BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 65

FYRO Mazedonien: Albaner Problem

Erstellt von Der_Buchhalter, 11.03.2008, 20:36 Uhr · 64 Antworten · 4.071 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von ΠΑΟΚ1926

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    1.893
    Zitat Zitat von brigada 172 Beitrag anzeigen
    die albanisch sprache würd nicht als amsrsprache ein gefürt

    Gott sei dank

  2. #22
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von brigada 172 Beitrag anzeigen
    pismilet ich beiflusse niemand

  3. #23
    Avatar von red`n black

    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    160
    Mazedonien muss KOSOVA anerkennen, Sie wissen schon was passiert wen Sie das nicht machen!!!

    WELCOME TO REPUBLIK KOSOVA

  4. #24

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    386
    Zitat Zitat von cro_Kralj_Zvonimir Beitrag anzeigen
    Erst letztes Jahr haben albanische Politiker verlauten lassen das es kein Groß-Albanien geben wird.
    Tut mir leid, aber das stimmt nicht.

  5. #25
    Avatar von ΠΑΟΚ1926

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    1.893
    Zitat Zitat von Dani_TIR Beitrag anzeigen
    Tut mir leid, aber das stimmt nicht.

    Was dann?????????????

  6. #26
    pqrs
    Zitat Zitat von cro_Kralj_Zvonimir Beitrag anzeigen
    Unterdrückung?

    Werden sie diskriminiert? werden sie verfolgt?
    Wären es Kroaten anstelle von Albanern, würdest du deine Fresse nicht so aufreissen also Finger still halten, kleiner Spamkröte.

    Zu deiner Frage, ja wir haben für unsere Rechte gekämpft und jetzt haben wir sie, das was der brigada labert ist Bullshit.

  7. #27
    Avatar von tweety

    Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    784
    Zitat Zitat von brigada 172 Beitrag anzeigen
    die albanisch sprache würd nicht als amsrsprache ein gefürt
    das kannt du doch nicht wissen,da albanisch schon in ein teil von Mazedonien als amtssprache gilt,kann sie auch ruhig im ganzen land als amtssprache gelten.

  8. #28
    Avatar von radeon

    Registriert seit
    20.01.2005
    Beiträge
    488
    Die forderungen kommen genau zur rechten zeit wo sich die Fyromer weigern irgentwelche kompromisse einzugehen um der NATO beitretten zu können.

    Für mich ne klare sache.

    Albaner sollen für Uncle Sam druck machen.----> FYROM überdenkt seinen standpunkt zu Nimitzplan--->FYROM tritt unter neuem namen der NATO bei---> FYROM gerettet und USA ist glücklich. Achja und GR auch ^^

  9. #29

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Kosovo-Frage löst neue Unruhe in Mazedonien aus

    DPA fordert Einstellung der Verfahren gegen Kämpfer der Extremistengruppe AKSh, Albanisch soll landesweit Amtssprache werden

    Die Kosovo-Frage droht nun auch Mazedoniens Regierung zu sprengen. Die Albaner wollen die Koalition verlassen, wenn Skopje die Unabhängigkeit des Kosovo nicht anerkennt. In Serbien wird am 11. Mai gewählt. ***"Fällt die Regierung?" Diese Frage stellte am Donnerstag die mazedonische Tageszeitung Vest auf der Titelseite. Die Regierungskrise löste die Demokratische Partei der Albaner (DPA) aus, die dem national-konservativen Ministerpräsidenten Nikola Grueski eine ganze Reihe von Forderungen stellte.
    Der albanische Juniorpartner verlangte von Grueski und dessen Partei VMRO-DPMNE (Innere mazedonische Revolutionsorganisation - Demokratische Partei für die Einheit Mazedoniens), umgehend die Unabhängigkeit des Kosovo anzuerkennen. Des weiteren sollten ehemalige Angehörige der albanischen Untergrundarmee (AKSh) "resozialisiert" werden und Staatspensionen erhalten.
    Die albanische Sprache solle im ganzen Staat als Amtssprache eingeführt werden und nicht wie bisher nur in mehrheitlich albanisch bewohnten Gemeinden. Schließlich will die DPA, dass die albanische Volksgruppe stärker in die Verwaltung eingebunden wird. Die DPA gab Grueski bis Donnerstagabend Zeit.
    In Grueskis Lager zeigte man sich überrascht von den "extremen" Forderungen des Koalitionspartners. Als aus dem Büro des Premiers keine Antwort kam, beschloss die DPA, ihre Minister aus dem Kabinett abzuziehen. "Das ist eine tiefe politische Krise in Mazedonien, doch wir sind entschlossen, unsere Forderungen durchzuziehen", erklärte DPA-Chef Menduh Thaçi. Definitiv muss den Rückzug aus der Regierung noch der Parteihauptausschuss bestätigen.


    Umstrittener Nato-Beitritt

    Einzelne mazedonische Analytiker meinen, dass die DPA Grueski bewusst unerfüllbare Bedingungen gestellt habe, um eine Regierungskrise drei Wochen vor dem Nato-Gipfel im benachbarten Rumänien auszulösen. Eine Nato-Mitgliedschaft Mazedoniens (die derzeit allerdings Griechenland wegen des Namensstreits verhindert) würde nämlich de facto die Staatsgrenzen festlegen und eine eventuelle Angliederung des mehrheitlich kompakt von Albanern bewohnten Teils Mazedoniens an den unabhängigen Kosovo ausschließen.


    In Serbien ist die Regierung bereits an der Kosovo-Frage zerbrochen. Präsident Boris Tadic löste am Donnerstag das Parlament auf und schrieb Neuwahlen für den 11. Mai aus. Auch in Kroatien zeichnet sich eine Regierungskrise wegen des Kosovo ab. Kroatische Medien schreiben, dass Zagreb nächste Woche den Kosovo anerkennen könnte. Die an der Regierung beteiligte Selbstständige Serbische Demokratische Partei (SDSS) warnte Premier Ivo Sanader vor "voreiligen" Schritten, die eine politische Krise auslösen könnten. (Andrej Ivanji aus Belgrad/DER STANDARD, Printausgabe, 14.3.2008)

  10. #30

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Eine Schande wie sich die Mazedonier erpressen lassen. Sie wären das einzige Orthodoxe Land die Kosovo anerkennen würden.

    Hinter den forderungen steckt nur eins hinter, Stress verursachen das die Mazedonier Fehler machen um Westmazedonien zu stehlen.

Ähnliche Themen

  1. Eurasisches Magazin Problem! (Albaner)
    Von Ilir O im Forum Politik
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 17:54
  2. Albaner erobern Mazedonien
    Von Kolë im Forum Kosovo
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 19:24
  3. Gruevski: Albaner in Mazedonien
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 04:12
  4. Mazedonien und die Albaner
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 531
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 23:08
  5. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 18:42