BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 20 ErsteErste ... 4101112131415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 199

Geheimes Treffen Albanien-Griechenland

Erstellt von Ohrid-Albaner, 12.04.2011, 20:49 Uhr · 198 Antworten · 8.930 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.774
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    So enschuldigst du also die Taten der Camern im 2. Weltkrieg?Als Rache?
    na wenns so ist dann war die epirus sache ein rache akt als die albos mit den osmans fast 400 jahre lang hand in hand in griechenland rumgewütet haben

  2. #132
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Die Fustanella ist Albanisch!! Die Camen werden noch Ihre Entschuldigung bekommen, es braucht nur eben Zeit, und in Geduld sind wir Albos gut geübt!

    Auf der Balkanhalbinsel sind Kleidungsstücke in der Art der Fustanella seit dem 5. Jahrhundert vor Christus durch Statuen belegt. So wurde in Maribor eine Skulptur illyrischen Ursprungs gefunden.[4] Die traditionelle Tracht der Albaner und Aromunen verbreitete sich während der Revolution unter anderem durch die Arvaniten und Çamen auch in Griechenland[5] und erlebte seine Blütezeit als Teil der Militäruniform und als zeitgenössische Mode für Männer im 19. Jahrhundert.[2]
    eli, wir beiden unterhalten uns eigentlich normal immer.
    antworten wie fustanella ist albanisch ist kinderkram, und bringt uns nich weiter.
    ich kann jetzt auch sagen ne ist griechisch. und der adler ist auch griechisch so und jetzt?

    die antiken voelkern hatten schon fustanella getragen, so das es keine nationaliatet gibt in der heutige zeit.

    es wahr uebelich in der zeit wie heute hosen.





  3. #133
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Iason Beitrag anzeigen


    po po po an tros elliniko psomi ,more albane... sto laimo na sou katsei....

    ksepolitos laos, xoris cultura kai psixi ,gamo to kerato mou gamo.

    Do vjen Dita per ne do vjen! Nuk eshte pyetja ''a do vjen'' por kur do vjen!
    Mund te publikosh c'te duash!

    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    eli, wir beiden unterhalten uns eigentlich normal immer.
    antworten wie fustanella ist albanisch ist kinderkram, und bringt uns nich weiter.
    ich kann jetzt auch sagen ne ist griechisch. und der adler ist auch griechisch so und jetzt?

    die antiken voelkern hatten schon fustanella getragen, so das es keine nationaliatet gibt in der heutige zeit.

    es wahr uebelich in der zeit wie heute hosen.





    Du hast Recht, ein Rock ist nichts besonderes, u. schon mehrer Kulturen haben diesen getragen!
    Aber die Fustanella in dieser Art wie Ihr sie heute trägt haben die Albaner vor euch getragen, die Camen u. die Orthodoxen Camen (Arvaniten) haben diese Tracht mit nach Griechenland gebracht. Ich will damit keinen Besietzanspruch stellen, es geht nur darum das die in Griechenland mal nicht so Nationalistisch sein sollte, u. endlich mal erkennen sollten das nicht alles Griechisch ist!


    Auch Cameria sollte in Griechenland bleiben, ich verlange garnicht das Cameria wieder Frei wird, aber man sollte sich bei den Camen Entschuldigen, u. die Camen welche noch in Gr leben Minderheitenrechte zukommen lassen, denn diese leben genau so lange wie die Griechen selbst in diesem Land!

    Ihr Argumentiert immer mit ''Sie haben mit den Nazis Koolobiert'' gut das ist ein Argument, aber nicht alle haben mit den Nazis Koolobiert, u. dennoch hat man fast alle vertrieben! u. auch die Besetzung von Epiri Jugore (Süd Epirus) hat vor der Nazi besetzung statgefunden.
    Meine Oma hat ihren Ehemann verloren weil diese Arvanit (Camischer Orthodoxer) war welcher mit einer Muslimischen Camin verheiratet war.
    Sicher hat auch die Camische seite (Muslimische Arvaniten) ein Fehler gemacht, ''Mit den Nazis'' doch man sollte nicht vergessen waarum''!! als der Griechisch Türkische bevölkerungsaustausch stantfand, hat man die Muslimische Arvaniten als Turko bezeichnet u. diese in die Türkei vertrieben! und die restlichen die sich halten konnten u. hartnäckig waren hat der Staat diskriminiert u. das leben zur Hölle gemacht!

