BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 16 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 151

Die Griechen litten schlimmer als alle anderen westlichen Opfer der NS-Besatzung.

Erstellt von Poliorketes, 05.07.2013, 14:59 Uhr · 150 Antworten · 8.724 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Diese Regierung wurde von den Axis eingezetzt!!!!

    Solche ,,Regierungen, gab es in jedem besetzten LAND,die die ,,drecksarbeit,, der Nazis erledigten
    Und bei der von Faschisten eingesetzten Regierung Albaniens meckern

  2. #102
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    Zitat Zitat von Lahutari Beitrag anzeigen
    Und bei der von Faschisten eingesetzten Regierung Albaniens meckern
    Ich hab nix über Albanien gesagt,sondern über die Camen.

  3. #103

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Die Rechtfertigung, dass eine Gruppe von Albanern mit den Nazis kollaborierten hat den Griechen das Recht gegeben, alle Camen zu ermorden und vertreiben?

    Das ist ja gleich wie wenn die Franzosen auf Deutschland (Nazis) los wären und bis nach Berlin alles niedergemetzelt und vertieben haben.


    Sehr ungerechte Argumentation. Und wieso lässt man die Camen heute nicht zurück??


    Zum Glück hat in Albanien der Kommunismus gewonnen, sonst hätte man heute kein Albanien mehr.

  4. #104

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.354
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Die Rechtfertigung, dass eine Gruppe von Albanern mit den Nazis kollaborierten hat den Griechen das Recht gegeben, alle Camen zu ermorden und vertreiben?

    Das ist ja gleich wie wenn die Franzosen auf Deutschland (Nazis) los wären und bis nach Berlin alles niedergemetzelt und vertieben haben.
    Ohne die Geschehnisse mit den Camen relativieren oder rechtfertigen zu wollen, aber die Tschechen haben das eigentlich mit den Sudetendeutschen schon gemacht. Und so weit ich weiß, haben diese weder Rückkehrrecht noch Entschädigung gekriegt (noch mal, ohne damit zu meinen, dass die Camen auch keins kriegen sollten).

  5. #105

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Ohne die Geschehnisse mit den Camen relativieren oder rechtfertigen zu wollen, aber die Tschechen haben das eigentlich mit den Sudetendeutschen schon gemacht. Und so weit ich weiß, haben diese weder Rückkehrrecht noch Entschädigung gekriegt (noch mal, ohne damit zu meinen, dass die Camen auch keins kriegen sollten).
    Du meinst die Sowjets haben es mit den kollaborierenden Tschetschenen gemacht, und haben es auf die gesamte Bevölkerung bezogen?

    Das mit den Tschetschenen und den Deutschen kenne ich nicht gut.

    Ja das ist die gleiche Argumentation, daher sage ich, zum Glück hat bei uns der Kommunismus gewonnen, sonst wären wir jetzt ausradiert.

    Die Türken haben es mit den Armenen gemacht usw

    Die Tschetschenen (Russen, Türken etc) sind nicht in der EU.

  6. #106
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Du meinst die Sowjets haben es mit den kollaborierenden Tschetschenen gemacht, und haben es auf die gesamte Bevölkerung bezogen?

    Das mit den Tschetschenen und den Deutschen kenne ich nicht gut.

    Ja das ist die gleiche Argumentation, daher sage ich, zum Glück hat bei uns der Kommunismus gewonnen, sonst wären wir jetzt ausradiert.

    Die Türken haben es mit den Armenen gemacht usw

    Die Tschetschenen (Russen, Türken etc) sind nicht in der EU.


    Tschechen!!!! Nicht Tschetschenen.


    Vor dem 2 Weltkrieg lebten die Deutsche als Minderheiten in Polen,Tschechien,Ungarn,Russland und an der Donau (Donauschwaben).

    Alle wurden vertrieben

  7. #107
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Die Rechtfertigung, dass eine Gruppe von Albanern mit den Nazis kollaborierten hat den Griechen das Recht gegeben, alle Camen zu ermorden und vertreiben?

    Das ist ja gleich wie wenn die Franzosen auf Deutschland (Nazis) los wären und bis nach Berlin alles niedergemetzelt und vertieben haben.


    Sehr ungerechte Argumentation. Und wieso lässt man die Camen heute nicht zurück??


    Zum Glück hat in Albanien der Kommunismus gewonnen, sonst hätte man heute kein Albanien mehr.

    Es war einfach klar das der Kommunismus sich durchstzen wird. Wie man weiss sind Kommunisten und Nazis Feinde.

    Die Nazis haben das ganze Land abgebrannt und der Feind des Nazis hat sich durchgesetzt.-

  8. #108

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Tschechen!!!! Nicht Tschetschenen.


    Vor dem 2 Weltkrieg lebten die Deutsche als Minderheiten in Polen,Tschechien,Ungarn,Russland und an der Donau (Donauschwaben).

    Alle wurden vertrieben
    Die Deutschen waren der Ursprung des Nazifaschismuses. Diese mit den Albanern zu vergleichen ist weit hergeholt.

    Man sollte eher ein kleines Volk nehmen, welches durch eine Macht überrumpelt wurde und auch litt.
    Da würde Belgien oder Holland dazu als Vergleich passen. Stell dir vor: Jetzt vertreibt das Nachbarland Frankreich die Belgier von ihrem Land und Boden.

  9. #109
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.063
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Die Deutschen waren der Ursprung des Nazifaschismuses. Diese mit den Albanern zu vergleichen ist weit hergeholt.

    Man sollte eher ein kleines Volk nehmen, welches durch eine Macht überrumpelt wurde und auch litt.
    Da würde Belgien oder Holland dazu als Vergleich passen. Stell dir vor: Jetzt vertreibt das Nachbarland Frankreich die Belgier von ihrem Land und Boden.

    Weder Belgien noch Holland haben mit dem Achsenmächten kooperiert! Nicht mal wegen einem wirtschaftlichen Aspekt.

  10. #110

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Weder Belgien noch Holland haben mit dem Achsenmächten kooperiert! Nicht mal wegen einem wirtschaftlichen Aspekt.
    Doch haben sie, die Nazis haben als erstes Belgien eingenommen, und ihre Nazi Freundliche Regierung eingesetzt. Gleiches in Albanien.

    "Von den besetzten Benelux-Ländern aus erfolgte Anfang Juni der Angriff auf das französische Kernland, der mit der Besetzung von Paris am 14. Juni vorentschieden wurde."

    Westfeldzug

    Da hätte Frankreich 1944 die Belgier ausrotten können.
    Wohlgemerkt, Napolon Cerva begann seinen Angriff gegen die Camen 1944 gegen Ende des Krieges, wo der Verlust der Nazis stärker wurde und mit dem Rückzug aus GRE und Albanien endete, und man die Gunst der Stunde nutzte, um die militärfreien Dörfer auszurotten.


    Also schlussendlich ist die Argumentationsweise "Nazi-Verbündet" nicht standhaft.

Seite 11 von 16 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Griechen-Neonazi verklagt seine Opfer
    Von Serbian Eagle im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 12:25