BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 17 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 161

Nein für Serben im Kosova

Erstellt von Kusho06, 18.04.2008, 11:28 Uhr · 160 Antworten · 5.167 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    war ja klar dass da jetzt wieder eine andere erklärung kommt und ich alles falsch verstangen habe



    nur komisch, dass nebenbei auch versucht worden ist den großteil der zivilen bevölkerung zu vertreiben



    ahja jetzt kommt wieder das...komisch dass dabei immer gern vergessen wird wer den Krieg überhaupt begonnen hat Und nein das ist keine Rechtfertigung aber wenn die serbische Regierung anders gehandelt hätte, dann hätte es vielleicht auf beiden seiten garnichtmal soviel tote gegeben



    nein ist sie nicht, denn der grund wieso es die UCK in Ks gab ist ein andrer wie der grund warum die serbische Armee in Ks war, also bitte, das gleichzusetzen ist ein bisschen lächerlich.



    jaja wir haben alles erfunden, die armen serben werden immer nur von allen zu unrecht verurteilt

    Hab mir schon Sorgen gemacht wo deine Smileys bleiben. Na, Gott sei Dank, ich dachte schon dir gings net gut heute.

    Also zur Sache:

    1)Ich muss meine Meinung nicht ändern, ich find meine MEinung wunderbar und stehe voll und ganz dahinter.

    2)Nebenbei wurden KEINE ZIVILISTEN vertrieben, das ist eine Lüge, die zu glauben nationalistische Albaner nur allzu gern bereit sind. Wenn s dich glücklich macht, bitte, kannst du auch weiterhin an diese Story glauben. Ist doch dein Weltbild, egal wie krumm und schief es hängt, Herzchen.

    3) Einen "Krieg" gab es erst, als die NATO bombardierte; bis dahin waren es Kämpfe zwischen staatlichen Milizen und illegalen Terroristen. Was? Du willst dementieren? Ok, dann les dir doch bitte die Berichte der UN Beobachter durch, die damals vor Ort waren.

    4) Die UCK sind Terroristen. Waren sie, sind sie und werden es immer bleiben. Da kannst du noch so rumheulen sie hätten deiner Meinung nach ach so heroische Beweggründe für ihr Handeln gehabt. Es waren Barbaren, sie haben getötet und gemetzelt und haben nicht selten eigene Landsleute bluten lassen wegen ihrem kranken Serbenhass. Also, auch wenn dein pastellfarbendes Weltbild schief hängt, ich wünsche dir alles erdenklich Gute und das du es im Laufe deines Lebens noch hinbekommst dieses Bild gerade hin zu hängen.

    5) Anders als du verurteile ich keine Nationalität. Ich verurteile Verbrecher, Mörder, Schlächter und Menschen die am Leid der anderen profitierten. Die gabs auf beiden Seiten nicht zu wenig. Wenn du das anders siehst kann ich dir auch nicht mehr helfen.

    ERGO: verschon mich bitte mit deinem pupertären Sarkasmus, den hast du noch nicht gut genug drauf. Du willst Serben hassen? Nur zu, wen juckts? Du findest die UCK gerechtfertigt? Okay, immer weiter so, ist ja DEINE Meinung. Du freust dich über die Unabhängigkeit und denkst dien Volk hätte den Kosmet VERDIENT? Bitteschön, dann freu dich halt.

    Aber sülz mich nicht zu mit diesem "Wir Armen, wir Unterdrückten, die furchtbaren SERBEN waren ja so BÖSE".

  2. #82
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Nee, Zhan, tu ich nicht. Natürlich muss für jede Ethnie des Volkes gesorgt werden. Natürlich, denn es muss klar sein, dass egal welcher Ethnie man angehört, man ist dennoch Bürger des Landes und sollte demnach auch gleichberechtigt sein. Fakt ist aber, die Albaner im Kosmet hatte zeitweise Rechte, hatten ihre Autonomie, die fast an eine Unabhängigkeit grenzte. Die UCK hat meiner Meinung nach die Konflikte beschleunigt, Öl in s Feuer gegossen und war mehr als bloß kontraproduktiv.
    Ja du hast es erfasst, man sollte GLEICHBERECHTIGT sein. In Ks kann man kaum von einer Gleichberechtigung sprechen so wie es damals war. Aber ich nehms dir nicht übel es ist ja immer einfacher nur eine Seite zu beachten, nämlich die dass die Albaner nicht zu serbien gehören wollten, aber von der andren sache dass die Albaner, als Ausländer, Störfaktor, etc. von Serbien/der serbischen Bevölkerung angesehen wurden, das wird natürlich nicht erwähnt wieso auch, dann kann man ja nicht mehr so schön opfer spielen
    Wie kommt das eigentlich, einerseits schreibst du alle müssen gleichberechtigt sein andrerseits findest du es nicht ok wenn Leute für ihre Rechte kämpfen da sie wie du ja selbst geschrieben hast nur zeitweise Rechte hatten (wenn überhaupt ).
    Ich hab dich schonmal gefragt, du hast nicht geantwortet, aber ok ich frag dich nochmal, was hätten die Menschen in Ks denn sonst tun sollen, außer die UCK ins leben zu rufen

