BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 23 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 225

FYROM: "Skopje 2014" und die Hitler-Projekte

Erstellt von hippokrates, 20.07.2012, 15:43 Uhr · 224 Antworten · 10.288 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Welches andere Land der Region hat seine Pensionen angehoben, und um wie viel? Würde mich mal so interessieren.
    Kosovo hat die Renten um 27% erhöht, die Gehälter in den öffentlichen Ämtern bis zu über 100% (Polizei von 250 Euro auf 500 Euro, Feuerwehr von ca.200 auf 400, Lehrer von 240 auf ca. 450, Profesoren von ca. 500 auf 1150 Euro, Verwaltung je nach Posten bis zu 500 Euro, etc.).

    Mazedonien hat mit einer solchen Rentenerhöhung nicht den Vogel abgeschossen, man hätte das an Statuen ausgegebene Geld vllt in Subventionen oder in Gehälter investieren sollen, damit das Volk von diesen hohen Ausgaben wenigstens etwas gespürt hätte.

  2. #72
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Kosovo hat die Renten um 27% erhöht, die Gehälter in den öffentlichen Ämtern bis zu über 100% (Polizei von 250 Euro auf 500 Euro, Feuerwehr von ca.200 auf 400, Lehrer von 240 auf ca. 450, Profesoren von ca. 500 auf 1150 Euro, Verwaltung je nach Posten bis zu 500 Euro, etc.).

    Mazedonien hat mit einer solchen Rentenerhöhung nicht den Vogel abgeschossen, man hätte das an Statuen ausgegebene Geld vllt in Subventionen oder in Gehälter investieren sollen, damit das Volk von diesen hohen Ausgaben wenigstens etwas gespürt hätte.

    Denke ich nicht, die Statuen sind eine Dauerhafte Investition, der Tourismus stieg um 18%, die Baubranche boomt, Arbeitslose werden dadurch kontinuierlich abgebaut. Makedonien hat keine Nennenswerte Industrie aufzuweisen, somit ist das schon sehr gut durchdacht. Neben den Statuen entstehen viele neue dauerhafte Arbeitsplätze die es vorher nicht gab.

    Die Subventionen, die du ansprichst wurden in letzten sechs Jahren, also der Regierungszeit der DPMNE, deutlich nach oben geschraubt.

  3. #73
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Wenn wir zum eingentlichen Thema zurückkehren.

    Der Text wurde gut Übersetzt vorallem wenn es im Google Translate gemacht wurde.

    Sie haben wirklich recht und das sagen ich ja seit dem ich mich hier registriert habe.

    Die neuen Bauten sind nicht der Verdienst von VMRO-DPMNE.
    Die VMRO-DPMNE ist die Partei die bei unzählichen Ländern, Weltbank und sonstige Institutionen Kredite geholt haben, nicht für das Volk sondern für Statuen. Das Volk muss den Kredit aber wieder zurück zahlen.

    Früher ein sehr armes Land und Plötzlich spielen sie mit Millionen, von WO ? Kredite !!!

    Arbeitslosen Quote geht im Schneckentempo nach unten, wenn Überhaupt, von 33,2 auf 33,1 % und die VMRO-DPMNE Anhänger schreien auf woooow unsere Partei hat es wiedermal geschaft. Bravo. Yes we Can ...

    Die etwas Klügeren oder besser gesagt die Politiker die freunde sind mit Gruevski beklauen die Staatskasse die wie gesagt auf Pump sind.

    Wie machen sie das ?

    Die Politiker (Minister, Funktionäre) schreiben Rechnungen an Scheinfirmen die ihnen selber gehören. Kaufen Land mit dem Geld und überschreiben es sich selbst. Schüler Stipendien werden zuerste den Familiären Kindern verteilt. Subventionen gehen direkt an die Verwandtschaft. u.s.w

    Im Youtube Video wird auch gesagt das 250 Millionen Euro für Griechische Statuen bezahlt wurden aber die Albaner warten schon Lange auf einen Grenzübergang Lojan-Miratoc oder eine Strasse Likova - Kosova.

