BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 86

Griechenland hat Moslem-Problem

Erstellt von Bloody, 04.06.2009, 22:17 Uhr · 85 Antworten · 2.939 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Die massenweise illegale christliche Einwanderung in ein mehrheitlich muslimisches Land eurer Wahl, würde dort ähnlich aufgenommen werden. Und das war jetzt mal euphemistisch ausgedrückt.
    Ich persönlich würde sogar die griechische Jugend (vergessen wir mal die Muslime) als tickende Zeitbombe bezeichnen. Die unsoziale griechische (EU-)Wirtschaftspolitik macht es einfach unmöglich, jedem dort vernünftige Jobs und ein anständiges Leben zu bieten. Wenn das so wäre, wäre ich doch selber dort. Es ist nicht ungewöhnlich, dass viele trotz festen (unterbezahlten) Jobs noch mit finanzieller Unterstützung durch die Eltern leben, weil es sonst kaum geht.

    Zu den Illegalen: Rein menschlich verstehe die Menschen, die illegal dort als Wirtschaftsflüchtlinge einwandern, weil sie oft aus Ländern kommen, in denen katastrophale Zustände herrschen. Aber Illegale in Griechenland (vor allem unqualifizierte) haben meiner Meinung nach heute kaum Perspektiven, außer vielleicht als inoffizielle Niedriglöhner mißbraucht zu werden. Und genau deswegen sind sie eine tickende Zeitbombe, wobei ich bei ihnen keine Schuld sehe. Die Täter sitzen ganz woanders und leben wie die Könige.
    Das Problem ist, dass sich die Zeiten einfach geändert haben. Heutzutage kommt man ohne eine qualifizierende Ausbildung einfach an keine vernüftigen Jobs und das ist nicht nur in Griechenland so, sondern auch in Deutschland.
    Die Aufgabe der Regierung wäre es das Bildungsystem komplett neu zu gestalten und viel mehr darin zu investieren und dort hat sie eben versagt, weil sie wie fast jede griechische Regierung der letzten 100 Jahre immer nur daran bedacht ist sich selbst die Taschen vollzustopfen.
    Die Wirtschaft kann eine Regierung nur schwerbeeinflussen. Viel mehr muss die die Richtlinien schaffen. Aber auch hier hat die Regierung versagt, da sie Monopole schafft, nicht auflöst, den Handel einschränkt und und und...

    Ein anderes Problem ist, dass sich die Einwanderer eindeutig zu viel erhoffen. Mir kommt es so vor, als ob die meisten von ihnen glauben sie brauchen nur nach Griechenland zu kommen und dann sind all ihre Probleme gelöst, dabei fangen sie dann meistens erst an. Die Leute haben ein komplett falsches Bild, denn in Griechenland bekommt niemand was geschenkt, schon garnicht wenn nicht mal richtig die Sprache beherrscht, lesen und schreiben kann und sonst nichts gelernt hat. Aber daran sind sicher auch Schleuser schuld, die mit den Flüchtlingen Geld verdienen und davon Leben, dass man in ihren Heimatländern glaubt Europa wäre der Kontinent in dem einen alles in den Mund fliegt.

    Aber ich finde es ehrlich gesagt schon dreist, wenn man aus einem Land kommt, in dem es verboten ist öffentlich ein Kreuz zu tragen, und dann auch noch kriminell wird auf Menschenrechte zu pochen und diese mit Gewalt und Randale zu fordern.
    Menschenrechte hat grundsätzlich jeder verdient, aber einer Gesellschaft nichts geben, sondern ihr nur zu schaden und das mit voller Absicht und dann lauthals und mit Gewalt Menschenrechte zu fordern, die man selbst niemandem gewährt, ist einfach das Asozialste was man tun kann.

  2. #52
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, dass sich die Zeiten einfach geändert haben. Heutzutage kommt man ohne eine qualifizierende Ausbildung einfach an keine vernüftigen Jobs und das ist nicht nur in Griechenland so, sondern auch in Deutschland.
    Die Aufgabe der Regierung wäre es das Bildungsystem komplett neu zu gestalten und viel mehr darin zu investieren und dort hat sie eben versagt, weil sie wie fast jede griechische Regierung der letzten 100 Jahre immer nur daran bedacht ist sich selbst die Taschen vollzustopfen.
    Die Wirtschaft kann eine Regierung nur schwerbeeinflussen. Viel mehr muss die die Richtlinien schaffen. Aber auch hier hat die Regierung versagt, da sie Monopole schafft, nicht auflöst, den Handel einschränkt und und und...

