BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 19 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 181

Georgievski: Τελειώνει ο χρόνος για την ΠΓΔΜ

Erstellt von H3llas, 17.05.2012, 12:51 Uhr · 180 Antworten · 7.885 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.100
    Eπικρίσεις του Στέιτ Ντιπάρτμεντ στον Γκρουέφσκι για την ελευθερία των ΜΜΕ


    26-05-2012 19:43:50
    1
    «Το Υπουργείο Εξωτερικών των Ηνωμένων Πολιτειών της Αμερικής επικρίνει την κατάσταση που επικρατεί στην πρώην γιουγκοσλαβική δημοκρατία, όσον αφορά τα ανθρώπινα δικαιώματα και την ελευθερία των μέσων ενημέρωσης, ότι αυτά τα οποία επικρατούν στην χώρα αυτήν, δεν αποτελούν πρότυπο για την περιοχή».

    Ο πρωθυπουργός των Σκοπίων, Νίκολα Γκρούεφσκι αναφερόμενος στις επικρίσεις αυτές τόνισε ότι συνεχώς κατά τα τελευταία χρόνια δέχεται την ίδια κριτική.

    «Αν διαβάσετε τις εκθέσεις για ολόκληρη την περιοχή, θα διαπιστώσετε ότι λίγο-πολύ ο καθένας αντιμετωπίζει προκλήσεις όσον αφορά τα πρότυπα αυτά, ακόμη και σε χώρες όπου εργάζονται καθημερινά για τη βελτίωση όλων των τομέων στους οποίους υπάρχουν προκλήσεις και ευκαιρίες για βελτίωση και επάνω στη λογική αυτή θα συνεχίσουμε και στο μέλλον», δήλωσε ο Γκρούεφσκι κατά την επίσκεψή του στο Ινστιτούτο Χημείας, στο οποίο παραδόθηκαν για λειτουργία δύο νέα εξελιγμένα εργαστήρια.

  2. #102
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Eπικρίσεις του Στέιτ Ντιπάρτμεντ στον Γκρουέφσκι για την ελευθερία των ΜΜΕ


    26-05-2012 19:43:50
    1
    «Το Υπουργείο Εξωτερικών των Ηνωμένων Πολιτειών της Αμερικής επικρίνει την κατάσταση που επικρατεί στην πρώην γιουγκοσλαβική δημοκρατία, όσον αφορά τα ανθρώπινα δικαιώματα και την ελευθερία των μέσων ενημέρωσης, ότι αυτά τα οποία επικρατούν στην χώρα αυτήν, δεν αποτελούν πρότυπο για την περιοχή».

    Ο πρωθυπουργός των Σκοπίων, Νίκολα Γκρούεφσκι αναφερόμενος στις επικρίσεις αυτές τόνισε ότι συνεχώς κατά τα τελευταία χρόνια δέχεται την ίδια κριτική.

    «Αν διαβάσετε τις εκθέσεις για ολόκληρη την περιοχή, θα διαπιστώσετε ότι λίγο-πολύ ο καθένας αντιμετωπίζει προκλήσεις όσον αφορά τα πρότυπα αυτά, ακόμη και σε χώρες όπου εργάζονται καθημερινά για τη βελτίωση όλων των τομέων στους οποίους υπάρχουν προκλήσεις και ευκαιρίες για βελτίωση και επάνω στη λογική αυτή θα συνεχίσουμε και στο μέλλον», δήλωσε ο Γκρούεφσκι κατά την επίσκεψή του στο Ινστιτούτο Χημείας, στο οποίο παραδόθηκαν για λειτουργία δύο νέα εξελιγμένα εργαστήρια.


    Was eure Medien betrifft, einfach mal nach links unten sehen:


  3. #103
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Doch, musst du genauer lesen, im übrigen stand das bis jetzt im jeden Link den du als Argument gebracht hast.

    Selbst posten, aber nicht einsehen sondern einen auf sturen griechischen Esel machen.


