BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 74

Griechen infizieren sich absichtlich mit HIV?

Erstellt von Croato, 27.11.2011, 13:15 Uhr · 73 Antworten · 5.823 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von pr!mus

    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    632
    Unglaublich, was einige Verlage unternehmen, um das Bild des faulen und arbeitsscheuen Griechen zu zementieren.

  2. #22
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    So lebensmüde ist doch kein Mensch.

  3. #23
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Und du glaubst natürlich alles, was man so schreibt o.O
    Ich glaube eher er trollt

    Noch immer meine Frage an die Griechen:
    Die griechischen Medien sehen im Spardiktat des Staates nur die vordergründige Ursache für das schockierende Phänomen der vorsätzlichen HIV-Infektionen. Der eigentliche Grund sei, dass es in Wirklichkeit noch nie ein soziales Netz in Griechenland gegeben habe. Denn genauso wie sich die Politiker mit geschönten Zahlen in die Eurozone gemogelt hätten, seien in Sachen Sozialleistungen jahrelang nur potemkinsche Dörfer aufgebaut worden....
    Was ist dran?

  4. #24
    economicos
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen

    Was ist dran?
    boahh keine Ahnung, da bin ich überfordert.

  5. #25

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    wird der einen oder der andere Junkie der schon nichts zu verlieren hat das "Risiko" auf sich nehmen.

  6. #26
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.748
    Zitat Zitat von Kisyhp Beitrag anzeigen
    Tja, so sind die Medien nunmal. Wenn etwas auf dem Boden liegt treten sie dann noch monatelang darauf ein. Es hat sich eine ähnliche Hetzkampagne entwickelt, wie damals in den späten 70ern gegen die Linken. Geführt wird die Kampagne von dem Springer-Verlag, wen wunderts? Die verzapfen soviel scheiße, das es einfach nur noch unglaublich ist. Das ganze Image der Griechen ist dadurch in Deutschland kaputt gegangen und die darauffolgende Antipathie der Griechen gegen die Deutschen kann Ich nachvollziehen.

    Pressefreiheit? JA, aber man darf die Pressefreiheit für so einen Dreck nicht missbrauchen.


    Kisyhp

    das bild der griechen in deutschland ist kaputt aber umgekehrt ist es in griechenland genauso

    wegen dieser scheisse


    am anfang hat es mich auf beiden seiten gestört


    langsam kann ich die griechen aber verstehen wieso die auch so radikal werden


    das lustige ist aber es gibt soviele zeitungsberichte

    wo die deutsche presse rumheult das eine anti deutsche stimmung in griechenland herrscht ja warum wohl??


    all den scheiss denn die deutsche presse verzapft kriegen die da unten auch mit


    Proteste in Griechenland: Kauder beklagt anti-deutsche Stimmung in Athen - Nachrichten Politik - Deutschland - WELT ONLINE


    sogar von der selben zeitung

  7. #27
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.748
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Ich glaube eher er trollt

    Noch immer meine Frage an die Griechen:

    Was ist dran?
    sozial hilfe ist in griechenland fürn arsch das stimmt


    aber zu behaupten griechen infizieren sich nur um geld zu kriegen ist ein schlag unter der gürtellinie

  8. #28
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Bezugnehmend auf Welt Online Artikel und Focus Online Artikel vom 26.11.2011 beide mit dem Titel „Griechen infizieren sich offenbar absichtlich mit HIV“

