BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 91

Griechen setzen sich für vertriebene Mazedonier ein

Erstellt von phαηtom, 19.07.2010, 04:11 Uhr · 90 Antworten · 4.155 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    Mir kokmmt auch einiges komisch was mann so sagt, nur diese Zahll 200.000 ist hier in GR so angegeben und warum soll ich es nicht glauben? Es kann doch nicht alles was ihr sagt wahr sein und alles was wir sagen falsch? Es kommt so raus jedenfalls. Also diese kommunisten und auch die die jetzt uber ihre hauser klagen die sind durch die doerfer gezogen und haben laeute gekoepft zur abschreckung. Also ich will die nie wieder hier sehen. Tut mir leid.

    EDIT: Die sind nicht einfach so rausgeschmissen woren, es gab gerichte die sie verurteilt haben. Nun wie auch immer sie standen auf der verliererseite.
    Ja sie standen auf der Verliererseite und wurden ausgewiesen wie auch Griechen.
    Griechen dürften zurückkehren und Besitz fordern, durften wir das? Kurac!
    Ja sicher, es haben auch ALLE die Vertrieben worden sind gemordet und gewütet. Viele von ihnen hatten angst um ihr leben und haben gar-nichts gemacht -> trotzdem Ausweisung.

  2. #42
    phαηtom
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    diese griechen wirste auch niemals finden weil die keinen gr pass haben so einfach




    noch eine griechin aus der ejrm

    komisch das man soviele menschen findet wenns doch "nur" 400 menschen sein sollen
    aso und die Herren aus deinem Video sind eingebrochen in die Rathäuser jeder Stadt und haben sich die Einwohnermeldestatistiken durchgeschaut und bei jedem griechischen Nachnamen ein Hackerl in ihre Listen eingetragen.

    pano, tschuldige aber 200.000 Griechen in Mazedonien, das ist ein totaler Schwachsinn bis zum Gehtnimmer.

    Einwohnerzahlen..

    Prilep: 76.768
    Bitola: 86.528
    Strumica: 35.311
    Gevgelija: 22.988

    die vier größten Städte im Süden -> zsm. -> 221.595
    --

    das heißt, abzüglich der Griechen bleiben 21.595 Mazedonier, Türken und Roma über. aha...

  3. #43
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    monastiri (heute bitola) war damals voller griechen

    wo sind denn diese ganzen griechen hin????

    ihr macht euch lächerlich indem ihr diese menschen nicht akzeptiert





    da noch einer sein name ist geändert wurden


    wieso darf er nicht sein alten namen behalten???

    Falls das so ist soll er doch umändern gehen, stell dir vor sowas geht.
    Wir akzeptieren diese Menschen sehr wohl, wir negieren deren Identität nicht.

    Du warst noch nie in der Republik Mazedonien, schau dich da mal um. Sag du bist Grieche gebürtig in Mazedonien einfach aus Spass. Es wird dir nichts passieren.

  4. #44

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    ich erwarte gemäß der hier getroffenen Vereinbarung,
    daß hier nicht von "Mazedonien" gesprochen wird,
    sondern von der

    - Ehemaligen Jugoslawischen republik Mazedonien

    oder

    - Former Yogoslav Republik of Macedonia

    Andernfalls wäre jede hier getroffenen Vereinbarung mit den Mitdiskutanten hinfällig.

    Wir Griechen wissen sehr genau, was Makedonien ist.
    Im Sinne der förderlichen Diskussion hier sollten wir die Vereinbarungen auch beidseitig einhalten.

  5. #45
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von αρτεmi Beitrag anzeigen
    aso und die Herren aus deinem Video sind eingebrochen in die Rathäuser jeder Stadt und haben sich die Einwohnermeldestatistiken durchgeschaut und bei jedem griechischen Nachnamen ein Hackerl in ihre Listen eingetragen.

    pano, tschuldige aber 200.000 Griechen in Mazedonien, das ist ein totaler Schwachsinn bis zum Gehtnimmer.

    Einwohnerzahlen..

