BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 12 ErsteErste ... 6789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 116

Geiziges Slowenien zahlt ehemaligen JNA Offizieren keine Rente !!!!!

Erstellt von Cvrcak, 08.02.2009, 13:34 Uhr · 115 Antworten · 4.249 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Ich war nie Jugoslovenka, sondern Kroatin mit Herz und Seele, seit mein Herz anfing zu schlagen. Wir lebten schon damals in Deutschland und nicht Jugosmrdien und hatten regen Kontakt zu Bekannten des Bruno Busic & Co.
    Wenn Vater und Mutter Kroaten sind, die Kinder kroatisch und katholisch erzogen wurden, die Werte, Traditionen und der Glaube unserer Vorfahren praktiziert und weitergegeben wurde, dann kannst Du einfach kein Titoist und Bekenner seiner Diktatur sein, weil Du etwas schöneres, plemenito i domoljubno kennengelernt hast. Ako posijes psenicu ne mozes dobiti kukuruz. Du hast vielleicht vor 91 Deinen Christbaum kontra der Strassenseite geschmückt, wir hatten ihn schon immer zur Straßenseite hin geschmückt. Wir schämten uns unseres Glaubens und unserer kroatischen Identität nicht; Und jetzt feiern selbst die partizani Bozic, wer hätte das gedacht dass sie unsere Werte anfingen zu schätzten? Ich kannte das Lied "ustani bane", hrvatski troplet, hrvatski grb i stijeg noch bevor ich irgendwo im Fernsehen "Druze Tito... hörte. Ich fand die Idee, einen Diktatoren fast schon religiöse Loblieder zu singen, absurd.

    Das Partizanen- und Jugoslawentum war wie jede Irrlehre und Diktatur zeitlich begrenzt weil sie allein schon durch ihre Bösartigkeit dem kroatischen Volk gegenüber zum Scheitern verurteilt war.
    LÜGE!!!
    Du bist eine Heuchlerin vorm Herrn. Genau das selbe sagen heute zig Kroaten. Dabei ward ihr alle JUGOSLAWEN. Schau dir doch mal die ganzen Tatoos an. JNA und wie sie nicht alle heissen.
    Aber Du kannst uns hier belügen wie du willst. Tief in deinem Inneren weißt du, dass du früher YU geliebt hast!
    Man man man musst du gefrustet sein...

  2. #92
    Magic
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    LÜGE!!!
    Du bist eine Heuchlerin vorm Herrn. Genau das selbe sagen heute zig Kroaten. Dabei ward ihr alle JUGOSLAWEN. Schau dir doch mal die ganzen Tatoos an. JNA und wie sie nicht alle heissen.
    Aber Du kannst uns hier belügen wie du willst. Tief in deinem Inneren weißt du, dass du früher YU geliebt hast!
    Man man man musst du gefrustet sein...
    Ich kenne ungelogen mindestens 10 kroaten und genausoviele bosnier und serben mit den jna tatoos,sehr viele haben es

  3. #93
    Magic
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Ich war nie Jugoslovenka, sondern Kroatin mit Herz und Seele, seit mein Herz anfing zu schlagen. Wir lebten schon damals in Deutschland und nicht Jugosmrdien und hatten regen Kontakt zu Bekannten des Bruno Busic & Co.
    Wenn Vater und Mutter Kroaten sind, die Kinder kroatisch und katholisch erzogen wurden, die Werte, Traditionen und der Glaube unserer Vorfahren praktiziert und weitergegeben wurde, dann kannst Du einfach kein Titoist und Bekenner seiner Diktatur sein, weil Du etwas schöneres, plemenito i domoljubno kennengelernt hast. Ako posijes psenicu ne mozes dobiti kukuruz. Du hast vielleicht vor 91 Deinen Christbaum kontra der Strassenseite geschmückt, wir hatten ihn schon immer zur Straßenseite hin geschmückt. Wir schämten uns unseres Glaubens und unserer kroatischen Identität nicht; Und jetzt feiern selbst die partizani Bozic, wer hätte das gedacht dass sie unsere Werte anfingen zu schätzten? Ich kannte das Lied "ustani bane", hrvatski troplet, hrvatski grb i stijeg noch bevor ich irgendwo im Fernsehen "Druze Tito... hörte. Ich fand die Idee, einen Diktatoren fast schon religiöse Loblieder zu singen, absurd.

