BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

Wie wird geschichte am balkan gelehrt

Erstellt von srbo, 08.11.2010, 11:29 Uhr · 46 Antworten · 1.937 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Mbreti Bardhyl

    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von srbo Beitrag anzeigen
    sein name sagt schon das er grieche war georgius castriotis.
    MERKEN SIE DAS ETWAS MIT IHNEN NICHT STIMMT.

  2. #32
    Avatar von Mbreti Bardhyl

    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Doch was gibt dir die Gewissheit, dass diejenige Version der Geschichte des eigenen Volkes richtig ist, und diejenige des anderen Volkes Falsch.
    Beide Seiten halten sich an unzählige "Beweise" und beharren auf ihrer Richtigkeit und doch sind sie total unterschiedlich.

    Sorry, ich bin angehender Wissenschaftler und für mich heisst es immer: "Ich muss die eine These begründen und beweisen können, dass sie stimmt (Beweisführung) und ebenfalls beweisen, dass eine allfällige Gegentheorie nicht stimmt."

    Sätze wie "Meine Version stimmt, weil ich daran glaube", ist keine Beweisführung sondern eine Glaubenssache!
    ABER FAKT IST DAS WIR ZUSAMMEN SERBEN,ALBANERN,BOSNJAKEN....etc GEKÄMPFT HABEN UND DAS KANN NIEMAND ÄNDERN.

  3. #33
    Neutralist
    Zitat Zitat von Mbreti Bardhyl Beitrag anzeigen
    ABER FAKT IST DAS WIR ZUSAMMEN SERBEN,ALBANERN,BOSNJAKEN....etc GEKÄMPFT HABEN UND DAS KANN NIEMAND ÄNDERN.
    das ist die wahrheit !!!

  4. #34
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Was objektive Geschichtsbetrachtung am Balkan betrifft, traue ich das keinem Balkanvolk zu. Zuviel Stolz und Vorurteil und im Umkehrschluss zu wenig Kritik für die vermeintlich eigene Position.

    Auf dem Amselfeld haben ca. 25.000 Tausend Christen gegen die Osmanen gekämpft.
    Das waren, da damals vor allem der Adel etwas zu verlieren hatte, natürlich auch vor allem Kämpfer aus der Oberschicht, die dem einfachen Bauernvolk, auch nicht wirklich nahe standen, wie dies in später entstanden Heldenepen besungen wird.

    1396 haben die Serben unter Stafan Lazarevic für die Osamanen bei der Schlacht von Nikopolis Partei ergriffen, da die katholischen Gegner (vor allem Ungarn und Franzosen) der othodoxen Bevölkerung zuvor ausplünderten und es zu Zwangskonvertierungen kam.

    Im Konflikt um die Vorherrschaft im heutigen Albanien hatte sich Karl Thopia gegen seinen serbisch-stämmigen Konkurrenten Balsha (Balsic) mit Hilfe der Türken durchgesetzt, allerdings waren die eigentlichen Profiteure die Türken.

    Wer weiss schon ob er persönlich von Freiheitskämpfern oder von Kollaborateuren abstammt. Geschichte wird völlig überbewertet ! Vor allem je länger sie zurückliegt.
    Weder stammen allle heutigen Serben von dem slawischen Stamm ab der im 7. Jh. eingewandert ist, noch stammen alle Albaner ausschliesslich von den Illyrern ab.

    Fakt ist die Geschichte hat uns zu Feinden gemacht. Allerdings ist hierbei die jüngere Geschichte ausschlaggebender. Balkankonflikt 1875, Berliner Kongerss 1878, 1. und 2. Weltkrieg, sowie die Bürgerkriege in Ex-Yu sind hier die Haupfaktoren die es zu berücksichtigen gilt. Und da würde ich eher deutschen Autoren vertrauen, als balkanischen. Denn die deutschen sind mangels ausgeprägtem Nationalstolz und einem gesunden Kritikbewusstsein für die eigene Geschichte auch sicher eher geeignet für eine wissenschaftliche Balkan-Geschichtsforschung.

  5. #35
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    4.023
    Geschichte wird im jeden Land anders gelehrt, nicht nur auf dem Balkan, sondern auch z.B. in Deutschland. Es gibt weiterhin viele Tabu-Themen im Geschichtsunterricht.

  6. #36
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    @Malivis

    Sicher, aber meinst du nicht das die deutschen, insgesamt betrachtet, wesentlich objektiver sind als die Balkanesen ?

  7. #37
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    4.023
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    @Malivis

    Sicher, aber meinst du nicht das die deutschen, insgesamt betrachtet, wesentlich objektiver sind als die Balkanesen ?
    Natürlich, aber was wäre los wenn eine Lehrerin aus Tschibudstan sagen würde, dass Tschibudstan am Krieg die Schuld trägt. Wie sah der Geschichtsunterricht in Deutschland nach dem 2. Weltkrieg aus? Da hat auch jeder dem anderen die Schuld in die Schuhe geschoben.
    Der Krieg ist noch recht jung, viele Generationen haben selber den Krieg erlebt, man kann (noch) keinen objektiven und ehrlichen Unterricht mit den Schülern führen.

  8. #38
    bolan
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Doch was gibt dir die Gewissheit, dass diejenige Version der Geschichte des eigenen Volkes richtig ist, und diejenige des anderen Volkes Falsch.
    Beide Seiten halten sich an unzählige "Beweise" und beharren auf ihrer Richtigkeit und doch sind sie total unterschiedlich.

    Sorry, ich bin angehender Wissenschaftler und für mich heisst es immer: "Ich muss die eine These begründen und beweisen können, dass sie stimmt (Beweisführung) und ebenfalls beweisen, dass eine allfällige Gegentheorie nicht stimmt."

    Sätze wie "Meine Version stimmt, weil ich daran glaube", ist keine Beweisführung sondern eine Glaubenssache!

    na ja... beweisen lässt sich so ziemlich wenig...

  9. #39
    Neutralist
    Zitat Zitat von Mbreti Bardhyl Beitrag anzeigen
    Damals waren wir zusammen wie brüdern und schwestern.
    ich höre das erste mal so etwas von einem albaner, ich respektiere dich mein freund.

  10. #40
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    Zitat Zitat von Grga Beitrag anzeigen
    aber hast du gemerkt das man sehr wenig vom balkan lehrt in deutschland?
    du meinst auf den Schulen und Unis? keine Ahnung, habe längst dis Schule hinter mich gebracht und absolut nicht auf dem aktuellen Stand was die Lehrpläne angeht

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie lehrt man Geschichte auf dem Balkan?
    Von @rdi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 13.06.2011, 13:02
  2. Wie lehrt man Geschichte auf dem Balkan?
    Von @rdi im Forum Politik
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 09:00
  3. Wie lehrt man Geschichte auf dem Balkan
    Von snarfkafak im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 13:30
  4. Wie lehrt man Geschichte auf dem Balkan?
    Von danijel.danilovic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 14:47
  5. Wie lehrt man Geschichte auf dem Balkan?
    Von Crane im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 09:58