BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 12 ErsteErste ... 6789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 117

Wie gefährlich ist der IS für den Frieden auf dem Balkan?

Erstellt von Zurich, 18.11.2015, 10:16 Uhr · 116 Antworten · 6.428 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.174
    Die Serbische nähe zu Russland ist viel gefährlicher für Europa als die 100 IS Typen die in Syrien kämpfen die auch von der EU und USA unterstützt werden.

    Die Serben können in Europa viel mehr Schäden anrichten und das ganze EU Konzept zum kippen bringen.

    Mama Angie lässt sowas nicht zu

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Befreiungsarmee.



    IS-Vorbild UÇK?

    Peter Mühlbauer 19.02.2015
    Der UN-Sicherheitsrat soll Organhandelvorwürfe untersuchen

    Im Dezember berichtete das arabische Nachrichtenportal Al-Monitor unter Berufung auf einen Mediziner aus Mosul, dass die Terrorgruppe Islamischer Staat in den von ihr beherrschten Gebieten im Kampf gefallenen und Entführten Herzen, Lebern und Nieren entnimmt und sie über die Türkei und Saudi-Arabien auf dem schwarzen Markt verkauft, um damit den Kalifatshaushalt mitzufinanzieren. Die Entnahme erledigen dem Portal zufolge ausländische Ärzte.

    Am Mittwoch äußerte auch der irakische UN-Botschafter Ambassador Mohamed Alhakim solche Vorwürfe. Er erfuhr angeblich von Massengräbern in der Nähe der Stadt Mosul, in denen Leichen die oben genannten Organe fehlen, und von Ärzten, die vom IS erschossen wurden, nachdem sie sich geweigert hatten, für die Terrorgruppe den Mengele zu machen. Jetzt sollen Experten der Vereinten Nationen Dutzende Leichen inspizieren und überprüfen, ob die Vorwürfe zutreffen.
    Dass es beim IS ethische Hemmungen gibt, "Ungläubigen" und "Apostaten" Organe zu entnehmen und zu verkaufen, ist allerdings schwer vorstellbar - immerhin köpft, kreuzigt und verbrennt sie die Terrorgruppe massenhaft.
    X
    Menschliche Leber. Foto: Public Domain.
    Ein Vorbild für den Handel mit den Organen von Geiseln und Opfern könnte dem IS die albanische Terrorgruppe UÇK gewesen sein, die serbische Kriegsgefangene und entführte Zivilisten zum Zwecke des Organverkaufs wie Schlachtvieh tötete und ausnahm. 2003 erhielt Carla Del Ponte, die frühere Chefanklägerin des Internationalen Gerichtshofs, Informationen darüber, dass nach dem NATO-Einmarsch in die damalige serbische Provinz Kosovo massenhaft junge und gesunde Serben entführt und in die Nähe der albanischen Kleinstadt Burrel verschleppt wurden, wo man ihnen die verkäuflichen Organe entnahm.
    In dem Haus, in dem das geschehen sein soll, entdeckten die Ermittler trotz mangelnder Kooperation der albanischen Behörden nicht nur die komplette medizinische Ausrüstung für solche Organentnahmen, sondern mittels Luminol und Infrarotlicht auch massenhaft Blutspuren. Später verschwanden diese Beweismittel allerdings und mögliche Zeugen wurden ermordet.
    2010 bekräftigte der Europarats-Sonderbeauftragte Dick Marty, der 2006 mit einem bemerkenswerten Befund zu CIA-Geheimgefängnissen Aufsehen erregte hatte, Del Pontes Verdacht in seinem Bericht zum Organhandel im Kosovo. Durch die Vernehmung von Zeugen und durch Einsichtnahme in Geheimdienstunterlagen mehrerer europäischer Ländern war er zum Ergebnis gekommen, dass der damalige UÇK-Kommandant und spätere Ministerpräsident Hashim Thaçi der Kopf hinter den Entführungen und Organentnahmen war.
    Darauf hin drohte ihm Thaçis Partei, man werde "alle möglichen und notwendigen Schritte" gegen die "Verleumdung" einleiten - faktisch eine Erinnerung daran, dass der berüchtigte UÇK-Kommandant und ehemalige Kosovo-Regierungschef Ramush Haradinaj in Den Haag aus Mangel an Beweisen freigesprochen wurde, nachdem neun von zehn potentiellen Belastungszeugen gewaltsam ums Leben kamen und der letzte lebende Zeuge, der selbst knapp einem Attentat entging, seine Aussage zurückzog.
    http://www.heise.de/tp/artikel/44/44184/1.html
    Könnte, Hätte oder Würde und dann noch an Mangeln an Beweisen

    Sowas sind Behauptungen nichts weiteres.

    Aber von der Serbischen Gräultaten sind wir alle Zeuge. Kinder wurden gegrillt, aus den Knochen der Geiseln und Opfer hat man eine Strasse gebaut und danach Asphaltiert.

  2. #92
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Ausserdem sind ja auch viele Al Nusra Sympantisanten.
    Von wo sollst du das wissen? Wer und wo sind diese Leute?
    - Hör ich jetzt zum ersten Mal.

