BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 116

Geiziges Slowenien zahlt ehemaligen JNA Offizieren keine Rente !!!!!

Erstellt von Cvrcak, 08.02.2009, 13:34 Uhr · 115 Antworten · 4.254 Aufrufe

  1. #1
    Cvrcak

    Geiziges Slowenien zahlt ehemaligen JNA Offizieren keine Rente !!!!!

    Geiziges Slowenien zahlt ehemaligen JNA Offizieren keine Rente !!!!!

    Kaum zu glauben!!!!!
    Ohne die JNA, ehemalige jugoslawische (Partizanen) Armee, haette Slowenien ueberhaupt kein Meerzugang. Denn damals kaempften, nein opferten, diese Partizanen wenn nicht schon Helden, sich fuer Slowenien auf. Jetzt wo der verdiente Zahltag ist damit diese Helden in den verdienten Ruhestand gehen koennen, stellen sich die geizigen Behoerden Sloweniens auf stur. Die Begruendung fuer das nicht auszahlen der verdienten Pension ist, die ehemaligen JNA Offiziere waren gegen die Unabhaengigkeit Sloweniens.

    Ist schon peinlich wenn nicht dreist, denn Slowenien unterstuetzt Serbien fuer einen raschen EU-Beitritt ohne das man die Massenmordenden Kriegsverbrecher vorerst ausliefert, die auch in Slowenien mordeten.


    Oficiri JNA žele slovenske mirovine
    Autor/izvor: SEEbiz
    LJUBLJANA - Slovensku javnost uzbudili su visoki oficiri JNA koji su se borili protiv Slovenije, a sada od nje traže odštetu i vojne mirovine.

    Dvadeset visokih oficira JNA, slovenskih državljana, na adrese najviših predstavnika slovenskih vlasti poslalo je pisma u kojima zahtijeva da im se priznaju odštete za vrijeme dok nisu imali uvjete za starosnu mirovinu, koju sada dobijaju, kao i vojne mirovine.

    Slovensku javnost je uzbudila činjenica da su među njima i oficiri koji tijekom osamostaljivanja Slovenije nisu bili na njenoj strani, prenosi slovenska POP TV.

    Među "spornim" oficirima su: general u mirovini Konrad Kolšek, koji je 26. lipnja 1991. godine dao ultimatum tadašnjem predsjedniku slovenske vlade, zaprijetivši preuzimanjem graničnih prijelaza i lomljenjem svakog otpora od strane Slovenije, komandant 13. Riječkog korupusa Marijan Čad, koji je vodio napad na Fernetiče, pukovnik Ivan Bizjak, šef tajne vojne policije i Veso Predojević.

    Potpisnici spomenutog pisma pozivaju se na to da nikada nisu bili kažnjeni za nečasno ili krivično djelo, tražeći retroaktivno prava i nudeći Sloveniji i vansudsko poravnanje.

    Veterani rata za Sloveniju ogorčeni su zbog ovog zahtijeva, koji vide kao bezobrazluk, između ostalog i zato što je u slovenskom zakonodavstvu zapisano da onima koji su sudjelovali u agresiji na Sloveniju ne pripadaju vojne mirovine.

    Slovenski ministar za rad, porodicu i socijalne odnose Ivan Svetlik smatra, kako prenosi POP TV, da zahtjevi spomenutih ovise od toga gdje su bili i što su radili, kao i da svaki od tih slučajeva treba individualno tretirati.

    SEEbiz.eu - Slovenija - POTRA?IVANJA: Oficiri JNA ?ele slovenske mirovine
    Da dreht sich TITO im Grab herum.

  2. #2
    Avatar von Hundz Gemajni

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    13.015
    also auf der beliebtheitsskala von 1-10 (10 das höchste), erobert sich slowenien solangsam die 1 auf dem balkan...

  3. #3
    Avatar von Pelinkovac

    Registriert seit
    10.01.2009
    Beiträge
    1.791
    ich kapier diese slowenen nicht...
    sie wissen selber nicht was sie wollen

  4. #4
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Geiziges Slowenien zahlt ehemaligen JNA Offizieren keine Rente !!!!!

    Kaum zu glauben!!!!!
    Ohne die JNA, ehemalige jugoslawische (Partizanen) Armee, haette Slowenien ueberhaupt kein Meerzugang. Denn damals kaempften, nein opferten, diese Partizanen wenn nicht schon Helden, sich fuer Slowenien auf. Jetzt wo der verdiente Zahltag ist damit diese Helden in den verdienten Ruhestand gehen koennen, stellen sich die geizigen Behoerden Sloweniens auf stur. Die Begruendung fuer das nicht auszahlen der verdienten Pension ist, die ehemaligen JNA Offiziere waren gegen die Unabhaengigkeit Sloweniens.

    Ist schon peinlich wenn nicht dreist, denn Slowenien unterstuetzt Serbien fuer einen raschen EU-Beitritt ohne das man die Massenmordenden Kriegsverbrecher vorerst ausliefert, die auch in Slowenien mordeten.



    Da dreht sich TITO im Grab herum.
    Habe ich nicht schon erwähnt, dass mich bei diesen Affen nichts mehr wundert. Wir sollten uns lieber darum bemühen, dass die Italiener zu ihrem Recht kommen.

  5. #5
    Dadi
    Wie wird das in den anderen Republiken geregelt?

  6. #6
    Emir
    Bei mir ist Slowenien schon bei -10

  7. #7
    Avatar von Hundz Gemajni

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Wie wird das in den anderen Republiken geregelt?
    soweit ich informiert bin, zahlt serbien seine offiziere und das ist auch ne schwere belastung serbiens, da die meisten offiziere in der sfrj serben waren und jetzt ne menge schotter kosten...

  8. #8
    Dadi
    Zitat Zitat von Bossi_YU Beitrag anzeigen
    soweit ich informiert bin, zahlt serbien seine offiziere und das ist auch ne schwere belastung serbiens, da die meisten offiziere in der sfrj serben waren und jetzt ne menge schotter kosten...

    Na ja is ja auch gerecht, wenn man bedenkt dass die meisten Offiziere und so Serben waren...wie siehts in BiH und Hr aus?

  9. #9
    Emir
    ja aber wenigstens zahlen die das ist doch richtig so dafür hatten sie mehr macht ^^

  10. #10
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.850
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Wie wird das in den anderen Republiken geregelt?

    Kroatien zahlt logischerweiße allen,cedos,jna und Arkan-Spasten ne Pension,logisch!

Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 300.000 € Rente für 1,5 Jahre arbeiten
    Von kiko im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 18:53
  2. Sichere Rente
    Von Ilirus im Forum Rakija
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 15:21
  3. Wirtschaftsinstitut will Rente ab 70
    Von Greko im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 21:55
  4. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 15:50
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.11.2008, 21:44