BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 32 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 315

Es führt kein Weg nach Beograd

Erstellt von Grdelin, 07.08.2012, 12:23 Uhr · 314 Antworten · 14.689 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    9.913
    Aber genau das hilft dir; du bist nicht aus dem Balkan, sodass man dir nicht viel hier im Forum machen kann, da das Forum ein "Balkanforum" ist. Wärst du zum Beispiel aus F.Y.R.O.M. wärst du für die Griechen hier nicht so, wie jetzt.

  2. #52
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von D.Hans Beitrag anzeigen
    Du hast schon Recht. Es macht eben einen großen Unterschied ob man z.B. ein internationales Abkommen umsetztoder ob jemand von seinem Nachbarn was fordert. Forderungen sind immer unsympathisch. Und meistens erreicht man sehr wenig damit, oft sogar das Gegenteil was man ursprünglich wollte. Wir kennen das alles ja aus verschiedenen Bereichen des Zusammenlebens. Eigentlich kann ich als Österreicher da gar nicht mitreden, da ich genau diese "Balkan-Mentalität" nicht habe. Umgekehrt habe ich aber schon oft festgestellt, dass ich mit meiner Österreicher-Mentalität - was für ein furchtbarer Ausdruck auch am Balkan gut zurecht komme. Respekt und korrektes Verhalten, frei von Arroganz macht´s einfach überall leichter.
    Wer legt fest, was "korrektes Verhalten" ist. Insbesondere wenn Kriegswunden noch vorhanden und aufzuarbeiten sind.

    Man sollte es den Usern überlassen, was sie besseres zu tun haben könnten oder wofür sie ihre Zeit investieren. Und wirst du verstehen, wenn es durchaus einen arroganten und respektlosen Eindruck machen kann, anderen "Primitivität" zu bescheinigen? Es mag vielleicht Doppelmoral sein. Aber wenn ich mich selbst als zurückgebliebene blöde Kuh bezeichne, müssen andere dem nicht unbedingt nach kommen oder ist es nicht dasselbe IMO.

    Ansonsten freut mich, wenn du an sich scheinbar gute Erfahrungen von Balkanaufenthalten her mit genommen hast.

  3. #53
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Boah was für eine Diskussion. Selbst die Wildschweine bei uns in Slawonien wissen, dass wir nur eine Autobahn da haben, die nach Vojvodina/Beograd führt. Die Straßenführung in Kroatien, vor allem aber bei uns in Slawonien ist unfassbar simpel.

    Ich verstehe immer noch nicht genau, wo eigentlich hier das Problem liegt!? Es gibt doch genug Schilder in Slawonien, wo Beograd drauf steht.
    Das ja, aber es geht, wie Ken schon sagte, um diese Trotzreaktion. Die Schilder wurden während des Krieges entfernt und sollte heute wieder ausreichend aufgestellt werden.

    Aber ja, das ist wirkliche diese primitive Balkanmentalität, die man nie aus den Köpfen kriegt.

  4. #54
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Bei uns in Banja Luka stehen alle mögliche Grosstäde auf Verkehrsschildern: Sarajevo, Zagreb, Beograd und Split.

    Klar... Man sollte Kroatien nichts vorschreiben. Aber der lächerlichkeitshalber wäre es schön, wenn die Kroaten selber Lipovac (Dorf an der Grenze) durch Beograd ersetzen würden, so wie es früher war. Der Krieg ist schon lange vorbei. Es wäre schön zu sehen, wenn man langsam dem Hass endlich den Rücken kehren würde. Es wurden seit dem Krieg so viele (auf Hass und Separatismus) basierende Lächerlichkeiten erschaffen (beispiel neue Wörter (auf beiden Seiten) und unzähliges anderes Zeugs). Es ist höchste Zeit die Versöhnungs-Route einzuschlagen.

    Deutschland und Frankreich haben nach so vielen Kriegen, Blut und Leid die EU erschaffen. Und dann Blicke ich auf den Balkan und sehe da ein "Montenegrinisch" (zum Beispiel) mit 2 neuen Buchstaben, unzählige neue Wörter, neue Fahnen, X neue Herkunftstheorien und dubiose Verkehrsschilder wo Dörfer Vorrang vor einer nahe gelegenen Millionenmetropole haben.

  5. #55

    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    3.103
    Also soweit kommts noch...und als nächstes auch noch auf kyrillisch wa

  6. #56
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    9.913
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Bei uns in Banja Luka stehen alle mögliche Grosstäde auf Verkehrsschildern: Sarajevo, Zagreb, Beograd und Split.

    Klar... Man sollte Kroatien nichts vorschreiben. Aber der lächerlichkeitshalber wäre es schön, wenn die Kroaten selber Lipovac (Dorf an der Grenze) durch Beograd ersetzen würden, so wie es früher war. Der Krieg ist schon lange vorbei. Es wäre schön zu sehen, wenn man langsam dem Hass endlich den Rücken kehren würde. Es wurden seit dem Krieg so viele (auf Hass und Separatismus) basierende Lächerlichkeiten erschaffen (beispiel neue Wörter (auf beiden Seiten) und unzähliges anderes Zeugs). Es ist höchste Zeit die Versöhnungs-Route einzuschlagen.

    Deutschland und Frankreich haben nach so vielen Kriegen, Blut und Leid die EU erschaffen. Und dann Blicke ich auf den Balkan und sehe da ein "Montenegrinisch" (zum Beispiel) mit 2 neuen Buchstaben, unzählige neue Wörter, neue Fahnen, X neue Herkunftstheorien und dubiose Verkehrsschilder wo Dörfer Vorrang vor einer nahe gelegenen Millionenmetropole haben.
    Lipovac könnte/sollte man wirklich irgendwo in Kroatien als Schild haben - auch wenn es ein Dorf ist.
    Aber es wird zur Kultur andere Länder nicht leiden zu können, wegen welchen Gründen auch immer.