    Beispiel aus früheren Konversationen:

    Die Vertreibungen der ethnischen Mazedonier in Nord-Griechenland | Ägäis-Makedonien.

    Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen und Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen





    Ihr seid mir schon so Dumpfbacken


    GANZ WICHTIG:



    Seht nichts von religiöser Definition. Wahrscheinlich hast du falsch geschaut, oder deine Brille ist angelaufen.

    Heraclius

  4. #104
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Die Leute auf den Bildern sind Anhänger der griechischen Kirche in Makedonien gewesen, im Großteil unterschiedlicher ethnischer Herkunft.




    Das sind Griechen die 1821 im Befreiungskampf für Griechenland gekämpft haben, und welche von euch Jugoslawen schlussendlich aus Gevgeli vertrieben wurden. Du bist einfach nur ein blöder Dummschwätzer.

    Heraclius

  5. #105
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Seht nichts von religiöser Definition. Wahrscheinlich hast du falsch geschaut, oder deine Brille ist angelaufen.

    Heraclius

    Wahrscheinlich hast du deine selbst verlinkte Quelle nicht richtig durch gelesen:

    Seite 8, über eine Statistik erklärend:
    The Greek minority, which includes all of those of Greek Orthodox denomination some of which, especially in Halep Vilayet and some sandjacks in the Southern and Southeastern Anatolia may not have been Greek

    oder die erste Tabelle s.11, dort sind die "Griechen" als eigen Sparte aufgeführt, allerdings mit der Fußnote "b" versehen, dort steht:

    Includes Orthodox
    and Greek Catholics.



    Du laberst nur gequirlte Scheiße.

  6. #106
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Das sind Griechen die 1821 im Befreiungskampf für Griechenland gekämpft haben, und welche von euch Jugoslawen schlussendlich aus Gevgeli vertrieben wurden. Du bist einfach nur ein blöder Dummschwätzer.

    Heraclius

    Das sind Menschen unterschiedlicher ethnischer Herkunft die von Idioten wie dir als Griechen deklariert werden, nur damit du Argumente "gegen Zoran" hast.

  7. #107
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich hast du deine selbst verlinkte Quelle nicht richtig durch gelesen:

    Seite 8, über eine Statistik erklärend:
    The Greek minority, which includes all of those of Greek Orthodox denomination some of which, especially in Halep Vilayet and some sandjacks in the Southern and Southeastern Anatolia may not have been Greek

    oder die erste Tabelle s.11, dort sind die "Griechen" als eigen Sparte aufgeführt, allerdings mit der Fußnote "b" versehen, dort steht:

    Includes Orthodox
    and Greek Catholics.



    Du laberst nur gequirlte Scheiße.



    The Greek minority, which includes all of those of Greek Orthodox denomination some of which, especially in Halep Vilayet and some sandjacks in the Southern and Southeastern Anatolia may not have been Greek


    Du bist einfach nur ein Vollidiot. Quantifiziert dieser Satz in irgendeiner Weise die Ethnien innerhalb der griechisch-orthodoxen Glaubensgemeinschaft? Und betreffen "Halep Vilayet and some sandjacks in the Southern and Southeastern Anatolia" in irgendeiner Weise die Region Makedonien?

    Ihr wart in Makedonien auch vor 1913 eine Minderheit unter vielen anderen Minderheiten.


    Heraclius

  8. #108
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Das sind Menschen unterschiedlicher ethnischer Herkunft die von Idioten wie dir als Griechen deklariert werden, nur damit du Argumente "gegen Zoran" hast.

    Woher willst du das wissen? Hast du sie alle persönlich gefragt? Sooft wie du dich hier selbst widersprichst, brauche ich gegen dich nicht mal Argumente. Du dementierst dich ja meist selbst.

    Heraclius

  9. #109
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Du bist einfach nur ein Vollidiot. Quantifiziert dieser Satz in irgendeiner Weise die Ethnien innerhalb der griechisch-orthodoxen Glaubensgemeinschaft? Und betreffen "Halep Vilayet and some sandjacks in the Southern and Southeastern Anatolia" in irgendeiner Weise die Region Makedonien?

