BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Georgien in der NATO

Erstellt von Zurich, 15.08.2008, 13:08 Uhr · 15 Antworten · 973 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089

    Georgien in der NATO

    Ich frage mich immer wieder, was wäre passiert, wäre Georgien in der NATO (wo sie ja auch unbedingt hinwollen).

    Ich denke, Georgien hätte dann erst recht noch mehr Mut geschnappt Südosetien militärisch anzugreifen, da man einge grosse Versicherung im Rücken hat. Heute sind sie zwar nicht in der NATO, aber den Gedanken hatten sie schon und haben sich deshalb eventuell verschätzt: Die Überraschungs-Militär-Aktion (die nur einen halben Tag hätte dauern sollen) ging voll in die Hose, die Russen kamen und den Georgiern half niemand.

    Doch wären sie in der NATO, wäre der Westen verpflichtet militärisch anzugreifen.



    Und da gibt es zwei Möglichkeiten:
    Entweder man bricht den NATO-Sinn und kommt Georgien nicht zu Hilfe oder man greift die Russen an.
    Wäre Fall zwei eingetreten, hätte das katastrophale Folgen für alle. Die Russen sind eine Atommacht und ausserdem ein wenig "wild"/"zurückgeblieben" und unberechenbar. Weiss Gott, welche Bereitschaft sie hätten, diese einzusetzen. Die Russen hätten sicherlich nicht einfach zugeschaut und mit Sicherheit die europäischen NATO-Staaten ebenfalls angegriffen. Wir hätten wieder mitten im Europa einen Weltkrieg.
    Würde ein Wunder passieren und all das nicht eintreffen hätten die Russen immer noch eine andere Option. Sie würden dem Westen den Energiehahn zudrehen und wir hätten ein Riesenproblem. Zudem pflegen die arabischen Staaten gute Beziehungen zu Russland und sind bekanntlich anti-amerikanisch eingestellt. Vielleicht liessen sie sich von den Russen überreden eine Zeitlang auch den Ölhahn zuzudrehen (wie bei der Ölkriese vor paar Jahrzehnten) und wir hätten hier katastrophale Folgen zu spühren.



    Lange Rede, kurzer Sinn:
    Die NATO-Staaten können sich gar nicht erlauben, Georgien in die NATO aufzunehmen, da das Land Streit mit Russland sucht und es so einen 3. Weltkrieg und einen Wirtschaftskollaps auslösen könnte. Darum wird Georgien für absehbare Zeit garantiert nicht in die NATO aufgenommen werden. Das Risiko ist einfach zu gross.

  2. #2
    Avatar von Rane

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    3.972
    jep, wegen der beistandsverpflichtung wird georigien niemals mitglied bei der uno. und jetzt dürft ihr 3x raten, wieso russland in den georgienkonflikt eingegriffen hat.

  3. #3
    Lance Uppercut
    Wenn Georgien die umkämpften Gebiete nicht verlieren will, dann sollte es mal Österreich um milit. Beistand bitten.

  4. #4
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von LepaSelaLepoGore Beitrag anzeigen
    jep, wegen der beistandsverpflichtung wird georigien niemals mitglied bei der uno. und jetzt dürft ihr 3x raten, wieso russland in den georgienkonflikt eingegriffen hat.
    UNO?????

  5. #5
    Avatar von Rane

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    3.972
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    UNO?????
    nein, weil russland auf keinen fall einen natostützpunkt direkt neben der grenze haben will.

  6. #6

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von LepaSelaLepoGore Beitrag anzeigen
    nein, weil russland auf keinen fall einen natostützpunkt direkt neben der grenze haben will.

    wer kanns verübeln.

  7. #7
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von LepaSelaLepoGore Beitrag anzeigen
    nein, weil russland auf keinen fall einen natostützpunkt direkt neben der grenze haben will.
    Schön und gut, nur verstehe ich nicht, was die UNO da zu tun hat. Hättest du NATO geschrieben, ergäbe alles einen Sinn. So komme ich nicht ganz draus.
    Georgien ist ja schon in der UNO.

  8. #8
    Avatar von lulios

    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    915
    georgien wird nicht der nato beitretten solange es das problem mit abchasien und südossetien nicht gelöst hat darum wurde es dieses jahr auch nicht in den "membership action plan" der nato aufgenommen.das würde krieg zwischen nato und russland beudeuten wenn man es einfach so aufnehmen würde und das will niemand.ich tippe darauf das georgien früher oder später auf abchasien und südossetien verzichten muss.

  9. #9
    Avatar von daRONN

    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    129
    Ich denke, dass eine Land mit inneren Unruhen niemals eine Mandat für die Aufnahme in die NATO bekommen wird. Das wiederspricht den Grundsätzen. Daher ist diese Diskussion schon beendet, bevor sie begonnen hat.

  10. #10
    Lance Uppercut
    Wenn, wenn, wenn, wenn......
    Wenn meine Tante einen Schwanz hätte, dann wärs mein Onkel.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Georgien vs Griechenland
    Von economicos im Forum Sport
    Antworten: 221
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 14:41
  2. Serbien sagt Teilnahme an Nato-Übung in Georgien ab
    Von Anchi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 02:03
  3. Nato hat Georgien-Krieg provoziert
    Von El Greco im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.09.2008, 17:09
  4. Georgien
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.12.2006, 12:39
  5. Türkei - Georgien 1:1
    Von JacktheRipper im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2004, 18:57