BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 23 ErsteErste ... 1117181920212223 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 229

Griechenland: Drei Tote bei Protesten

Erstellt von El Greco, 05.05.2010, 15:18 Uhr · 228 Antworten · 8.701 Aufrufe

  1. #201
    Kelebek
    Man muss zugeben, Griechenland ist historisch die Nummer eins auf der Welt. Dichter, Denker, Krieger, Philosophen und Professoren kamen aus Griechenland. Als andere noch mit Steinen Schweine gejagt haben, gabs in Griechenland Bogen.

    Aber man muss genauso zugeben, dass aus diesem Griechenland heute nur noch ein unbedeutender Fleck im Osten Balkans geworden ist.

  2. #202
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen

    sicher doch, ohne griechenland wären wir stockdumm, so wie im mitelalter, zum glück blieb das wissen der antiken griechen bis in die neuzeit erhalten
    naja ich dachte echt mit dir könnte mal irgendwie diskutieren aber du bist nur für provakation hier..mach weiter so

  3. #203
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von H3LLAS Beitrag anzeigen
    hey file bleib mal ruhig ok?
    du weisst nicht was ich mache, wie ich denke oder was für ein typ mensch ich bin, also lass bitte solche vorwürfe

    aber nach diesen satzt von dir hab ich mir schon ein bild von dir gemacht..
    nemm mal deine schöne brille ab ok? es ist nunmal tatsachen das was ich gesagt habe so ist!!


    wenn du damit nicht umgehen kannst geh in der ecke heulen...
    oder wie du selbst schon sagt fang mal bei dir erst an bevor du andere angreifst!

    mir gehts jetzt nicht um dich persönlich leider gottes denkt ja jeder 2 grieche so

    "ach wir haben die antike also können wir uns heute auf unseren lorbeeren ausruhen"

    das ist die total falsche einstellung file und das weist du

    wenn wir bald nicht ma anfangen umzudenken dann bleibt griechenland das loch was es ist in weiteren 1000 jahren!!!

    und dann kannste die antike auch vergessen

    die zeit schreitet nach vorne nicht nach hinten


    den itane epithesi enantion se sena mono me pirasi ligo ama akouo teties blakies imastan megali i kaliteri k ti oxi alo

    ala na min kanoume simera TIPOTA na ine i proin mas perithani gia mas

  4. #204

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Man muss zugeben, Griechenland ist historisch die Nummer eins auf der Welt. Dichter, Denker, Krieger, Philosophen und Professoren kamen aus Griechenland. Als andere noch mit Steinen Schweine gejagt haben, gabs in Griechenland Bogen.

    Aber man muss genauso zugeben, dass aus diesem Griechenland heute nur noch ein unbedeutender Fleck im Osten Balkans geworden ist.
    Und iich gebe zu, dass du Recht hast.
    @Ardi
    Hast meinen Text falsch verstanden, sry.
    Vllt liegts daran, dass ich mich nicht irchtig ausgedrückt habe.

  5. #205
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    mir gehts jetzt nicht um dich persönlich leider gottes denkt ja jeder 2 grieche so

    "ach wir haben die antike also können wir uns heute auf unseren lorbeeren ausruhen"

    das ist die total falsche einstellung file und das weist du

    wenn wir bald nicht ma anfangen umzudenken dann bleibt griechenland das loch was es ist in weiteren 1000 jahren!!!

    und dann kannste die antike auch vergessen

    die zeit schreitet nach vorne nicht nach hinten
    du hasst doch recht, habe ich was andreres behauptet?
    ich lebe seit 4 jahren in athen, ich halte immer vor diese zebrastreifen und bitte die leute durch zu gehn, nur was machen die meisten? alle huppen hinten und die leute sagen nene geh du zuerst weill die angst haben das ich die net überfahre..

    das sind kelinigkeiten aber da fängt es ja schon an..mit diese kleinigkeiten!

  6. #206
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von H3LLAS Beitrag anzeigen
    du hasst doch recht, habe ich was andreres behauptet?
    ich lebe seit 4 jahren in athen, ich halte immer vor diese zebrastreifen und bitte die leute durch zu gehn, nur was machen die meisten? alle huppen hinten und die leute sagen nene geh du zuerst weill die angst haben das ich die net überfahre..

    das sind kelinigkeiten aber da fängt es ja schon an..mit diese kleinigkeiten!

    afto enoó

  7. #207
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    genau, lies doch den artikel auf wikipedia,
    und lies es ganz genau
    Hi, in meiner Antwort war nicht von DER (einzigen) Wiege die Rede, von daher sehe ich auch keinen Widerspruch zum Wikiartikel

    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Wenn es um so etwas wie den "europäischen Geist", den kulturellen Ursprung Europas, also Politik (etwa Demokratie), Philosophie, Naturwissenschaften etc. geht, da waren "die alten Griechen" wohl in der Tat für vieles der Ursprung und Vorreiter, die Wiege. Und dafür sei ihnen Dank. Das ist etwas, worauf man wohl in der Tat stolz sein kann und was man als Erbe gewissermaßen anerkennen und pflegen sollte.

    P.S. Wie aufs Stichwiort, das sagt Wiki dazu:

    Wiege Europas ? Wikipedia

  8. #208
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    also wenn ich so richtig schätze gibt es in griechenland 3 verschiedene menschen..

    1.
    die leute versuchen alles zu tun um ihr land zu ändern..

    2.
    die leute die wissen, das sie was ändern müssen nur sagen immer wenn ich das mache bringt es eh nichts..weil griechenland so ist wie es ist..

    3.
    die leute die eigntlich die schlimmsten sind, sagen ich bin griechen kann machen was ich will mir doch egal was andere denken solange mir es gut geht mir doch scheiss egal was mit den anderen..

    ich glaube die schlimmsten sind die nummer 2! weill die genau wissen das die was ändern müssen aber trozdem nichts tun!

    zu nummer 3 das sind hoffnugslose trottel die nur auf frape trinken,zigaretten rauchen und manges sein wollen...

  9. #209
    Kelebek
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen

    sicher doch, ohne griechenland wären wir stockdumm, so wie im mitelalter, zum glück blieb das wissen der antiken griechen bis in die neuzeit erhalten
    Du bist sicherlich stockdumm. 2 Begriffe, die deinen Prismaschädel ein bisschen zum laufen bringen sollten : Sprachen und Mathematik. Allein diese beiden Dinge können weder Mutter Theresas noch katholisch-albanische Power Ranger ersetzen.

  10. #210
    ardi-
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Hi, in meiner Antwort war nicht von DER (einzigen) Wiege die Rede, von daher sehe ich auch keinen Widerspruch zum Wikiartikel
    der wikiartikel, der sagt aber nicht, dass griechenland die wiege europas ist :icon_smile:

    sondern es sagt nur, dass die kulturen europas die weige europas sind... (bzw. die verschiedenen kulturen)

Ähnliche Themen

  1. Erneut Tote bei Protesten in Syrien
    Von Paokaras im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 20:15
  2. Blutbad in Bosnien: Drei Tote
    Von st0lzer kr0ate im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 22:30
  3. Drei Tote in Athen
    Von Yunan im Forum Politik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 00:02
  4. Kosova: 9 Tote bei Protesten f. Autonomie
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.04.2006, 22:25