BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Gespräch Tadic –Tihic

Erstellt von Emir, 16.06.2010, 21:59 Uhr · 33 Antworten · 1.670 Aufrufe

  1. #1
    Emir

    Gespräch Tadic –Tihic

    16.06.10
    „Serbien und Bosnien-Herzegowina senden gemeinsam die Botschaft, dass der Westliche Balkan ein Raum der Versöhnung und des ständigen Friedens ist, ein Raum, welcher die Integration in die EU anstrebt“, hat der Präsident Serbiens, Boris Tadic, nach einem Gespräch mit dem Vorsitzenden des Hauses der Völker der Parlamentarischen Versammlung Bosnien-Herzegowinas, Sulejman Tihic, erklärt. Den Worten von Tihic zufolge ist sein Besuch in Belgrad Bestätigung der Bemühungen um einen politischen Dialog und eine Lösung aller strittigen Fragen durch en Dialog und Einigung. Ein Beitrag von Biljana Blanusa.
    Serbien bürge für das Daytoner Abkommen und unterstütze somit die territoriale Integrität Bosnien-Herzegowinas und werde jede Absprache unterstützen, welche die drei konstitutiven Völker in diesem Staat erreichen, so Tadic. Die Verletzung der territorialen Integrität eines UNO-Landes sei nicht nur gegen das internationale Recht sondern stelle auch eine Destabilisierung der Region und Gefährdung des Friedens dar. Ohne Frieden und Stabilität gebe es keine Prosperität und Entwicklung und auf solchen Grundsätzen baue Serbien die bilateralen Beziehungen auch mit Bosnien-Herzegowina auf.
    Serbien unterstütze die europäischen Integrationen Bosnien-Herzegowinas und der übrigen Länder des Westlichen Balkans, sagte Tadic und führte an, dass dies bedeutet, dass diese Staaten die europäischen Werte teilen und eine von ihnen ist, dass „alle, die ein Verbrechen verübt haben, vor Justizorganen prozessiert werden müssen“. Tadic wiederholte, dass Serbien alles tun werde, um die Zusammenarbeit mit dem Haager Tribunal zu beenden und die übrigen zwei Haager Angeklagten Ratko Mladic und Goran Hadzic zu verhaften. Bestätigung dieser Entschlossenheit sei auch der positive Bericht des Haager Chefanklägers Serge Brammertz, und das darauffolgende grüne Licht der EU-Außenminister für die Ratifizierung des SAA. Aber dies sei auch aus dem Grund wichtig, da dies Vorrausetzung für die Versöhnung der Völker auf dem Gebiet des ehemaligen Jugoslawien sei. Daher müsse jeder Präsident nicht nur die Interessen des eigenen Volkes berücksichtigen, sondern auch die Interessen aller Bürger in der Region, unterstrich Tadic.
    Tihic hob hervor, Serbien und Bosnien-Herzegowina sollten besondere Beziehungen entwickeln, was seiner Beurteilung zufolge die Bedeutung der besonderen parallelen Beziehungen Serbiens und der Republika Srpska nicht vermindern würde. Er erinnerte, dass Bosnien-Herzegowina ein Staat gleichberechtigter Völker ist. Das strategische Interesse dieses Landes seien gute Beziehungen mit den Nachbarländern und an deren Stärkung werde man in der Zukunft mehr arbeiten. Die Vergangenheit könne nicht vergessen werden, aber man dürfe auch nicht in ihr leben, führte Tihic an und begrüßte die Verabschiedung der Deklaration über Srebrenica im Parlament Serbiens, sowie die angekündigte Anreise von Tadic am 15. Jahrestag seit dem Verbrechen in Srebrenica.
    Tadic und Tihic stimmten darin überein, dass es Potential für die Verbesserung wirtschaftlicher Beziehungen durch die Realisierung gemeinsamer Projekte gibt, in erster Linie in der Verkehrsinfrastruktur und Energetik.

    glassrbije.org - Gespräch Tadic –Tihic

  2. #2
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    „Serbien und Bosnien-Herzegowina senden gemeinsam die Botschaft, dass der Westliche Balkan ein Raum der Versöhnung und des ständigen Friedens ist, ein Raum, welcher die Integration in die EU anstrebt“, hat der Präsident Serbiens, Boris Tadic, nach einem Gespräch mit dem Vorsitzenden des Hauses der Völker der Parlamentarischen Versammlung Bosnien-Herzegowinas, Sulejman Tihic, erklärt. Den Worten von Tihic zufolge ist sein Besuch in Belgrad Bestätigung der Bemühungen um einen politischen Dialog und eine Lösung aller strittigen Fragen durch en Dialog und Einigung. Ein Beitrag von Biljana Blanusa.




    mall was positives oder?

