BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

GLOBALE AGENDA DER ELITE

Erstellt von Viva_La_Pita, 15.06.2009, 13:37 Uhr · 14 Antworten · 2.224 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    924

    GLOBALE AGENDA DER ELITE

    Nick Rockefeller enthüllte die Agenda der Elitisten gegenüber Aaron Russo während ihrer Freundschaft

    Jones Report
    February 21, 2007


    Der Regisseur und Produzent des bahnbrechenden Dokumentarfilms "America: Freedom to Fascism", Aaron Russo, hatte bereits sein Wissen aus erster Hand über die globale Agenda der Elite in einem Videointerview und in der Alex-Jones-Radiosendung enthüllt.

    Nick Rockefeller erzählte Russo über den Plan, der gesamten Bevölkerung Mikrochips zu implantieren und warnte ihn 11 Monate vor 9/11 vor einem "Ereignis dass uns erlauben wird, Afghanistan und den Irak anzugreifen". Laut Rockefeller würde der Krieg gegen den Terror ein Schwindel sein bei dem Soldaten in Höhlen nach nicht-existierenden Feinden suchen. Rockefeller hatte außerdem versucht, Aaron Russo während ihrer Freundschaft für den Council on Foreign Relations (CFR) anzuwerben.
    Ein an Alex Jones von der Russo-Familie zugesandtes Foto bestätigt diese Freundschaft und wirft mehr Licht auf die globale Agenda über welche Nick Rockefeller in privaten Gesprächen so offen geredet hatte.



    WICHTIG: Hört euch das komplette interviev an !

  2. #2

    Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    4.391
    Diese Globale Elite ist doch die Bilderberggruppe. Viele die dort eintratten sollen später Präsidenten oder in der Politk halt große Tiere geworden sein.

    Bilderberg, heißen die, weil das erste treffen in Polen war. In einem Hotel das Bilderberg hieß.

    Ich glaub 1956 war da erste treffen. Es gibt ´Videos über treffen der Bilderberggruppe.
    Hillary Clinton gehört auch dazu und Bush damals!

  3. #3

    Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    924
    Zitat Zitat von Der Joker Beitrag anzeigen
    Diese Globale Elite ist doch die Bilderberggruppe. Viele die dort eintratten sollen später Präsidenten oder in der Politk halt große Tiere geworden sein.

    Bilderberg, heißen die, weil das erste treffen in Polen war. In einem Hotel das Bilderberg hieß.

    Ich glaub 1956 war da erste treffen. Es gibt ´Videos über treffen der Bilderberggruppe.
    Hillary Clinton gehört auch dazu und Bush damals!


    Ja das stimmt alle die irgendeine höhere position haben sind dort mitglieder

    Im Jahre 1954 trafen sich die weltweit mächtigsten Männer zum ersten Mal unter der Schirmherrschaft der holländischen Krone und der Rockefeller-Familie im Luxushotel Bilderberg in dem kleinen holländischen Städtchen Oosterbeck. Ein ganzes Wochenende lang debattierten sie über die Zukunft der Welt. Im Anschluß daran beschlossen sie, sich jedes Jahr einmal zu treffen, um Ideen auszutauschen und internationale Angelegenheiten zu erörtern. Sie nannten sich Bilderberg-Club. Seither treffen sie sich jedes Jahr im Geheimen in einem anderen Luxushotel und bestimmen über das Schicksal der Menschheit. Zu den handverlesenen Mitgliedern gehören Präsidenten, Regierungschefs, hochrangige Politiker, Wirtschaftsbosse, Bankiers und die einflußreichsten Journalisten aus der ganzen Welt.

  4. #4
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Wer garantiert mir das diese Informationen nicht in Wirklichkeit bewusst gestreute desinformationen sind?

  5. #5
    Avatar von dzouzef

    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.205
    Die Mikrochips gibt es bereits.







    Der letzte Schrei ist die Implantierung von Mikrochips in der Grösse eines Reiskorns. Die Implantation erfolgt wie bei einer Impfung. Bei Hunden ist die Implantierung von Mikrochips als ID-Marke schon in Gebrauch, z.B. in Hongkong seit dem 2.12.1996.

    Die Industrie und Soziologie erfindet dabei den neuen Begriff "to microchip". Die Implantierungen verhindern auch Diebstahl und illegalen Hundehandel. Protagonisten empfehlen die Microchipisierung von Kindern mit "Transpondern", um Kindsentführungen vorzubeugen.

