BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Gedenken an die mazedonischen Juden

Erstellt von Гуштер, 09.03.2011, 19:30 Uhr · 23 Antworten · 1.654 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274

    Daumen hoch Gedenken an die mazedonischen Juden

    Меморијалниот центар на холокаустот во Македонија треба да ги содржи сите елементи на живот и да го симболизира неговото значење, а не само значењето на смртта и страдањата на Евреите.


    Ова е само една од пораките која ја упатија од дипломатскиот кор на првата церемонијата по повод отварањето на Меморијалниот центар кој треба да биде отворен со сите почести на 10 овој месец.

    За Академик Георги Старделов, музејот на македонските Евреи, жртви на Холокаустот треба да и служи на голема чест и слава на земјата, бидејќи по САД, Германија и Израел, Македонија е четврта земја со музеј од ваков тип.

    По истиот повод, Македонски пошти издаде поштенска марка, плик и жиг.

    Одбележувањето ќе продолжи со одбележување и во наредните два дена со повеќе манифестации. Отворањето на Меморијалниот центар ќе се означи со пристигнувањето на урните кои утре пред Музејот на град Скопје ќе бидат пречекани од Битола и од Штип, а кој на 10-ти со гардиска придружба ќе бидат пренесени во Меморијалниот центар.

    Надлежните од Фондот на Холокаустот пак, најавуваат другата половина од Меморијалниот центар да биде отворен следната година, а во 2013 ќе биде целосно со отворен кога ќе се означуваат 70 години од Холокаустот.

    Меморијалниот центар лоциран во поранешното Еврејско маало во Скопје, свечено ќе биде отворен на 10 март со што ќе им се оддаде почит на 7.144 Евреи депортирани од Македонија во нацистичкиот концентрациски логор Треблинка.

    Комеморација за депортираните Евреи од Битола | Sitel









    In Mazedonien finden zurzeit mehrere Gedenkveranstaltungen für die Opfer des Holocausts statt. Morgen wird in Skopje ein Museum eröffnet, welches sich nicht nur mit den grausamen Ereignissen der 40er befasst sondern um die gesamte jüdische Geschichte in Mazedonien. Zur Eröffnung werden drei Urnen mit Asche aus dem Konzentrationslager Treblinka ins Museum gebracht, aus Shtip, Bitola und dem Stadtmuseum Skopje.

    Während des zweiten Weltkrieges wurden 7.144 Juden aus Mazedonien deportiert und fanden später ihren Tod in Treblinka.

    Nach den USA, Israel und Deutschland ist Mazedonien das einzige Land mit einem Museum dieser Art.

  2. #2
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    sogar im Mazedonien haben sie sie aufgespürt, ein paar tausend völlig harmlose Seelen ... man weiß nicht was beängstigender ist, die Deportationen und Mordaktionen als solche oder dieser zielgerichtete brutale Wille, sie vom Antlitz der Erde zu tilgen, ein singulärer Zivilisationsbruch

  3. #3
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    sogar im Mazedonien haben sie sie aufgespürt, ein paar tausend völlig harmlose Seelen ... man weiß nicht was beängstigender ist, die Deportationen und Mordaktionen als solche oder dieser zielgerichtete brutale Wille, sie vom Antlitz der Erde zu tilgen, ein singulärer Zivilisationsbruch
    Das traurige hierbei ist, in Mazedonien waren die Faschisten besonders "gründlich" die Deutschen und ihre bulgarischen Marionetten haben beinahe die gesamte jüdische Bevölkerung deportiert.

    Heute leben nur noch ~200 Juden in Mazedonien vorwiegend in Skopje. Sehr traurig, Städte wie Bitola und Shtip hatten eine grosse jüdische Gemeinschaft und eine wunderschöne Kultur leider ist sie aus diesen Städten gänzlich verschwunden.

  4. #4
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Die Urnen




  5. #5
    Bendzavid
    Es gibt doch auch ne Synagoge in Skopje oder?

  6. #6
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Es gibt doch auch ne Synagoge in Skopje oder?
    Ja, gibt es.


  7. #7

    Registriert seit
    03.03.2011
    Beiträge
    258
    Was den Juden im 2ten Weltkrieg angetan worden ist, ist mehr als unmenschlich gewesen. Ich hab gesehn das Hilter eine Maske hatte und wessem Baby diese Maske nicht gepasst hat, hat man getötet. Weil die Juden eine andere Gesichtsform haben .
    Einfach nur krank, kleine Kinder, Mütter und Töchter nackt vergast, den Rest kennen ja die meisten. Ich bin froh das in Albanien ( soweit ich informiert bin ) niemand die Juden getötet hat, sondern da sogar als Gäste sehr gut behandelt worden sind, elhamdullilah.

    Gott habe die Toten seelig, amin.

  8. #8

    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    3.047
    Sehr schön Guschi! Ich wollte es vorhin auch posten aber hatte keine Zeit.

    Find ich gut das sie bei uns auch endlich mal den Juden ihren Respekt gewähren.

  9. #9

    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    4.414
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    sogar im Mazedonien haben sie sie aufgespürt, ein paar tausend völlig harmlose Seelen ... man weiß nicht was beängstigender ist, die Deportationen und Mordaktionen als solche oder dieser zielgerichtete brutale Wille, sie vom Antlitz der Erde zu tilgen, ein singulärer Zivilisationsbruch
    diese kartofeln, wenn sie was vorgenommen haben, dann erlediegen sie das gründlich, so ssiend sie halt.

  10. #10

    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    3.047
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Die Urnen





    Die hätten doch besser die Urnen hinter Glasscheiben tun sollen...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sind die heutigen Juden die Nachfahren der alten Juden?
    Von Lahutari im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 20:18
  2. Wenn Juden Juden hassen
    Von Marcin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 20:44
  3. Mazedonischen Sender in Albanien gegründet!
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2005, 21:50