    Prilep: 76.768
    Bitola: 86.528
    Strumica: 35.311
    Gevgelija: 22.988

    die vier größten Städte im Süden -> zsm. -> 221.595
    --

    das heißt, abzüglich der Griechen bleiben 21.595 Mazedonier, Türken und Roma über. aha...
    ich sage dir nur das was da im video gesagt wird


    vielleicht sinds 200.000

    vielleicht auch weniger keine ahnung

    aber diese menschen gibt es

    und die mussten ihren namen ändern bzw vergessen allmählich ihre wurzeln


    darum gehts


    ihr zeigt mit den finger auf uns dabei habt ihr genau die selben menschen in euren reihen so einfach ist das

  6. #46
    phαηtom
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    ich erwarte gemäß der hier getroffenen Vereinbarung,
    daß hier nicht von "Mazedonien" gesprochen wird,
    sondern von der

    - Ehemaligen Jugoslawischen republik Mazedonien

    oder

    - Former Yogoslav Republik of Macedonia

    Andernfalls wäre jede hier getroffenen Vereinbarung mit den Mitdiskutanten hinfällig.

    Wir Griechen wissen sehr genau, was Makedonien ist.
    Im Sinne der förderlichen Diskussion hier sollten wir die Vereinbarungen auch einhalten.
    bitte was? wer hat was bitte vereinbart?

  7. #47
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    ich erwarte gemäß der hier getroffenen Vereinbarung,
    daß hier nicht von "Mazedonien" gesprochen wird,
    sondern von der

    - Ehemaligen Jugoslawischen republik Mazedonien

    oder

    - Former Yogoslav Republik of Macedonia

    Andernfalls wäre jede hier getroffenen Vereinbarung mit den Mitdiskutanten hinfällig.

    Wir Griechen wissen sehr genau, was Makedonien ist.
    Im Sinne der förderlichen Diskussion hier sollten wir die Vereinbarungen auch beidseitig einhalten.

    Geh weiter über das Christentum und den Islam hetzen.

    Republik Mazedonien

    Schmeckts?

    nenormalen eden.

  8. #48
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Falls das so ist soll er doch umändern gehen, stell dir vor sowas geht.
    Wir akzeptieren diese Menschen sehr wohl, wir negieren deren Identität nicht.

    Du warst noch nie in der Republik Mazedonien, schau dich da mal um. Sag du bist Grieche gebürtig in Mazedonien einfach aus Spass. Es wird dir nichts passieren.

    und ob ich da war

    an der grenze wurden wir gezielt schikaniert von den behörden

    der türke vor uns durfte normal passieren


    dann als wir frühstücken waren vor ner tankstelle und gr geredet haben wurden wir auch angeschaut von den menschen als ob wir menschen von nem anderen stern wären



    glaubs oder glaubs nicht wenn ich als durchreisender sone probs habe will ich gar net wissen wie die griechen die dort leben es dort haben

  9. #49

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Geh weiter über das Christentum und den Islam hetzen.

    Republik Mazedonien

    Schmeckts?

    nenormalen eden.
    du brichst die Vereinbarung, die du selber unterbreitet hast?
    Ist das deine Vertragstreue?


    Gut, nehme ich zur Kenntnis.
    Ellines, ihr müsst ihn noch mehr umarmen.

  10. #50
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Also auch ein Grund warum diese Leute gehen mussten:

    Schau mall, natuerlich kannst es als propaganda abtun.


    U.S STATE DEPARTMENT
    Foreign Relations Vol. VIII
    Washington D.C.
    Circular Airgram
    (868.014/26 Dec. 1944)
    The Secretary of State to Certain Diplomatic and Consular Officers*
    The following is for your information and general guidance, but not for any positive action at this time.
    The Department has noted with considerable apprehension increasing propaganda rumors and semi-official statements in favor of an autonomous Macedonia, emanating principally from Bulgaria, but also from Yugoslav Partisan and other sources, with the implication that Greek territory would be included in the projected state. "This Government considers talk of Macedonian "nation", Macedonian "Fatherland", or Macedonia "national consciousness" to be unjustified demagoguery representing no ethnic nor political reality, and sees in its present revival a possible cloak for aggressive intentions against Greece".
    The approved policy of this Government is to oppose any revival of the Macedonian issue as related to Greece. The Greek section of Macedonia is largely inhabited by Greeks, and the Greek people are almost unanimously opposed to the creation of a Macedonian state. Allegations of serious Greek participation in any such agitation can be assumed to be false. This Government would regard as responsible any Government or group of Governments tolerating or encouraging menacing or aggressive acts of "Macedonian Forces" against Greece.
    The Department would appreciate any information pertinent to this subject which may come to your attention.




Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  2. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  3. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31
  4. Kroaten,Griechen & Mazedonier
    Von Popeye im Forum Rakija
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 14:17