BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Wie geht es weiter in Serbien?

Erstellt von lupo-de-mare, 03.06.2006, 09:08 Uhr · 20 Antworten · 2.034 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Al-Alban-Maqedonia

    Registriert seit
    31.05.2006
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von TigerS

    aha die griechen mögen euch hatt man ja bei der wm qualifikation
    gesehen wie griechen euch mögen
    Ich bin auch kein Freund der Griechen , die sind mir sowas von egal

    Am liebsten wäre es mir das Albanien alle seine diplomatischen Beziehungen zu Griechenland nicht mehr praktieziert

  2. #12
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Zitat Zitat von Al-Alban-Maqedonia
    Zitat Zitat von TigerS

    aha die griechen mögen euch hatt man ja bei der wm qualifikation
    gesehen wie griechen euch mögen ,und solltest mal nach stuttgart kommen und die leute fragen wie beliebt die albaner in stuttgart und umgebung sind :wink:
    Ich bin auch kein Freund der Griechen

    ich weiss

  3. #13

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Zitat Zitat von Al-Alban-Maqedonia
    Zitat Zitat von TigerS

    aha die griechen mögen euch hatt man ja bei der wm qualifikation
    gesehen wie griechen euch mögen
    Ich bin auch kein Freund der Griechen , die sind mir sowas von egal

    Am liebsten wäre es mir das Albanien alle seine diplomatischen Beziehungen zu Griechenland nicht mehr praktieziert
    Bist du nicht Albanesi2?

  4. #14

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von port80
    Die Serben können nur nach vorne gehen....die Nation ist dafür bekannt sachen zu erschaffen und nicht kaputt zu machen, auch wenn die vergangenheit etwas unglicklich war da Serbien von Westliche Staaten fallen gelassen worden ist.
    Man hat die Terroristen geholfen anstatt serbien damit zu helfen den Terrorismus zu Zerschlagen.

    Nun haben viele Westliche Politiker und Militärs wie z.B. General Clark(bei der Us Wahlen vor ca. 2 jahren)...Jorschka Fischer,Schröder...Scharping und viele viele viele mehr sich dafür geäussert das dass vorgehen in Jugoslavien nicht durchdacht war und dadurch fehler gemacht worden sind.

    Jetzt ist wiedergutmachung angesagt, aber da sich niemmand getrauen wird zu sagen "DIE ALBANER HABEN DIE WESTLICHE WELT REINGELEGT" wird der wiedereingliederungs Prozess für Serbien Langsam aber sicher verlaufen.

    wenn man bedenkt das in sache EU Serbien viel weiter wie Albanien ist, so ist das schon eine Sensation. Die Serben haben gegen die ganze Welt Krieg geführt und dabei so gesehen mindenstens wenn nicht sogar mehr militärerfolge gehabt als die Nato....echt wahnsinn.
    Den Westlichen Staaten ist es auch aufgefallen das es plötzlich doch berichte wie von der NY Times im Jahre 1982 gab die was ganz anderes bezeugten.
    Darüber berichtete
    z.B. auch die New York Times am 12. Juli 1982. Damals schrieb das Blatt über den albanischen Terror an Serben. Titel: "Exodus of Serbians stirs province in Yugoslavia".
    --------------------------------------------

    So hat sich das Land Inofficiel in der Westliche Welt sowie in den Politikern eine art Respekt ergattert.Serbien gehört in die eU und wird sich auch bald dort finden, auch wenn wegen Mladic Theater gemacht wird, jeder weisst das es nicht von bedeutung ist ob mladic ausgeliefert wird, auch wenn alle so machen.

    Man hat bei Kroatien gesehen das die EU zwar DEN VERRAT LIEBT.....ABER NICHT DEN VERRÄTER.....Die EU tür wurde den Kroaten zugepatscht....obwohl sie sich als Verräter bewiessen haben und geglaubt haben sie würden damit vorkommen....wie gesagt, die EU liebt den Verrat aber nicht den verräter...

    Wobei bei Gotovina ich sagen muss das er im vergleich zu mladic und Co. ein richtiger Kriegsverbrechen ist, den die von Pensionierte US Opas durchgeführte Operation Sturm wurde 6 Monate nach Kriegsende Durchgeführt und als gegner gab es nr zivilisten da die militärs abgezogen waren.....damals glaubte Gotovina das er der king of the Erbse ist....die US Opas haben es verstanden den Mann zu benutzen um ihre eigene Kriegslust zu befriedigen.
    Heute zu tage lachen sich die Pensionierte US Opas einen ab....den die geniessen weiterhin Ihren Tee oder Kaffee auf sonigen Boden und Gärten, während der Dumme Gotovina blöd aus der wäsche schaut.

    Die Serben können nur nach vorne gehen....die Nation ist dafür bekannt sachen zu erschaffen und nicht kaputt zu machen, auch wenn die vergangenheit etwas unglicklich war da Serbien von Westliche Staaten fallen gelassen worden ist.
    ja etwas unglicklich...



