BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 22 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 212

Georgievski: Mazedonier, größte Fälscher der Balkangeschichte ?!

Erstellt von FloKrass, 29.06.2012, 17:45 Uhr · 211 Antworten · 9.736 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Eine bodenlose Frechheit!!
    Was haben denn griechische Milliardäre mit der Geschichtsschreibung in der Harvard University oder in Göttingen oder sonstwo zu tun??
    Oder haben sie alle Historiker auf der Welt gekauft??
    Und das wohl schon vor 2000 Jahren.......... und die Römer haben sie auch gekauft!!


    SCHMARRN!!!!
    Ich sag doch Weltverschwörung der Griechen,damit die Geschichte zu unseren gunsten geschrieben wird

  2. #112
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    ok kein problem,ich kann dir sagen das fast alle Personen die sich mit Geschichte befassen,sei es Historiker oder Geschichtsstudenten dir sagen werden das die Makedoenen Griechen sind und waren.
    Kann sein bin nicht aus Deutschland kann nur von meinen Erfahrungen sprechen und das was ich gelesen habe. Das es Historiker gibt die es so sehen ist mir klar aber ob man von 80% sprechen kann bin ich mir nicht ganz sicher.

    Wie ich immer ich akzeptiere deinen Standpunkt und will dich nicht von meinen überzeugen solange du es korrekt machst wie jetzt ist das auch voll ok.

  3. #113
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Ich sag doch Weltverschwörung der Griechen,damit die Geschichte zu unseren gunsten geschrieben wird
    Bis jetzt hast du normal diskutiert hoffe du lässt dich nicht auf solche Diskussionen ein wie Hirndomina mit Provokationen und Beleidigungen

  4. #114
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Schau dir doch Australien an wie sich dort die Griechen und Mazedonier zoffen. Die Diaspora spielt schon eine sehr grosse Rolle in vielen Sachen auch Politik das weisst du sicher selber.

    Was sollen wir jetzt den machen zählen wievile Akademiker eure These unterstützen und wieviele unsere? So einfach ist das halt nicht. Als Teeneger habe ich mich mit dem Thema befasst und viele Bücher gelesen in der Schweiz es werden halt beide Theorien unterstützt. Das wichtigste aber dabei ist früher hat man sich damit nicht gross beschäftigt in vielen Büchern stand auch das man das Thema in DE-CH etc extra nicht angesprochen hat weil es grosse Unklarheiten gibt in der Mazedonien-Griechenland Frage

    Wir brauchen keine Akademiker zählen,das die meisten Unis und Schulbücher die Geschichte der Makedonen so lehren wie ich es dir sage: das sie Griehen waren und sind.

    Sollte es irgendwan anders kommen wär ich der erste der dies akzeptiert

  5. #115
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Ja die Diskussion erübrigt sich. Jeder Schüler oder normale Bürger in der Schweiz denkt wen er Macedonia hört an den Staat Mazedonien. Das ist Fakt und Realität gibt sicher Professoren die deine Meinung teilen aber bei der Mehrheit der Bevölkerung sieht das anders aus



    Jeder Schweizer denkt wenn er das Wort "Mazedonien" hört als erstes mal an Jugos, und dann an Albaner. Ich habe lange genug in der Schweiz gelebt um zu wissen, was die Schweizer denken. Aber es geht mir nicht um euren ex-jugoslawischen Staat, sondern um das antike Makedonien. Wenn auch du in deinem Leben schon mal ein Geschichtsbuch geöffnet hättest, dann hättest du im Kapitel "antikes Griechenland" sicherlich Philipp II., Alexander und die antiken Makedonen gefunden als Hellenen, und als die Verbreiter der griechischen Kultur und Sprache in der Welt. Ebenso wie du in folgendem Link die Geschichte der Südslawen, der Bulgaren und Jugoslawiens, aber nirgends die von Alexander dem Großen, Philipps II. oder die des Hellenismus' vorfinden wirst.


    http://en.wikipedia.org/wiki/Macedon...thnic_group%29


    Abgesehen von diesen Querelen um die griechische Antike habe ich absolut kein Problem weder mit eurem Volk, noch mit eurem Namen.

    Heraclius

  6. #116
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Kann sein bin nicht aus Deutschland kann nur von meinen Erfahrungen sprechen und das was ich gelesen habe. Das es Historiker gibt die es so sehen ist mir klar aber ob man von 80% sprechen kann bin ich mir nicht ganz sicher.

    Wie ich immer ich akzeptiere deinen Standpunkt und will dich nicht von meinen überzeugen solange du es korrekt machst wie jetzt ist das auch voll ok.

