BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Gebietstausch: Nord-Kosovo gegen das Presevo-Tal

Teilnehmer
129. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Bin dafür

    47 36,43%
  • Bin dagegen

    82 63,57%
Seite 41 von 41 ErsteErste ... 313738394041
Ergebnis 401 bis 410 von 410

Gebietstausch: Nord-Kosovo gegen das Presevo-Tal

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 28.02.2011, 20:07 Uhr · 409 Antworten · 29.170 Aufrufe

  1. #401
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    @fitnesstrainer
    serbien hat es nicht aufgegen, aber kosovo ist annerkannt in ihren grenzen und souveräntität und nicht ohne norden!!

    auserdem was wird mit der kosovoflagge wenn sich die karte ändert?

    generell bin ich pro einen vertrag zwischen serben und albaner und einen austausch dieser gebiete , jedoch darf es nicht die stadt mitrovica treffen und nicht trepca!!


    @srpska
    wie du alles durcheinander bringst und nur fakten aufzählst die serbien zugute gehen!

    kosovo:

    1. war nicht immer nur teil serbiens sondern auch teil jugoslawiens zeit land in den heutigen grenzen.
    2.kosovo hatte schon immer eigene grenzen
    3.war kosovo in der jugoslawischen grundverfassung eingegliedert als gleichberechtigter mit entscheider im faller zerfalls jugoslawien.

    all diese fakten treffen auf republika serbska nicht zu!!

    RS ist ein künstlichers erzeugniss durch den letzten krieg und vertreibungen der muslime!!

    zum thema EU-KOSOVO

    5 der EU Mitglieder haben Kosovo nicht annerkannt, aber werden bald folgen, der Druck auf diese 5 Länder wächst täglich, wegen der nichtgemeinsamen poltik im bezug auf kosovo. (z.b visa liberaliesierung kann nicht erfolgen wg dene 5 länder und kosovo bleibt schwarzes loch wg dene 5).


    was UN angeht, resolution 1244 wurde schon ersetzt mit serbischer bewilligung,
    und mit einer mehrheit an staaten die kosovo annerkennen wird kosovo automatisch mitglied.
    zumal man nicht zwingend mitglied im UN sein muss.. warum meinst du das dies so wichtig ist???

    es gibt haufen nationen die nicht UN mitglieder sind, serbien war es jahre lang auch nicht !!

    kosovo ist in den wichtigsten weltlichen institutionen schon aufgenommen worden:

    WELTBANK UND IWF ETC. die wege zu EU und NATO sind auch ohne UN offen!!

    zu deiner frage warum serbien etwas abgeben soll was es schon hat und nicht einfach was nehmen was es schon haben kann:

    kosovo ist durch 78 nationen darunter 27 eu länder und usa obendrauf mit den grenzen annerkannt worden die es hat, und diese schützen diese unabhängigkeit durch ihren militär presenz in kosovo!!

    diese paralelstruktutren serbiens und banden sind nur eine frage der zeit!!
    ab 2013 wird die fsk offiziell zu armee kosovo und kfor wird ihre aufgaben nach und nach an sie weiter geben und die werden sich das nicht so einfach anguggen.
    zumal jetzt schon der norden in angrigff genommen wurde mit eulex und kosovopolizei.

    d.h abgeben muss kosovo gar nichts an serbien und eine trennung wird nicht in frage kommen.

    serbien nutzt die situtation im norden momentan aus wie sie mladics auslieferung ausgenutzt hat 16 jahre land, mehr ist da nicht dran.

    serbiens interesse im norden dient allein dieser sache und dem giganten trepca auf dem es serbien abgesehen hat!!

    ein gebietsaustausch wär ideal für beide seiten, und eventuell eine möglichkeit ein historischen vertrag und frieden zwischen alabner und serben zu erreichen.

    anderseits wär das auch ein riesen ermutigung für die albaner im fyrom und ebenso auch für RS daher sind viele dagegen und warnen vor kettenreaktion.

    ich persönlich denke das da nichts passieren würde wenn man diese gebiete austauscht!!

    Bezüglich des Nordens:

    Mein letzter Beitrag war so gemeint, dass Belgrad weiterhin Ansprüche auf den gesamten Kosovo erhebt, aber nur Einfluss auf den Norden hat, welcher sich faktisch der Kontrolle Prishtinas entzieht und von der serbischen Regierung weiterhin als integraler Bestandteil Serbiens betrachtet wird.



