BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 19 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 181

Georgievski: Τελειώνει ο χρόνος για την ΠΓΔΜ

Erstellt von H3llas, 17.05.2012, 12:51 Uhr · 180 Antworten · 7.870 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Woher willst du das wissen? Hast du sie alle persönlich gefragt? Sooft wie du dich hier selbst widersprichst, brauche ich gegen dich nicht mal Argumente. Du dementierst dich ja meist selbst.

    Heraclius

    Ich weiß das dank deine Statistiken die du immer so postest, dort steht ja überall das unter Griechen nur Personen fallen die griechisch Orthodox gewesen sind, oder aufgrund des Mehrheitsverhältnisses der jeweiligen Ortschaft dazu gezählt wurden



    Du bist Beste!

  2. #112
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Nochmal auf deutsch, weil du gar so Stur bist, übrigens in deiner tollen türkischen Quelle steht bei Armenier auch das dort ver. Ethnien unter gezählt wurden AUFGRUND DER RELIGIÖSEN AUSRICHTUNG!

    Die osmanische Zählung erfolgte weder nach Rasse oder Sprache , sondern nach der Religionszugehörigkeit
    Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen


    oder:Betrachten wir z.B. die unterschiedlichen bevölkerungsspezifischen Argumentationen in Mazedonien. Mazedonien gehörte bis 1912 zum Osmanischen Reich. Dort lebten dem osmanischen Bevölker- ungsregister (Die osmanische Zählung erfolgte weder nach Rasse oder Sprache , sondern nach der Religionszugehörigkeit) zufolge ca. 1,1 Mio. Muslime (Türken, Aromunen, Armenier, Tataren, Albaner, Pomaken, Zigeuner etc.), 0,5 Mio. griechisch Orthodoxe ( Slawisch oder griechisch sprechende Einwohner die sich dem griechischen orthodoxen Patriarchat in Athen zurechneten), 0,7 Mio.bulgarisch Orthodoxe (Slawisch oder griechisch sprechende Einwohner die sich dem bulgarisch-orthodoxen Exarchats in Sofia zurechneten) und 0,08 Mio. Andersgläubige christlicher und vor allem jüdischer Religion. Nach bulgarischer Sichtweise lebten zur gleicher Zeit in Make- donien 1,1 Mio. Bulgaren, 0,5 Mio. Muslime, 0,23 Mio. Griechen und 1000 Serben. Makedonien war nach bulgarischer Geschichtsschreibung unter Bezugnahme auf das Groß-Bulgarische Reich im 13. Jh. ehemals bulgarisches Gebiet. Nach serbischer Sichtweise lebten zu gleicher Zeit in Make- donien 2 Mio. Serben, 0,23 Mio. Muslime, 0,2 Mio. Griechen und 57,000 Tsd. Bulgaren. Nach serbisch-nationaler Geschichtsschreibung war Makedonien ehemals Bestandteil des Groß- Serbischen Reiches im 14 Jh.. Die griechische Geschichtsschreibung nennt 0,65 Mio. Griechen, 0,63 Mio. Muslime und 0,33 Mio. Bulgaren. Makedonien ist Bestandteil Griechenlands, weil dies schon zu Zeiten Alexander des Großen, also seit dem 4 Jh. vor Christus griechisch war (5). Die Erwähnung bzw. Konstruktion einer eigenen makedonischen Nation erfolgt erst durch die Kom- munistische Partei in Jugoslawien 1949.Flucht und Vertreibung



    Spar dir deine "Pseudo-Quellen". In MEINER Quelle steht nichts von Religion, und nur das interessiert mich.

    Heraclius

  3. #113
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Apropos Greek-Catholics, warst du schon mal in Syros, Naxos oder Tinos? Dort findest du eben griechische Katholiken. Sind aber nicht weniger griechisch als jeder orthodoxe Grieche.

    Heraclius

    Im osmanischem Reich bedeutete "Grieche" nicht das selbe wie heute.


    Auch ein "Slawe" oder Türke konnte Grieche sein.

  4. #114
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Spar dir deine "Pseudo-Quellen". In MEINER Quelle steht nichts von Religion, und nur das interessiert mich.

    Heraclius

    Natürlich steht dort Religion, habe ich dir doch weiter oben ganz fett markiert:


    of Greek Orthodox denomination

  5. #115
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ich weiß das dank deine Statistiken die du immer so postest, dort steht ja überall das unter Griechen nur Personen fallen die griechisch Orthodox gewesen sind, oder aufgrund des Mehrheitsverhältnisses der jeweiligen Ortschaft dazu gezählt wurden



    Du bist Beste!



