BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Gericht für baldiges Urteil im Prozess gegen Milosevic

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 23.11.2005, 14:44 Uhr · 15 Antworten · 880 Aufrufe

  1. #1
    jugo-jebe-dugo

    Gericht für baldiges Urteil im Prozess gegen Milosevic

    Tribunalssenat erwägt Verfahrensänderung - Tribunalssenat erwägt laut Sender B-92, die drei Anklagen gegen Milosevic voneinander zu trennen

    Belgrad/Den Haag - Der Prozess gegen den ehemaligen jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milosevic vor dem UNO-Tribunal für Kriegsverbrechen in Ex-Jugoslawien dürfte vorzeitig beendet werden. Diese Schlussfolgerung könnte aus einer Ankündigung des Tribunalssenats gezogen werden, der am 29. November eine einschneidende Verfahrensänderung erwägen will. Damit will das Gericht möglichst bald zu einem Urteil kommen.

    Der Prozess gegen den ehemaligen jugoslawischen Staatschef wurde vergangene Woche wegen Gesundheitsproblemen des Angeklagten unterbrochen und soll auf Anraten der Ärzte am Dienstag fortgesetzt werden. Milosevic leidet seit Jahren an hohem Blutdruck. Sein Gesundheitszustand hat sich nun weiter verschlechtert.


    Drei Anklagen

    Der Tribunalssenat wird laut dem Sender B-92 die Möglichkeit erwägen, die drei Anklagen gegen Milosevic voneinander zu trennen. Die Kammer erwägt, zunächst nur über die Kriegsverbrechen im Kosovo zu urteilen. Nach der Vorführung der Entlastungsbeweise zum Kosovo durch Milosevic soll das Urteil gesprochen werden. Die weiteren Anklagen beziehen sich auf Kriegsverbrechen in Bosnien-Herzegowina und Kroatien.


    150 Werktage "verbraucht"

    Der Ex-Staatschef Jugoslawiens hat nach Angaben des Tribunals bisher rund 75 Prozent der ihm für die Präsentierung der Verteidigung gewährten Zeit - insgesamt 150 Werktage - verbraucht. Seine Entlastungszeugen befassten sich fast ausschließlich mit dem Kosovo. Der Tribunalssenat wies darauf hin, dass Milosevic demnächst die Vorführung seiner Entlastungsbeweise für das Kosovo abschließen werde. "Es könnte im Interesse der Gerechtigkeit sein, die Anklagen zu trennen, den Prozess in der Causa Kosovo zu beenden und ein Urteil zu sprechen", heißt es im Vorschlag des Tribunalssenats. Wann der Prozess zu Bosnien-Herzegowina und Kroatien fortgesetzt werden soll, wird allerdings nicht angegeben.


    Prozess seit Februar

    Der Marathon-Prozess gegen Milosevic läuft seit Februar 2002. Wegen seiner angeschlagenen Gesundheit sind bisher mehr als 60 Tage verloren gegangen. Milosevic lehnte andererseits den Vorschlag ab, sich durch einen Verteidiger vertreten zu lassen.

    Die Anklage für das Kosovo wurde Ende Mai 1999 gegen Milosevic erhoben. Die Anklagen für Kroatien und Bosnien-Herzegowina erfolgten erst nach seiner Festnahme und Auslieferung an das UNO-Tribunal im Jahr 2001. Milosevic wurde wegen Kriegsverbrechen, aber auch Völkermord in der früheren Bosniaken-Enklave Srebrenica angeklagt.

    http://derstandard.at/?url=/?id=225212



    Carla de Hure hatte so lange Zeit wie sie wollte aber unser Miso darf das nicht. Das sind doch alles Bastarde hoch 3.

  2. #2
    jugo-jebe-dugo
    Ex-Premier Haradinaj hat weiter Politik-Verbot
    Vom UNO-Tribunal wegen Kriegsverbrechen im Westkosovo angeklagt

    Belgrad/Den Haag - Der frühere Ministerpräsident des Kosovo, Ramush Haradinaj, darf sich noch mindestens bis zum 6. Dezember nicht öffentlich mit Politik befassen. Das teilte das UNO-Tribunal für Kriegsverbrechen in Ex-Jugoslawien mit, von dem sich Haradinaj wegen Kriegsverbrechen während des Kosovo-Krieges 1998/99 zu verteidigen hat.

