BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 56

Griechen reagieren radikal auf Krise

Erstellt von Sazan, 06.09.2012, 17:57 Uhr · 55 Antworten · 2.189 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    So lange solche Mafiastrukturen nicht aufgebrochen werden wird alles Geld was man reinpumpt wieder versickern ... gegen die sonstigen Demonstranten geht man ja auch mit Polizeigewalt vor, warum nicht gegen diese Lobbyisten ... die Apotheker wurden ja auch beschnitten, die haben Jahrzehnte lang wie die Maden im Speck gelebt, das ist jetzt erstmal vorbei

  2. #22
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Hammergeil, lehnen Taxifahrten ab, wenn sie zu kurz sind. Was ist denn mit den LKW-Lizenzen, war ja ein ähnliches Ding.

    Man sollte jedes Jahr 10% zusätzliche Lizenzen ausgeben. Wenn jemand vor ein paar Jahren jede Menge Geld bezahlt hat für eine Lizenz, wird er nicht über Nacht enteignet.

  3. #23
    Yunan
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Meine Fresse, was für ein elendes Arschloch von Verteidigungsminister, zieht der auch die ganze Familie mit rein, ... auch wenn sie hunderte Millionen machen, es ist nie genug


    ... um dreiste Lügen sind sie nie verlegen

    Die Staatsanwaltschaft in Deutschland sollte eine Anklage gegen die Führungskräfte der bestechenden Unternehmen prüfen, wenn sie in D nicht bestechen dürfen, dürfen sie es im Ausland auch nicht
    Siemens hat oder hatte eine extra Abteilung die nur damit beschäftigt ist, Politiker im Ausland zu bestechen um so Aufträge zu bekommen und die Regierung hier billigt so etwas. Es geht immerhin um den deutschen Export der unter keinen Umständen einbrechen darf. Das selbe in der Rüstungsindustrie, seit 30 Jahren ist Griechenland größter Abnehmer deutscher, französischer und auch amerikanischer Waffen.

    Die Sache ist die: Ich persönlich gebe mich nicht damit zufrieden wenn hier jetzt scheinheilig ein paar Anklagen erhoben werden. Was ich und viele andere Griechen erwarten sind harte Bestrafungen für alle Beteiligten und das bedeutet: Für griechische Politiker, für griechischer Unternehmen, für ausländische Unternehmen und für ausländische Politiker. Jeder einzelne soll für das was er getan hat bestraft werden. Nur denken Deutschland und Frankreich nicht einmal daran, stattdessen wird die ehemalige Ministerin für Finanzen und Wirtschaft in Frankreich, Christine Lagarde, IWF-Chefin und verleiht von dort wieder an Griechenland Geld.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    So lange solche Mafiastrukturen nicht aufgebrochen werden wird alles Geld was man reinpumpt wieder versickern ... gegen die sonstigen Demonstranten geht man ja auch mit Polizeigewalt vor, warum nicht gegen diese Lobbyisten ... die Apotheker wurden ja auch beschnitten, die haben Jahrzehnte lang wie die Maden im Speck gelebt, das ist jetzt erstmal vorbei
    Das ist doch das wovon ich die ganze Zeit rede. Es gibt aber im Moment noch zu "viele", die an dem System verdienen.

  4. #24
    Avatar von demokrit

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    2.307
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Siemens hat oder hatte eine extra Abteilung die nur damit beschäftigt ist, Politiker im Ausland zu bestechen um so Aufträge zu bekommen und die Regierung hier billigt so etwas. Es geht immerhin um den deutschen Export der unter keinen Umständen einbrechen darf. Das selbe in der Rüstungsindustrie, seit 30 Jahren ist Griechenland größter Abnehmer deutscher, französischer und auch amerikanischer Waffen.

    Die Sache ist die: Ich persönlich gebe mich nicht damit zufrieden wenn hier jetzt scheinheilig ein paar Anklagen erhoben werden. Was ich und viele andere Griechen erwarten sind harte Bestrafungen für alle Beteiligten und das bedeutet: Für griechische Politiker, für griechischer Unternehmen, für ausländische Unternehmen und für ausländische Politiker. Jeder einzelne soll für das was er getan hat bestraft werden. Nur denken Deutschland und Frankreich nicht einmal daran, stattdessen wird die ehemalige Ministerin für Finanzen und Wirtschaft in Frankreich, Christine Lagarde, IWF-Chefin und verleiht von dort wieder an Griechenland Geld.

    - - - Aktualisiert - - -



    Das ist doch das wovon ich die ganze Zeit rede. Es gibt aber im Moment noch zu "viele", die an dem System verdienen.

    Ich errinere nur an die Gespräche, die zwischen Berlin und Athen intensiviert wurde wegen der anbahnende Eurokrise und da meinte Westerwelle tatsächlich irgendwelche F21(??) an Gr. verkaufen zu müssen. Immer wird Griechenland gedroht und dabei wird übersehen, dass man doch ziemlich gerne an disem Land verdient. Wäre mal schön zu erleben, wenn Gr. seine Ausrüstung woanders beziehen, selbst produzieren oder lgeich weniger einkaufen geht. Der Schrei nach drakonischen Strafen, wird leider nciht passieren, nicht in so einem System

  5. #25
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Das ist ein Problem der griechischen Politik! Der griechischen Justiz und Gesellschaft...

  6. #26

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    ich finde, das griechische volk hat das recht aufgeklärt zu werden in sache politiker und ihre konten und natürlich die verträge zu sehen. den das ganze badet jetzt das griechische volk aus.

  7. #27
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.806
    Zitat Zitat von mujaga Beitrag anzeigen
    ich finde, das griechische volk hat das recht aufgeklärt zu werden in sache politiker und ihre konten und natürlich die verträge zu sehen. den das ganze badet jetzt das griechische volk aus.

    Wie gesagt die Reichen leben wie bisher, nur der normale Bürger muss es ausbaden.

  8. #28

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Wie gesagt die Reichen leben wie bisher, nur der normale Bürger muss es ausbaden.
    das ist doch nicht alles.. stützt du dich nur darauf oder möchtest du es als griechischer staatsbürger präziser wissen, den schließlich ist es dein geld und deines volkes!..

  9. #29
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.806
    Zitat Zitat von mujaga Beitrag anzeigen
    das ist doch nicht alles.. stützt du dich nur darauf oder möchtest du es als griechischer staatsbürger präziser wissen, den schließlich ist es dein geld und deines volkes!..

    Natürlich

  10. #30

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975


    diesen hier würde ich genauer unter die lupe nehmen.. er war sogar auf dem bilderberg treffen dabei..

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albanien profitiert von Griechen-Krise
    Von Pjetër Balsha im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.01.2012, 19:09
  2. Deutsche Industrie will Griechen aus Krise helfen
    Von El Greco im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 22:20
  3. Albanien profitiert von Griechen-Krise
    Von Pjetër Balsha im Forum Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 06:25
  4. Wie würdet ihr reagieren ...
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 18:12
  5. Wie würdet ihr reagieren?
    Von Lopov im Forum Politik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 18:05