BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 106

GR vor UN Komitee wegen Menschenrechtsverletzungen!

Erstellt von LouWeed, 11.08.2009, 10:43 Uhr · 105 Antworten · 5.309 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Franko

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    3.128
    Zitat Zitat von Greekstyle Beitrag anzeigen
    Oh Mann... die Flüchtlinge wollen NICHT, ich wiederhole NICHT in Griechenland bleiben, sondern weiter nach Italien, Deutschland etc., daher auch Arvanitis Aussage: "DA ANKOMMEN WO SIE WOLLEN", Trottel




    Flüchtlingen,
    die in ihrem Herkunftsland wegen ihrer Rasse, Religion, Nationalität, Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gruppe oder wegen ihrer politischen Überzeugung verfolgt werden,
    ist es egal wo sie sind, solange es in Frieden ist



    Abgesehen davon zählt in der EU das Land in dem die Flüchtlinge reinkommen, ist für die Flüchtlinge auch zuständig . . .


    dafür bekommt Griechenland viel Geld von der EU






    P.S Bitte keine Persönlichen Beleidigungen mehr -



    .

  2. #32
    Pejani1
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    junge junge,
    du hast wohl in Cowboyposition aufgelauert,
    um so schnell in meine Richtung schiessen zu können?
    Call me Lucky Luke.

  3. #33
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Ein Volk, dessen Mehrheit Karadzic und die übrigen Cetniks verehrt, gehört bestraft.

  4. #34

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Die Aromunen /Vlachen werden nicht erwähnt weil sie keinerlei Bedarf haben als Minderheit in GR zu gelten.

    Zu den Flüchtlingen:
    Die verwichste EU soll sich gefälligst nicht beschweren und dafür sorgen dass die Flüchtlinge da ankommen wo sie wollen, nach West Europa.
    Verfickte Heuchler.
    so wie bei dir oder? du als Gr-Flüchtling bist ja in Westen gelandet.
    was für eine falsche Denkweise. es gibt ein Gesetz dass die Flüchtlinge in das Land zurück geschickt werden wo sie das erste mal innerhalb der EU angemeldet Bzw erwischt worden sind.

    auch Griechenland soll dazu fähig sein diese Menschen human zu behandeln.

  5. #35
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Romanian-Tartar Beitrag anzeigen
    Warum haben Die aromunen/Vlachen kein bedarf als minderheit zu gelten kann mir das jemand erklären genießen die ein sonderstatus oder wie war das gemeint?

    und zu den Flüchtlingen na ja ich mein spanien und so haben auch mit den flüchtlingen zu kämpfen und neuerdings nehmen die flüchtlinge einen neuen weg nähmlich über die türkei hab letztes mal in den nachrichten was dazu gehört
    Aromunen gehören wie auch Arvaniten oder Sarakatsanen u.a. zu den griechischen Bevölkerungsgruppen die keine Anträge auf Minderheit stellen dass sie komplett in die griechische Nation intergriert sind und auch dementsprechend behandelt werden.

  6. #36

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    407
    Menschenrechtsverletzungen sind in Griechenlanf was ganz normales, genau wie ficken.

  7. #37

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Aromunen gehören wie auch Arvaniten oder Sarakatsanen u.a. zu den griechischen Bevölkerungsgruppen die keine Anträge auf Minderheit stellen dass sie komplett in die griechische Nation intergriert sind und auch dementsprechend behandelt werden.

    das was du "Integration" nennst, nennt man "Assimilation" heutzutage

  8. #38
    Arvanitis
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    so wie bei dir oder? du als Gr-Flüchtling bist ja in Westen gelandet.
    was für eine falsche Denkweise. es gibt ein Gesetz dass die Flüchtlinge in das Land zurück geschickt werden wo sie das erste mal innerhalb der EU angemeldet Bzw erwischt worden sind.

    auch Griechenland soll dazu fähig sein diese Menschen human zu behandeln.
    Meine Eltern wollten nach Deutschland und haben ihr Ziel auch erreicht ohne in einem Durchfahrtsland festgehalten zu werden.
    Die Immigranten in GR wollen aber nicht dort bleiben und weiter gen Westen ziehen. Die griechische Regierung wird mit diesem Problem gezielt alleine gelassen und ist damit auch total überfordert. Warum denkst du denn ist die Initiative der großen europäischen Staaten , den Griechen dabei zu helfen so gering? Sie wollen sich selber nicht darum kümmern und solange dass Problem in Griechenland bleibt und dort erstickt ist alles halb so wild.

  9. #39

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Illegale Immigranten haben in der EU nix verloren.

  10. #40

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Meine Eltern wollten nach Deutschland und haben ihr Ziel auch erreicht ohne in einem Durchfahrtsland festgehalten zu werden.
    Die Immigranten in GR wollen aber nicht dort bleiben und weiter gen Westen ziehen. Die griechische Regierung wird mit diesem Problem gezielt alleine gelassen und ist damit auch total überfordert. Warum denkst du denn ist die Initiative der großen europäischen Staaten , den Griechen dabei zu helfen so gering? Sie wollen sich selber nicht darum kümmern und solange dass Problem in Griechenland bleibt und dort erstickt ist alles halb so wild.

    das war nie ein Problem für Griechen. alle Flüchtlinge sind abgewiesen sprich Freigelassen damit sie selbst weg (in ihre Heimat "ha-ha-ha", erst bezahlt man eine Menge geld dafür und dann kehrt man freiwillig zurück) gehen, sprich Griechenland (der Staat) wollte dies zu einem "Europäischen Problem" werden lassen, in der Hoffnung diese Flüchtlinge weiter nach Westen ziehen, aber ja nicht als ein Griechisches Problem zu behandeln. überflutet ist aus Italien mit solchen Flüchtlingen, die werden aber nicht so schlecht wie in Griechenland behandelt.

Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Komitee für unamerikanische Umtriebe
    Von BlackJack im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 22:55
  2. UN-Komitee rügt Österreich
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 19:05
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 17:11
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.05.2005, 01:03
  5. UN-Komitee ortet sexistische Gesetze in Kroatien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2005, 11:59