BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 14 ErsteErste ... 391011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 140

Gedenkfeier für Srebrenica-Opfer

Erstellt von Grasdackel, 11.07.2009, 15:38 Uhr · 139 Antworten · 4.974 Aufrufe

  1. #121
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Es gab mitunter auch Säuberungen von der bosniakischen Seite

    Crimes Against the Serbs in Sarajevo


    Der Krieg in Umkreis Sarajevo war sowieso der komplexeste, je nach Gebiet und Zeit waren Feinde plötzlich verbündete und umgekehrt.

    Soetwas gibt es nur auf dem Balkan

    PS: Ich merke gerade wir kommen wieder vom Thema ab
    Die serbischen OPfer von Racheakten in Sarajewo sind Gegenstand von Untersuchungen, und Daten darüber werden auch vom RDC aufgenommen. Allerdings ist es unsinnig zu behaupten, ALLE serbischen Opfer in Sarajewo wären Opfer von Racheakten geworden- soweit ich weiß, schätzt man, ein Fünftel der opfer, bin mir jetzt aber nicht sicher.

  2. #122

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    ist das die Story....vom Untergang des serbischen Reiches....

    Geschichte scheint nicht deine Stärke zu sein? Kroatien hat als einziger Verliererstaat des 2. Weltkriegs Territorien bekommen, anstatt Territorien abzutreten! So kamen Istrien und Baranja an Kroatien, obwohl sie nicht einmal zu NDH Zeiten kroatisch waren, geschweige denn jemals zuvor

    Dank Jugoslawien! Also seid froh, dass ihr nicht schon damals unabhängig geworden seid mit Zagreb und dem Zagorje nur...

  3. #123

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Wer hat sie überschwemt? Ihr habt die serben ja vertrieben aus kroatien... Wohin hätten die den gehen sollen? Komisch das, das böse serbien die kroaten aus der vojvodina nicht vertrieben hatten...
    Wie kann man jemand vertreiben, wenn man ihnen zuvor einen Autonomieplan anbietet ? Abgesehen davon ,dass man 300 000 Serben dort angesiedelt hat, nach dem man die deutsche Volksgruppe verjagt hat.


    Komisch das, das böse serbien die kroaten aus der vojvodina nicht vertrieben hatten.
    warum auch...weder Kroaten ,noch Ungarn haben eine eigene Republik mit Verschiebung der Grenzen gefordert....


    Noch Fragen...

  4. #124

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    Wie kann man jemand vertreiben, wenn man ihnen zuvor einen Autonomieplan anbietet ? Abgesehen davon ,dass man 300 000 Serben dort angesiedelt hat, nach dem man die deutsche Volksgruppe verjagt hat.




    warum auch...weder Kroaten ,noch Ungarn haben eine eigene Republik mit Verschiebung der Grenzen gefordert....


    Noch Fragen...
    Autonomieplan über ein Gebiet, das man längs nicht mehr kontrolliert? Wohl eher wollte man durch die Hintertür die Kontrolle über die Krajina erlangen...

  5. #125

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Die Relationen sind völlig anders! Beispiel Kravice- 13serbische Zivilisten wurden ermordet (nach militärischen Dokumenten der RS, nach dem Krieg wurden es 43 weil man die Soldaten dazu gezählt hat) und 1200 Bosniaken. Sloga hat in einem anderen Forum eine Quelle gepostet, die sich darüber aufgeregt hat, daß Muslime jetzt eine muslimische Zeremonie in Kravice abhalten wollen (ohne den Grund dafür zu nennen) an einem Ort, der das Leid der serbischen Opfer symbolisiert. In Bratunac gab es 119 zivile opfer- usw. Und natürlich wird es dann als Affront empfunden, wenn erst verlangt wird, die serbischen Opfer anzuerkennen, um dann im Gegenzug die bosniakischen Opfer anzuerkennen, oder wenn Äußerungen fallen wie "alle haben schließlich gemordet".