  3. #83
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Wie sagte Nelson Mandela so schön:

    "Zum Terroristen wird man nur durch Fehlschläge. Gelungene Terrorakte führen ins Reich der legitimen Macht."

  4. #84
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    1)Ich muss meine Meinung nicht ändern, ich find meine MEinung wunderbar und stehe voll und ganz dahinter.
    aber andere bemitleiden

    2)Nebenbei wurden KEINE ZIVILISTEN vertrieben, das ist eine Lüge, die zu glauben nationalistische Albaner nur allzu gern bereit sind. Wenn s dich glücklich macht, bitte, kannst du auch weiterhin an diese Story glauben. Ist doch dein Weltbild, egal wie krumm und schief es hängt, Herzchen.
    kein weltbild sondern tatsache, aber vielleicht hast du recht, und meine ganze verwandschaft damals war in Albanien in den ganzen Flüchtlingszelten nur Urlaub machen

    3) Einen "Krieg" gab es erst, als die NATO bombardierte; bis dahin waren es Kämpfe zwischen staatlichen Milizen und illegalen Terroristen. Was? Du willst dementieren? Ok, dann les dir doch bitte die Berichte der UN Beobachter durch, die damals vor Ort waren.
    ich brauch nichts lesen, ich kenn dutzende erzählungen von leuten die alles live miterlebt haben


    4) Die UCK sind Terroristen. Waren sie, sind sie und werden es immer bleiben. Da kannst du noch so rumheulen sie hätten deiner Meinung nach ach so heroische Beweggründe für ihr Handeln gehabt. Es waren Barbaren, sie haben getötet und gemetzelt und haben nicht selten eigene Landsleute bluten lassen wegen ihrem kranken Serbenhass. Also, auch wenn dein pastellfarbendes Weltbild schief hängt, ich wünsche dir alles erdenklich Gute und das du es im Laufe deines Lebens noch hinbekommst dieses Bild gerade hin zu hängen.
    schon witzig, über die UCK beschweren, aber weiter oben leugnen dass es vertreibungen von serbischer seite gab

    5) Anders als du verurteile ich keine Nationalität. Ich verurteile Verbrecher, Mörder, Schlächter und Menschen die am Leid der anderen profitierten. Die gabs auf beiden Seiten nicht zu wenig. Wenn du das anders siehst kann ich dir auch nicht mehr helfen.
    ja, außer wenn es sich um serben handelt da wird alles mal kurz so schön geleugnet


    ERGO: verschon mich bitte mit deinem pupertären Sarkasmus, den hast du noch nicht gut genug drauf. Du willst Serben hassen? Nur zu, wen juckts? Du findest die UCK gerechtfertigt? Okay, immer weiter so, ist ja DEINE Meinung. Du freust dich über die Unabhängigkeit und denkst dien Volk hätte den Kosmet VERDIENT? Bitteschön, dann freu dich halt.
    1. ich hasse kein ganzes volk
    2. ja ich find die UCK gerechtfertigt
    3. meine landsleute haben deinen "Kosmet" nicht allein verdient, sie haben es aber sehrwohl verdient in Freiheit zu leben und nicht als Menschen zweiter Klasse behandelt zu werden, wie alle andren Ethnien auch in Ks, und ob du es nun wahrhaben willst oder nicht, genau deswegen ist die UCK entstanden weil besagte Faktoren nicht vorhanden waren


    Aber sülz mich nicht zu mit diesem "Wir Armen, wir Unterdrückten, die furchtbaren SERBEN waren ja so BÖSE".
    keine angst nach dem beitrag hier, bist du für mich nicht mehr ernstzunehmen