    [web:4fe1e8ef26]http://www.srs.org.yu/[/web:4fe1e8ef26]

  5. #15

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von port80

    Wobei bei Gotovina ich sagen muss das er im vergleich zu mladic und Co. ein richtiger Kriegsverbrechen ist, den die von Pensionierte US Opas durchgeführte Operation Sturm wurde 6 Monate nach Kriegsende Durchgeführt und als gegner gab es nr zivilisten da die militärs abgezogen waren.....damals glaubte Gotovina das er der king of the Erbse ist....die US Opas haben es verstanden den Mann zu benutzen um ihre eigene Kriegslust zu befriedigen.
    Heute zu tage lachen sich die Pensionierte US Opas einen ab....den die geniessen weiterhin Ihren Tee oder Kaffee auf sonigen Boden und Gärten, während der Dumme Gotovina blöd aus der wäsche schaut.


    während der Dumme Gotovina blöd aus der wäsche schaut
    und einige waschen ihre Kleider immer noch in Belgrad ....aber nicht in dedinje


  6. #16
    Avatar von Al-Alban-Maqedonia

    Registriert seit
    31.05.2006
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von TigerS
    und solltest mal nach stuttgart kommen und die leute fragen wie beliebt die albaner in stuttgart und umgebung sind :wink:
    Ti ma Hangsch mu Karin oh Skhavel , edhe Leshin

    wie gesagt

    Wenn die Albaner für nichts zu Nützen sind , dann hätte man alle Albaner mitteilen können , das sie nicht nach Deutschland kommen sollten.

    Albaner gehören zu denn Menschen die nicht nur Mitteleuropa aufgebaut haben , es floss Geld auch nach Mazedonien , Serbien (Kosovo)

    Haben Beiträge geleistet

    Wenn man dies nicht anerkennt , dann bitte , das ist respektlos

    Die Mitteleuropäer (Deutsche) haben nur Angst das sie ihr Wohlstand und Sicherheit velrieren.

    Ich kann nicht dafür , wenn mein deutscher Nachbar nicht arbeiten geht (will) und ich will

  7. #17

    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    834
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von port80

    Wobei bei Gotovina ich sagen muss das er im vergleich zu mladic und Co. ein richtiger Kriegsverbrechen ist, den die von Pensionierte US Opas durchgeführte Operation Sturm wurde 6 Monate nach Kriegsende Durchgeführt und als gegner gab es nr zivilisten da die militärs abgezogen waren.....damals glaubte Gotovina das er der king of the Erbse ist....die US Opas haben es verstanden den Mann zu benutzen um ihre eigene Kriegslust zu befriedigen.
    Heute zu tage lachen sich die Pensionierte US Opas einen ab....den die geniessen weiterhin Ihren Tee oder Kaffee auf sonigen Boden und Gärten, während der Dumme Gotovina blöd aus der wäsche schaut.


    während der Dumme Gotovina blöd aus der wäsche schaut
    und einige waschen ihre Kleider immer noch in Belgrad ....aber nicht in dedinje

    Was alles Metkovic unter Favoriten gespeichert hat

    SRS, U-Faschisten und Bilder aus Dokumentarfilm KOMSIJE 1 &2

    Promeni plocu Metkovic stalno iste slike

  8. #18
    Avatar von Al-Alban-Maqedonia

    Registriert seit
    31.05.2006
    Beiträge
    17
    Die Griechen die "Erfinder" der Demokratie , praktiezieren einen speziellen orthodoxen Nationalismus , denn undemoktratischsten aller undemokratischen Gesellschaften

    Sie haben das slawische Erbe übernommen

    Die Griechen sind nichts weiter als Vasallen der Panslawisten
    Echte Griechen kann ich keine erkennen

  9. #19

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Zitat Zitat von Al-Alban-Maqedonia
    Die Griechen die "Erfinder" der Demokratie , praktiezieren einen speziellen orthodoxen Nationalismus , denn undemoktratischsten aller undemokratischen Gesellschaften

    Sie haben das slawische Erbe übernommen

    Die Griechen sind nichts weiter als Vasallen der Panslawisten
    Echte Griechen kann ich keine erkennen
    Und du hast Wahnvorstellungen

  10. #20

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    @port80:

    Sehr serbisch-interessiert für einen Griechen, findest du nicht?

    Deine Arschkriecherei deutet darauf hin, dass du ein Serbe bist, der sich als Grieche ausgibt um die angebliche Freundschaft zu unterstreichen und die Serben in allen Bereichen zu loben.

    Du bist ein Freak^^

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Cyberkrieg geht weiter
    Von Adem im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 15:00
  2. EU Erweiterung, wie geht´s weiter.
    Von Grasdackel im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 01:20
  3. Tal der Wölfe geht weiter !!!
    Von Popeye im Forum Balkan im TV
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.02.2008, 19:55