  3. #93
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Novi Auto Beitrag anzeigen
    isis, cetniks... bart ist bart
    ZZ Top hast du noch vergessen.
    Und die ganzen bärtigen Hipster, die hier frei rumlaufen und uns ein veraltetes, traditionalistisches Bild des Mannes uns vermitteln. Wo steuert unsere Gesellschaft denn hin?

  4. #94
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Die Serbische nähe zu Russland ist viel gefährlicher für Europa als die 100 IS Typen die in Syrien kämpfen die auch von der EU und USA unterstützt werden.

    Die Serben können in Europa viel mehr Schäden anrichten und das ganze EU Konzept zum kippen bringen.

    Mama Angie lässt sowas nicht zu

    - - - Aktualisiert - - -



    Könnte, Hätte oder Würde und dann noch an Mangeln an Beweisen

    Sowas sind Behauptungen nichts weiteres.

    Aber von der Serbischen Gräultaten sind wir alle Zeuge. Kinder wurden gegrillt, aus den Knochen der Geiseln und Opfer hat man eine Strasse gebaut und danach Asphaltiert.
    Der Staat Serbien eine grössere Gefahr für Europa als der Islamische Staat?
    Falls du das ernst gemeint hast, dann ist mit dir wirklich was nicht in Ordnung.


    PS: Ich habe aus dem Bosnien-Krieg auch viele Horror-Geschichten gehört, die jeden Hollywood-Block-Buster-Thriller in den Schatten stellen würden. Meist kamen solche Geschichten von ungebildeten Menschen. Natürlich habe ich es nicht geglaubt, obwohl ich Kind resp. Jugendlicher war. Obwohl in jedem Krieg Kriegsverbrechen leider stattfinden, hindert der gesunde Menschenverstand und Intelligenz (was viele Balkaner leider nicht haben), jeden Scheiss, zu glauben, den man zu hören bekommt. Alles hat seine Grenzen.

  5. #95
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.857
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Nimm ihn doch bitte nicht so tierisch ernst



    Oliver hat Unterhaltungsfaktor - er ist Kult.
    natürlich ist er das.
    aber ohne die schellen von links und rechts, wäre er wertlos.
    nur so hat er einen unterhaltungswert.

    seine fantasie scheint grenzenlos zu sein.

    und das Forum braucht ihn. (aber auch die schellen links und rechts)

    - - - Aktualisiert - - -

    Oliver
    eine Preisfrage an dich.
    welches land des ex ju wurde in den letzten tagen in Verbindung mit dem is gebracht?

    tip 1: Kosovo war es nicht
    tip 2: Albanien war es auch nicht.

    wessen brüder waren es noch mal
    ich habs total vergessen.

  6. #96
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    5.451
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Der Staat Serbien eine grössere Gefahr für Europa als der Islamische Staat?
    Falls du das ernst gemeint hast, dann ist mit dir wirklich was nicht in Ordnung.
    Wie er im ISIS-Thread geschrieben hat, will der IS angeblich aus zwei gescheiterten Staaten einen friedlichen Vielvölkerstaat machen. Und jetzt versucht Er wieder einmal den IS zu verharmlosen. Der Typ betreibt leider ziemlich oft IS-Propaganda.

    http://www.balkanforum.info/f41/isis...index1058.html

  7. #97

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Dich sollte man aus dem Forum treten.

  8. #98
    Avatar von SerboBosS

    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    5.684
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Die Serbische nähe zu Russland ist viel gefährlicher für Europa als die 100 IS Typen die in Syrien kämpfen die auch von der EU und USA unterstützt werden.

    Die Serben können in Europa viel mehr Schäden anrichten und das ganze EU Konzept zum kippen bringen.

    Mama Angie lässt sowas nicht zu

    - - - Aktualisiert - - -



    Könnte, Hätte oder Würde und dann noch an Mangeln an Beweisen

    Sowas sind Behauptungen nichts weiteres.

    Aber von der Serbischen Gräultaten sind wir alle Zeuge. Kinder wurden gegrillt, aus den Knochen der Geiseln und Opfer hat man eine Strasse gebaut und danach Asphaltiert.
    ich bin überzeugt merkel hollande und obama werden sich mit der is verbünden müssen, um die pösen pösen serben zu bekämpfen.
    unfassbar was für lappen hier unterwegs sind.

  9. #99
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.022
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Von wo sollst du das wissen? Wer und wo sind diese Leute?
    - Hör ich jetzt zum ersten Mal.
    Weil ich es weiss. Ich kenne die bosnischen Moschee Gemeinden gut. Du weisst nur was im Kurir steht.

  10. #100
    Mudi
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    ZZ Top hast du noch vergessen.
    Und die ganzen bärtigen Hipster, die hier frei rumlaufen und uns ein veraltetes, traditionalistisches Bild des Mannes uns vermitteln. Wo steuert unsere Gesellschaft denn hin?
    Na ja, vom Bart tragen bekommt man kein HIV

Seite 10 von 12 ErsteErste ... 6789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 23:38
  2. Frieden auf dem Balkan???
    Von VaLeNtInA im Forum Politik
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 20.01.2006, 11:02
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.04.2005, 21:34