BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 94

Gespräche der bosnischen Bevölkerungsgruppen gescheitert

Erstellt von Emir, 21.10.2009, 23:37 Uhr · 93 Antworten · 3.635 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Ludjak

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    3.577
    Zitat Zitat von Hrvat4you Beitrag anzeigen
    So lange Kroaten keine eigene Identität in BIH bekommen. Sind wir gegen das Titoistische System der Muslaken.
    Und halten zu unseren Christlichen Brüdern den Serben und gönnen ihnen ihre RS.
    Makar pola Bosne je sigurno u Krstcanskim rukama. Bogu Hvala
    BIH Bog i Hrvati!!! Uvjek bili i opstali.
    Sa nadom u vjeru i Boga.
    Erzähl dasmal jemanden in Zagreb - christliche Brüder ! hahahahahahah
    Wirst für so eine Aussage allerhöchstens angespuckt werden !

  2. #32

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Hrvat4you Beitrag anzeigen
    So lange Kroaten keine eigene Identität in BIH bekommen. Sind wir gegen das Titoistische System der Muslaken.
    Und halten zu unseren Christlichen Brüdern den Serben und gönnen ihnen ihre RS.
    Makar pola Bosne je sigurno u Krstcanskim rukama. Bogu Hvala
    BIH Bog i Hrvati!!! Uvjek bili i opstali.
    Sa nadom u vjeru i Boga.
    XaXa....Baklava .....hast du es so nötig....?

  3. #33
    Sumi
    Es ist traurig. Ich frage mich warum ist es nicht Möglich Politik und Religion zu trennen? Warum können die sich nicht mal auf die Wirtschaft konzentrieren versuchen allen 3 Seiten ein Stück näher zu kommen?
    Nein, ist nicht möglich da keiner etwas dem anderen gönt bzw sich benachteiligt fühlt...

    Ich habe mal ne Frage an die Serben(egal wer das jetzt beantwortet).
    Warum wollt ihr RS nicht auflösen? ( Bitte nur als Frage verstehen und icht als Vorwurf)

  4. #34
    Magic
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Den kroatischen Teil und Anspruch werdet ihr nicht für immer unter Verschluss halten können. Daraus resultieren eben diese Spannungen wegen der Ungerechtigkeit. Manchmal ist es besser man löst Probleme, anstatt die Augen zu verschliessen und so zu tun, als ob nichts war.
    Was für ein anspruch?
    Den Bosnischen Kroaten geht es gut,zumindest nicht schlechter als den Bosniaken und Bosnischen Serben,sie haben alle rechte wie die anderen auch. Wir brauchen keine weitere entität sondern sollten auch die 2 welche wir haben abschaffen,das wird noch dauern aber früher oder später wird es so kommen,die Menschen brauchen vor allem Arbeit und Sicherheit und nicht das Gerede von schlecht erzogenen Diaspora-Kindern die irgendwelche Träume haben die nicht in erfüllung gehen werden denn es wird niemals ein teil BiHs an Serbien oder Kroatien fallen,das sollte man sich ganz schnell aus dem Kopf schlagen.

  5. #35
    Magic
    Zitat Zitat von Sumi0508 Beitrag anzeigen
    Es ist traurig. Ich frage mich warum ist es nicht Möglich Politik und Religion zu trennen? Warum können die sich nicht mal auf die Wirtschaft konzentrieren versuchen allen 3 Seiten ein Stück näher zu kommen?
    Nein, ist nicht möglich da keiner etwas dem anderen gönt bzw sich benachteiligt fühlt...

    Ich habe mal ne Frage an die Serben(egal wer das jetzt beantwortet).
    Warum wollt ihr RS nicht auflösen? ( Bitte nur als Frage verstehen und icht als Vorwurf)
    Das kann ich momentan schon etwas verstehen,sie haben Angst vor Rache und repressalien gegen Serben da sie wissen das sie im Krieg das meiste angerichtet haben und der Krieg ist noch nicht so lange her,nach einiger Zeit wird man nicht drumrum kommen die RS abzuschaffen und das ganze System zu ändern aber das wird noch dauern und darüber ernsthaft zu diskuttieren ist noch etwas zu früh,es muß schritt für schritt gehen.