  5. #85
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    Ja du hast es erfasst, man sollte GLEICHBERECHTIGT sein. In Ks kann man kaum von einer Gleichberechtigung sprechen so wie es damals war. Aber ich nehms dir nicht übel es ist ja immer einfacher nur eine Seite zu beachten, nämlich die dass die Albaner nicht zu serbien gehören wollten, aber von der andren sache dass die Albaner, als Ausländer, Störfaktor, etc. von Serbien/der serbischen Bevölkerung angesehen wurden, das wird natürlich nicht erwähnt wieso auch, dann kann man ja nicht mehr so schön opfer spielen
    Wie kommt das eigentlich, einerseits schreibst du alle müssen gleichberechtigt sein andrerseits findest du es nicht ok wenn Leute für ihre Rechte kämpfen da sie wie du ja selbst geschrieben hast nur zeitweise Rechte hatten (wenn überhaupt ).
    Ich hab dich schonmal gefragt, du hast nicht geantwortet, aber ok ich frag dich nochmal, was hätten die Menschen in Ks denn sonst tun sollen, außer die UCK ins leben zu rufen

    Die Opferrolle ist euch leider schon auf den Laib geschrieben, also blök hier nicht rum Serbien würde sich als Opfer sehen.
    Das Zauberwort heißt INTEGRATION. Und für seine Rechte kämpfen????? Ich bitte dich, wohin soll denn das führen??? Wenn sich die Albaner in Deutschland in -sagen wir mal- 60 Jahren etabliert haben, Generationen von Albanern in die Welt gesetzt haben auf deutschem Boden, die Mehrheit der Bevölkerung ausmachen, was ist dann der Plan: Integration oder Kampf nach Freiheit????

    Mann Mann, aber mich nennt ihr hier "verblendet" und "Nationistin"?????? Guck mal in den Spiegel.

    Was man hätte machen können? Sich INTEGRIEREN, den DIALOG suchen statt darauf zu beharren eine eigene Sprache weiterzuführen usw. Wäre euch die Sprache und Kultur soo irre wichtig gewesen, warum habt ihr euch dann nciht auf gemacht nach Albanien? Da wird die Sprache gesprochen und die Kultur gelebt.

    Du musst zugeben, wärst du keine Alanerin würdest du diese deine jetzigen Aussagen eher kritisch betrachten, denn das ist schon ziemlich anmaßend was so aus dir rausquilt zu dem Thema.

  6. #86
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Die Opferrolle ist euch leider schon auf den Laib geschrieben, also blök hier nicht rum Serbien würde sich als Opfer sehen.
    Das Zauberwort heißt INTEGRATION. Und für seine Rechte kämpfen????? Ich bitte dich, wohin soll denn das führen??? Wenn sich die Albaner in Deutschland in -sagen wir mal- 60 Jahren etabliert haben, Generationen von Albanern in die Welt gesetzt haben auf deutschem Boden, die Mehrheit der Bevölkerung ausmachen, was ist dann der Plan: Integration oder Kampf nach Freiheit????
    die Albaner waren in Serbien eine Minderheit und keine Ausländer, was soll also das Geblubber mit Integration, wie genau ist das bitte zu verstehen. Als Minderheit hat man andre Rechte wie als Ausländer, oh mann und da wundert man sich noch wieso es in ks "terroristen" a la UCK gab

    Mann Mann, aber mich nennt ihr hier "verblendet" und "Nationistin"?????? Guck mal in den Spiegel.
    lol du glaubst den mist den du schreibst wirklich oder

    Was man hätte machen können? Sich INTEGRIEREN, den DIALOG suchen statt darauf zu beharren eine eigene Sprache weiterzuführen usw. Wäre euch die Sprache und Kultur soo irre wichtig gewesen, warum habt ihr euch dann nciht auf gemacht nach Albanien? Da wird die Sprache gesprochen und die Kultur gelebt.
    Und nochmal was meinst du mit Integration
    Dialog wurde gesucht und das jahrelang oder wie nennst du das sonst was Ibrahim Rugova jahrelang gemacht hat

    Du musst zugeben, wärst du keine Alanerin würdest du diese deine jetzigen Aussagen eher kritisch betrachten, denn das ist schon ziemlich anmaßend was so aus dir rausquilt zu dem Thema.
    und das von jemandem der leugnet dass es vertreibungen in ks gab