    Haradinaj, der sich bis zum Prozessbeginn vor dem Haager Tribunal in Freiheit befindet, wurde Anfang Oktober seitens des Tribunals genehmigt, sich politisch zu betätigen. Nach einem Einspruch der Tribunalsanklage, über die nun das Tribunal am 6. Dezember zu entscheiden hat, wurde der Beschluss vorübergehend außer Kraft gesetzt.

    Die Haager Anklage wurde gegen Haradinaj, den ehemaligen Befehlshaber der albanischen Extremisten, der Befreiungsarmee des Kosovo (UCK), im Westen der Provinz, Anfang März erhoben. Haradinaj legte unmittelbar danach sein Amt als Ministerpräsident zurück und stellte sich dem Tribunal.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2251005

  3. #3
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von SERBE
    Ex-Premier Haradinaj hat weiter Politik-Verbot
    Vom UNO-Tribunal wegen Kriegsverbrechen im Westkosovo angeklagt
    5
    Der Kerl kann aber seinen Mafia Geschäften straflos im Kosovo nachgehen, was immer noch ziemlich krass ist.

  4. #4

    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    1.031
    hoffentlich bekommt er lebenslang!

  5. #5
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Lara_TR
    hoffentlich bekommt er lebenslang!
    Hallo 8)

  6. #6
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Warum wird nicht Bill Clinton in Den Haag angeklagt?

    Warum wird eigentlich nicht Bill Clinton und Co. angeklagt, was viel logischer wäre. Er sabotierte dne Frieden in BiH und das sogenannte Libanon Abkommen von 1992.

    November 23, 2005
    The Amman Bomb Attacks: More Holes in the Official Story


    The Hague Tribunal: The Political Economy of Sham Justice
    Carla Del Ponte Addresses Goldman Sachs on Justice and Profits

    by Edward S. Herman
    Following Eagleburger's talk, in February 1993, as Lord David Owen wrote bitterly, ""We have more or less got a peace settlement but we have a problem. We can't get the Muslims on board. And that's largely the fault of the Americans, because the Muslims won't budge while they think that Washington may come in on their side," so that in reality "the Clinton people block it." [6] These crucial facts and informed judgments did not interfere in the least with the established view that it was Milo
    ..............................
    It is notable that the ICTY has never called Operation Storm, the August 1995 Croatian ethnic cleansing of some 250,000 Krajina Serbs, "genocide," although in that case many women and children were killed and the ethnic cleansing applied to a larger area and larger victim population than in Srebrenica. ...........t, such as the fact that Srebrenica had been the base of Bosnian Muslim commander Naser Oric who had sallied forth from 1992 into 1995 in Serb massacre and destruction forays that left well over a thousand dead Serb civilians.

    Her treatment of Operation Storm and the Krajina massacre makes an enlightening contrast and is worth quoting at length:

    "Another typical case is Ante Gotovina.

    based solely on information supplied her by the U.S. representative in the scene, William Walker. [10] Of the leaders in the Balkan wars, Clinton,

    http://www.globalresearch.ca/index.p...articleId=1294

    Die SWP-Berlin brachte diese Frage auch schon mal, denn in Den Haag gibt es durchaus eine Akte Bill Clinton und Holbrook.

  7. #7

    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    1.031
    versuch doch clinton vors gericht zu bringen!!! mal sehen wie lange du dann noch zu leben hast!! aber milosovic gehört ins gefängnis...

    was yunan?

  8. #8
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Lara_TR
    was yunan?
    Ananas

    Hallo, hab dich vermisst

  9. #9
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Lara_TR
    versuch doch clinton vors gericht zu bringen!!! mal sehen wie lange du dann noch zu leben hast!! aber milosovic gehört ins gefängnis...

    was yunan?
    Das ist ja nur ein Wunsch Gedanke, genauso wie Bush für den Irak Krieg, wegen 20.000 Mord an Zivilisten vor Gericht gehört und der Verantwortung für die Inzenierung eines Terror Krieges.

  10. #10

    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    1.031
    nicht man wird ihn zur rechenschaft ziehen leider!!! aber kleine männer wie milosovic die aus ländern kommen die nichts zu entscheiden haben...sind eher im netz der gerechtigkeit zu erfassen!!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dokumentation über Milosevic-Prozess
    Von Mbreti im Forum Balkan im TV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 20:45
  2. Milosevic Prozess
    Von Beograd im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 14:19
  3. Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 12.11.2007, 18:09
  4. Milosevic-Prozess unterbrochen...
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 23.04.2005, 14:43
  5. Milosevic-Prozess erneut unterbrochen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.02.2005, 20:16