    1. siehe Artikel Wegen höherer Sozialhilfe Griechen infizieren sich absichtlich mit HIV
    2. Samstag, 26.11.2011, 14:56·von FOCUS-Online-Autor Wassilis Aswestopoulos (Athen) FOCUS Online: Wegen höherer Sozialhilfe: Griechen infizieren sich absichtlich mit HIV - Ausland - FOCUS Online - Nachrichten) Genaue Zahlen, Daten und Fakten werden jedoch nicht genannt lediglich, dass sich 2010 190 Drogenabhängige mit dem HI Virus infiziert haben und im Jahr zuvor nur 14 (offiziell registrierte Fälle). Focus Online lässt in diesem Zusammenhang Klinikdirektor des Athener Rotkreuz-Krankenhauses und Epidemiologe Marios Lazanas. Zu Wort kommen. „Mehrere Patienten hätten sich ihm offenbart und ihre finanzielle Not als Grund für eine bewusste Infektion genannt. Er führt diese vor allem unter Drogenabhängigen umgreifende Praxis daher auf die aktuelle Wirtschaftskrise und die Perspektivlosigkeit der Menschen zurück. (…) HIV-Positive beziehen in Griechenland zusätzlich zu ihren Medikamenten lebenslang etwa 700 Euro im Monat. Das ist deutlich mehr als zum Beispiel Arbeitslose erhalten.“ Ich fasse kurz zusammen: 190 registrierte Fälle von Neuinfizierten
    Einige gaben an dies mit Absicht getan zu haben. Interpretiert wird das ganze dann als absichtliche Infektion mit HIV um an mehr Geld zu kommen. Der entscheidende Grund für die Neuinfektionen ist meiner Meinung nach nicht darin zu sehen, dass diese Leute mehr Geld brauchen, sondern an der staatlichen Unterstützung zum Beispiel für sauberes Spritzbesteck, Aufklärungs- und Präventionsangebote gespart wird. Bisher gibt es keine offizielle Erhebung die die Vermutung im Artikel stützte. Der Text will dem Leser also den Eindruck vermitteln, dass Drogensüchtige aus lauter Habgier sich mit HIV infizieren. Anzumerken ist außerdem, dass nur diese Hochrisikogruppe genannt wird es kann also keinesfalls getitelt werden, dass (die) Griechen (verallgemeinert) sich mit Absicht infizieren. Die gleichen Kritikpunkte sind bei dem Artikel „Griechen infizieren sich offenbar absichtlich mit HIV“ von smb (Samstag 26.11.2011 18:03

    Das Schlimme und wirklich herabwürdigende dabei ist jedoch, dass der Artikel dies in denselben Kontext mit dem Anstieg bei Drogensüchtigen setzt, bei dem wie ich schon erwähnte keine Verbindung hergestellt werden kann zwischen Armut und dem Wunsch nach mehr staatlicher Unterstützung.
    1. Beide Artikel lesen sich als ob HIV Infizierte:
    2. 1. nur aus einem bestimmten Milieu kommen
    3. 2. an ihrer Erkrankung selbst Schuld sind/es nicht besser verdienen
    4. 3. und darüber hinaus noch Schmarotzer sind
    5. Beide Artikel sind ausnahmslos unreflektiert und treten ein so sensibles Thema wie HIV mit Füßen. Meines Erachtens haben beide Artikel folgende Punkte des Pressekodexes verletzt:
    6. Sorgfalt -beide Artikel nennen wenig konkrete Fakten, Aussagen der in dem Artikel genannten Personen sind für Leser nur schwer nachprüfbar, durch die plakative Überschrift wird eine Verallgemeinerung erzielt nach dem Motto: Alle Griechen stecken sich mit HIV an um mal kräftig abzukassieren
    7. Medizin-Berichterstattung - beide Artikel erwecken durch ihre Überschrift einer Sensatiosnberichterstattung was diesem Thema nicht gerecht wird.
    Ich fordere also die Redaktionen von Focus Online und der Welt Online, die Artikel zu löschen, die Sachverhalte angemessen darzustellen und sich für eine sensationsgierige Presse zu entschuldigen!!!

    http://pastebin.com/4xdBy9ZE

  9. #29
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Ich kann es nachvollziehen, wenn Griechen einen Hass auf Deutsche haben.

  10. #30
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Ich kann es nachvollziehen, wenn Griechen einen Hass auf Deutsche haben.
    Komisch, ich hätte keinen hass auf die griechen nur weil die Medien Bullshit schreiben.

    Aber die dumme Masse macht sich halt viel draus was die zeitungen so von sich geben...

Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 02:04
  2. Griechen gönnen sich größte Panzerarmee Europas
    Von Opala im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 209
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 21:20
  3. antike makedonen bezeichnen sich als griechen
    Von De_La_GreCo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 180
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 23:34
  4. Griechen reißen sich um deutsche Luxusautos
    Von El Greco im Forum Autos, Motorräder und sonstiges mit Motor
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 23:19