  7. #87
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    aber andere bemitleiden



    kein weltbild sondern tatsache, aber vielleicht hast du recht, und meine ganze verwandschaft damals war in Albanien in den ganzen Flüchtlingszelten nur Urlaub machen



    ich brauch nichts lesen, ich kenn dutzende erzählungen von leuten die alles live miterlebt haben




    schon witzig, über die UCK beschweren, aber weiter oben leugnen dass es vertreibungen von serbischer seite gab



    ja, außer wenn es sich um serben handelt da wird alles mal kurz so schön geleugnet




    1. ich hasse kein ganzes volk
    2. ja ich find die UCK gerechtfertigt
    3. meine landsleute haben deinen "Kosmet" nicht allein verdient, sie haben es aber sehrwohl verdient in Freiheit zu leben und nicht als Menschen zweiter Klasse behandelt zu werden, wie alle andren Ethnien auch in Ks, und ob du es nun wahrhaben willst oder nicht, genau deswegen ist die UCK entstanden weil besagte Faktoren nicht vorhanden waren




    keine angst nach dem beitrag hier, bist du für mich nicht mehr ernstzunehmen

    1) Tja, du bist tatsächlich zu bemitleiden. Aber du bist noch jung, ich bin da guter Dinge bei dir.

    2)Vielleicht haben sich ja deine Familie und meine in diesen Flüchtlingszelten getroffen, denn MEINE WURDEN AUCH VERTRIEBEN, also tu nicht so als würdest du das Leid Christi mit dir tragen. Das nervt dieses rumwinseln.

    3) Das du dir diese Berichte tatsächlich nie angesehen hast disqualifiziert dich als objektiven Gesprächspartner. Du bist einfach nur auf die albanische Allgemein-Meinung fixiert und gibts mir damit noch einen Grund mehr dich hemmungslos zu bemitleiden.

    4) Vielleicht mal ich es dir besser auf damit du das verstehst: es wurden Kriminelle gejagt. Lass es dir auf der Zunge zergehen, Süße.

    5)Wo habe ich geleugnet, dass es serbische Kriegsverbrecher gab?????? WOW Zhan, du schaffst es trotzallem noch mich zu überraschen.

    6) Das rechtfertigt NIEMALS die Untestützung von Terroristen. Aber wie gesagt, ich sehe Potetial in dir, vielleicht kriegst du dein Malen-Nach-Zahlen-Weltbild ja doch noch gerade an die Wand.

  8. #88

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Hab mir schon Sorgen gemacht wo deine Smileys bleiben. Na, Gott sei Dank, ich dachte schon dir gings net gut heute.

    Also zur Sache:

    1)Ich muss meine Meinung nicht ändern, ich find meine MEinung wunderbar und stehe voll und ganz dahinter.

    2)Nebenbei wurden KEINE ZIVILISTEN vertrieben, das ist eine Lüge, die zu glauben nationalistische Albaner nur allzu gern bereit sind. Wenn s dich glücklich macht, bitte, kannst du auch weiterhin an diese Story glauben. Ist doch dein Weltbild, egal wie krumm und schief es hängt, Herzchen.

    3) Einen "Krieg" gab es erst, als die NATO bombardierte; bis dahin waren es Kämpfe zwischen staatlichen Milizen und illegalen Terroristen. Was? Du willst dementieren? Ok, dann les dir doch bitte die Berichte der UN Beobachter durch, die damals vor Ort waren.

    4) Die UCK sind Terroristen. Waren sie, sind sie und werden es immer bleiben. Da kannst du noch so rumheulen sie hätten deiner Meinung nach ach so heroische Beweggründe für ihr Handeln gehabt. Es waren Barbaren, sie haben getötet und gemetzelt und haben nicht selten eigene Landsleute bluten lassen wegen ihrem kranken Serbenhass. Also, auch wenn dein pastellfarbendes Weltbild schief hängt, ich wünsche dir alles erdenklich Gute und das du es im Laufe deines Lebens noch hinbekommst dieses Bild gerade hin zu hängen.

    5) Anders als du verurteile ich keine Nationalität. Ich verurteile Verbrecher, Mörder, Schlächter und Menschen die am Leid der anderen profitierten. Die gabs auf beiden Seiten nicht zu wenig. Wenn du das anders siehst kann ich dir auch nicht mehr helfen.

    ERGO: verschon mich bitte mit deinem pupertären Sarkasmus, den hast du noch nicht gut genug drauf. Du willst Serben hassen? Nur zu, wen juckts? Du findest die UCK gerechtfertigt? Okay, immer weiter so, ist ja DEINE Meinung. Du freust dich über die Unabhängigkeit und denkst dien Volk hätte den Kosmet VERDIENT? Bitteschön, dann freu dich halt.

