Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
jeder ist ein migrant, die griechen waren auch migranten in anatolien, oder auf dem balkan. niemand hat sie eingeladen um dort ihre kolonien aufzubauen, sie wurden geduldet und mussten sich nach langerzeit wieder verabschieden, ähnlich wie die spanier und portugiesen, von ihren kolonisierten gebieten in süd- mittelamerika.
also also, als eines der ältesten Völker der Welt und somit auch der Mittelmeergegend wäre der begriff eher falsch platziert. Hier dreht die Wunschvorstellung mit dem Behauptungswillen des Users durch, andere begriffe wären passender. Zudem liesse sich Besiedlungsdichte nicht mit der Heutzeit vergleichen, so daß der begriff Migrant erst recht eine fehlplatzierung darstellt.

Die turkmenischen Völker sind jedoch Migranten, da zu der Zeit alle gebie der Gegend erschlossen waren und unter Verwaltung standen.