BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 40 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 398

Wie geht es weiter nach dem Dayton-Vertrag?

Erstellt von meko, 26.01.2009, 19:51 Uhr · 397 Antworten · 14.766 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    941
    Zitat Zitat von DerTherapeut Beitrag anzeigen
    Aber wieso wehrt ihr euch alle soooo gegen einen Gesamtstaat BiH? Ich hätte nichts dagegen, wenn ein Serbe oder Kroate "Präsident" wird. Nur muss dieser Politiker alle 3 Volksgruppen anerkennen. Nur halte ich von diesen Entitäten absolut null, weil sie den Nationalismus schüren und so ein friedliches Miteinander blockieren.
    Ersetze 'BiH' mit 'Jugoslawien' und 'Entitäten' mit 'Republiken'.
    Da hättest du dann doch Einwände, oder?

  2. #72
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    warum bin ich ein feind von bih wenn ich sage das es schrecklich für BiH ist wenn das land nach ethnischen gebieten aufgeteilt wird?????

    das bist du nicht

    diese aufteilung hat zur folge das die menschen früher oder später gar nichts mit bih am hut haben.

    wie und ob die aufteilung erfolgen wird,ist noch unklar.also bringt es sich jetzt noch nicht den kopf darüber zu zerbrechen.und das man später nichts mit bih am hut hat,ist reine spekulation.

    die feinde BiH´s sind die die gemischte regionen nicht wollen.

    ich habe mich für deinen beitrag mit den möglichen aufteilungen bedankt.von mir aus gerne....

    was bringt dies übereinkunft den parteien?

    einen gemeinsamen weg für die zukunft.nichts aufgesetztes vom westen,ohr oder sonst wem.die gewählten vertreter der jeweiligen völker versuchen das land nach vorne zu bringen,was sehr löblich ist.unzufriedene wird es immer geben,egal welcher weg beschritten wird.
    dodik behält die ers und rückt keinen cm von seiner linie,..

    abwarten,er erzählt viel wenn der tag lang ist.

    covic bekommt die hercegovina und hat es geschafft seinen vorschlag durchzusetzten.

    und was genau wäre jetzt schlimm,wenn er seinen vorschlag durchsetzt?

    tihic verdrängt die moslems in enklaven vopn zenica bis tuzla und behac.
    und die die den größten teil der bih bevölkerung stellen können dann in 50 jahren leben wie die palästinenser iim gazastreifen.

    wie sieht es denn heute aus?tihic im gegensatz zu hardliner silajdzija weiß,dass es nur mit kompromissen vorangehen kann.
    und das beispiel mit palästina ist wieder mal nur polemik.

    also cigo wo ist da der fortschrittt für Bih???

    zum ersten mal in der geschichte bih werden die geschicke des landes vom volke gelenkt.man versucht selber eine lösung zu finden anstatt zu warten,dass der westen die probleme löst.wenn du darin keinen fortschritt siehst,tut´s mir für dich leid

    das es dich freut das die hercegovina einen föderative eingheit ist und wahrscheinlich wie jede föderative einheit das recht zugesprochen bekopmmt sich mittels referendum abzuspalten , das weiß ich.
    aber wer ist jetzt der feind bih´s????
    natürlich freut es mich.man versucht sich aus dem politischen stillstand zu bewegen.
    die feinde bih sind diejenigen,die sowas schon von anfang an versuchen zu verteufeln,wovon es ja in diesem thread schon mehr als genug gibt

  3. #73
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von DerTherapeut Beitrag anzeigen
    Cigo sitz. Was hat es für einen Sinn die Menschen dort unten nach ethnischen Grenzen aufzuteuilen? Es schürt nur mehr HASS. Du bist verblendet und verpeilt, wenn du diese 3 Nationalisten (Dodik, Covic, Tihic) unterstützt.
    spar dir dein gesülze,deine hasseinstellung hast du schon desöfteren gezeigt.diese 3 politiker haben die meisten stimme ihres volkes bekommen,somit kann man sie als legitime repräsentanten der jeweiligen völker betrachten(und nicht die pappnasen im staatspräsidium).und in einer demokratie entscheidet nunmal die mehrheit.oder sollen jetzt minderheiten gegen den willen des volkes entscheiden,hassfresse?

  4. #74

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von DerTherapeut Beitrag anzeigen
    Aber wieso wehrt ihr euch alle soooo gegen einen Gesamtstaat BiH? Ich hätte nichts dagegen, wenn ein Serbe oder Kroate "Präsident" wird. Nur muss dieser Politiker alle 3 Volksgruppen anerkennen. Nur halte ich von diesen Entitäten absolut null, weil sie den Nationalismus schüren und so ein friedliches Miteinander blockieren.
    Zitat Zitat von Smradovan Beitrag anzeigen
    Ersetze 'BiH' mit 'Jugoslawien' und 'Entitäten' mit 'Republiken'.
    Da hättest du dann doch Einwände, oder?
    Eben, Bosnien stellt momentan Jugoslawien in einer kleineren Form da. Wir haben genau dieselben Probleme wie kurz vor dem Krieg, dass jeder seinen Teil will und sich abspalten will. Wir haben aber auch gesehen wozu das führt, wir hatten Krieg und nun ist unser Land im Arsch. Deswegen muss man diese Einteilung nach Religion und "Volk" verhindert und stattdessen ein gemeinsamer Staat ermöglicht werden, der nicht nach Volksgruppe entscheidet und jedem die selben Chancen bietet. Dies werden wir aber nur schaffen, wenn, wie ich schon zum 100-mal wiederhohle, wie in Jugoslawien die Religion und der Nationalismus auf die zweite Stelle verwiesen werden und stattdessen das Wohl des Staates und des Volkes, die Einigkeit und Brüderlichkeit (also das gegenseitige Unterstützen) an erster Stelle tritt.

