BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 24 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 233

Geschmacklose Griechen: Nazi-Grüsse nach Deutschland

Erstellt von Al_Bundy, 07.10.2011, 19:32 Uhr · 232 Antworten · 10.013 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Das tut doch bei dieser Frage nichts zur Sache. Und ja, während der deutschen Besetzung wurde Griechenland gezwungen, Kredite an Hitler zu geben.
    Im Rahmen der EU, ich rede nicht von Hitler.

    Lt. deiner Aussage saugt die EU kleine Geberländer aus - das stimmt aber nicht. Ganz im Gegenteil, man hat gewaltige Summen in die nehmerstaaten gepumpt und geglaubt damit wirds schon werden und man kann arme länder binnen kurzer Zeit mit Geld alleine auf das Wohlstandsniveau von Deutschland hieven. Das funktioniert aber nicht und die Banken, die privat agieren fordern die Zinsen auch ein.

    Nun hat natürlich schland bammel, dass bei einem Konkurs abermals Milliarden in die Banken gepumpt werden müssen, die den Staaten ohne die Risiken abzuwiegen, milliarden gegeben haben.

  2. #52
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Rösler wird sich schwer angesprochen fühlen von Hitler-Theaterstücken. Identifiziert er sich doch -als offensichtlich asiatisch-stämmiger Bürger Deutschlands- total mit Hitler und Konsorten ....


    An die Laien-Schauspieler: klares Fail. Griechenland hat einige Probleme. Statt jene anzugehen, die weiterhin zu ihnen stehen, sollten sie sich zusammen reißen und gemeinsam das Land aus der Krise hiefen. Wenn das denn überhaupt noch möglich ist....

  3. #53
    Yunan
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Im Rahmen der EU, ich rede nicht von Hitler.

    Lt. deiner Aussage saugt die EU kleine Geberländer aus - das stimmt aber nicht. Ganz im Gegenteil, man hat gewaltige Summen in die nehmerstaaten gepumpt und geglaubt damit wirds schon werden und man kann arme länder binnen kurzer Zeit mit Geld alleine auf das Wohlstandsniveau von Deutschland hieven. Das funktioniert aber nicht und die Banken, die privat agieren fordern die Zinsen auch ein.

    Nun hat natürlich schland bammel, dass bei einem Konkurs abermals Milliarden in die Banken gepumpt werden müssen, die den Staaten ohne die Risiken abzuwiegen, milliarden gegeben haben.
    Diese "gewaltigen Summen" sind Peanuts für die EU, welche ein BIP von 18 Billionen Dollar hat. Und dass diese Hilfen bitterarme Länder auf EU-Niveau hieven, ist nichts als eine Legende wie man am Beispiel Griechenland sieht. Wenn du denkst, dass ein Land auf EU-Niveau ist, sobald es schöne Gebäude und ein, zwei Autobahnen hat, dann hast du wohl dasselbe oberflächliche EU-Verständnis wie die ganzen Nörgler. Du kannst ein Land mit Geld zuschütten wie du willst - wenn die Menschen nicht auf EU-Linie sind (aus dem einfachen Grund, dass die griechische Mentalität nichts mit der Mentalität der großen Staaten wie Deutschland oder Frankreich zu tun hat und niemals zu vereinen ist), dann bringt alles Geld der Welt nichts. Man kann die Herzen der Leute nicht erkaufen.

  4. #54
    Yunan
    Nach Angaben der EU-Kommission flossen zwischen 1981 und 2006 rund 52 Milliarden Euro aus den EU-Strukturfonds nach Griechenland oder an dort geförderte Projekte.
    EU: Hintergrund: EU-Hilfen für Griechenland seit 1981 - Deutschland - FOCUS Online - Nachrichten

    Deutschland hat 2008, also in einem einzigen Jahr 450 Milliarden Euro für irgendwelche scheiß Banken rausgehauen und verbrannt, also erzähl mir bitte nichts von gigantischen Summen. 52 Milliarden in 30 Jahren EU-Mitgliedschaft sind 1/8 von dem, was D in einem Jahr verpulvert hat für nutzlose Banken.