  6. #36

    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    395
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Tudjman hat im Grunde mehr Gutes für die Moslems als Kroaten in BiH getan; gedenken wir der Befreiung von Bihac und Umgebung, die ohne kroatische Hilfe wohl ein zweites Srebrenica (genozidaler Ort) geworden wäre. GEdenken wir der Gastfreundschaft Kroatiens und die zur-Verfügung-Stellung so vieler Hotels und Unterkunften für hunderttausende bosnische Flüchtlinge. Das summa-summarum dieser Hilfen wurde heute vergessen, und die Kroaten haben bei bosniakischer Dominanz das Nachsehen.

    Man sollte den Kroaten eine Entität geben und von Livno bis Ravno (speziell Ravno, das Alija im Stich gelassen hat OVO NIJE NAS RAT) die ethnische Souverenität geben, damit die Föderation endlich klappen könnte.

    Vielleicht könnten wir uns ja mit den Serben auch einen Austausch des velegrada DRVAR im TAusch für etwas anderes vorstellen (Derventa?) z. B.
    i onda mirna Bosna. A i Hercegovina.

    Glaubst ernstahaft das er das für die Bosniaken gemacht hat, der wollte ja auch mit Milosevic, Bosnien aufteilen. Er wollte die gesammte herzegovina, wie die Armis und die EU sich richtig eingemischt haben, wollte er es nicht mehr. Half den Bosniaken, was richtig finde aber das war nicht sein ursprünglicher PLan

  7. #37
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von Sumi0508 Beitrag anzeigen
    Warum wollt ihr RS nicht auflösen? ( Bitte nur als Frage verstehen und icht als Vorwurf)
    Meine persönliche Antwort:

    1. Nenne mir ein Volk, welches solch ein Mitbestimmungsrecht (z.B. das Vetorecht) in einem Staat aufgeben würde um dann ganz normalen "Minderheit"s-Status zu erhalten. Ich glaube dass niemand so etwas aufgibt wenn er es schon hat.

    2. Des weiteren hatten wir bis vor Kurzem (auch wenn es mehr als 10 jahre her ist) Krieg und die generelle Einstellung ist, dass Serben (das Volk) alleinschuldig an all dem sind, was unten gelaufen ist und einige gehen sogar so weit und sagen dass nur Serben Kriegsverbrechen begangen haben (ob das jetzt wirklich so ist oder nicht sei mal dahingestellt, jeder hat da eine andere Meinung). Die Serben fürchten deswegen, dass sie in einem einheitlichen Staat benachteiligt würden weil dann eben mit dieser Kriegsschuld politisiert werden würde (wird es ja auch heute noch).


    Das ist meine generelle Einstellung. Einige wollen die RS aus Nationalismus, andere eben aus wirtschaftlichen Gründen, andere aus religiösen... usw. das gibt es auch

    Ich konnte Dir wahrscheinlich keine zufriedenstellende Antwort geben aber ergänze gerne, falls Du etwas genauer wissen möchtest.

  8. #38

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Aus wirtschaftlichen Gründen?

    Das ist ein Punkt wo ich meine, eben gerade aus wirtschaftlichen Gründen ist eine Teilung in mehrere Entitäten und Kantone eher kontraproduktiv, als förderlich.