    Es ist einfach nur eine identische Kopie von Jugoslawien.

  5. #75
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    warum bin ich ein feind von bih wenn ich sage das es schrecklich für BiH ist wenn das land nach ethnischen gebieten aufgeteilt wird?????
    diese aufteilung hat zur folge das die menschen früher oder später gar nichts mit bih am hut haben.

    die feinde BiH´s sind die die gemischte regionen nicht wollen.
    Schau mal Meko...

    * Es ist eine Tatsache, dass die muslimische Bevölkerung in BiH die grösste Mehrheit darstellt. Das ist eine Tatsache.

    * 2. Tatsache: Die RS ist recht dünn besiedelt im Vergleich zur FBiH. Das heisst: Mehr Land als Menschen (in der RS).

    * Der Vorschlag 1B mit 5 gemischten Kantonen wurde so gewählt, dass die Moslemns abgesehen von einem Kanton in 2 eine grössere und in 2 eine kleinere, knappe Mehrheit stellen. Dies würde bedeuten, Muslimische Kontrolle der Verwaltung über 4 Kantone. Das ist für Kroaten und Serben unannehmbar.

    * Grenzen nach ethnischen Grenzen würde aber heissen: Am wenigsten Unzufriedene bzw. Übereinstimmte Parteien und Interessen. Es ist nun mal so, dass in einer Verwaltungseinheit dessen 90% eine Ethnie darstellt und 10% den Rest an X Wahlen es weniger Unzufriedene bzw. Überbotene geben wird, als in einer Verwaltungseinheit wo es 55% einer Ethnie gibt und 45% der anderen.

    * Sowohl die Serben als auch die Kroaten haben Angst, um den Verlust ihrer Identität. Das ist kein Märchen, sondern belegter Fakt. Wenn du mir nicht glaubst, kannst du gerne eine Umfrage dort unten machen. Darum sehen sehr viele Leute in der RS oder Herzeg-Bosna einen Garant für den Erhalt ihrer Identität. Und ihnen zu erzählen "keine Angst, es wird so schon nicht kommen", bringt nichts. Vorallem nicht, wenn diese Worte vom ehem. Kriegsfeind kommen. Da herrscht Momentan 0 Vertrauen und 100% Skepsiss und Angst gegenüber dem ehem. Kriegsfeind. Und das wird sich leider nicht so schnell ändern.

    * Egal... wie innen-Staatlich administrativ BiH aufgeteilt wird, wird es keine Unabhängigkeit eines Gliedes nicht geben. Das ist laut BiH-Verfassung und Dayton nicht möglich und auch nicht erlaubt. BiH wird bestehen bleiben!!!! Zwar würde jeder seinen Teil BiHs verwalten, aber es würde weiterhin 1 Staat bleiben!

  6. #76

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    ich finde die bosniaken sollten sich von diesem genocidgebilde trennen und dafür den sandxhak von serbien verlangen.


    was will man mit leuten zusammen leben,die es sich zum ziel gesetzt haben den staat mit allen möglichen mitteln zu sabotieren.

  7. #77

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    ich finde die bosniaken sollten sich von diesem genocidgebilde trennen und dafür den sandxhak von serbien verlangen.


    was will man mit leuten zusammen leben,die es sich zum ziel gesetzt haben den staat mit allen möglichen mitteln zu sabotieren.
    Du bist im falschem Thread, hier geht es nicht darum Streitereien zu schaffen, sondern eine faire Lösung für alle Seiten zu finden. Und wenn du schon Leute erwähnst, die es sich zum Ziel gesetzt haben den Staat mit allen Mitteln zu sabotieren solltest du als Kosovo-Albaner in Serbien die Füße still halten. Nur so als kleine Information du Honk

  8. #78

    Registriert seit
    21.09.2007
    Beiträge
    899
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    ....
    was will man mit leuten zusammen leben,die es sich zum ziel gesetzt haben den staat mit allen möglichen mitteln zu sabotieren.
    Und das von einem Albaner zu lesen

  9. #79

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Du bist im falschem Thread, hier geht es nicht darum Streitereien zu schaffen, sondern eine faire Lösung für alle Seiten zu finden. Und wenn du schon Leute erwähnst, die es sich zum Ziel gesetzt haben den Staat mit allen Mitteln zu sabotieren solltest du als Kosovo-Albaner in Serbien die Füße still halten. Nur so als kleine Information du Honk




    hier geht es um bosnien und nicht um ks.


    fair wäre das genocidgebilde namens republika srpska aufzulösen und für einen einheitlichen staat arbeiten.


    wie du siehst muss man nicht lang diskutieren.

  10. #80
    vwxyz
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen

    wie du siehst muss man nicht lang diskutieren.

    bzw. garnicht mit dir

Seite 8 von 40 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 12:25
  2. 15 Jahre nach Dayton
    Von Fan Noli im Forum Politik
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 02:22
  3. EU Erweiterung, wie geht´s weiter.
    Von Grasdackel im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 01:20
  4. Tal der Wölfe geht weiter !!!
    Von Popeye im Forum Balkan im TV
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.02.2008, 19:55