    Investitionen werden hauptsächlich dort gemacht wo die Mehrheit Mazedonische Bürger sind.

    So machen sie sich selber freude und fahren das Lang gegen die Wand !!


    Das Projekt 2014 ist auf mehrere Jahre verteilt fest aus dem Budget eingeplant.

    Ich glaube du hast im Grunde keine Ahnung über dieses Projekt.

    Du erzählst nur zusammengereimte Scheiße. Und wieder lügst du mit deiner Aussage die ich fett markiert habe.

  4. #74
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Denke ich nicht, die Statuen sind eine Dauerhafte Investition, der Tourismus stieg um 18%, die Baubranche boomt, Arbeitslose werden dadurch kontinuierlich abgebaut.
    eben genau deswegen 'verurteile' ich die ganze statuenbauerei nicht in dem maße, wie unsere belehrer im forum. das kapieren die einfach nicht.

  5. #75

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    die Tatsache ist dass selbst der Großteil der Bevölkerung gegen "Skopje 2014" ist, viele verbinden es aber mit "Patriotismus" und vor allem die Diaspora (was meist der Fall ist) aber Gruevski versucht den Menschen eine Gehirnwäsche zu verpassen, teilweise mit Erfolg und jetzt bettelt er um Spenden.

    hier gucken


    Macedonians Say No to New Statues in Poll :: Balkan Insight

  6. #76
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Ach der Bertold ist Grieche?


    Du Schelm, wie hier alles geklaut wird!





    Habt ihr Skrupel?



    Je jünger ein Land, um so mehr bemüht es sich darum, eine Geschichte zu haben. (Friedrich Sieburg)

    Du scheinst echt nicht mit viel Hirn gesegnet zu sein, oder vielleicht hast Du nur eine Lese/Sehschwäche? Naja, aber solange Du weiterhin Zitate bekannter Persönlichkeiten postest kannst Du einen auf Albert Einstein machen :smash2:

  7. #77
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Bendzavid Beitrag anzeigen
    Das liegt aber eher am Kumanovski Dialekt der in unserer Gegend gesprochen wird. Der Dialekt enthält viele serbische Wörter und unterscheidet sich sehr zum Beispiel von anderen Dialekten im Süden oder der Standardsprache.
    Eigentlich ist es auch praktisch serbisch... die Kosovo-Serben und Serben aus Presheva haben Null Probleme mit Verständigung.

    Die Srbomanen halt.

  8. #78
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Freakimwahn Beitrag anzeigen
    Ich hab net so gut mazedonisch gelernt aber mit das was ich gelernt hatte in MKD bin gut klar gekommen mit kroaten/bosniern/serben..... insofern kann ich dich auch net verstehen....
    dann schreib mal die 5 slavischen wörter auf, die du gelernt hast. mit 'standard-slavisch' kommst du in ganz osteuropa gut aus. aber ein normales blablagespräch zwischen einem serbokroatobosnomontengriner und einem mazedonier ist nicht so einfach.. das fängt schon bei den einfachsten sachen an wie..

    was hast du so gemacht?
    srb - sta si radio? mz - so praese?

    wo warst du gestern?
    srb - gde si bio juce? mz - kaj bese vcera?

    wo gehst du hin? -
    srb - gde ides? mz - kaj kje ojs/odis?

  9. #79
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    trotzdem ist eure Sprache keine eigene Sprache, es ist einfach ein serbischer Dialekt.

  10. #80
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    trotzdem ist eure Sprache keine eigene Sprache, es ist einfach ein serbischer Dialekt.
    da würd ich dich noch eher verstehen, wenn du meinst dialekt des bulgarischen. aber mz als dialekt des serbisch anzusehnen, da würd dir jeder linguist auch sagen, das trifft nicht zu. schon allein wegen der grammatik.. zwei komplett verschiedene systeme.

Seite 8 von 23 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 13:17
  2. Survey: Macedonians against "Skopje 2014"
    Von ooops im Forum Balkanforum in english
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 13:50
  3. Mazedonien: "Mutter-Teresa-Haus" in Skopje wird eröffnet
    Von Pray4Hope im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 17:56
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 21:49