BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Ghaza-Kapitain wird in Griechenland verhaftet

Erstellt von Yunan, 02.07.2011, 20:14 Uhr · 33 Antworten · 1.491 Aufrufe

  1. #1
    Yunan

    Ausrufezeichen Ghaza-Kapitain wird in Griechenland verhaftet

    02.07.2011

    Gaza-Flottille

    Griechische Polizei verhaftet Kapitän von Hilfsschiff


    Aktivisten der Gaza-Flottille: Die Abriegelung des Palästinensergebietes durchbrechen

    Da braut sich etwas zusammen: Die griechische Polizei hat den Kapitän eines Schiffs festgenommen, mit dem verbotene Güter nach Gaza transportiert werden sollten. Die Aktivisten auf dem Boot wollen die Abriegelung des Palästinensergebietes durch Israel durchbrechen. Ob ihnen das gelingt, ist offen.


    Athen - Die griechische Polizei hat Ernst gemacht und am Samstag den Kapitän eines der Schiffe der Gaza-Hilfsflotte festgenommen. Der 60-Jährige werde bis zu seiner Anhörung vor einem Gericht am Dienstag im Polizeihauptquartier der Hafenstadt Piräus bleiben, teilten die Behörden mit. Der Kapitän des Schiffs "Audacity of Hope" habe versucht, den Hafen ohne Erlaubnis zu verlassen und habe dabei das Leben seiner Passagiere gefährdet, hieß es von Seiten der griechischen Küstenwache.

    Die "Audacity of Hope" mit 36 Passagieren, vier Besatzungsmitgliedern und zehn Medienvertretern an Bord sollte gemeinsam mit weiteren Schiffen in den kommenden Tagen Richtung Gazastreifen auslaufen. Die griechischen Behörden hatten im Vorfeld bereits angekündigt, dass Schiffen mit diesem Ziel das Ablegen aus griechischen Häfen untersagt werde.
    Die Flottille mit Aktivisten aus den USA, Frankreich und Kanada will 3000 Tonnen verbotene Güter nach Gaza bringen , unter anderem Zement, Medizin und Dünger. Damit soll die Abriegelung des Palästinensergebiets durch Israel demonstrativ durchbrochen werden. Von ursprünglich geplanten 15 Schiffen mit 1500 Passagieren werden wahrscheinlich weniger als zehn Schiffe mit rund 350 Passagieren dabei sein.

    Bereits am Freitag hatte die griechische Küstenwache ein Schiff pro-palästinensischer US-Aktivisten aufgebracht, die sich der Flottille anschließen wollten. Das Boot sei schon bald nach dem Verlassen des Hafens von Perama zum Abdrehen gezwungen worden, teilten die Küstenwache und Verantwortliche auf dem Boot mit.

    Israel begründet die Blockade des Gazastreifens damit, den Waffenschmuggel in das Palästinensergebiet verhindern zu wollen. Die Palästinenser halten die Abriegelung für rechtswidrig und kritisieren sie als kollektive Bestrafung der 1,5 Millionen Einwohner des Gebiets.

    böl/dapd

  2. #2
    Alejo
    Richtig so.

  3. #3

    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    1.858

  4. #4
    Yunan
    Ich verstehe nur nicht ganz, mit welcher Begründung der Kapitän verhaftet wurde. Ich weiß nicht, ob Griechenland das Recht hat, die Güter als "Erlaubt" oder "Verboten" einzustufen.

  5. #5

    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    1.858
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nur nicht ganz, mit welcher Begründung der Kapitän verhaftet wurde. Ich weiß nicht, ob Griechenland das Recht hat, die Güter als "Erlaubt" oder "Verboten" einzustufen.
    Ja,glaube schon!!!

  6. #6
    Avatar von German_SandZo

    Registriert seit
    29.06.2011
    Beiträge
    420
    Blödsinnige Verhaftung.

    Wie ich gelesen habe werden die Schiffe, die gestartet sind ihren Weg machen und ihr Ziel finden nur diesmal ist das Flaggschiff vom vergangenen Jahr, die Mavi Marmara nicht dabei. Wies ausschaut auf Druck der türkischen Regierung, die doch Schiss bekommen hat. Die muslimische Hilfsorganisation IHH in Istanbul hat ja bekannt gegeben, dass ihr Schiff aus "technischen Gründen" (jaa is klar) nicht starten könnte. Auch viele andere türkische Schiffe beteiligen sich nicht an der Fahrt zum Gazastreifen.

    Das heißt es gibt diese Hilfsaktion, aber mit eingezogenem Schwanz.
    Bin etwas enttäuscht von der türkischen Regierung.

  7. #7

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    1.780
    Israel würde sowieso alle Schiffe versenken

  8. #8
    Avatar von German_SandZo

    Registriert seit
    29.06.2011
    Beiträge
    420
    Zitat Zitat von EnverPasha Beitrag anzeigen
    Israel würde sowieso alle Schiffe versenken
    Das will ich sehen, dass die auch nur ein Schiff versenken

  9. #9

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    @German

    Da will anscheinend keiner einen Krieg riskieren.

  10. #10
    Avatar von German_SandZo

    Registriert seit
    29.06.2011
    Beiträge
    420
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    @German

    Da will anscheinend keiner einen Krieg riskieren.
    Ein Krieg ist nie gut
    aber Fakt ist, dass Israel schon bei der letzten Hilfsaktion Maßlos übertrieben hat und wenn es so ist, dass Israel tun kann was es will und alle anderen Kuschen müssen, weil man ja angeblich kein Krieg riskieren darf, dann ist das auch ein Unding.

    Von wegen Krieg, gar nichts würde passieren.
    Soll doch die israelische Regierung auch mal etwas menschlichkeit zeigen, das würde den auch mal gut tun.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wird Griechenland heimlich geplündert?
    Von Iason im Forum Wirtschaft
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 16:35
  2. Griechenland wird Kosovo anerkennen
    Von Cvrcak im Forum Kosovo
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 18:07
  3. Fyromische Journalisten in Griechenland verhaftet
    Von hippokrates im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 19:18
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.03.2005, 20:17
  5. Wer wird Gewinnen Türkei - Griechenland
    Von Memedo im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2004, 14:44