  3. #3
    Emir
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    „Serbien und Bosnien-Herzegowina senden gemeinsam die Botschaft, dass der Westliche Balkan ein Raum der Versöhnung und des ständigen Friedens ist, ein Raum, welcher die Integration in die EU anstrebt“, hat der Präsident Serbiens, Boris Tadic, nach einem Gespräch mit dem Vorsitzenden des Hauses der Völker der Parlamentarischen Versammlung Bosnien-Herzegowinas, Sulejman Tihic, erklärt. Den Worten von Tihic zufolge ist sein Besuch in Belgrad Bestätigung der Bemühungen um einen politischen Dialog und eine Lösung aller strittigen Fragen durch en Dialog und Einigung. Ein Beitrag von Biljana Blanusa.




    mall was positives oder?
    Tihic = elender Lügner = ändert seine Minung wie das Wetter in Deutschland

    Tadic = "Wir sind für ein stabiles Bosnien und setzen uns dafür ein"



    Schule in Pale, Bosnien

  4. #4
    Avatar von Azrak

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9.275
    Serbien soll sich mal aus den Angelegenheiten von Bosnien raushalten, wir wissen ja wie es das letzte mal ausging...

  5. #5

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    Tihic ist ein Reformer und sehr gut für die Bosniaken.

    Ich mache mir nur manchmal Sorgen, dass er wie Djindjic einem Attentat zum Opfer fallen könnte.

  6. #6
    Emir
    Zitat Zitat von Azrak Beitrag anzeigen
    Serbien soll sich mal aus den Angelegenheiten von Bosnien raushalten, wir wissen ja wie es das letzte mal ausging...
    Tadic ist kein Milosevic aber auch nen riesen Lügner.

    Jeder muss beantragen bzw. melden, das er zu dir kommt. Josipovic kündigt und meldet auch jedes mal an das er nach Bosnien kommt. Tadic hingegen macht was er will und als Ihm Seljakcic gesagt hat "Mit dieser Schule schafst du keinen Frieden in Bosnien, schlimm aber das du noch dahinter stehst " Antwort "Mach doch in Novi Pazar ne Schule auf mit dem Namen Bosna"

  7. #7
    Emir
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    Tihic ist ein Reformer und sehr gut für die Bosniaken.

    Ich mache mir nur manchmal Sorgen, dass er wie Djindjic einem Attentat zum Opfer fallen könnte.


    Siehst du die Beiden? Die haben mehreres Gemeinsam. Sind Politiker, hetzten die Völker gegeneinander auf und klauen mehr als sonst jemand ....

  8. #8
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.011
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Tihic = elender Lügner = ändert seine Minung wie das Wetter in Deutschland

    Tadic = "Wir sind für ein stabiles Bosnien und setzen uns dafür ein"



    Schule in Pale, Bosnien
    BOSS: PORAZ BOŠNJAČKE POLITIKE

    Isticanje predsjednika Srbije Borisa Tadića da je predsjednik SDA Sulejman Tihić njegov stari prijatelj, u momentu kada se nastavlja srbijanska politika hapšenja i zastrašivanja bh. građana, definitivno potvrđuje poraz bošnjačke politike, ali i Tihićevu sklonost ka dodvoravanju i prijateljevanju sa licemjerima koji lijepim riječima prikrivaju antibosansku i antibošnjačku politiku, smatra predsjednik BOSS-a Mirnes Ajanović.

    Opravdana je bojazan da predsjednik SDA svojim podaničkim odnosom prema srbijanskim političarima pomaže minimiziranje srbijanske odgovornosti za zločine nad bh. građanima, kako bi Srbija ušla u EU a Bosna ostala u izolaciji. Privrženost Sulejmana Tihića velikosrpskim ciljevima dala se naslutiti na početku agresije na BiH, kada je stranim medijima izjavio da JNA u BiH širi mir, a da opasnost za mir predstavljaju jedino islamski fundamentalisti, upozorio je predsjednik BOSS-a Mirnes Ajanović.

    Autor: Bnet Press
    Objavljeno: 16. June 2010. 15:06:59

  9. #9
    Avatar von Azrak

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9.275
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Tadic ist kein Milosevic aber auch nen riesen Lügner.

    Jeder muss beantragen bzw. melden, das er zu dir kommt. Josipovic kündigt und meldet auch jedes mal an das er nach Bosnien kommt. Tadic hingegen macht was er will und als Ihm Seljakcic gesagt hat "Mit dieser Schule schafst du keinen Frieden in Bosnien, schlimm aber das du noch dahinter stehst " Antwort "Mach doch in Novi Pazar ne Schule auf mit dem Namen Bosna"
    Ich wollte eher drauf hindeuten, dass Serbien eher schlechteres für uns tut, als gutes...

  10. #10

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    Zitat Zitat von Azrak Beitrag anzeigen
    Ich wollte eher drauf hindeuten, dass Serbien eher schlechteres für uns tut, als gutes...
    Schade, dass du als Bürger BIHs, wo immerhin die Hälfte des Landes mehr als nachbarschaftliche, fast brüderliche Beziehungen zu Serbien pflegt, Serbien so negativ betrachtest.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sulejman Tihic
    Von Zmaj im Forum Rakija
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 13:01
  2. Tihic ist ein visionärer Politiker
    Von mannheimer im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 17:58
  3. Gespräch Tadic und Jeremic
    Von MIC SOKOLI im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 22:28
  4. Mordrohungen gegen tihic und anderen
    Von orthodox im Forum Politik
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 16.11.2008, 16:42
  5. Gespräch mit Papa Nikolic
    Von Popeye im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 12:49