BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 52

Gerhard Schröder Interview: Die Anerkennung des Kosovo war ein großer Fehler

Erstellt von Singidun, 18.10.2009, 14:14 Uhr · 51 Antworten · 3.530 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113

    Gerhard Schröder Interview: Die Anerkennung des Kosovo war ein großer Fehler

    Šreder: Priznavanje Kosova je velika greška








    Autor: E. B. | Foto:Reuters | 16.10.2009. - 05:00
    - Priznavanje nezavisnosti Kosova sam kritikovao jer je bilo preuranjeno i uslovljeno velikim pritiskom tadašnje američke administracije. Danas vidimo da dve trećine međunarodne zajednice ne priznaje Kosovo. To pokazuje da je u pitanju bila velika greška - rekao je Gerhard Šreder, bivši nemački kancelar, u intervjuu za novi broj NIN-a.


    On navodi da intervencija iz 1999. godine ne može, međutim, da se uporedi sa ovim.
    - Tom prilikom se radilo o zajedničkoj evropskoj odluci. Ja je i dalje smatram ispravnom, mada sam svestan da je mnogima donela i veliku patnju - kaže bivši nemački kancelar.
    On navodi da bi dobri odnosi Srbija sa Rusijom i EU bili značajni za celu Evropu.
    - Srbija ima tradicionalno bliske veze s Rusijom, a Srbija kao članica EU bila bi važan most prema Rusiji. To bi bilo korisno za sve, za Rusiju, za Srbiju i za čitavu EU - kaže on.
    Šreder navodi da EU mora da ubrza proces približavanja Srbije Uniji. Srbija je ispunila neke od uslova. To mora da se odrazi na liberalizaciju režima izdavanja viza ali je potrebno i da se jasno kaže kada će pregovori o pristupanju početi - kaže Šreder.
    On ističe da će ga uz Srbiju uvek vezivati ime njegovog velikog prijatelja Zorana Đinđića.
    - On je bio hrabar političar, borac za demokratiju i mir, ne samo u Srbiji već i u celom regionu. Njegove kukavičke ubice nisu uspele da unište viziju Zorana Đinđića, a u Borisu Tadiću se našao čovek koji nastavlja njegovo delo. On je moj prijatelj i odlično radi - zaključio je bivši nemački kancelar.




    Gerhard Schröder Interview: Die Anerkennung des Kosovo war ein großer Fehler


    "Die Anerkennung des Kosovo habe ich kritisiert, weil sie verfrüht war und unter großem Druck der damaligen US-Regierung stattfand. Heute sehen wir, dass 2/3 der Weltgemeinschaft, das Kosovo nicht anerkennt. Das zeigt, dass die Anerkennung ein großer Fehler war," sagte Gerhard Schröder in einem Interview mit der serbischen Zeitschrift NIN.


    Er sagt auch, dass die Intervention der NATO von 1999 nicht damit verglichen werden kann.
    "Damals war es ein gemeinsamer europäischer Beschluss. Ich halte die Entscheidung immer noch für richtig, auch wenn ich es bedauere, dass viele deswegen leiden mussten", sagte der ehemalige deutsche Bundeskanzler.


    Seiner Meinung nach sind gute Beziehungen Serbiens, mit Russland und EU, wichtig für ganz Europa.
    "Serbien hat traditionell gute Beziehungen zu Russland. Serbien in der EU, wäre eine wichtige Brücke, zwischen EU und Russland. Es wäre für alle Seiten von Nutzen, für Serbien, für Russland und für die EU.


    Schröder sagt weiterhin, dass die EU den Beitrittsprozess Serbiens beschleunigen muss. "Serbien hat einige Kriterien erfüllt. Dies muss sich auf die Visaliberalisierung auswirken, aber es müssen auch deutliche Beitrittsignale seitens der EU kommen."


    Er spricht auch über seine große Freundschaft zu Zoran Djindjic.
    "Er war ein mutiger Politiker, ein Kämpfer für Demokratie und Frieden, und zwar nicht nur in Serbien, sondern auch in der gesamten Region. Seine feigen Mörder haben es nicht geschafft seine Vision zu töten, und in Boris Tadic, hat sich ein Politiker gezeigt, der seine Vision fortsetzt. Er ist ein guter Freund, der sehr gut arbeitet," sagte Gerhard Schröder.