    Zur RS:

    Die RS wurde vor Ausbruch des Bosnienkrieges am 9. Januar 1992 proklammiert als ein Unabhängigkeitskurs BiHs immer offensichlicher wurde und in Kroatien schon der Krieg im vollen Gange war. Die bosnischen Serben, zu denen ein Großteil meiner Verwandtschaft gehört, sind immer ein konstitutives Volk in BiH gewesen und eine Unabhängigkeitserklärung gegen den Willen eines der Drei konstitutiven Völker war illegal, da es gegen die Verfassung verstossen hat.

    Zudem wurde am 18.03. 1992 in Lissabon zwischen Karadzic, Izetbegovic und Boban ein Vertrag, der Carrington-Cutileiro-Plan (welchen Izetbegovic am 28.03. gebrochen hat) unterzeichnet, in welchem die Grenzen einer zukünftigen ethnischen Kantonalisierung Bosnien und Herzegivinas vereinbart wurden.

    Die heutigen Grenzen der RS sind eine Folge des Kriegsverlaufes, welche auf ethnischen Säuberungen bzw. Vertreibungen auf ALLEN SEITEN beruhen ! Es wurden ncht nur Muslime aus der RS vertrieben sondern auch fast alle Kroaten. Aus dem anderen Teil BiHs (FBiH) vertrieben diese wiederum fast alle Serben. Zudem leben in der RS auch viele serbische Flüchtlinge aus der Krajina in Kroatien.

    Zum Gebietstausch:

    Ich halte dies wie du, allerdings vermutlich aus einer anderen Motivation heraus, ebenfalls für die Beste Option.

  2. #402

    Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    2.194
    es wird keine kettenreaktion geben da es noch nicht mal eine gab nachdem sich kosovo als staat erklärte

    dieser gebietstausch ist sowas von mikrig aber SEHR WICHTIG für die zukunft der serben und albaner

  3. #403
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Bezüglich des Nordens:

    Mein letzter Beitrag war so gemeint, dass Belgrad weiterhin Ansprüche auf den gesamten Kosovo erhebt, aber nur Einfluss auf den Norden hat, welcher sich faktisch der Kontrolle Prishtinas entzieht und von der serbischen Regierung weiterhin als integraler Bestandteil Serbiens betrachtet wird.



    Zur RS:

    Die RS wurde vor Ausbruch des Bosnienkrieges am 9. Januar 1992 proklammiert als ein Unabhängigkeitskurs BiHs immer offensichlicher wurde und in Kroatien schon der Krieg im vollen Gange war. Die bosnischen Serben, zu denen ein Großteil meiner Verwandtschaft gehört, sind immer ein konstitutives Volk in BiH gewesen und eine Unabhängigkeitserklärung gegen den Willen eines der Drei konstitutiven Völker war illegal, da es gegen die Verfassung verstossen hat.

    Zudem wurde am 18.03. 1992 in Lissabon zwischen Karadzic, Izetbegovic und Boban ein Vertrag, der Carrington-Cutileiro-Plan (welchen Izetbegovic am 28.03. gebrochen hat) unterzeichnet, in welchem die Grenzen einer zukünftigen ethnischen Kantonalisierung Bosnien und Herzegivinas vereinbart wurden.

    Die heutigen Grenzen der RS sind eine Folge des Kriegsverlaufes, welche auf ethnischen Säuberungen bzw. Vertreibungen auf ALLEN SEITEN beruhen ! Es wurden ncht nur Muslime aus der RS vertrieben sondern auch fast alle Kroaten. Aus dem anderen Teil BiHs (FBiH) vertrieben diese wiederum fast alle Serben. Zudem leben in der RS auch viele serbische Flüchtlinge aus der Krajina in Kroatien.