    Wieso haben die Albaner, beziehungsweise ''wieso hat Albanien damals die Griechen nicht nach Griechenland vertrieben, sondern hat sie in ruhe gelassen ? diese leben heute noch in Himara, u. kein Mensch tut ihnen was..
    Ich finde die Albanische Politiker sollten endlich mal aufwachen, u. aufhören mit Griechenland irgendwelche Beziehungen einzugehen, bis Griechenland merkt das man diese Politik welche sie Albanien gegenüber seit Jahren führt nicht mehr Führen kann!

    Aber die Albaner sind selber Schuld! eine tolle Lobby aber behinderte Politiker! in einem Sack mit ihnen u. draufschlagen, es wird schon immer den richtigen Treffen!


    PS: Ich möchte nicht das es den Eindruck bekommt ich sei Griechenfeindlich oder der gleichen, ich will auch kein Land in Arta zurück, es geht nur darum das griechenland sich in Unschuld badet, dabei hat das land aber Camische Kinder Frauen usw in sein/ihr gewissen!

  4. #134
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Do vjen Dita per ne do vjen! Nuk eshte pyetja ''a do vjen'' por kur do vjen!
    Mund te publikosh c'te duash!




    Du hast Recht, ein Rock ist nichts besonderes, u. schon mehrer Kulturen haben diesen getragen! Aber die Fustanella in dieser Art wie Ihr sie heute trägt haben die Albaner vor euch getragen, die Camen u. die Orthodoxen Camen (Arvaniten) haben diese Tracht mit nach Griechenland gebracht. Ich will damit keinen Besietzanspruch stellen, es geht nur darum das die in Griechenland mal nicht so Nationalistisch sein sollte, u. endlich mal erkennen sollten das nicht alles Griechisch ist!

    Auch Cameria sollte in Griechenland bleiben, ich verlange garnicht das Cameria wieder Frei wird, aber man sollte sich bei den Camen Entschuldigen, u. die Camen welche noch in Gr leben Minderheitenrechte zukommen lassen, denn diese leben genau so lange wie die Griechen selbst in diesem Land!

    Ihr Argumentiert immer mit ''Sie haben mit den Nazis Koolobiert'' gut das ist ein Argument, aber nicht alle haben mit den Nazis Koolobiert, u. dennoch hat man fast alle vertrieben! u. auch die Besetzung von Epiri Jugore (Süd Epirus) hat vor der Nazi besetzung statgefunden.
    Meine Oma hat ihren Ehemann verloren weil diese Arvanit (Camischer Orthodoxer) war welcher mit einer Muslimischen Camin verheiratet war.
    Sicher hat auch die Camische seite (Muslimische Arvaniten) ein Fehler gemacht, ''Mit den Nazis'' doch man sollte nicht vergessen waarum''!! als der Griechisch Türkische bevölkerungsaustausch stantfand, hat man die Muslimische Arvaniten als Turko bezeichnet u. diese in die Türkei vertrieben! und die restlichen die sich halten konnten u. hartnäckig waren hat der Staat diskriminiert u. das leben zur Hölle gemacht!

    Wieso haben die Albaner, beziehungsweise ''wieso hat Albanien damals die Griechen nicht nach Griechenland vertrieben, sondern hat sie in ruhe gelassen ? diese leben heute noch in Himara, u. kein Mensch tut ihnen was..
    Ich finde die Albanische Politiker sollten endlich mal aufwachen, u. aufhören mit Griechenland irgendwelche Beziehungen einzugehen, bis Griechenland merkt das man diese Politik welche sie Albanien gegenüber seit Jahren führt nicht mehr Führen kann!

    Aber die Albaner sind selber Schuld! eine tolle Lobby aber behinderte Politiker! in einem Sack mit ihnen u. draufschlagen, es wird schon immer den richtigen Treffen!