  9. #39

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Was für ein anspruch?
    Den Bosnischen Kroaten geht es gut,zumindest nicht schlechter als den Bosniaken und Bosnischen Serben,sie haben alle rechte wie die anderen auch. Wir brauchen keine weitere entität sondern sollten auch die 2 welche wir haben abschaffen,das wird noch dauern aber früher oder später wird es so kommen,die Menschen brauchen vor allem Arbeit und Sicherheit und nicht das Gerede von schlecht erzogenen Diaspora-Kindern die irgendwelche Träume haben die nicht in erfüllung gehen werden denn es wird niemals ein teil BiHs an Serbien oder Kroatien fallen,das sollte man sich ganz schnell aus dem Kopf schlagen.
    Du kapierst es wieder einmal nicht; es geht nicht darum Teile von BiH an den Staat Kroatien bzw. den Staat Serbien anzugliedern sondern um eine Entität mit Rechten, wie es die Bosniaken haben, wie es die Serben auch haben. Kroaten und Bosniaken funktionieren nicht als eine gemeinsame Entität und früher oder später wird das eingesehen werden müssen. Die Animositäten sind nicht erst seit Siroki Brijeg da, sie waren schon vorher da und werden immer bestehen. Und solange diese Hausaufgaben nicht gemacht werden, wird die Wirtschaft nicht besser vorwärts gehen. Und sicher geht es auch um Religion; guck doch mal wieviele Moscheen vor dem Krieg waren und wieviele jetzt. Die Richtung geht eindeutig dorthin, Bosnien als dominant-muslimisch, allein schon durch die zigtausenden Moscheen zu markieren. Und Kroaten aus BiH wollen nicht Teil dieser "Neuorientierung", islamskih deklaracija und bakrachi sein. Deshalb bezeichnen viele meiner Landsleute dort unten die Förderation als pederacija, eine anormale Zwangsehe auf Zeit. Da braucht es keine Diaspora-Kinder denn die Leute, denen diese Politik stinkt und sich zur Wehr setzen, leben genau dort unten.

  10. #40
    Magic
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Du kapierst es wieder einmal nicht; es geht nicht darum Teile von BiH an den Staat Kroatien bzw. den Staat Serbien anzugliedern sondern um eine Entität mit Rechten, wie es die Bosniaken haben, wie es die Serben auch haben. Kroaten und Bosniaken funktionieren nicht als eine gemeinsame Entität und früher oder später wird das eingesehen werden müssen. Die Animositäten sind nicht erst seit Siroki Brijeg da, sie waren schon vorher da und werden immer bestehen. Und solange diese Hausaufgaben nicht gemacht werden, wird die Wirtschaft nicht besser vorwärts gehen. Und sicher geht es auch um Religion; guck doch mal wieviele Moscheen vor dem Krieg waren und wieviele jetzt. Die Richtung geht eindeutig dorthin, Bosnien als dominant-muslimisch, allein schon durch die zigtausenden Moscheen zu markieren. Und Kroaten aus BiH will nicht Teil dieser Neuorientierung Bosniens und dieser "Föderation" die ich lieber als pederacija, eine anormale Zwangsehe verstehe. Da braucht es keine Diaspora-Kinder denn die Leute, denen diese Politik stinkt und sich zur Wehr setzen, leben genau dort unten.
    Wiedermal nur Dummes Geschwätz und rassistisches Wunschdenken von Dir.
    Es muss nichts eingesehen werden was dem Staat schadet und um eine 3 entität zu ermöglichen müsste die Verfassung in diese Richtung geändert werden aber das wird sicher nicht passieren,da kannst Du und gleichgesinnte rumreden und hass verbreiten soviel ihr wollt,dadurch passiert eher das gegenteil und ohne die zustimmung der Bosniaken ist es nicht möglich und diese wird es niemals geben.
    Die RS hindert schon genug,denkst Du das will man jetzt noch ein 2mal mit den Kroaten,reden könnt ihr viel hier aber es wird nicht dazu kommen.

    Vor dem Krieg gab es mehr Moscheen als heute und diese gehören zu BiH,wen es stört der kann nach Kroatien auswandern,da braucht man sich keine anschauen aber ich denke die meisten Bosnischen Kroaten haben auch kein problem damit.Kranke Leute wie Du sind was anderes,ihr braucht nur etwas aufmerksamkeit,paar freunde,etwas liebe und vor allem einen Job.

Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Waffen-Initiative gescheitert!
    Von Гуштер im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 19.02.2011, 18:52
  2. Serbische Resolution vor der UNO gescheitert
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Kosovo
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 20:27
  3. Ist der Kommunismus gescheitert?
    Von skorpion im Forum Politik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 21:17
  4. Der Kosovo ist an der Inkompentenz gescheitert
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2005, 02:09
  5. Atentat an Tadic gescheitert!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.12.2004, 18:27