BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 23 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 225

FYROM: "Skopje 2014" und die Hitler-Projekte

Erstellt von hippokrates, 20.07.2012, 15:43 Uhr · 224 Antworten · 10.295 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von joαkиm Beitrag anzeigen
    wie war das noch mit skenderbeg.....
    Was ist mit dem?

  2. #62
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Was ist mit dem?
    ah vergiss es...

  3. #63

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    sowohl sllavo-Mazedonier (siehe Fustalla-Thread von Zoran oder so) als auch greko-hellenen (siehe mehrere Thereads von Hippokrates) missbrauchen albanische Kultur und Nachrichtenquellen für die eigenen Zwecke um angeblich "neutral" zu wirken.

  4. #64
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Das mit der Sprache kann man so nicht stehen lassen, jemand der das Serbo-Kroatische beherrscht wird sich Problemlos mit einem Makedonen unterhalten können, während ein Gespräch mit einem Bulgaren genauso viel bring wie mit einem Russen.

    Das mit der Kirche ist eine Sache für sich, man kann es in Montenegro genauso beobachten, die Absicht sich durch eine eigene Landeskirche zu definieren ist nicht von der Hand zu weisen - ansonsten verstehe ich nicht, warum sich Makedonien und Griechenland nicht beide über die Selbe Geschichte definieren können. Unterschiede gibt es ja trotzdem zu genüge.




    Das liegt wohl daran, dass immer noch alle Mazedonier fließend in Serbokroatisch bewandert sind. Kein Wunder nach so vielen Jahren gemeinsamer jugoslawischer Geschichte. Ein Mazedonier kann sich ebenfalls bestens mit einem Bulgaren in Muttersprache unterhalten.

    Heraclius

  5. #65
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    jemand der das Serbo-Kroatische beherrscht wird sich Problemlos mit einem Makedonen unterhalten können
    eigentlich ein ziemlicher blödsinn, was du da schreibst. das wird ein mazedonier - und zufällig bin ich einer - am besten wissen. auf keinen fall problemlos, kroaten/bosnier/serben kommen großteils schwer bis gar nicht mit. ich muss entweder auf deutsch oder auf mein schlechtes serbokroatisch ausweichen. ein gespräch besteht aus mehr als nur ein 'kako si' ... und 'dobro, fala'.

  6. #66
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.165
    Wenn wir zum eingentlichen Thema zurückkehren.

    Der Text wurde gut Übersetzt vorallem wenn es im Google Translate gemacht wurde.

    Sie haben wirklich recht und das sagen ich ja seit dem ich mich hier registriert habe.

    Die neuen Bauten sind nicht der Verdienst von VMRO-DPMNE.
    Die VMRO-DPMNE ist die Partei die bei unzählichen Ländern, Weltbank und sonstige Institutionen Kredite geholt haben, nicht für das Volk sondern für Statuen. Das Volk muss den Kredit aber wieder zurück zahlen.

    Früher ein sehr armes Land und Plötzlich spielen sie mit Millionen, von WO ? Kredite !!!

    Arbeitslosen Quote geht im Schneckentempo nach unten, wenn Überhaupt, von 33,2 auf 33,1 % und die VMRO-DPMNE Anhänger schreien auf woooow unsere Partei hat es wiedermal geschaft. Bravo. Yes we Can ...

    Die etwas Klügeren oder besser gesagt die Politiker die freunde sind mit Gruevski beklauen die Staatskasse die wie gesagt auf Pump sind.

    Wie machen sie das ?

    Die Politiker (Minister, Funktionäre) schreiben Rechnungen an Scheinfirmen die ihnen selber gehören. Kaufen Land mit dem Geld und überschreiben es sich selbst. Schüler Stipendien werden zuerste den Familiären Kindern verteilt. Subventionen gehen direkt an die Verwandtschaft. u.s.w

    Im Youtube Video wird auch gesagt das 250 Millionen Euro für Griechische Statuen bezahlt wurden aber die Albaner warten schon Lange auf einen Grenzübergang Lojan-Miratoc oder eine Strasse Likova - Kosova.

    Investitionen werden hauptsächlich dort gemacht wo die Mehrheit Mazedonische Bürger sind.

    So machen sie sich selber freude und fahren das Lang gegen die Wand !!

  7. #67
    Avatar von Freakylol

    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    1.257
    Zitat Zitat von joαkиm Beitrag anzeigen
    eigentlich ein ziemlicher blödsinn, was du da schreibst. das wird ein mazedonier - und zufällig bin ich einer - am besten wissen. auf keinen fall problemlos, kroaten/bosnier/serben kommen großteils schwer bis gar nicht mit. ich muss entweder auf deutsch oder auf mein schlechtes serbokroatisch ausweichen. ein gespräch besteht aus mehr als nur ein 'kako si' ... und 'dobro, fala'.
    Mei bittte Joakim nimms mir net übel aber das stimmt einfach so nicht....

  8. #68
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Freakimwahn Beitrag anzeigen
    Mei bittte Joakim nimms mir net übel aber das stimmt einfach so nicht....
    wenn ich als mazedonier in einem lokal verkehr, das von vielen kroaten/bosniern/serben besucht wird und ich mich nicht auf meiner muttersprache mit den ganzen leuten unterhalten kann, dann kann ich besser über das thema reden als ein albaner oder ein serbe, der mal zdravo kako si dobrvo hvala mit einem mazedonier geredet hat. die sprachen sind sich natürlich ähnlich, aber nicht ähnlich genug, damit man sagen kann, man würde sich 'problemlos' verstehen. ziemliche übertreibung

  9. #69
    Avatar von Freakylol

    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    1.257
    Zitat Zitat von joαkиm Beitrag anzeigen
    wenn ich als mazedonier in einem lokal verkehr, das von vielen kroaten/bosniern/serben besucht wird und ich mich nicht auf meiner muttersprache mit den ganzen leuten unterhalten kann, dann kann ich besser über das thema reden als ein albaner oder ein serbe, der mal zdravo kako si dobrvo hvala mit einem mazedonier geredet hat. die sprachen sind sich natürlich ähnlich, aber nicht ähnlich genug, damit man sagen kann, man würde sich 'problemlos' verstehen. ziemliche übertreibung
    Ich hab net so gut mazedonisch gelernt aber mit das was ich gelernt hatte in MKD bin gut klar gekommen mit kroaten/bosniern/serben..... insofern kann ich dich auch net verstehen....

  10. #70
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Freakimwahn Beitrag anzeigen
    Ich hab net so gut mazedonisch gelernt aber mit das was ich gelernt hatte in MKD bin gut klar gekommen mit kroaten/bosniern/serben..... insofern kann ich dich auch net verstehen....
    Das liegt aber eher am Kumanovski Dialekt der in unserer Gegend gesprochen wird. Der Dialekt enthält viele serbische Wörter und unterscheidet sich sehr zum Beispiel von anderen Dialekten im Süden oder der Standardsprache.

Seite 7 von 23 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 13:17
  2. Survey: Macedonians against "Skopje 2014"
    Von ooops im Forum Balkanforum in english
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 13:50
  3. Mazedonien: "Mutter-Teresa-Haus" in Skopje wird eröffnet
    Von Pray4Hope im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 17:56
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 21:49