BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 105

Gedenktag für Srebrenica

Erstellt von meko, 14.01.2009, 21:07 Uhr · 104 Antworten · 4.358 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Es ist nicht richtig, dass an 8000 Menschen erinnert wird, und zugleich an die restlichen über hunderttausend Toten nicht.
    Dies obliegt dann wohl der serbischen Regierung einen entsprechenden Gedenktag einzuführen, meint ihr nicht auch?

  2. #32
    Bambi
    Ich denke einfach, dass Srebrenica stellvertretend für den ganzen Krieg steht. Man nimmt halt ein Schlüsselereignis und es ist doch klar, dass wer an Srebrenica denkt, auch automatisch an den ganzen Krieg denkt.

  3. #33
    Bloody
    Zitat Zitat von sonja1612c Beitrag anzeigen
    WOHRER willst DU das bitte wissen???Ihr wurdet zuerst von den Griecen "übersiedelt",dann von den Römern, dann von den Serben usw....und DU glaubst wirklich das ihr KEIN anderes Blut in euren Adern habt......
    es ist nicht schön wenn solche barbaren wie die damaligen slawen als sie sich am balkan angesiedelt haben einfach kaltblürig die einwohner die dort immer lebten abknallten

  4. #34
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Dies obliegt dann wohl der serbischen Regierung einen entsprechenden Gedenktag einzuführen, meint ihr nicht auch?
    dieser gedenktah wird in allen ländern geachet werden außer serbien und dem serbischen teil BiH´s.

    also braucht man keinen gegengedenktag, wenn man den gedenktag nicht respektiert.

  5. #35

    Registriert seit
    21.09.2007
    Beiträge
    899
    Womit hätten den die damaligen Slawen die "Einwohner" abknallen sollen?

  6. #36
    Bloody
    Zitat Zitat von delija_rs Beitrag anzeigen
    Womit hätten den die damaligen Slawen die "Einwohner" abknallen sollen?
    zwar nicht abknallen aber abstechen mit dolchen usw. ihr wisst schon was ich meine .

  7. #37
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Ich denke einfach, dass Srebrenica stellvertretend für den ganzen Krieg steht. Man nimmt halt ein Schlüsselereignis und es ist doch klar, dass wer an Srebrenica denkt, auch automatisch an den ganzen Krieg denkt.
    Srebrenica war einfach das schlimmste Ereigniss. Aber nicht das einzige. Je nach Ansichtssache, aber ich halte das nicht für richtig. Vorallem den Leuten gegenüber nicht, die anderswo (und das trifft auf die meissten Verbliebenen zu) ihre Liebsten verloren haben.

    Ich kenne das selber. Ich hatte vor offizellem Kriegsbeginn (91) und kurz danach (92) die meissten Verwandten verloren (in Tuzla und Region). Und heute reden die Serben bloss nur über Oluja. Das fühlt sich dann schon ein bisschen komisch an. Es gibt keine Opfer die "mehr Wert" sind.

    Was noch zu vermerken ist: Gedenken ist immer gut, aber Hass ist fehl am Platz! Man sollte richtung Versöhnung und Verzeihung gehen. Ich war unten, als die Scheisse losbrach und ich habe Verwandte verloren, mein Onkel wurde hingerichtet, ich flüchtete durchs Kriegsgebiet wo unweit laute Granaten einschlugen,...etc.....etc... und hassen tue ich niemanden, nichteinmal den Typen, der meinen Onkel tötete, welcher wie ein Vater für mich war, weil ich bei ihm gelebt habe und meine Eltern in der Schweiz waren.
    Darum verstehe ich viele Leute nicht, die niemanden verloren haben, ja sogar hier in der Diaspora geboren sind und nichts vom Krieg mitbekommen haben, voller Hass und Nationalismus sind.

  8. #38
    Bambi
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Srebrenica war einfach das schlimmste Ereigniss. Aber nicht das einzige. Je nach Ansichtssache, aber ich halte das nicht für richtig. Vorallem den Leuten gegenüber nicht, die anderswo (und das trifft auf die meissten Verbliebenen zu) ihre Liebsten verloren haben.

    Ich kenne das selber. Ich hatte vor offizellem Kriegsbeginn (91) und kurz danach (92) die meissten Verwandten verloren (in Tuzla und Region). Und heute reden die Serben bloss nur über Oluja. Das fühlt sich dann schon ein bisschen komisch an. Es gibt keine Opfer die "mehr Wert" sind.

    Was noch zu vermerken ist: Gedenken ist immer gut, aber Hass ist fehl am Platz! Man sollte richtung Versöhnung und Verzeihung gehen. Ich war unten, als die Scheisse losbrach und ich habe Verwandte verloren, mein Onkel wurde hingerichtet, ich flüchtete durchs Kriegsgebiet wo unweit laute Granaten einschlugen,...etc.....etc... und hassen tue ich niemanden, nichteinmal den Typen, der meinen Onkel tötete, welcher wie ein Vater für mich war, weil ich bei ihm gelebt habe und meine Eltern in der Schweiz waren.
    Darum verstehe ich viele Leute nicht, die niemanden verloren haben, ja sogar hier in der Diaspora geboren sind und nichts vom Krieg mitbekommen haben, voller Hass und Nationalismus sind.
    dem kann ich nix mehr hinzufügen.

  9. #39

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Mögen Sie alle in Frieden ruhen.

  10. #40
    Gast829627
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Ich denke einfach, dass Srebrenica stellvertretend für den ganzen Krieg steht. Man nimmt halt ein Schlüsselereignis und es ist doch klar, dass wer an Srebrenica denkt, auch automatisch an den ganzen Krieg denkt.

    ja klar und wenn ich pups denk ich automatisch an bohnen .....

Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Holocaust Gedenktag
    Von Ivo2 im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.05.2016, 17:28
  2. Gedenktag in Kragujevac
    Von Singidun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 22:17
  3. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 23:01
  4. 10.Gedenktag des Massaker von Qyshk.......
    Von rockafellA im Forum Kosovo
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 19:31