    PS: Ich möchte nicht das es den Eindruck bekommt ich sei Griechenfeindlich oder der gleichen, ich will auch kein Land in Arta zurück, es geht nur darum das griechenland sich in Unschuld badet, dabei hat das land aber Camische Kinder Frauen usw in sein/ihr gewissen!

    ich weiss nicht wie ich mehrere posts zitiere, darum auch diese art

    Eli sagte:

    1.
    Du hast Recht, ein Rock ist nichts besonderes, u. schon mehrer Kulturen haben diesen getragen! Aber die Fustanella in dieser Art wie Ihr sie heute trägt haben die Albaner vor euch getragen, die Camen u. die Orthodoxen Camen (Arvaniten) haben diese Tracht mit nach Griechenland gebracht.


    um ehrlich zu sein, ich habe mich noch nie mit dieser thematik auseinander gesetzt woher diese fustanella her kommt.

    doch wie die geschichte uns so lehrt, haben sich voelker vermischt, und automatisch wurden braueche auch zum teil uebernohmen, oder sogar veraendert.

    es kann natuerlich sein was du sagst, doch man solte sich auch fragen "woher haben es die camen und albaner ubernohmen ?"


    Eli sagte:

    2.
    Griechenland mal nicht so Nationalistisch sein sollte, u. endlich mal erkennen sollten das nicht alles Griechisch ist!

    sehen wir es mal realistisch Eli, du kennst selbst die problematik die griechenland hatt.

    vom Norden sagen paar jugos das sie reine makedonen sind, und wir nicht.
    von der andere seite sagen die albaner wir haben alles geklaut von illyrer.
    und die tuerken sagen wir sind keine griechen sondern afrikaner.

    sehe es nicht so das griechen nationalistisch sind, sie wollen nur ihr erbe schuetzen, was auch ihr gutes recht ist (natuerlich wurde viele sachen von andere kulturen uebernohmen, was total normal ist nach soviele jahren)
    doch durch solche angriffen, versucht man sich sogut wie moeglich abzusichern.

    das selbe machst du auch, du versuchst dein land zu schuetzen.
    was ich auch begruesse.


    Eli sagt:

    3.
    Ihr Argumentiert immer mit ''Sie haben mit den Nazis Koolobiert'' gut das ist ein Argument, aber nicht alle haben mit den Nazis Koolobiert, u. dennoch hat man fast alle vertrieben! u. auch die Besetzung von Epiri Jugore (Süd Epirus) hat vor der Nazi besetzung statgefunden.
    Meine Oma hat ihren Ehemann verloren weil diese Arvanit (Camischer Orthodoxer) war welcher mit einer Muslimischen Camin verheiratet war.
    Sicher hat auch die Camische seite (Muslimische Arvaniten) ein Fehler gemacht, ''Mit den Nazis'' doch man sollte nicht vergessen waarum''!! als der Griechisch Türkische bevölkerungsaustausch stantfand, hat man die Muslimische Arvaniten als Turko bezeichnet u. diese in die Türkei vertrieben! und die restlichen die sich halten konnten u. hartnäckig waren hat der Staat diskriminiert u. das leben zur Hölle gemacht

    tut mir leid fuer deine oma, es ist bestimmt schlimm sowas.
    (ich kann dir auch paar sachen erzaehlen von meine stiefoma die in Smyrni lebte als kleines kind wenn du magst.)

    ich lebe eine ganze weile in griechenland, doch habe ich diesen namen Camen noch nie gehoert, habe es erst hier im BF kennengelernt.

    wo ich hinaus will,
    ich weiss nicht was da passiert ist oder nicht, und will nichts behaupten was ich nicht zu 100% weiss!

    aber durch die zeit wissen wir das jedes volk trauer tage erlebt hatte.
    im krieg passieren immer menschenverachtende sachen,
    bei eine geschichte gibt es immer 2 seiten.

    das schlimmste bei solche erreignisse ist, das volk (kinder, muetter, alte leute (unschuldige) muess immer leiden!),
    sind hauptsaechlich die opfer.

    die wahren taeter kommen immer sauber davon!
    man solte nicht zivilisten dafuer verantwortlich machen, was ihre landsleuten in der vergangenheit verbrochen haben.


    Eli sagte:

    4.
    Wieso haben die Albaner, beziehungsweise ''wieso hat Albanien damals die Griechen nicht nach Griechenland vertrieben, sondern hat sie in ruhe gelassen ? diese leben heute noch in Himara, u. kein Mensch tut ihnen was..
    Ich finde die Albanische Politiker sollten endlich mal aufwachen, u. aufhören mit Griechenland irgendwelche Beziehungen einzugehen, bis Griechenland merkt das man diese Politik welche sie Albanien gegenüber seit Jahren führt nicht mehr Führen kann!