    ??? online
    ?reder: Priznavanje Kosova velika gre?ka :: Mondo
    Blic Online | Politika | ?reder: Priznavanje Kosova je velika gre?ka
    ?reder: Priznavanje Kosova bilo velika gre?ka - RADIO-TELEVIZIJA VOJVODINE

  2. #2
    Lance Uppercut
    Es war eh ein Fehler.
    Vielleicht wird ja das Kosovo ein europäisches Taiwan?

  3. #3
    Avatar von Der_Freak

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    4.351
    Schade dass nur Politiker die nicht mehr im Amt sind, sich dazu ehrlich äussern dürfen ohne zur Zielscheibe westlicher Propagandamedien zu werden.
    Letztes gutes Beispiel war Carla del Ponte, die nachdem sie sich fast 10 Jahre lang mit dem Jugoslawischen Bürgerkrieg befasst hat, als unwissend hingestellt wurde, nur weil sie öffentlich über die Gräueltaten der UCK sprach.
    Totaler Unsinn.

  4. #4
    Avatar von Clint

    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    3.112
    gibt es einen größeren hohlkopf als diesen Gerhard trottel schröder? scheiss auf ihn jeder weiß das er nur durch den druck von USA damals zugestimmt hat. Was ist daran neues?

    ein freund der Russen ein scheiss komunist ist er ,und das war er immer .

  5. #5
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Er hätte sein Interview auch schneller beenden können. Nur 3 wörter hätten gereicht:
    Kosovo je Srbija.
    Aber Šreder () wollte es Spannend machen...

  6. #6
    Avatar von Dukagjin

    Registriert seit
    17.12.2008
    Beiträge
    1.776
    Zitat Zitat von dhjetshi Beitrag anzeigen
    gibt es einen größeren hohlkopf als diesen Gerhard trottel schröder? scheiss auf ihn jeder weiß das er nur durch den druck von USA damals zugestimmt, hat was ist daran neues.

    ein freund der Russen ein scheiss komunist ist er und das war er immer .
    man merke auch wie deutschland sich verschlechtert hat als Schröder im amt war.. er machte gemeinsame sache mit den russen..
    ein glück ist merkel nicht so dumm und sieht russland nicht als wichtigsten partner sondern den westen..

  7. #7
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Bärenjude Beitrag anzeigen
    Es war eh ein Fehler.
    Vielleicht wird ja das Kosovo ein europäisches Taiwan?
    Das Kosovo ist ja bereits ein "europäisches Taiwan", ein Halbstaat, weder Fisch noch Vogel.

    - Die jezige Situation nützt weder Serbien was noch dem Kosovo. Dieser Status kann niemals auf dauer so halten. Ein sich-verarscht-fühlendes Serbien und ein blockiertes Kosovo..... das kann unmöglich eine Dauerlösung sein. Es muss früher oder später zu neuen Verhandlungen kommen.

    Ich denke es wird zu einer Teilung zwischen Serbien und Albanien kommen, wobei ich denke, dass Serbien auch das Preshevo-Tal abgeben könnte um mit den Albanern eine Kompromisslösung bzw. Dauerlösung zu finden.

  8. #8
    ökörtilos
    Zitat Zitat von Bärenjude Beitrag anzeigen
    Es war eh ein Fehler.
    Vielleicht wird ja das Kosovo ein europäisches Taiwan?

    Wer ist dann der kosovarische Chiang Kai Chek?

  9. #9
    ökörtilos
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Das Kosovo ist ja bereits ein "europäisches Taiwan", ein Halbstaat, weder Fisch noch Vogel.

    - Die jezige Situation nützt weder Serbien was noch dem Kosovo. Dieser Status kann niemals auf dauer so halten. Ein sich-verarscht-fühlendes Serbien und ein blockiertes Kosovo..... das kann unmöglich eine Dauerlösung sein. Es muss früher oder später zu neuen Verhandlungen kommen.

    Ich denke es wird zu einer Teilung zwischen Serbien und Albanien kommen, wobei ich denke, dass Serbien auch das Preshevo-Tal abgeben könnte um mit den Albanern eine Kompromisslösung bzw. Dauerlösung zu finden.

    klingt vernünftig,aus der Sicht eines unbeteiligten

  10. #10
    Avatar von Lido

    Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    3.058
    Die aktuelle Situation wird sich auch nicht in 30 Jahren ändern!

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geld für Kosovo-Anerkennung
    Von John Wayne im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 20:57
  2. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 01:37
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 12:53
  4. Kosovo-Anerkennung "schwerer Fehler"
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 20:40
  5. Gerhard Schröder : Hol mir ma ne Flasche Bier
    Von Arvanite im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 15:35