    Ein anderes Problem ist, dass sich die Einwanderer eindeutig zu viel erhoffen. Mir kommt es so vor, als ob die meisten von ihnen glauben sie brauchen nur nach Griechenland zu kommen und dann sind all ihre Probleme gelöst, dabei fangen sie dann meistens erst an. Die Leute haben ein komplett falsches Bild, denn in Griechenland bekommt niemand was geschenkt, schon garnicht wenn nicht mal richtig die Sprache beherrscht, lesen und schreiben kann und sonst nichts gelernt hat. Aber daran sind sicher auch Schleuser schuld, die mit den Flüchtlingen Geld verdienen und davon Leben, dass man in ihren Heimatländern glaubt Europa wäre der Kontinent in dem einen alles in den Mund fliegt.
    Sehe ich ganz genauso. War mit den Ossis hier ja nicht unähnlich. Die dachten doch auch, dass sie mit dem Beitritt zum Westen über Nacht reich werden und als die merkten, dass das nicht so ist, radikalisierte sich v.a. die Jugend. Übrigens auch so ne tickende Zeitbombe.
    Die Muslime aus dem Artikel sind keine politisch Verfolgten, sonst würden die sich nicht so verhalten. Politisch Verfolgte sind dankbar für jedes Asyl, was ihnen gewährt wird. Das sind einfach nur frustrierte Wirtschaftsflüchtlinge.

  3. #53
    Emir
    Zitat Zitat von Smirnoff Beitrag anzeigen
    Ja, ich habe bereits jetzt Tränen in den Augen, da mich dein seltsames Verhalten äußerst amüsiert. :
    Ich glaube du hast keine Tränen im Auge sondern was anderes ..

  4. #54
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Sehe ich ganz genauso. War mit den Ossis hier ja nicht unähnlich. Die dachten doch auch, dass sie mit dem Beitritt zum Westen über Nacht reich werden und als die merkten, dass das nicht so ist, radikalisierte sich v.a. die Jugend. Übrigens auch so ne tickende Zeitbombe.
    Die Muslime aus dem Artikel sind keine politisch Verfolgten, sonst würden die sich nicht so verhalten. Politisch Verfolgte sind dankbar für jedes Asyl, was ihnen gewährt wird. Das sind einfach nur frustrierte Wirtschaftsflüchtlinge.
    Richtig, die werden auch vermehrt links- und rechtsradikal.

  5. #55
    Avatar von Ataman

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.796
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Ich glaube du hast keine Tränen im Auge sondern was anderes ..
    Linse? Netzhaut? Pupille? Das habe ich auch im Auge... zum Glück :

  6. #56

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Sag mir ein Land des Balkans,in dem die Polizei tatsächlich Freund und Helfer ist

    P.S.:Ist nicht böse gemeint,die gr. Polizisten sind Schweine.

    Hätte nie gedacht dir ein Mal recht zu geben Yunani...aber du hast völlig recht!!!

    Die ganzen Beamten am Balkan sind Arschlöcher und korrupte Schweine! Da zählt nicht die Religion oder die Herkunft...NEIN...da zählt nur das Geld...

    Auf der anderen Seite muss ich sagen, dass es Griechenland auch nicht leicht hat am Mittelmeer wo hundert Völker leben und jederzeit mit den Schiffen illegal kommen können etc.etc.etc.

    Wie soll man da handeln?? Ich mein, mann kann nicht zigtausende Flüchtlinge aufnehmen und sie durchfüttern und sie auch immer gut behandeln...da ist ein schmaler Grad dazwischen...die Mittelmeerländer haben grosse Probleme mit den illegalen Afrikanischen Flüchtlingen..dieses Problem will nicht jeder haben...

    Und die Italiener haben das gleiche Problem.....ich weiss das wir auch ein mal hierher imigriert sind...aber die deutschstämmigen brauchten uns damals..sie hatten Arbeit und wir suchten Arbeit....mit den Flüchtlingen ist es aber einen ganz andere Sache...und mit den illegalen sowiseso...

    Meiner Meinung sollte man die Illegalen sofort wieder abschieben..so wie es jedem Land auf dieser Welt gang und gebe ist.

  7. #57

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von Smirnoff Beitrag anzeigen
    Und es gibt unzählige Videos, in denen das Gegenteil passiert. Man sollte sich von youtube und co. nicht so beeinflussen lassen.