    Das Partizanen- und Jugoslawentum war wie jede Irrlehre und Diktatur zeitlich begrenzt weil sie allein schon durch ihre Bösartigkeit dem kroatischen Volk gegenüber zum Scheitern verurteilt war.

    So viel Scheiße in nur 1 Beitrag und in den anderen Beiträgen von Dir sieht es genauso aus
    Das Bild passt perfekt zu Deinen ganzen hirnlosen,nationalistischen,verwirrten, geisteskranken,verlogenen und hinterwäldlerischen Kommentaren

  4. #94
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    So viel Scheiße in nur 1 Beitrag und in den anderen Beiträgen von Dir sieht es genauso aus
    Das Bild passt perfekt zu Deinen ganzen hirnlosen,nationalistischen,verwirrten, geisteskranken,verlogenen und hinterwäldlerischen Kommentaren
    Dafür müßtest du 100 "Danke" bekommen!

  5. #95
    Ferdydurke
    Was mich interressieren würde- ist das nicht eine Sache der Rechtsnachfolge? Ich meine- kein Staat zahlt Angegehörigen einer FREMDEN Armee Rente (außer in Bosnien, wo das alles etwas verdreht ist). Ich halte das weniger für eine moralische oder patriotische Sache, als eher für politischen Pragmatismus in Verbindung mit einer finanziellen Ersparnis. Es geht nicht darum, ob eine Armee GUT ist (Armeen sind NIE gut, dafür sind sie auch garnicht da), sondern ob sie die offizielle Armee eines Staates ist.

    Was die Partisanen betrifft- natürlich gab es durch Partisanen verübte Kriegsverbrechen, und natürlich sind die nach dem zweiten Weltkrieg angesichts der Verbrechen der Deutschen und ihrer Verbündeten nicht aufgearbeitet worden. Meiner Meinung ist allerdings das größere Problem, daß sich den Partisanen gegen Ende des Krieges nationalistische Gruppierungen anschlossen, die die Gunst der Stunde nutzten, und im Namen der Partisanen regionale "Abrechnungen" durchführten- z.B. Teile der Cetniks (übrigens ein Problem vieler antifaschistischer Bewegungen). Zur Zeit Jugoslawiens wurde hier meiner Meinung nach nicht klar genug getrennt, und die serbische Sichtweise "bevorzugt". Die Verarbeitung geschieht jetzt also verspätet, und nicht in Relation mit dem zweiten Weltkrieg.

  6. #96
    Avatar von Ludjak

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    3.577
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Ich war nie Jugoslovenka, sondern Kroatin mit Herz und Seele, seit mein Herz anfing zu schlagen. Wir lebten schon damals in Deutschland und nicht Jugosmrdien und hatten regen Kontakt zu Bekannten des Bruno Busic & Co.
    Wenn Vater und Mutter Kroaten sind, die Kinder kroatisch und katholisch erzogen wurden, die Werte, Traditionen und der Glaube unserer Vorfahren praktiziert und weitergegeben wurde, dann kannst Du einfach kein Titoist und Bekenner seiner Diktatur sein, weil Du etwas schöneres, plemenito i domoljubno kennengelernt hast. Ako posijes psenicu ne mozes dobiti kukuruz. Du hast vielleicht vor 91 Deinen Christbaum kontra der Strassenseite geschmückt, wir hatten ihn schon immer zur Straßenseite hin geschmückt. Wir schämten uns unseres Glaubens und unserer kroatischen Identität nicht; Und jetzt feiern selbst die partizani Bozic, wer hätte das gedacht dass sie unsere Werte anfingen zu schätzten? Ich kannte das Lied "ustani bane", hrvatski troplet, hrvatski grb i stijeg noch bevor ich irgendwo im Fernsehen "Druze Tito... hörte. Ich fand die Idee, einen Diktatoren fast schon religiöse Loblieder zu singen, absurd.