    Aber die Albaner sind selber Schuld! eine tolle Lobby aber behinderte Politiker! in einem Sack mit ihnen u. draufschlagen, es wird schon immer den richtigen Treffen!



    dann wuerde es keine albaner in griechenland geben.
    du kannst dir selbst vorstellen wie wichtig es wahr das albaner auswanden konnten (um zu arbeiten).

    der albanischer staat weiss schon was es macht, sie denken 20-30 jahre nach vorne.

    da haben gefuehle kein platz, so schlimm es sich anhoert..es ist leider so.
    darum pflegt albanien gute politische beziehungen mit griechenland.

    ein teil der albanische wirtschaft haengt von den diaspora albaner (vorallem aus griechenland) ab,
    die staendig geld nach albanien schicken.

  5. #135
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    eli, wir beiden unterhalten uns eigentlich normal immer.
    antworten wie fustanella ist albanisch ist kinderkram, und bringt uns nich weiter.
    ich kann jetzt auch sagen ne ist griechisch. und der adler ist auch griechisch so und jetzt?

    die antiken voelkern hatten schon fustanella getragen, so das es keine nationaliatet gibt in der heutige zeit.

    es wahr uebelich in der zeit wie heute hosen.





    das ist aber keine fustanella

    schon ötzi hat hosen getragen trotzdem sind die jeans italienisch


  6. #136
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.895
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Auch Cameria sollte in Griechenland bleiben, ich verlange garnicht das Cameria wieder Frei wird, aber man sollte sich bei den Camen Entschuldigen, u. die Camen welche noch in Gr leben Minderheitenrechte zukommen lassen, denn diese leben genau so lange wie die Griechen selbst in diesem Land!

    Ihr Argumentiert immer mit ''Sie haben mit den Nazis Koolobiert'' gut das ist ein Argument, aber nicht alle haben mit den Nazis Koolobiert, u. dennoch hat man fast alle vertrieben! u. auch die Besetzung von Epiri Jugore (Süd Epirus) hat vor der Nazi besetzung statgefunden.
    Meine Oma hat ihren Ehemann verloren weil diese Arvanit (Camischer Orthodoxer) war welcher mit einer Muslimischen Camin verheiratet war.
    Sicher hat auch die Camische seite (Muslimische Arvaniten) ein Fehler gemacht, ''Mit den Nazis'' doch man sollte nicht vergessen waarum''!! als der Griechisch Türkische bevölkerungsaustausch stantfand, hat man die Muslimische Arvaniten als Turko bezeichnet u. diese in die Türkei vertrieben! und die restlichen die sich halten konnten u. hartnäckig waren hat der Staat diskriminiert u. das leben zur Hölle gemacht!

    Wieso haben die Albaner, beziehungsweise ''wieso hat Albanien damals die Griechen nicht nach Griechenland vertrieben, sondern hat sie in ruhe gelassen ? diese leben heute noch in Himara, u. kein Mensch tut ihnen was..
    Ich finde die Albanische Politiker sollten endlich mal aufwachen, u. aufhören mit Griechenland irgendwelche Beziehungen einzugehen, bis Griechenland merkt das man diese Politik welche sie Albanien gegenüber seit Jahren führt nicht mehr Führen kann!

    Aber die Albaner sind selber Schuld! eine tolle Lobby aber behinderte Politiker! in einem Sack mit ihnen u. draufschlagen, es wird schon immer den richtigen Treffen!


    PS: Ich möchte nicht das es den Eindruck bekommt ich sei Griechenfeindlich oder der gleichen, ich will auch kein Land in Arta zurück, es geht nur darum das griechenland sich in Unschuld badet, dabei hat das land aber Camische Kinder Frauen usw in sein/ihr gewissen!

    Selten so einen dummen texts gelesen

    Die Griechen sollen sich entschuldigen,die Camen müssen sich nicht für ihre taten verantworten?
    Nochmal :

    During the Axis occupation of Greece between 1941 and 1944, large parts of the Albanian minority in the Thesprotia prefecture in Epirus, northwestern Greece, known as Chams (Albanian: Çamë, Greek: Τσάμηδες, Tsamides) collaborated with the occupation forces.