    Die Macht über den Tod per implantierten Mikrochip

    Der Chip wird zum Mordinstrument durch Auflösung und Giftfreisetzung. Dem Chip wird ein Befehl gegeben, sich aufzulösen und einen Virus freizusetzen. So soll das Lebensalter geregelt sein und Leute mit chronischen Krankheiten kann man unauffällig früher sterben lassen.



    Der Todesbefehl kommt per Satellit
    Es klingt wie ein Szenario aus einem düsteren Fantasy-Streifen: Ein Erfinder aus Saudi-Arabien meldete einen Mikrochip zum Patent an, der es ermöglicht, Menschen zu überwachen und per Knopfdruck zu töten.
    Der Todesbefehl kommt per Satellit - Mensch bei WEB.DE

    ...

    Der Zentralkomputer in Brüssel für Microchip-Überwachung soll "La bête" ("Das Tier") heissen.

    Sogar der Entwickler des Chips hat anscheinend später davor gewarnt, da es genauso in der Bibel beschrieben ist.

    Die Offenbarung prophezeit allen, die das Zeichen des Tieres tragen, ein schmerzhaftes und schlimmes Geschwür [es dürfte sich um Krebs handeln] (Offenbarung 14,9-10, 16,1-2).

    MICROCHIPS AND CANCER
    "Microchip-Induced Tumors in Laboratory Rodents and Dogs: A Review of the Literature 1990–2006"
    by Katherine Albrecht, Ed.D.
    Released November 19, 2007
    VeriChip Cancer Page

  6. #6
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    geht auf google videos und gebt :

    zeitgeist german ein!
    oder

    zeitgeist addenum.

  7. #7

    Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    924
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Wer garantiert mir das diese Informationen nicht in Wirklichkeit bewusst gestreute desinformationen sind?
    Das sind Fakten keine möglichen verschwörungstheorien du kannst das alles selbst reschergieren.

    aber natürlich nicht in den Mainstremmedien (Bild, N24, Focous, Spiegel usw..).

  8. #8
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Viva_La_Pita Beitrag anzeigen
    Das sind Fakten keine möglichen verschwörungstheorien du kannst das alles selbst reschergieren.

    aber natürlich nicht in den Mainstremmedien (Bild, N24, Focous, Spiegel usw..).
    Ja aber vielleicht sind das nur desinformationen der "Elite" die so rafiniert arrangiert sind das ihr euch hier freiwillig als Verteiler dieser Horrorgeschichten benutzen lasst.
    Wenn die schon so schlau sind und alles kontrollieren koennen warum sollte
    man nicht annehmen das sie mittlerweile auch die Kritiker fest in ihrer Hand haben?

  9. #9

    Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    924
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Ja aber vielleicht sind das nur desinformationen der "Elite" die so rafiniert arrangiert sind das ihr euch hier freiwillig als Verteiler dieser Horrorgeschichten benutzen lasst.
    Wenn die schon so schlau sind und alles kontrollieren koennen warum sollte
    man nicht annehmen das sie mittlerweile auch die Kritiker fest in ihrer Hand haben?

    Was würde die Elite damit bezwecken ?

    wenn das neue internet auf den markt kommt wird es überhaupt nicht mehr möglich sein diese sogenannten "Horrergeschichten" zu verbreiten.

    alternative medien sterben aus.

  10. #10
    Avatar von dzouzef

    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.205
    Die Mikrochips werden in den Medien als was tolles dargestellt, wie oben weiter beschriben (Diebstahl verhindern, Kindsentführung usw)

    Hier gibt es schon eine Werbung dazu von IBM:


    Wie IBM den Nazis half

    "IBM und der Holocaust" behandelt die Verstrickung dieses bedeutenden amerikanischen Unternehmens in die Errichtung von Hitlers Drittem Reichs und die Vernichtung der europäischen Juden.
    Der Autor Edwin Black zeigt, wie eine in Amerika von Herman Hollerith entwickelte Technologie - das Lochkarten- und Lochkartensortiersystem - die Nazis in die Lage versetzte, ihre Kriegsmaschine zu organisieren und den effizient und systematisch organisierten Genozid an den Juden durchzuführen. Zu den Zeiten der Nazi-Diktatur hatte IBM ein nahezu weltweites Monopol über diese Technologie und die Produktion der dazu gehörenden Bestandteile - der Lochkarten.

    Weiter:
    Wie IBM den Nazis half

    Wieder das allsehende Auge zu sehen:

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Darwin Day: Eine Globale Feier
    Von F21 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 13:41
  2. Natur, Umwelt und Globale Erwärmung
    Von PravoslavacRS im Forum Rakija
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.01.2011, 21:06
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.09.2010, 07:23
  4. Mas: Agenda 2014. nije realna
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 02:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.12.2004, 17:00