    Zum Gebietstausch:

    Ich halte dies wie du, allerdings vermutlich aus einer anderen Motivation heraus, ebenfalls für die Beste Option.
    ja aber was ich meine ist hatte republika serbska mal eigene grenzen vor 1992 bzw seit wann genau und dieser titel republika ist er in der verfassung bosnien geschützt??

    zu motivation fall sich das richtig versteh:

    ich finde albaner und serben brauchen zeit um sich näher zu kommen, die bevölkerung innen in kosovo kommt sich langsm näher aber sehr langsam..

    alte nacharn haben wieder kontakt zB...

    und wär der nord konflikt weg.. und der presevo innerhalb albanisch kontrolliertem territorium so denke ich werden die tore für ein gutes verhältniss zwischen albaner und serben für immer geöffnet , den man hätte mit der annerkenung kosovos kein grund mehr zu streit!!

    was ich wissen wollte.. was hälst du von all dem was ich @srpska geschrieben habe über teilung.. uno etc..

  4. #404
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167
    Bin dagegen ,

  5. #405

    Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    503
    Zitat Zitat von Gostivari Beitrag anzeigen
    Bin dagegen ,
    und Shqiperia e madhe unter dem Usernamen schreiben...
    Hast du lieber Serben in einem Staat, die den Staat boykottieren oder Landestreue Albaner?

    Solche Albaner wie du sind der Grund warum wir uns von unserem Volk verabschieden können. Ich bin heilfroh, dass so welche wie du in der Minderheit sind.

  6. #406
    Avatar von Yörük

    Registriert seit
    03.01.2013
    Beiträge
    71
    Zitat Zitat von berisha22 Beitrag anzeigen
    und Shqiperia e madhe unter dem Usernamen schreiben...
    Hast du lieber Serben in einem Staat, die den Staat boykottieren oder Landestreue Albaner?

    Solche Albaner wie du sind der Grund warum wir uns von unserem Volk verabschieden können. Ich bin heilfroh, dass so welche wie du in der Minderheit sind.
    Ach was, ihr überlebt das schon.

  7. #407

    Registriert seit
    19.04.2013
    Beiträge
    881
    Wir tauschen doch keine albanischen Gebiete gegen andere albanischen Gebiete. Macht kein Sinn!

    Kursumlija, Raska, Novi Pazar, Prokuplje, Nish, Bujanovac alles albanisch.

  8. #408
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.384
    Zitat Zitat von Master of Desaster Beitrag anzeigen
    Wir tauschen doch keine albanischen Gebiete gegen andere albanischen Gebiete. Macht kein Sinn!

    Kursumlija, Raska, Novi Pazar, Prokuplje, Nish, Bujanovac alles albanisch.
    Und man wirft uns vor Gebietsgierig zusein

  9. #409
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.972
    Zitat Zitat von Master of Desaster Beitrag anzeigen
    Wir tauschen doch keine albanischen Gebiete gegen andere albanischen Gebiete. Macht kein Sinn!

    Kursumlija, Raska, Novi Pazar, Prokuplje, Nish, Bujanovac alles albanisch.

  10. #410

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    691
    Zitat Zitat von @rdi Beitrag anzeigen
    ja aber was ich meine ist hatte republika serbska mal eigene grenzen vor 1992 bzw seit wann genau und dieser titel republika ist er in der verfassung bosnien geschützt??

    zu motivation fall sich das richtig versteh:

    ich finde albaner und serben brauchen zeit um sich näher zu kommen, die bevölkerung innen in kosovo kommt sich langsm näher aber sehr langsam..

    alte nacharn haben wieder kontakt zB...

    und wär der nord konflikt weg.. und der presevo innerhalb albanisch kontrolliertem territorium so denke ich werden die tore für ein gutes verhältniss zwischen albaner und serben für immer geöffnet , den man hätte mit der annerkenung kosovos kein grund mehr zu streit!!

    was ich wissen wollte.. was hälst du von all dem was ich @srpska geschrieben habe über teilung.. uno etc..

    Junge was laberst du hier für eine Scheisse? Serben und Albaner werde sich nieeee näher kommen und das ist gut so....

Seite 41 von 41 ErsteErste ... 313738394041

Ähnliche Themen

  1. Kosovo/Serbien Gebietstausch
    Von Fan Noli im Forum Kosovo
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 17:14
  2. Serbien will Gebietstausch mit Kosovo
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 19:45
  3. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 16:37
  4. Urlaubsbilder von 2005 aus (Nord) Kosovo
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 10:51
  5. Im Nord-Kosovo(Kosovska Mitrovica) ist die Hölle los
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 31.10.2006, 09:38