    Waren nicht nur ein ,,paar,, fast die gesamte Männliche Camen bevölkerung machte mit.Ich hab schon dutzende Qeullen dazu gebracht.

    Du willst nix von Epirus aber schreibst das Süd-Epirs von den Griechen ,,besetzt,, wurde vor der Nazizeit.Bullshit!!!!
    Epirus wurde befreit und ihr könnt den Grossmächten den Arsch küssen.Sonst wär Himara Griechisch!!!
    1913 lebte mehr Griechen in Nord-Epirus als Albaner.Die Griechen in Nord-Eprius erkämpften sich gegen die Albaner ihre Autonomie!!!!

  7. #137
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    1913 lebte mehr Griechen in Nord-Epirus als Albaner.Die Griechen in Nord-Eprius erkämpften sich gegen die Albaner ihre Autonomie!!!!


    in nordepir haben die griechen noch nie die mehrheit gestellt
    ihr stellt sie heute in südepir das wars

  8. #138
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.895
    Zitat Zitat von Pjetër Malota Beitrag anzeigen


    in nordepir haben die griechen noch nie die mehrheit gestellt
    ihr stellt sie heute in südepir das wars
    1913 zog die Griechische Armee aus Nord-Epirus ab.Die Albaner wollten wieder für Ruhe sorgen in der Provinz die sich in einer Rebellion befand.

    Die Nord-Epiroten besiegten die Albanische Armee.Die Grossmächte wollten aber nicht das sich Nord-Epirus den Griechen anschliesst,also akzeptierten sie deren Autonomie.

    Waren damals nicht mehr Griechen dort.Hätte bestimmt nich die ganze Region Rebelliert und es danach auch noch geschafft sich erfogreich zu verteidigen.

    Wenn du english kannst,lies dir das durch:

    Autonomous Republic of Northern Epirus - Wikipedia, the free encyclopedia

  9. #139
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.774
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    1913 zog die Griechische Armee aus Nord-Epirus ab.Die Albaner wollten wieder für Ruhe sorgen in der Provinz die sich in einer Rebellion befand.

    Die Nord-Epiroten besiegten die Albanische Armee.Die Grossmächte wollten aber nicht das sich Nord-Epirus den Griechen anschliesst,also akzeptierten sie deren Autonomie.

    Waren damals nicht mehr Griechen dort.Hätte bestimmt nich die ganze Region Rebelliert und es danach auch noch geschafft sich erfogreich zu verteidigen.

    Wenn du english kannst,lies dir das durch:

    Autonomous Republic of Northern Epirus - Wikipedia, the free encyclopedia

    sowieso schwachsinn was der pjeter sagt

    wieso zum henker sollte eine "minderheit" eine eigene autonome repubik ausrufen??

    macht kein sinn

  10. #140
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    1913 zog die Griechische Armee aus Nord-Epirus ab.Die Albaner wollten wieder für Ruhe sorgen in der Provinz die sich in einer Rebellion befand.

    Die Nord-Epiroten besiegten die Albanische Armee.Die Grossmächte wollten aber nicht das sich Nord-Epirus den Griechen anschliesst,also akzeptierten sie deren Autonomie.

    Waren damals nicht mehr Griechen dort.Hätte bestimmt nich die ganze Region Rebelliert und es danach auch noch geschafft sich erfogreich zu verteidigen.

    Wenn du english kannst,lies dir das durch:

    Autonomous Republic of Northern Epirus - Wikipedia, the free encyclopedia

    was sagt das über zahlen aus bring mir zahlen mit verlässlichen quellen
    dein text sagt mir höchstens dass die albanischen kräfte im süden zu schwach waren


    karte 1912-1918

    in nord-epir das bis orikum reicht waren griechen klar eine minderheit
    griechen stellten in großen teilen südepirs nichmal die mehrheit



Ähnliche Themen

  1. Bilderberg-Treffen 2009 in Griechenland
    Von Guest im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.06.2016, 22:54
  2. Albanien&Griechenland
    Von Robert im Forum Rakija
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 02:46
  3. GRIECHENLAND /ALBANIEN
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 188
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 16:29
  4. Albaner in Griechenland , Griechen in Albanien
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 23:44
  5. ´GRIECHENLAND:ALBANIEN
    Von GERAKI im Forum Sport
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.03.2005, 13:51