    Du kannst hier labern bis morgen. Was in meiner Quelle steht kann jeder nachlesen. Bis jetzt konnte noch keiner von euch Jugos beweisen, dass ihr als ihr 1913 noch Bulgaren wart, in Makedonien irgendeine Mehrheitsbevölkerung stelltet. Ihr könnt nur behaupten (= schwafeln), mehr nicht.

    Heraclius

  6. #116
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Im osmanischem Reich bedeutete "Grieche" nicht das selbe wie heute.


    Auch ein "Slawe" oder Türke konnte Grieche sein.



    Und ein Grieche und Albaner konnte auch Bulgare sein? Komm geh schlafen. Du bist einfach ein Depp.

    Heraclius

  7. #117
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Natürlich steht dort Religion, habe ich dir doch weiter oben ganz fett markiert:


    of Greek Orthodox denomination



    Ne, steht nichts von Religion. Hast du etwa getrunken?

    Heraclius

  8. #118
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Ne, steht nichts von Religion. Hast du etwa getrunken?

    Heraclius

    Doch, hab dir sogar die Seitenzahl angegeben. Einfach mal rauf scrollen/zurück blättern - nachprüfen/nochmal nachlesen



    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Und ein Grieche und Albaner konnte auch Bulgare sein? Komm geh schlafen. Du bist einfach ein Depp.

    Heraclius

    Ganz richtig erkannt, denn die Bezeichnungen, die man heute ganz klar definiert hat, sind damals im osmanischen Reich nicht verwendet worden um Ethnien zu bezeichnen. Das du in einer imaginären Traumwelt lebst ist nicht neu, schließlich negierst du ja jetzt schon permanent den Inhalt des von dir geposteten Links, aber was will man da schon machen


    So zb wurden Personen zu "Griechen" nur weil sie in städtlichere Gegenden zogen:

    Nationalism,Orthodoxy, and Globalization page 48 by Victor Roudometof
    nog48.png

    Oder ein Albaner, ein Albaner konnte jeglicher ethnischer Herkunft sein, er musste nur spezielle militärische Fähigkeiten haben um diesen "Titel" zu bekommen

    Greece and the Balkans By Dēmētrēs Tziovas
    gudila43.png

    Die "Bulgaren" die du immer wieder erwähnst, sind nichts weiter als einfache Bauern oder Landwirte oder einfach nur Dorfbewohner gewesen,

    Hellenisms: culture, identity, and ethnicity from antiquity to modernity Edited by Katerina Zacharia and written by Dimitris Livianos.
    livianos249.jpg
    livianos249a.png


    Ich sag ja, du laberst nur gequirlte Scheiße, ich hoffe das die übrigen User deine billigen Absichten durchschauen, deine Hetzerei gegen alles makedonische nimmt schon langsam manische Ausmasse an...
    ,

  9. #119
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Doch, hab dir sogar die Seitenzahl angegeben. Einfach mal nachprüfen/nochmal nachlesen


    Wie gesagt Zoran, STECK DIR DEINE VOM MACEDONIA-TRUTH-FORUM KOPIERTEN BUCHSEITEN SONST WO HIN! In meinem Link steht nichts von Religion.

    Ganz richtig erkannt, denn die Bezeichnungen, die man heute ganz klar definiert hat, sind damals im osmanischen Reich nicht verwendet worden um Ethnien zu bezeichnen. Das du in einer imaginären Traumwelt lebst ist nicht neu, schließlich negierst du ja jetzt schon permanent den Inhalt des von dir geposteten Links, aber was will man da schon machen
    ,



    Stimmt, nur ihr Jugoslawen wart Jugoslawen, und werdet auch immer Jugoslawen bleiben. Wie gesagt, steck dir deine aus dem Macedonia-Truth-Forum kopierte Buchseiten sonstwo hin. Mein Link bezieht sich auf Ethnie.

    Heraclius

  10. #120
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Stimmt, nur ihr Jugoslawen wart Jugoslawen, und werdet auch immer Jugoslawen bleiben. Wie gesagt, steck dir deine aus dem Macedonia-Truth-Forum kopierte Buchseiten sonstwo hin. Mein Link bezieht sich auf Ethnie.

    Heraclius

    Wenn der Grieche keine Argumente mehr hat, und nicht mehr mit seiner Sturheit weiß wo hin, hat Zoran wieder beste Arbeit geleistet.

    Danke für das Kompliment, mich und die Leser freut es.

    Grüße aus Makedonien, Skopje ist leider heute Nass-kalt, kommt auch mal in der makedonischen Hauptstadt vor, na ja

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 211
    Letzter Beitrag: 20.09.2012, 17:38
  2. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 11:03