    Denke ich auch..das ist das grösste Problem bei vielen Jugendlichen heutzutage und bei einigen Balkanesen sowieso....sie brufen sich auf irgendwelche erfundenen und selbstgebastelten Youtube-Videos und glauben dies noch und denken sie müssten dann sowas hier verteidigen...da sieht man wie dumm einige sind und wie aussichtslos die berufliche Zukunft von vielen ist....das Beste Beispiel sind diese kleinen jungen Faschisten die hier täglich reinschwirren und sich gegenüber anderen höher stellen , weil sie das in einem Youtube Video gesehen haben...sehr bedenklich das Ganze..

  8. #58

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Ilona Beitrag anzeigen
    Du tust mir leid, pass auf nicht das du noch alles was nicht Serbisch ist Hasst.!
    ich werde nach Belgrad gehen, und dort auf der Strasse ein Heiliges Orthodoxen Buch verbrennen, ich will garnicht wissen was die Serben machen würden.!
    Versuch über dein Hass zu Springen u. die andere seite auch zu sehen.!


    Zuerst einmal solltest du an deiner Rechtschreibung und Grammatik arbeiten.
    Weiterhin sagte ich auch, dass arbeitende und nette Albaner überall willkommen sind. Solche nationalistischen Albanerinnen wie du sind es aber sicherlich nicht.
    Vielleicht wirst du ja irgendwann mal auch lernen zu lesen.
    Und ich empfinde wie gesagt keinen Hass gegen euch allgemein, aber gegen die Terroristen, Nationalisten und anderes Gesindel, welches einfach nervt.

  9. #59

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    jeder fünfte russe ist muslim, es werden täglich mehr und mehr...
    bis 2050 ist Russland mehrhetilich muslimisch.
    Ohne die Muslime würde russland aussterben.
    Falsch, wenn schon, dann jeder 5. russische Staatsbürger.

  10. #60
    Romantika
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    also als aller erstens ein guter rat von mir,das du nicht alles glauben solltest was du in den medien hörst

    zweitens bestreite ich nicht das unsere polizisten die beste arbeit machen,du stellst unsere polizsten aber so hin als wären es die schlimmsten und korruptesten polizsten der welt....dabei sind die nicht anders als die anderen balkan polizisten aber das scheinste irgendwie nicht verstehn zu wollen in jeden thread wo es um griechenland geht redeste um den gleichen mist minderheiten,polizisten etc

    wir haben es langsam kapiert das wir vergleichsweise zu den anderen europäern in manchen sachen zurückliegen.du übertreibst es aber maßlos

    und das moslems nicht so sehr gemocht werden ist auch absoluter schwachsinn......es gibt sehr viele griechen die mögen moslems nicht ist die wahrheit aber es gibt genug moslems (einheimische) die normal behandelt werden.war letztens in nem restaurant (griechisches) da kam ein grieche türkischer abstammung und wir kamen so ins gespräch,und er meinte zu mir selbst das er griechenland als seine heimat sieht und er im großen udn ganzen akzeptiert wird als moslem etc

    wie gesagt es gibt solche und solche du aber wirfst alle in ein topf und das ist definitiv nicht richtig


    kann ja alles gut sein aber würde ich die gleiche masche wie zu abziehn könnte ich ejtzt auch behaupten das die medien meinten das das kanun und die blutrache sehr wohl aktuell in albanien sind und es fast alle dort akzeptieren etc und das ihr wegen solcher methoden in der vergangenheit hängen geblieben seit.....


    tue ich das aber??nein ich werfe nicht alle in ein topf wie du

    es gibt sehr wohl ausländer denn geht es blendend in griechenland aber auch auslädner die werden scheisse behandelt


    solche und solche gibt es überall auf der welt und ist nicht nur in griechenland gang und gebe
    Wenn ich dich verärgert haben sollte, so tut es mir leid, das war nicht meine absicht, u. schon garnicht alle Griechen in einem Eimer zu werfen, denn natürlich sind nicht alle gleich, und ich behaupte nicht dass die ganzen Beamten in Griechenland schlecht seien, ich habe auch nicht behauptet das die anderen Länder bessere Beamten hätten, im gegenteil.
    Also wie geschrieben sollte ich irgendwo das behauptet haben so Entschuldige ich mich u. versuche dieses nicht mehr zu machen. Sorry!

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 12:16
  2. Was sagt ein Moslem...
    Von denki im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 14:46
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 15:00
  4. moslem-verfolgung
    Von MIC SOKOLI im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.05.2006, 22:13
  5. 30 Tage Moslem
    Von Magnificient im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.03.2006, 15:23