BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 21 ErsteErste ... 7131415161718192021 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 208

Es geht gemeinsam - Mozemo skupa

Erstellt von DerTherapeut, 14.07.2009, 23:38 Uhr · 207 Antworten · 5.856 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Babo.Hadžiya

    Registriert seit
    28.05.2009
    Beiträge
    2.424
    und sollte mich eines tages wirklich der ehrgeiz packen und ich meinen stammbaum zurückverfolge und dann rauskrieg meine vorfahren sind aus der heutigen ukraine an den balkan gezogen, dann werd ich mich trotzdem net als ukrainer sehen.

  2. #162
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von Babo.Hadziya Beitrag anzeigen
    und sollte mich eines tages wirklich der ehrgeiz packen und ich meinen stammbaum zurückverfolge und dann rauskrieg meine vorfahren sind aus der heutigen ukraine an den balkan gezogen, dann werd ich mich trotzdem net als ukrainer sehen.
    Ja und solltest du doch widerwillens auf etwas stossen was dich stutzig macht dann schön stillschweigen bewahren und ja nicht zugeben

  3. #163

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Babo.Hadziya Beitrag anzeigen
    wenn du aber über 5 generationen weißt dass du moslem aus dem gebiet tuzla bist, musst du dir nicht hier sagen lassen deine vorfahren waren serben.

    seh ich absolut nicht ein.
    Natürlich nicht...aber mit Vorfahren sind halt nicht nur 5 Generationen gemeint...trotzdem muss es nicht sein, dass es Serben gewesen sind! Ich kann auch mit Sicherheit sagen, dass die letzten paar Generationen meiner Familie Serben waren (alle orthodox), aber wer weiß, ob sich mal im Laufe der Geschichte nicht etwas anderes "dazugemischt" hat...man kann nie alles ausschließen. Aber ich hätte absolut kein Problem damit, wenn mein Urururururururururururururopa mal Slowene, Kroate oder Türke gewesen sein soll, ich bin heute Serbe, zwar orthodox getauft aber Religion und Kirche sind mir schnuppe...als die Slawen im 6. Jahrhundert auf den Balkan gekommen sind, haben sie sowieso viele Ureinwohner assimilliert...was heute also gar nicht slawisch wär (Illyrer) ist jetzt halt stolzer Serbe oder Kroate oder auch Bosniake...vielleicht habe ich ja im Familienstammbaum auch "assimillierte Illyrer"? Kann man nie sagen...das heute zählt, aber die Vergangenheit darf man nicht leugnen oder einfach alles abstreiten...

    Gerade bei uns in BiH kann man mit Sicherheit sagen, dass es viele Vermischungen gibt...natürlich will es aber keiner zugeben. Kein Serbe ist bereit einzusehen, dass seine Vorfahren früher mal vielleicht garkeine Serben waren...genauso will kein Bosniake zugeben, dass ein Teil ihrer Leute früher mal Serben und Kroaten waren...weißte, was ich meine?

  4. #164

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Babo.Hadziya Beitrag anzeigen
    und sollte mich eines tages wirklich der ehrgeiz packen und ich meinen stammbaum zurückverfolge und dann rauskrieg meine vorfahren sind aus der heutigen ukraine an den balkan gezogen, dann werd ich mich trotzdem net als ukrainer sehen.
    Richtig! Das ist vollkommen ok! Was hast du auch mit der Ukraine am Hut? Das, was man heute ist, das zählt! Du warst ja in deinem Leben nie Ukrainer! Und auch wenn du als Ukrainer geboren wärst und willst aber (aus Überzeugung) Türke sein, dann akzeptiere ich das auch! Nur darf man die Geschichte/Vergangeheit nicht leugnen! Darum geht es mir nämlich!

    Keiner kann dir vorschreiben, was du heute zu sein hast, aber genauso kannst du nicht leugnen, wie es früher gewesen ist.

  5. #165

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von Babo.Hadziya Beitrag anzeigen
    geboren in bosnien. seit jahrhunderten dort ansässig. bosnische staatsbürger.


    noch fragen?

    Also Assimilation?

  6. #166
    Baksuz


    Alda der Beat is geil

  7. #167

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Baksuz Beitrag anzeigen
    Hmm, interessant Majkl
    Aber Boris (der die jugoslawische Flagge missbraucht) ist hier doch der Einzige welcher hier Rassen- und Abstammungstheorien aufstellt, ganz im Stil von A.H.
    PS: Wenn ich meinen Stammbaum zurückverfolge lande ich in Skandinavien..
    Klar, kanns verstehen, wenn er dir damit auf den Sack geht. Mir geht Emir88 genauso auf den Sack, wenn er behauptet in BiH gibt es nix serbisches

  8. #168

    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    941
    Zitat Zitat von TruthHURTS Beitrag anzeigen
    Ich habe dich gefragt!

    Nach deiner Theorie sind Bosnjaken, Serben die zu Feige waren Ihre eigene Religion zu behalten?
    Ich sage nicht dass sie feige waren. Viele werden sich nach Privilegien gesehnt haben.
    Ich meine, es gibt ja nicht nur häßliche Serbinnen, oder? Und wenn man als lokaler Pasha das Recht der ersten Nacht hat, dann dürfte schon allein das für den Abschaum in den eigenen Reihen eine Verlockung darstellen zu konvertieren.

  9. #169
    Avatar von Babo.Hadžiya

    Registriert seit
    28.05.2009
    Beiträge
    2.424
    ja und doch ist diese diskussion sinnlos da ich stolzer bosniake bin seit mind. 5 generationen (wobei wohl auch die 6. dann muslimisch war aufgrund der doch traditionell islamischen namen)

    und @ aviator:
    stillschweigen? ja oder soll ich dann überall rumposaunen "also vor 700 jahren haben sich belgier, slowenen und griechen reingemischt" ?

    keiner ist dazu verpflichtet, nachzuforschen was einer seiner vorfahren vielleicht mal war und es anderen preiszugeben


    letztendlich würde das immer noch nichts ändern, ich wurde in bosnien geboren, ich wurde bosnisch erzogen und wenn ich meine verwandten besuche, lebe ich auch bosnisch.

    also könnten meine vorfahren auch polen sein, ich würde mich nicht als pole ansehen. es wär mir auch herzlich egal, denn mein schicksal ist es, bosnier zu sein.

    damit muss und kann ich auch ganz gut leben. meine kinder werden ebenfalls bosnisch erzogen. und deren kinder auch, dafür wird der großvater dann schon sorgen

  10. #170

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Müssen sich Basken als Spanier bezeichnen weil sie dort geboren sind und seit jarhunderten dort leben?

Ähnliche Themen

  1. Gemeinsam für Ramush Haradinaj
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 22:48
  2. Was haben die Balkanesen gemeinsam?
    Von hamza m3 g-power im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 01:35
  3. USA und Türkei gemeinsam gegen PKK
    Von r4k! im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.09.2007, 07:53
  4. GEMEINSAM SIND WIR STARK
    Von BitterSweet im Forum Rakija
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 21:18
  5. Packen wir es gemeinsam an!!!
    Von VUC im Forum Politik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.09.2005, 18:05