fake, kein Makedonier schreibt kyrillisch und lateinisch gemischt.

  6. #226

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    485
    Zitat Zitat von Pejan Beitrag anzeigen
    Hat deine Nationalität irgendwas mit deiner Persönlichkeit zu tun? Ich glaube nicht, Möchtegerneidgenosse.

    Tut es, sonst würdest du nicht darauf eingehen und mir nicht unterstellen, ich sei unter Schweinen aufgewachsen oder käme aus einer "Handlangerfamilie".

    Gar nicht. Ich mach bei dem "Svabo-Bashing" hier nicht mit. Sind nette Leute. Nur bist du keiner.

    Habe ich nicht. Du musst mir keine Frage stellen, die du dir dann ins Fäustchen lachend selber beantwortest.

    Erzähl mal, was eine Handlangerfamilie sein soll. Komm mir nicht mit Bildung. Ich gehe stärkstens davon aus, dass ich wohl die bessere Bildung genossen habe.

    Du kleiner SVP-Knappe im Deckmantel eines Linken

    Der Diskussionsverlauf hat übehaupt nichts mit Albanern zu tun. Falls du aber so nationalistisch bist, dass es dich stört, wenn ich sage, du seist ein Möchtegernschweizer, tut mir das natürlich ausserordentlich nicht leid.

    Uh da hab ich aber einen wunden Punkt getroffen mir SVP Mitlgiedschaft vorzuwerfen und mich in die Rechte ecke zu stellen*habe nie behauptet links zu sein* um vom eigenen Nationalismus abzulenken zeigt doch nur auf welchen Niveau du agierst.

  7. #227
    Pejan
    Zitat Zitat von clerik Beitrag anzeigen
    Uh da hab ich aber einen wunden Punkt getroffen mir SVP Mitlgiedschaft vorzuwerfen und mich in die Rechte ecke zu stellen*habe nie behauptet links zu sein* um vom eigenen Nationalismus abzulenken zeigt doch nur auf welchen Niveau du agierst.
    Deinen Tamilenpunkt hast du getroffen, du Möchtegernschweizer.

    Wie kommst du darauf, ich sei ein Nationalist?

  8. #228
    Avatar von beruto

    Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    493
    Zitat Zitat von Big MD Beitrag anzeigen
    Eins Vorab. Dieses thread soll nicht dazu dienen albaner schlecht zu machen, mehr dem verständnis inen gegenüber. Seit ich in diesem Forum unterwegs bin, binn ich über einige solcher themen gestolpert, und immer sind sie gut gefüllt.


    demnach fühlen sich albaner in:

    Mazedonien
    Montenegro
    Presevo

    Diskriminiert. Wobei sie in allen 3 orten minderheitsrechte geniessen.

    Sie fühlen sich in Griechenland diskriminiert. wie dort die situation aussieht, weiss ich nicht.

    Und laut einigen albanischen freunden aus dem echten leben gibt es diskussionen wonach sich die albaner in der schweiz diskriminiert fühlen.


    Meine meinung:

    ich weiss nicht wies in griechenland ist.
    ich weiss dass albaner wie jeder aussländer auch die albaner anpassen müssen und nicht umgekehrt. soviel respekt gebührt den schweizern dafür dass sies gemanaget haben ein land zu errichten dass klein und wohlhabend ist und wir da unseren platz gefunden haben.

    was Montenegro, Preshevo und mazedonien angeht: ich versteh euch auch da nicht. in allen 3 beispielen habt ihr minderheitsrechte wie sie kaum irgendwo zu finden sind. es ist eine diskriminierung da, diese ist jedoch die sogenannte "positive diskriminierung" die von der eu und den albanern gewünscht wurde nach dem kosovokrieg und dem aufstand in Mazedonien.
    Ich denke dass es nicht an diskriminierung liegt, sondern mehr an der akzeptanz im allgemeinen volk. und diese muss man gegenseitig aufbauen. Tust du mir gutes - tuh ich dir auch gutes. so läuft das nunmal im sotialen kontext.


    oder was sind die gründe warum albaner sich so schnell und überall diskriminiert fühlen?

    wie sind eure ansichten?
    dann informier dich

  9. #229
    Mulinho
    Zitat Zitat von clerik Beitrag anzeigen
    Mein Gott es ist eine lausige Boulevardzeitung schlagzeilen um jeden Preis da muss man die Artikel nicht ernst nehmen das ist noch lange keine Diskriminierung.
    Die SVP ist auch nur eine Bauern-Partei, haben es aber doch auf ansehnliche 29% gebracht, was ich ziemlich traurig finde für ein Land wie die Schweiz.

  10. #230
    Albo-One
    #closed

Seite 23 von 23 ErsteErste ... 131920212223

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 22:58
  2. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 09.05.2009, 14:34
  3. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 11:31
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.06.2006, 02:34
  5. Trebca Mine: Die Kosovo Albaner fühlen sich verrraten
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.12.2005, 07:59