BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 12 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 114

Griechenland besteht auf einen Namen der EJR Mazedonien der für alle Länder gilt

Erstellt von Opala, 19.08.2009, 19:00 Uhr · 113 Antworten · 5.879 Aufrufe

  1. #21
    Esseker
    Als die Teilrepublik Makedonien hieß, haben die griechen die klappe gehalten und nichts unternommen, weil man YU nicht verarschen konnte, jetzt wo die teilrepublik ganz alleine da steht, gehen die griechen drauf los! Ihr Pussys!

  2. #22

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    Pano...komm nicht mit Märchengeschichten. "Grandchild of Deukalion" und wer war Deukalion? Eine Figur der griechischen Mythologie.
    Sag mal, Artemi, es heißt doch, dein Volk in Fyrom sei erst um das 8 Jahrhundert angekommen. Wie haben sie sich denn vorher, zu der Zeit und später genannt?
    Einen Namen werden sie doch gehabt haben.
    Deswegen muß nun wirklich nicht gestritten werden, da jeden Volk eine Wurzel hat.

  3. #23
    phαηtom
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Sag mal, Artemi, es heißt doch, dein Volk in Fyrom sei erst um das 8 Jahrhundert angekommen. Wie haben sie sich denn vorher, zu der Zeit und später genannt?
    Einen Namen werden sie doch gehabt haben.
    macht's Spaß in deiner Traumwelt?

  4. #24
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von Fatih Sultan Mehmet III. Beitrag anzeigen
    ich kenne den hintergrund nicht, wie es zum namen MAZEDONIENS kam, sollte es ne anlehnung zum griechischen makedonien sein, würde ich mich auch über sowas aufregen. dann wärs verständlich amq!

    Robin Lane Fox: To his ancestors (to a persians ancestors) Macedonians were only known as "yona Takabara"(yona=yunan=greek)the greeks who wear shields in their heads",an allusion to their broad - brimmed hats" (Page 104)

    "Alexander was not the first Greek to be honoured as a God for political favour..." (Page 131)

    "Alexander was recognized as a son of Zeus after his visit" (page 201)

    "but Alexander replied that he wished to take revengeon the Persians for invading Greece, for razing Athens and burning their temples." (Page 261)

  5. #25

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    macht's Spaß in deiner Traumwelt?
    du bist hier der Träumer, Artemi, wer so lebt "alles oder nichts" bekommt am Ende nichts.

    Warum antwortest du nicht auf meine Frage, eine Basis zum Vorwärtskommen ist sie doch allemal.

  6. #26
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    Pano...komm nicht mit Märchengeschichten. "Grandchild of Deukalion" und wer war Deukalion? Eine Figur der griechischen Mythologie.
    fakt ist das die alten ihren ursprung darin sahen in einer figur der griechischen mythologie wär ein bisschen komisch wenn jetzt z.b ein italiener seinen ursprung in odin sehe (germanischer gott) aber darauf behaare nix mit den germanen zu tun zu haben verstehst

    ps: anonym zu bleiben ist mir schon wichtig stavre

  7. #27
    phαηtom
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    du bist hier der Träumer, Artemi, wer so lebt "alles oder nichts" bekommt am Ende nichts.

    Warum antwortest du nicht auf meine Frage, eine Basis zum Vorwärtskommen ist sie doch allemal.
    weil deine Frage beleidigend und vollkommen schwachsinnig ist.

  8. #28
    phαηtom
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    fakt ist das die alten ihren ursprung darin sahen in einer figur der griechischen mythologie wär ein bisschen komisch wenn jetzt z.b ein italiener seinen ursprung in odin sehe (germanischer gott) aber darauf behaare nix mit den germanen zu tun zu haben verstehst

    ps: anonym zu bleiben ist mir schon wichtig stavre
    aso aja, die gute alte griechische Mythologie....

  9. #29
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Als die Teilrepublik Makedonien hieß, haben die griechen die klappe gehalten und nichts unternommen, weil man YU nicht verarschen konnte, jetzt wo die teilrepublik ganz alleine da steht, gehen die griechen drauf los! Ihr Pussys!
    du verstehst denn sinn nicht.....ihr wart in erster hinsicht JUGOSLAWEN

    da hat sich keiner als "mazedone" gesehn höchstens aus geographischer sicht aber das uns schnurzpip egal

    da waren die "mazedonen" sich ihren slawischen wurzeln bewusst jetzt aufeinma nicht?????

    hatten die "mazedonen" vor der trennung jugoslawiens dieses symbol auf ihrer flaage???






    haben sie ihren flughafen nach alexander benannt???etc das hat alles NACH 1992 angefangen mein freund

  10. #30
    phαηtom
    erinnert euch was euer Herodot selbst über die griechischen Götter geschrieben hat, bezüglich deren Herkunft.

Seite 3 von 12 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 518
    Letzter Beitrag: 06.07.2012, 13:37
  2. Mazedonien sucht einen neuen Namen
    Von bih_zh im Forum Politik
    Antworten: 304
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 00:01
  3. Griechenland besteht ersten Härtetest
    Von Opala im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 16:47
  4. Einer für alle & alle für einen ..
    Von PRINCIP im Forum Rakija
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 08:58