  7. #57
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Lipovac könnte/sollte man wirklich irgendwo in Kroatien als Schild haben - auch wenn es ein Dorf ist.
    Aber es wird zur Kultur andere Länder nicht leiden zu können, wegen welchen Gründen auch immer.
    Ein Schild für Lipovac finde ich ok, weil der Grenzübergang dort ist. In der Schweiz gibt es z.B. auch Wegweiser nach St. Margrethen oder Koblenz, obwohl das kleine und unbedeutende Käffer sind, aber es sind halt Käffer mit wichtigen Grenzübergängen.


    Ab einer gewissen Distanz erachte Belgrad als ein Muss. Auch Novi Sad müsste stehen, selbst wenn es den Meisten klar ist, dass diese AB ja nur dorthin führen kann. Nicht jeder weiss, dass es nur eine AB-Verzweigung gibt, und eine reicht ja schon, um sich zu verfahren. Aussedem: Kroatien macht sich ja eigentlich selber zur Provinz, wenn es Metropolen der Nachbarländer ignoriert.

  8. #58

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Bei uns in Banja Luka stehen alle mögliche Grosstäde auf Verkehrsschildern: Sarajevo, Zagreb, Beograd und Split.

    Klar... Man sollte Kroatien nichts vorschreiben. Aber der lächerlichkeitshalber wäre es schön, wenn die Kroaten selber Lipovac (Dorf an der Grenze) durch Beograd ersetzen würden, so wie es früher war. Der Krieg ist schon lange vorbei. Es wäre schön zu sehen, wenn man langsam dem Hass endlich den Rücken kehren würde. Es wurden seit dem Krieg so viele (auf Hass und Separatismus) basierende Lächerlichkeiten erschaffen (beispiel neue Wörter (auf beiden Seiten) und unzähliges anderes Zeugs). Es ist höchste Zeit die Versöhnungs-Route einzuschlagen.

    Deutschland und Frankreich haben nach so vielen Kriegen, Blut und Leid die EU erschaffen. Und dann Blicke ich auf den Balkan und sehe da ein "Montenegrinisch" (zum Beispiel) mit 2 neuen Buchstaben, unzählige neue Wörter, neue Fahnen, X neue Herkunftstheorien und dubiose Verkehrsschilder wo Dörfer Vorrang vor einer nahe gelegenen Millionenmetropole haben.
    1996 das erste mal mit dem auto allein unterwegs nach BIH (tuzla),bevor ich gefahren bin hazt mir mein onkel ein merkzettel geschrieben ,so auf den zettel stand ,autobahn Zaqgreb-Beograd,klar kann ja nicht schwer sein,also zagreb erreicht und dann machte ich ungefähr 3stunden kirmesfahren um zagreb um die verflixte ausfahrt nach beograd zu finden....daraus gelernt schilder sind hilfreich wenn sie da sind..

  9. #59
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    9.913
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Ein Schild für Lipovac finde ich ok, weil der Grenzübergang dort ist. In der Schweiz gibt es z.B. auch Wegweiser nach St. Margrethen oder Koblenz, obwohl das kleine und unbedeutende Käffer sind, aber es sind halt Käffer mit wichtigen Grenzübergängen.


    Ab einer gewissen Distanz erachte Belgrad als ein Muss. Auch Novi Sad müsste stehen, selbst wenn es den Meisten klar ist, dass diese AB ja nur dorthin führen kann. Nicht jeder weiss, dass es nur eine AB-Verzweigung gibt, und eine reicht ja schon, um sich zu verfahren. Aussedem: Kroatien macht sich ja eigentlich selber zur Provinz, wenn es Metropolen der Nachbarländer ignoriert.
    Ab einer gewissen Distanz, aber. Ich war vor ein paar Tagen in Griechenland und sah fast von überall aus nur Schilder nach Athen. Aber Athen führt alle Wege zu den Zielen.
    Irgendwann muss Belgrad aber auch zu finden sein, ja.

    mosnik: Wenn sie da sind, sind sie gut, ja.

  10. #60
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Ein Schild für Lipovac finde ich ok, weil der Grenzübergang dort ist. In der Schweiz gibt es z.B. auch Wegweiser nach St. Margrethen oder Koblenz, obwohl das kleine und unbedeutende Käffer sind, aber es sind halt Käffer mit wichtigen Grenzübergängen.


    Ab einer gewissen Distanz erachte Belgrad als ein Muss. Auch Novi Sad müsste stehen, selbst wenn es den Meisten klar ist, dass diese AB ja nur dorthin führen kann. Nicht jeder weiss, dass es nur eine AB-Verzweigung gibt, und eine reicht ja schon, um sich zu verfahren. Aussedem: Kroatien macht sich ja eigentlich selber zur Provinz, wenn es Metropolen der Nachbarländer ignoriert.
    ja belgrad auf den tafeln steht eh ab cca 70-100 km vo dem grenzübergang, ist das etwa nicht in ordnung?

Seite 6 von 32 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kein Reisepass mehr nach Serbien?
    Von DannyRatisbonne im Forum Politik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 16:39
  2. Hypo-Prozesse: "Kein Risiko, kein Geschäft"
    Von Emir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 23:44
  3. Hubschrauber-Coup- Heiße Spur führt nach Serbien
    Von Dado-NS im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 22:59
  4. Hoteltip Beograd - Nice hotels in Beograd??
    Von spittaler im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 21:36
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.09.2005, 17:38