    Sorry aber die opferzahlen sind alles andere als definitiv aufgearbeitet. Wie den auch, wenn das bosniakische sarajewo alles daran setzt täter die von der seite der bos. moslems, verbrechen verübt hatten zu schützen. nein noch schlimmer diese als patrioten feiert....
    Also komm mir nicht mit zahlen, den diese sind alles andere als geklärt. ich erinnere mich noch genau an einen zeitungsartikel von damals als ein männliches opfer als moslem dargestellt wurde den aber seine serbische mutter anhand vom tatoo wieder erkannt hatte.

    Also entweder wir akzeptieren gegenseitig die opfer auf beiden seiten und verfolgen gleichermassen die täter auf beiden seiten, damit wir alle zusammen so einen trauertag zelebrieren können...
    Oder unser land wird auf immer und ewigs geteilt bleiben. Wenn nicht noch weiter teilen.
    Den ich bin der erste der gegen eine einführung vom srebrenica trauertag in der RS, ist ohne das die serbischen opfer auch namentlich erwähnt werden, und das an diesem tag auch serben teilnehmen mit orthodoxen pfarern.

    Wenn es dan nur zwei sind ok, aber ich bin überzeugt das diese zahl auch im tausender bereich liegt... Und nicht nur so wenige sind wie du sagst, den das ist auch ein punkt der mich nervt. Die opferzahlen herunterzuspielen, relativieren oder zu rechtfertigen ist einfach dreist....!

    Jetzt mal hand aufs herz, was würdest du an meiner stelle denken?

  6. #126

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    Geschichte scheint nicht deine Stärke zu sein? Kroatien hat als einziger Verliererstaat des 2. Weltkriegs Territorien bekommen, anstatt Territorien abzutreten! So kamen Istrien und Baranja an Kroatien, obwohl sie nicht einmal zu NDH Zeiten kroatisch waren, geschweige denn jemals zuvor

    Dank Jugoslawien! Also seid froh, dass ihr nicht schon damals unabhängig geworden seid mit Zagreb und dem Zagorje nur...
    Kroatien hat als einziger Verliererstaat des 2. Weltkriegs Territorien bekommen,

    ...und die dortige nicht kroatische Bevölkerung wurde vertrieben und lebt heute in Serbien ....richtig....?

    Dank Jugoslawien! Also seid froh, dass ihr nicht schon damals unabhängig geworden seid mit Zagreb und dem Zagorje nur
    Danke Serbien....Danke....dem serbischen Volk....

  7. #127

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    ...und die dortige nicht kroatische Bevölkerung wurde vertrieben und lebt heute in Serbien ....richtig....?



    Danke Serbien....Danke....dem serbischen Volk....
    Was ist mit den ganzen Italienern aus Dalmatien und Istrien? Waren doch mal so viele...

  8. #128

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    Autonomieplan über ein Gebiet, das man längs nicht mehr kontrolliert? Wohl eher wollte man durch die Hintertür die Kontrolle über die Krajina erlangen...
    klar...der Ober Kontrolleur sitzt dafür die nächsten 35 Jahre...


    ps....welche Krajina ? die in Zemun

  9. #129

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    Wie kann man jemand vertreiben, wenn man ihnen zuvor einen Autonomieplan anbietet ? Abgesehen davon ,dass man 300 000 Serben dort angesiedelt hat, nach dem man die deutsche Volksgruppe verjagt hat.




    warum auch...weder Kroaten ,noch Ungarn haben eine eigene Republik mit Verschiebung der Grenzen gefordert....


    Noch Fragen...

    Ja bist du auch so fett wie der den du im ava hast?

  10. #130

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    Was ist mit den ganzen Italienern aus Dalmatien und Istrien? Waren doch mal so viele...

    die leben heute noch zahlreich .....und fühlen sich wohl in der Republik Kroatien....

Ähnliche Themen

  1. Karadzic leugnet Zahl der Srebrenica-Opfer
    Von Grasdackel im Forum Politik
    Antworten: 207
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 09:09
  2. Gedenkmarsch für Srebrenica-Opfer gestartet
    Von Slavic im Forum Politik
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 02:02
  3. Slowenien hintergeht Srebrenica Opfer
    Von Cvrcak im Forum Politik
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 08.02.2009, 12:59
  4. Srebrenica - Opfer klagen an
    Von Azrak im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 03:03
  5. Del Ponte zu Gedenkfeier nach Srebrenica
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 09.07.2006, 09:40