    Ihr wart in Makedonien auch vor 1913 eine Minderheit unter vielen anderen Minderheiten.


    Heraclius


    Nochmal auf deutsch, weil du gar so Stur bist, übrigens in deiner tollen türkischen Quelle steht bei Armenier auch das dort ver. Ethnien unter gezählt wurden AUFGRUND DER RELIGIÖSEN AUSRICHTUNG!

    Die osmanische Zählung erfolgte weder nach Rasse oder Sprache , sondern nach der Religionszugehörigkeit
    Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen


    oder:Betrachten wir z.B. die unterschiedlichen bevölkerungsspezifischen Argumentationen in Mazedonien. Mazedonien gehörte bis 1912 zum Osmanischen Reich. Dort lebten dem osmanischen Bevölker- ungsregister (Die osmanische Zählung erfolgte weder nach Rasse oder Sprache , sondern nach der Religionszugehörigkeit) zufolge ca. 1,1 Mio. Muslime (Türken, Aromunen, Armenier, Tataren, Albaner, Pomaken, Zigeuner etc.), 0,5 Mio. griechisch Orthodoxe ( Slawisch oder griechisch sprechende Einwohner die sich dem griechischen orthodoxen Patriarchat in Athen zurechneten), 0,7 Mio.bulgarisch Orthodoxe (Slawisch oder griechisch sprechende Einwohner die sich dem bulgarisch-orthodoxen Exarchats in Sofia zurechneten) und 0,08 Mio. Andersgläubige christlicher und vor allem jüdischer Religion. Nach bulgarischer Sichtweise lebten zur gleicher Zeit in Make- donien 1,1 Mio. Bulgaren, 0,5 Mio. Muslime, 0,23 Mio. Griechen und 1000 Serben. Makedonien war nach bulgarischer Geschichtsschreibung unter Bezugnahme auf das Groß-Bulgarische Reich im 13. Jh. ehemals bulgarisches Gebiet. Nach serbischer Sichtweise lebten zu gleicher Zeit in Make- donien 2 Mio. Serben, 0,23 Mio. Muslime, 0,2 Mio. Griechen und 57,000 Tsd. Bulgaren. Nach serbisch-nationaler Geschichtsschreibung war Makedonien ehemals Bestandteil des Groß- Serbischen Reiches im 14 Jh.. Die griechische Geschichtsschreibung nennt 0,65 Mio. Griechen, 0,63 Mio. Muslime und 0,33 Mio. Bulgaren. Makedonien ist Bestandteil Griechenlands, weil dies schon zu Zeiten Alexander des Großen, also seit dem 4 Jh. vor Christus griechisch war (5). Die Erwähnung bzw. Konstruktion einer eigenen makedonischen Nation erfolgt erst durch die Kom- munistische Partei in Jugoslawien 1949.Flucht und Vertreibung

  10. #110
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich hast du deine selbst verlinkte Quelle nicht richtig durch gelesen:

    Seite 8, über eine Statistik erklärend:
    The Greek minority, which includes all of those of Greek Orthodox denomination some of which, especially in Halep Vilayet and some sandjacks in the Southern and Southeastern Anatolia may not have been Greek

    oder die erste Tabelle s.11, dort sind die "Griechen" als eigen Sparte aufgeführt, allerdings mit der Fußnote "b" versehen, dort steht:

    Includes Orthodox
    and Greek Catholics.



    Du laberst nur gequirlte Scheiße.



    Apropos Greek-Catholics, warst du schon mal in Syros, Naxos oder Tinos? Dort findest du eben griechische Katholiken. Sind aber nicht weniger griechisch als jeder orthodoxe Grieche.

    Heraclius

Seite 11 von 19 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 211
    Letzter Beitrag: 20.09.2012, 17:38
  2. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 11:03