    Aber sülz mich nicht zu mit diesem "Wir Armen, wir Unterdrückten, die furchtbaren SERBEN waren ja so BÖSE".
    @Nalep,
    ihr seit die terroristen und faschisten gewesen, und viele haben nichts gelernt- sieh dich an!
    Die UCK war eine Partisanen-organisation und hat mit solchen mitteln gegen die besatzer gekämpft.
    Die Partisanen von Tito sind nicht anders gegen die nazis vorgegangen.
    Die Partisanen hatten auch die westliche allianz als unterstützung gegen die nazis.
    die uck wurde auch von der westlichen allianz gegen das damalige faschisten-serbien unterstützt.

    nicht die uck oder albaner wurden wegen völkermordes verurteilt, es waren die serben....

    Serbien trifft eine indirekte Schuld

    Genozid in Srebrenica: Serbien trifft eine indirekte Schuld - Vereinte Nationen - Politik - FAZ.NET

    Die UCK hat mit Ihren Verbündeten Kosova vor den Faschisten serbiens gerettet.
    Kosova ist unabhängig und ihr könnt weiter heulen..., nicht den schnuller runter schlucken....


  9. #89
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    die Albaner waren in Serbien eine Minderheit und keine Ausländer, was soll also das Geblubber mit Integration, wie genau ist das bitte zu verstehen. Als Minderheit hat man andre Rechte wie als Ausländer, oh mann und da wundert man sich noch wieso es in ks "terroristen" a la UCK gab



    lol du glaubst den mist den du schreibst wirklich oder



    Und nochmal was meinst du mit Integration
    Dialog wurde gesucht und das jahrelang oder wie nennst du das sonst was Ibrahim Rugova jahrelang gemacht hat



    und das von jemandem der leugnet dass es vertreibungen in ks gab

    Die Regierung war und ist SERBISCH, ihr habt euch aber nie als Teil des Staates gesehen, ihr ward diejenigen die sich distanziert haben. Also jammer hier nicht rum. Du weißt nicht was Integration ist???? Wow, Mädchen, noch ein Grund mehr, das häuft sich aber in Windeseile hier. Integration heißt sich an Bestehendes anzupassen. Die Begriffe Minderheit und Ausländer schließen einander nicht aus. Leider muss ich bezweifeln das du in der Lage bist dem zu folgen, aber was solls. Ich leugne nicht, dass es Vertreibungen gab, Sternchen, ich leugne nur DAS IHR DIE ALLEINIGEN OPFER SEID. Gerafft???? Wohl kaum.

  10. #90
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Marko Boqari Beitrag anzeigen
    @Nalep,
    ihr seit die terroristen und faschisten gewesen, und viele haben nichts gelernt- sieh dich an!
    Die UCK war eine Partisanen-organisation und hat mit solchen mitteln gegen die besatzer gekämpft.
    Die Partisanen von Tito sind nicht anders gegen die nazis vorgegangen.
    Die Partisanen hatten auch die westliche allianz als unterstützung gegen die nazis.
    die uck wurde auch von der westlichen allianz gegen das damalige faschisten-serbien unterstützt.

    nicht die uck oder albaner wurden wegen völkermordes verurteilt, es waren die serben....

    Serbien trifft eine indirekte Schuld

    Genozid in Srebrenica: Serbien trifft eine indirekte Schuld - Vereinte Nationen - Politik - FAZ.NET

    Die UCK hat mit Ihren Verbündeten Kosova vor den Faschisten serbiens gerettet.
    Kosova ist unabhängig und ihr könnt weiter heulen..., nicht den schnuller runter schlucken....


    Ist das Bild ein Selbstportrait?? Na ja, so hab ich mir dich auch vorgestellt.

    Zur Sache: was für BESATZER hast du denn im Kosmet gesehen? Du bist so irre komisch. Und blöd. Ja, richtig und aufrichtig blöd. Mann, geh schlafen, morgen wirds wieder ein harter Tag in der Grundschule.

Seite 9 von 17 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. sollen die kosova-serben zurück?
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.05.2013, 05:46
  2. Nein zu Islam,Nein zu Islamisierung und Nein zu Moschee Bauten
    Von Barney Ross im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 01:12
  3. kosova hat bei serben keinen vorrang...
    Von skenderbegi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.07.2007, 03:14
  4. Serben Theater in Kosova
    Von FReitag im Forum Politik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11.01.2007, 22:40
  5. serben bilden Kosova-Rat!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.12.2004, 19:09