    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Hm war Griechenland jemals ein Geberland?
    Das tut doch bei dieser Frage nichts zur Sache. Und ja, während der deutschen Besetzung wurde Griechenland gezwungen, Kredite an Hitler zu geben.

    Hat Europa Griechenland jemals beigestanden? Zur Zeit der Osmanen? Im Befreiungskrieg? In den Balkankriegen? In den Weltkriegen? Während der Diktatur?
    Auf diesen Satz bist du ja nicht weiter eingegangen. Wir sind niemandem etwas schuldig, niemandem!

  5. #55

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Nimm es nicht persönlich Ooops, aber du hast keine Ahnung von wo du redest. Ich kann auch einige Quellen/Medien nehmen und aus den eine Zusammenfassung basteln, so wie es der deutsche Bürger sehen will.
    Wenn du schon so ein Interesse zeigst, dann fahr nach unten und mach dir ein genaueres Bild. Sprech mit Einheimischen von Athen, du kannst sogar Deutsche fragen, dort leben welche. Fakt ist, dass was jetzt abläuft hilft niemanden in Griechenland, nur das europäische Finanzsektor bekommt mit solchen Maßnahmen Hilfe bzw. satte Gewinnne!

    Das in Griechenland in den letzten Jahren was schief gelaufen ist (Vetter Gesellschaft, Korruption, Beamten etc.), dass wissen wir schon seit 5 Jahren. Aber aus dem Fehler kann man nur lernen, wenn man auch die Gelegenheit dazu bekommt und die bekommt Griechenland nicht!

    was ich damit zeigen will war einfach dass der Sündenbock nicht in Deutschland zu suchen ist sondern in Griechenland selbst.

  6. #56
    Yunan
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    was ich damit zeigen will war einfach dass der Sündenbock nicht in Deutschland zu suchen ist sondern in Griechenland selbst.
    Deutschland hat die Krise mit seiner "Madame Non"-Kanzlerin und ihren politischen Machtspielchen wesentlich mitangeheizt. Und wie gesagt, Deutschland hat seit Jahrzehnten gute Geschäfte mit Griechenland gemacht, hat gewusst, dass Griechenland nur auf Pump lebt und trotzdem immer weiter verkauft. Der Hilfsschirm 2010 wurde nur verabschiedet unter dem Vorbehalt, dass Griechenland auf keinen Fall beim Einkauf deutscher und französischer Rüstungsgüter spart.

    Das ist nichts als Heuchelei.

  7. #57
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.853
    liebe griechen,
    der deutschen bevölkerung oder besser gesagt, den meisten, war in der vergangenheit nicht richtig bewusst, wie man im ausland über sie denkt.

    momentan leisten die menschen in griechenland einen grossen beitrag, daß es ans tages licht kommt.

    die jetzige generation hat nichts mit der vergangenheit zu tun.
    ich bin gespannt, wann das umdenken in deutschland statt finden wird.
    in england hat es bereits begonnen.

  8. #58
    Yunan
    Gut, wir sind eben die Schweine-Griechen, die den ganzen Tag nur faulenzen und die Deutschen gelten eben als ewige Nazis. Wo ist das Problem? Solche Beleidigungen beruhen auf Gegenseitigkeit.

  9. #59
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    ich bin der meinung, das einige user hier mehr..selbststaendig denken sollen, anstatt alles nachzuplappern.

  10. #60
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.853
    yunan, wenn die griechen tatsächlich deine gedankengänge haben, müssen jegliche hilfsgelder sofort gestoppt werden.

    investieren wir doch einfach die milliarden in deutsche firmen, welche sich im ausland befinden, daß sie nach deutschland zurück kehren.

    liebe frau merkel,
    wenn wir das tun, bleibt die kaufkraft in D.
    sie werden mit steuern überhäuft.
    keine arbeitslosen mehr.
    ich muss mir keine sorgen, über meine rente machen.

    ich helfe sogar beim umzug mit.

Seite 6 von 24 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 23:55
  2. Kardinal Meisner steht nach Nazi-Vergleich wieder in der Kritik
    Von Bambi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 12:45
  3. Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 01:32
  4. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 12:43
  5. Buddha war ein Nazi genauso wie die antiken griechen
    Von cizero im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.03.2007, 21:19