    Das Partizanen- und Jugoslawentum war wie jede Irrlehre und Diktatur zeitlich begrenzt weil sie allein schon durch ihre Bösartigkeit dem kroatischen Volk gegenüber zum Scheitern verurteilt war.
    Ist klar, es hat sich nieeeee jemand als Jugoslawe gesehen und alle waren sie schon ewig stolze Kroaten, Serben, Bosnier usw . . .

    Das kannst du kleinen Kindern erzählen !
    Typisches Geschwafel von Turbo-Patrioten !!!!

    Ich tippe mal, daß du die YU-Zeiten gar nicht miterlebt hast und wenn dann allerhöchstens in Windeln !

  7. #97

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Ich kenne ungelogen mindestens 10 kroaten und genausoviele bosnier und serben mit den jna tatoos,sehr viele haben es
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    So viel Scheiße in nur 1 Beitrag und in den anderen Beiträgen von Dir sieht es genauso aus
    Das Bild passt perfekt zu Deinen ganzen hirnlosen,nationalistischen,verwirrten, geisteskranken,verlogenen und hinterwäldlerischen Kommentaren
    Oh nein, schon wieder ein hoch dekorierter JNA-Terroristen-Beschützter (wieviele Verwarnungen schon auf dem Buckel?)
    KEINER in meiner Familie und weiteren Verwandschaft hat oder hatte jemals JNA-Tatoos. Jeder deklarierte sich als Kroate und war beteiligt am Gemeindeleben seiner Pfarrei und stolz auf seine Identität.

    Deine Verbal-Vergewaltigungen zeugen von Deiner Hoffnungslosigkeit, auch nur ein Argument zum Thema benennen; Deine typische Ausdrucksweise als verlorenes Schäfchen aus Titos Schoß disqualifiziert dich als Gesprächspartner. Heul doch! Crkla je Jugoslavija a bravar i dalje gnjoji srbsku zemlju.

  8. #98

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von Ludjak Beitrag anzeigen
    Ist klar, es hat sich nieeeee jemand als Jugoslawe gesehen und alle waren sie schon ewig stolze Kroaten, Serben, Bosnier usw . . .

    Das kannst du kleinen Kindern erzählen !
    Typisches Geschwafel von Turbo-Patrioten !!!!

    Ich tippe mal, daß du die YU-Zeiten gar nicht miterlebt hast und wenn dann allerhöchstens in Windeln !
    Oh ja, ich habe Euren krankhaften und fanatischen Tito-Wahn damals noch miterlebt; zusammen mit vielen Exekutionen der Vorkämpfer des heutigen Kroatiens (Bruno Busic & Co.). Als Jahrgang '70 weiß ich sehr wohl, welche Drecksdiktatur am laufen war. Und muss jetzt Windelscheisser aus dem letzten Krieg noch aufklären.

  9. #99
    Dadi
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    KEINER in meiner Familie und weiteren Verwandschaft hat oder hatte jemals JNA-Tatoos. Jeder deklarierte sich als Kroate und war beteiligt am Gemeindeleben seiner Pfarrei und stolz auf seine Identität.

    Deine chetnikishen Verbal-Vergewaltigungen zeugen von Deiner Hoffnungslosigkeit, auch nur ein Argument zum Thema benennen; Deine typische Ausdrucksweise als verlorenes Schäfchen aus Titos Schoß disqualifiziert dich als Gesprächspartner. Heul doch! Crkla je Jugoslavija a bravar i dalje gnjoji srbsku zemlju.

    Wieso ist jeder der was gutes Für unser aller YU übrig hat ei Cetnik? Jesi ti malo bolesna ili sta ti je curo?

  10. #100

    Registriert seit
    07.02.2009
    Beiträge
    4.203
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Bei mir ist Slowenien schon bei -10
    ihr bei uns auch also psst

Seite 10 von 12 ErsteErste ... 6789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 300.000 € Rente für 1,5 Jahre arbeiten
    Von kiko im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 18:53
  2. Sichere Rente
    Von Ilirus im Forum Rakija
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 15:21
  3. Wirtschaftsinstitut will Rente ab 70
    Von Greko im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 21:55
  4. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 15:50
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.11.2008, 21:44