    ES gibt ein methode wir wir beide diese Geschichte teilen könnten.
    Usw das ihr heutigen Mazedonen vor 1000 Jahren Griechen wart die Slawisiert wurden.

    Dies würde auch erklären wieso ihr zu den alteingessender Bevölkerung zählt und auch so viele gemeinsamkeiten mit uns habt.

  7. #117
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Schau dir doch Australien an wie sich dort die Griechen und Mazedonier zoffen. Die Diaspora spielt schon eine sehr grosse Rolle in vielen Sachen auch Politik das weisst du sicher selber.

    Was sollen wir jetzt den machen zählen wievile Akademiker eure These unterstützen und wieviele unsere? So einfach ist das halt nicht. Als Teeneger habe ich mich mit dem Thema befasst und viele Bücher gelesen in der Schweiz es werden halt beide Theorien unterstützt. Das wichtigste aber dabei ist früher hat man sich damit nicht gross beschäftigt in vielen Büchern stand auch das man das Thema in DE-CH etc extra nicht angesprochen hat weil es grosse Unklarheiten gibt in der Mazedonien-Griechenland Frage




    Was die Antike angeht, gibts für die Welt keine Unklarheiten. Siehe die Links hier unten. Da findest du Alexander den Großen und die Makedonen, aber sicher keine slawischen Mazedonier. Unklarheiten verbreiten vielleicht einige eurer Ideologen, im fruchtlosen Bestreben die Geschichtsschreibung zu revidieren.

    Griechen
    Antikes Griechenland


    Heraclius

  8. #118
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Jeder Schweizer denkt wenn er das Wort "Mazedonien" hört als erstes mal an Jugos, und dann an Albaner. Ich habe lange genug in der Schweiz gelebt um zu wissen, was die Schweizer denken. Aber es geht mir nicht um euren ex-jugoslawischen Staat, sondern um das antike Makedonien. Wenn auch du in deinem Leben schon mal ein Geschichtsbuch geöffnet hättest, dann hättest du im Kapitel "antikes Griechenland" sicherlich Philipp II., Alexander und die antiken Makedonen gefunden als Hellenen, und als die Verbreiter der griechischen Kultur und Sprache in der Welt. Ebenso wie du in folgendem Link die Geschichte der Südslawen, der Bulgaren und Jugoslawiens, aber nirgends die von Alexander dem Großen, Philipps II. oder die des Hellenismus' vorfinden wirst.


    Macedonians (ethnic group) - Wikipedia, the free encyclopedia


    Abgesehen von diesen Querelen um die griechische Antike habe ich absolut kein Problem weder mit eurem Volk, noch mit eurem Namen.

    Heraclius
    Doch früher hab ich sehr viele Bücher zu diesem Thema gelesen wie ich auch vorhin zu Paokara geschrieben habe. Es werden beide Seiten unterstüzt auch wen es dir nicht passt.

    Die meisten denken bei Mazedonien an der Republik Mazedonien. Mit dem 2 hast du auch recht die Albaner aus MK sagen halt sie seien Mazedonier und in MK leben nur Moslems von daher denken das natürlich auch viele.

    Wir können jetzt bis Morgen Quellen und Meinungen austauschen die keiner von uns akzeptieren wird bringt aber nichts.

  9. #119
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Abgesehen von diesen Querelen um die griechische Antike habe ich absolut kein Problem weder mit eurem Volk, noch mit eurem Namen


    Mich stört auch das gelaber von ,,Solun will be Macedonian City,, und besetztes Gebiet und Aegean Macedonian und blablabla

    Aber so isch halt der Balkan

  10. #120
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Doch früher hab ich sehr viele Bücher zu diesem Thema gelesen wie ich auch vorhin zu Paokara geschrieben habe. Es werden beide Seiten unterstüzt auch wen es dir nicht passt.

    Die meisten denken bei Mazedonien an der Republik Mazedonien. Mit dem 2 hast du auch recht die Albaner aus MK sagen halt sie seien Mazedonier und in MK leben nur Moslems von daher denken das natürlich auch viele.

    Wir können jetzt bis Morgen Quellen und Meinungen austauschen die keiner von uns akzeptieren wird bringt aber nichts.





    Lasst die Hände von der griechischen Antike, und von griechischer Geschichte und griechischen Akteuren. Ansonsten ist es mir egal wie ihr euch nennt.

    Gutenacht allerseits.


    Heraclius

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 180
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 14:21
  2. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 11:03
  3. 15 000 Franken - die Quittung für Zürisack-Fälscher
    Von skenderbegi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 14:38
  4. Balkangeschichte
    Von Ivo2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 13:36
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.01.2005, 16:54